Neuer Beitrag

Sabine_Staeding

vor 11 Monaten

Alle Bewerbungen

Hallo ihr Lieben,       

habt ihr Lust auf eine Leserunde im Advent? So richtig schön, bei Keksen und Kerzenschein? Dann lade ich euch herzlich dazu ein, mit mir gemeinsam - 13 Weihnachtstrolle machen Ärger - zu lesen. Ein stimmungsvolles, lustiges Weihnachtsabenteuer, das  längst nicht so viel Ärger  bereitet, wie es der Titel vermuten lässt.

„13 Weihnachtstrolle machen Ärger“ ist ein spannendes, wundervoll illustriertes Weihnachtsabenteuer und eignet sich bestens zum Vor- oder Selberlesen.  Ich suche Eltern, Großeltern, oder Kinder die gerne lesen, oder vorlesen und Lust an einem regen Austausch haben. Das geeignete Lesealter liegt zwischen 5 und 9 Jahren.

Damit ihr wisst um was es geht, habe ich euch hier kurz den Klappentext kopiert:  

 Jonas und seine kleine Schwester Mila hätten nie gedacht, dass sie einmal ein richtiges Weihnachtsabenteuer erleben. Doch genau das geschieht, als sie eines Abends Geräusche aus dem Adventskalenderhören und neugierig hinter das größte Türchen gucken. Schwupps – landen sie im Weihnachtsdorf, wo sie nicht nur die Weihnachtsmann-WG kennenlernen, sondern auch den grimmigen Knecht Ruprecht und jede Menge weiterer weihnachtlicher Figuren treffen. Seit Väterchen Frost verschwunden ist, ist die Stimmung im Dorf gedrückt. Wer soll sich jetzt um die kranken Rentiere kümmern? Alle sind in großer Sorge, denn Weihnachten darf nicht ausfallen! Und so beginnt ein aufregendes Abenteuer, in dem Jonas und Mila in die Fänge dreizehn fieser Trolle geraten, dabei mithelfen, Väterchen Frost zu befreien und so dafür sorgen, dass das Weihnachtsfest doch noch stattfinden kann.

Hier geht’s zur Leseprobe:  http://www.bic-media.com/mobile/mobileWidget-jqm1.4.html?buyButton=no&showExtraShopButton=false&fullscreen=yes&isbn=9783414824349

Wenn ihr also  neugierig geworden seid und Lust habt dieses Buch gemeinsam zu lesen,  bewerbt euch bitte um eins der zehn Leseexemplare, die der Boje Verlag so freundlich zur Verfügung  gestellt hat.

Ihr solltet über Lesezeit verfügen, um in den einzelnen Leseabschnitten posten zu können und anschließend eine Rezension verfassen. Vielleicht habt ihr sogar einen eigenen Blog,  seid Amazon Rezensent  o.ä., dann postet das gerne in die Bewerbung.

Um an der Leserunde teilzunehmen möchte ich von euch wissen: Gibt es bei euch ein typisches Weihnachtsritual? -  Postet auch das gerne unter das Unterthema: Bewerbung zur Leserunde

 Bewerbungsschluss ist Montag der 21. November 2016

 Jetzt freue ich mich auf euch und auf eine schöne gemeinsame Lesezeit!

 

PS: Zeitgleich startet übrigens auch eine Leserunde zum 4. Petronella Band „Zauberhut und Bienenstich“. Wenn ihr also Lust auf ein hexiges Lesevergnügen habt, bewerbt euch sehr gerne auch in dieser Leserunde.

 Herzliche Grüße, Sabine Städing

Autor: Sabine Städing
Buch: 13 Weihnachtstrolle machen Ärger

YaBiaLina

vor 11 Monaten

Alle Bewerbungen

Ich möchte mich gerne mit meinen 3 Kindern (6,7 und 10) bewerben.
Wir freuen uns schon riesig auf die Advents- und Weihnachtszeit,da würde diese Buch wunderbar zu passen.

Eine Rezension ist selbstverständlich,diese würde ich natürlich hier,bei Amazon und Thalia posten.

Unser Weihnachtsritual?Ob es jetzt direkt ein Weihnachtsritual ist,weiß ich nicht,aber unsere Bescherung findet immer erst gegen 17:30/18 Uhr statt.Ich mag es nicht wenn es draussen noch hell ist.Es muss schön dunkel sein,die Lichter sollen leuchten,das ist die perfekte Stimmung dazu.
(Leider lief es damals bei meiner Mutter anders,dort wurde bereits um 13/14 Uhr Bescherung gemacht,weil die kleinen Geschwister unglaublich genervt haben).

Da fällt mir doch noch spontan was ein: Kartoffelsalat und Wiener Würstchen,was anderes kommt Weihnachten nie auf den Tisch :D
Und wir schauen jedes Jahr Kevin allein zu Haus :)

CorniHolmes

vor 11 Monaten

Bewerbung - Ich möchte mitlesen

Hallo, ich habe das Buch bereits, habe es mir aber bis jetzt aufgepart, da ich Weihnachtsbücher immer erst in der Adventszeit oder kurz davor lese, um mich richtig in Weihnachtsstimmung zu bringen. Ich würde sehr gerne an dieser Leserunde teilnehmen, wenn ich darf. :)

Beiträge danach
388 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Buechergarten

vor 10 Monaten

Leseabschnitt III - Seite 103 bis Seite 155
Beitrag einblenden

Meine Nichte fand es total witzig, dass Jonas so ein Morgenmuffel ist und wie er sich gegen die Wichtelkleidung gesträubt hat! Hihi! Ansonsten hab wir ziemlich mit ihm mitgefiebert als er ein schlechtes Gewissen wegen der nicht-erzählten Beobachtung hatte! Als es um das schwarze Buch ging war meine Nichte dann ganz still, konnte bei Hagen Furz dann aber doch wieder lachen! ;)

Besonders gern mögen wir beide die Weihnachtskatze! :)

Die nächtliche Klo-Aktion war dann wieder so richtig spannend und durch die saure-Gurken-Nase nicht zu hart! :) Es macht einfach richtig Spaß die Geschichte zusammen zu lesen und die Bilder begeistern uns jedes einzelne Mal! Am Ende des Kapitels waren wir beide total gespannt wie es mit Lizzy und Mila weitergehen würde und konnten gar nicht aufhören zu lesen!

Buechergarten

vor 10 Monaten

Leseabschnitt III - Seite 103 bis Seite 155
Beitrag einblenden

CorniHolmes schreibt:
Ich an Jonas Stelle hätte auch nachgeguckt, in welchem ich stehe und was man da über mich lesen kann. Hoffentlich gab es zu mir früher nur Gutes. ;)

:D Ich hätte auch zu meinem Namen geblättert und dabei ganz schön zittrige Finger gehabt!

Buechergarten

vor 10 Monaten

Leseabschnitt IV - Seite 157 bis Seite 212
Beitrag einblenden

Ohhh, da war es gerade mit Mila so spannend und dann ging es mit Jonas weiter - meine Nichte war ganz verwirrt vor Anspannung! ;) Ich fand es so gerade richtig! Ich mag es auch, dass Jonas in Mikke einen Freund gefunden hat wo Mila doch die Weihnachtskatze an ihrer Seite hat! Es ist abwechlsungsreich zu lesen und man verliert den Anschluss ans Weihnachstdorf nicht! Der Name "Monsieur Fou" hat selbst mich - in meinem Alter! - noch zum Grinsen gebracht!

Im Wald wird es dann wieder richtig spannend und Lizzy wird auch noch gefangen! Zuvor erleben wir sie allerdings noch in Tigergröße und das war einfach super! Die Idee, dass sie sich nur mit festem Boden unter den Füßen verwandeln kann fand ich sehr gelungen!

Über das Bild mit Monsieur Fou und den Wölfen konnten wir dann beide wieder herzlich lachen! Als in der Trollhöhle alle wieder aufeinander trafen haben wir erst einmal tief durchgeatmet und über die Trollmutter gelacht die Mila so außergewöhnlich frisiert hat ;) Väterchen Frost haben wir auch gleich in unser Herz geschlossen, vor allem mit seinen Rätseln! Da konnte man schön mitknobeln und die Trolle erschienen einem auch nur noch halb so schlimm! Als Knecht Ruprecht unverrichteter Dinge wieder abgezogen ist wussten wir aber auch nicht weiter...

Buechergarten

vor 10 Monaten

Leseabschnitt IV - Seite 157 bis Seite 212
Beitrag einblenden

TanyBee schreibt:
Das Buch hat genau den richtigen Spannungsgrad..... spannend, aber nicht so, dass man dann nicht mehr einschlafen kann :)

Genau das fand ich auch super und sicher gar nicht so leicht zu Schreiben!

Buechergarten

vor 10 Monaten

Leseabschnitt IV - Seite 157 bis Seite 212
Beitrag einblenden

esposa1969 schreibt:
Pére Noels franzözischer Akzent ist nett, hatte ich richtig im Ohr.

Ich auch! Eine schöne Idee und ich habe mich bemüht die Stellen bestmöglich zu lesen! hihi ;)

Buechergarten

vor 10 Monaten

Leseabschnitt V – Seite 213 bis Seite 267
Beitrag einblenden

Bevor ichs vergesse: Irgendwann haben wir uns noch mal alle Nummern über den Überschriften und ihre Bilder angesehen und uns dabei gefreut, dass da nicht nur Wichtel, sondern auch Wichtelfrauen dabei waren! :)

Wir warten total erstaunt, dass Väterchen Frost wusste, dass Knecht Ruprecht wieder kommen würde. Wir hatten gar nicht bemerkt, dass er das Rätsel gelöst hatte! Ganz schön findig!
Eine ganze Zeit haben wir uns dann das Bild mit dem Weihnachtsbaum und seinem Zungen-heraus-streckenden Schmuck angesehen! hihi

Das Finale um das Eiszepter, die Eiswand und die Flucht fanden wir toll und spannend! Und meine Nichte war ganz gebannt von der Idee im Iglu zu schlafen! ;) Ich habe mich gefreut, als meine Nichte den Bezug zum Titel bemerkt hat, als es darum ging dass die Trolle an Weihnachten auch arbeiten könnten!

Der Schluss mit den geschnitzten Figuren war dann einfach wunderbar und weihnachtlich! Uns hat das gemeinsame Lesen unheimlich Spaß gemacht und ich freue mich schon auf nächstes Jahr, wenn das Buch uns wieder durch den Advent begleitet! Nochmals herzlichen Dank - Rezi folgt :)

Buechergarten

vor 9 Monaten

Fazit und Rezensionen

Mit einiger Verspätung jetzt auch unsere Rezension und nochmals vielen lieben Dank, dass wir mitlesen durften! :) Es war uns eine Freude!

https://www.lovelybooks.de/autor/Sabine-St%C3%A4ding/13-Weihnachtstrolle-machen-%C3%84rger-1237135759-w/rezension/1411728475/

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks