Sabine Städing Magnolia Steel - Hexennebel

(41)

Lovelybooks Bewertung

  • 33 Bibliotheken
  • 7 Follower
  • 1 Leser
  • 11 Rezensionen
(35)
(5)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Magnolia Steel - Hexennebel“ von Sabine Städing

Zurück in Rauschwald vermisst Magnolia ihren Freund Leander und ist froh über jede Ablenkung. Da kommt der neue Laden gerade recht. Ganz Rauschwald reißt sich um die Parfüms, die Meister Schnuck selber mischt und denen eine geradezu zauberhafte Wirkung nachgesagt wird. Auch Magnolia ist hin und weg und so sagt sie freudig zu, als Schnuck ihr einen Job als Aushilfe anbietet. Schon bald bemerkt sie jedoch merkwürdige Veränderungen an sich: Sie ist ständig gereizt, belügt ihre Freunde - und bringt sie sogar in Lebensgefahr! Was ist nur los mit ihr? Als Magnolia erkennt, welch böses Spiel mit ihr getrieben wird, ist es fast schon zu spät. Nur geballte Hexenpower und die Unterstützung von Tante Linette können jetzt noch helfen -

Tolle Trilogie, hat mir viel Spaß gemacht zu lesen:)

— 12Andrea91

Auch Band drei hat wieder viele Abenteuer zu bieten. Hoffentlich wird die Reihe doch noch fortgesetzt!

— sunlight

Stöbern in Kinderbücher

Sophie im Narrenreich

Wunderschönes Buch für Jung und Alt

SusanneSiebert

Petronella Apfelmus

Auch dieses Herbstabenteuer ist wieder richtig spannend, magisch und witzig. Wunderschön illustriert, ein echtes Lieblingsbuch!

danielamariaursula

Die drei Magier - Das magische Labyrinth

Witziger und spannender Serien-Auftakt

anke3006

Die kleine Dame melodiert ganz wunderbar

Witzige, spannende, fantasievolle Geschichte, die Alltagsprobleme der Kinder mit einer Prise Magie vermengt. Liebenswert!

black_horse

Die kleine Hummel Bommel und die Liebe

Dies ist eine niedliche, toll illustrierte und interessante Geschichte einer kleinen Hummel, die herausfinden möchte, was Liebe ist.

Nelebooks

FAYRA - Das Herz der Phönixtochter

Magisch, spannend und fantasievoll! Erneut konnte mich Nina Blazon mit einem ihrer Bücher in ihren Bann ziehen und mich hellauf begeistern!

CorniHolmes

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Hexennebel von Sabine Städing

    Magnolia Steel - Hexennebel

    12Andrea91

    09. October 2017 um 10:03

    Inhaltsangabe:Magnolia ist zurück von den USA und ihr Leben läuft normal weiter. Zwar plagt sie Liebeskummer, da sie ihren Freund den Halbelfen Leander der zurzeit in Neuseeland sich aufhält vermisst, dennoch übt sie weiter fleißig an ihren Hexenfähigkeiten bei Runa's Unterricht. Doch plötzlich ist der Ort in Aufruhr, als ein neuer Laden in Rauschwald eröffnet, der wunderbare und wohlriechende Parfums verkauft. Leider sind diese Magnolia viel zu teuer, sodass Meister Schnuck - der Ladenbesitzer ihr Interesse merkt und der jungen Hexe einen Job als Aushilfe anbietet um das Taschengeld aufzubessern. Je länger Magnolia dort arbeitet, desto mehr bekommt sie das Gefühl, dass etwas mit Meister Schnuck und seinen Düften nicht stimmt. Das Mädchen verändert sich immer mehr- und nicht gerade zum Positiven. Tante Linette, die sonst immer sehr aufmerksam gegenüber ihrer Nichte ist, hat derweil anderweitig zu tun - denn sie ist mit der Ankunft der drei Spinnerinnen beschäftigt und ahnt nicht in welchem Abgrund sich Magnolia bereits befindet....Was hat Meister Schnuck mit den Parfumflaschen gemacht und welche Wirkungen haben sie auf ihren Anwender?Kann Tante Linette das Unheil noch abwenden?Eigene Meinung:Dies war der letzte Band der wunderbaren Magnolia Steel-Trilogie. Ich bin bei Trilogien immer etwas skeptisch, da nur sehr wenige Autoren es schaffen, eine konstante Spannung durchzuziehen. Meist flaut bereits nach dem 2. Band die Geschichsentwicklung ab - was aber bei diesen Büchern nicht so war. Jeder Charakter war vom ersten bis zu letzten Band authentisch und liebevoll aufgebaut worden. Man lernte jeden Protagonisten besser kennen und zum Schluss auch lieben. Es war eine wundervolle Welt in der ich mich die letzten Tage aufgehalten habe und möchte jedem die Trilogie ans Herz legen, der entweder eine kleine Leseratte zu Hause hat oder selbst an Hexenbüchern interessiert ist. Meine Bewertung: 5 von 5 Sternen

    Mehr
  • Gelungener 3. Band

    Magnolia Steel - Hexennebel

    Buchbahnhof

    19. January 2015 um 19:53

    Ich habe die Abenteuer von Magnolia und ihren Freunden wieder sehr genossen. Sabine Städing weiß mit ihrer Art zu schreiben nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene zu begeistern. Wer die ersten zwei Bände gelesen hat, wird bei den Charakteren keine Überraschungen erleben. Ich denke, dass dies für ein Kinderbuch ganz gut ist, dann man trifft lieb gewonnene Menschen, Hexen und Wesen wieder. Magnolia hat sich inzwischen im Regenfass, dem Haus ihrere Tante Linette, eingelebt und geht neben dem normalen Unterricht auch in die Hexenschule. Ich mag an Magnolia, dass sie eigentlich ein normaler Teenager ist, der halt auch ein bisschen hexen kann. Sie geht zur Schule, sie ist mit Jörna, aber auch mit normalen Mädchen aus ihrer Klasse befreundet. Sie hat sich in einem, für einen Teenager in diesem Alter normalen Maße weiterentwickelt, so dass sie bei diesem Abenteuer zwar auch wieder die Unterstützung ihrer Freunde und von Runa und Tante Linette braucht, aber lange nicht mehr in dem Ausmaß, wie in den beiden Bänden zuvor. Sabine Ständing hat einen guten Spannungsbogen geschaffen, zwischen durch dem Leser aber immer wieder genug Zeit zum atemholen gegeben, so dass die Spannung auch für junge Leser gut auszuhalten ist. Die Reihe um Magnolia Steel kann ich nur jedem empfehlen. Ein wunderbares Abenteuer ab 11 Jahren, aber auch für erwachsene Leser durchaus geeignet. Von mir gibt es 5 Sterne.

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480
  • Magnolia Steel - Hexendämmerung

    Magnolia Steel - Hexennebel

    -Shelly01-

    29. December 2014 um 20:11

    Zum Inhalt: In Rauschwald eröffnet ein neuer Laden. Magnolia vermisst ihren Halbelf Leander und so freut sie sich als Meister Schnuck, der Ladenbesitzer, ihr anbietet im Laden zu arbeiten. Sie nimmt an und als sie eines Tages mit ihrer Freundin Jörna in den Laden geht um sich ein Parfum zu kaufen, bemerkt sie das sie zu teuer für sie sind. Sie kann sich keins leisten. Meister Schnuck fragt Magnolia welches ihr gefällt, er würde es ihr schenken. Sie sagt ihm welches doch mit dem Parfum stimmt etwas nicht. Als sie es dann später bekommt verändert sie sich, sie ist komisch und belügt sogar ihre Freunde, doch da ist es schon fast zu spät für Magnolia. Werden Magnolias Freunde es mit ihre Tante und weiteren Hexen schaffen sie zu retten? Was ist mit dem Parfüm falsch? Was hat Meister Schnuck damit zu tun? Meine Meinung: Klasse Buch, mit viel Spannung. Es ist toll, man kann es kaum weglegen zeitweise. Es ist nicht nur spannend sondern auch traurig und zeitwase hatte ich Angst was mit Magnolia passiert ist. Ich kann allen die die ersten zwei Bücher gelesen haben den dritten Teil nur weiter empfehlen. Es ist ein typisches Fantasybuch für Kinder, aber auch für Jugendliche und erwachsene die Fantasy mögen. Allerdings sollte man die Vorgänger davor gelesen haben, da man sonnst nicht alles versteht

    Mehr
  • Leserunde zu "Magnolia Steel - Hexennebel" von Sabine Städing

    Magnolia Steel - Hexennebel

    Sabine_Staeding

    Leserunde zu Magnolia Steel – Hexennebel Ich möchte euch heute einladen, gemeinsam das Buch Magnolia Steel – Hexenflüstern zu lesen. Das Buch ist der dritte und letzte Magnolia Steel Band und am 14. Februar  2014 im Boje Verlag erschienen.  Magnolia Steel – Hexenflüstern ist ein Kinderbuch und geeignet  für Leser ab 11 Jahren. Wenn ihr also Eltern seid, gerne vorlest, oder einfach Spaß an Kinderbüchern habt, dürft ihr euch sehr gerne um eins der zehn  Leseexemplare bewerben,  die der Boje Verlag großzügig zur Verfügung  stellt.   Natürlich sind alle die das Buch schon kennen, oder es sich selbst besorgen,  ebenfalls ganz herzlich eingeladen,  sich an dieser Leserunde zu beteiligen. Damit ihr wisst worum es in diesem Buch geht, habe ich euch kurz den Klappentext kopiert.  Eine Leseprobe findet ihr auf amazon:  http://tinylink.in/K1L2  Band 3 der Reihe rund um Junghexe Magnolia. Zurück in Rauschwald vermisst Magnolia Leander, der in Neuseeland ist, und freut sich über jede Ablenkung. Schule und Hexenunterricht halten sie ordentlich auf Trab - und der neue Laden, der in Rauschwald aufgemacht hat, ist eine weitere willkommene Abwechslung. Besonders beliebt sind die Parfums, die Meister Schnuck verkauft und denen eine geradezu zauberhafte Wirkung nachgesagt wird. Der Laden zieht Magnolia sofort in seinen Bann und sie sagt freudig zu, als Schnuck ihr einen Job als Aushilfe anbietet. Schon bald bemerkt sie jedoch merkwürdige Dinge an sich selbst: Sie ist ständig gereizt, belügt ihre Freunde - und bringt sie schließlich sogar in Lebensgefahr! Was ist nur los mit ihr? Doch als Magnolia erkennt, dass hinter der Fassade des harmlosen Ladenbesitzers ihr Erzfeind Graf Raptus steckt, ist es fast schon zu spät! Jetzt muss sich zeigen, ob sie ihre Hexenlektionen gelernt hat. Gemeinsam mit Tante Linette und ihren Freunden tritt Magnolia noch einmal zum Kampf gegen das Böse an. Wenn ihr nun  neugierig geworden seid,  dann bewerbt Euch bis zum 27.02.2014 für dieses Kinderbuch. Solltet ihr die ersten beiden Bände Magnolia Steel – Hexendämmerung und Magnolia Steel - Hexenflüstern bereits kennen, oder vielleicht einen eigenen Blog haben, würde ich mich sehr freuen, wenn ihr das in die Bewerbung postet (Blog-Adresse nicht vergessen). Des Weiteren solltet ihr zeitnah mitlesen können, sowie eine abschließende Rezension schreiben. (Wenn ihr mögt auch gerne bei Amazon) Wer also an der Leserunde teilnehmen möchte, beantwortet einfach die Frage unter dem Untertitel: Bewerbung zur Buchverlosung. Und jetzt freue ich mich wieder auf eine spannende Zeit und auf die Leserunde mit euch!!!

    Mehr
    • 226
  • Hexennebel

    Magnolia Steel - Hexennebel

    Yuina

    12. May 2014 um 09:31

    In Rauschwald eröffnet ein neues Geschäft, nach dessen Parfüms bald alle völlig verrückt sind. Magnolia Steel, ihres Zeichens Jung-Hexe, kann ihr Glück kaum fassen, als sie dort einen Job ergattert, um sich ihr Taschengeld aufzubessern, doch schon bald kommt ihr der Verdacht, dass mit dem Inhaber, Meister Schnuck, irgendetwas nicht stimmt. Und was haben ihre Lehrerin Runa und der Gondelführer Milauro miteinander zu tun? Dass die drei sagenumwobenen Spinnerinnen, die Flachs zu Gold spinnen, bei Tante Linette gastieren, ist da schon nicht mehr das Aufregendste, als auch noch überraschend Magnolias Freund Leander aus Neuseeland zurückkehrt, den sie gegen ihren Willen in eine Falle locken muss… Die Charaktere sind gut ausgearbeitet, sodass man bisweilen starke Zuneigung oder aber Abscheu ihnen gegenüber empfindet. Jeppe beispielsweise kann ich bei aller Liebe nicht leiden, da er die Leute bestiehlt und Magnolia mehrfach ins Gesicht lügt, obwohl er eigentlich zu den Guten gehört. Daran erkennt man bereits, dass die Personen mehrdimensional gestaltet sind, was der Geschichte trotz ihres zauberhaften Inhalts eine Prise Realität verleiht und sie dadurch glaubwürdiger macht. Dank Runas und Milauros geheimniskrämerischem Verhalten sowie Meister Schnucks „Zuckungen“, weiß man nie so recht, woran man eigentlich ist, auch wenn man zumindest Schnucks Zustand aus dem Prolog erahnen kann. Magnolias Zwickmühle, nicht das sagen zu können, was sie möchte, nachdem sie Schnucks Parfüm das erste Mal benutzt hat, verleiht der Geschichte zudem ein rasantes Tempo, was mir zwischenzeitlich, vor allem in den Szenen mit den Spinnerinnen, leider gefehlt hat. So wird es am Ende jedoch richtig spannend und als sie den wiedergekehrten, unsterblichen Graf Raptus in einen langen Schlaf verbannen, bekommen die Spinnerinnen sogar eine wichtige Funktion für den Verlauf der Geschichte. Zudem lässt das Ende noch die Möglichkeit auf eine Fortsetzung offen, auch wenn die Trilogie um Magnolia damit offiziell abgeschlossen ist. Das Buch war durchgehend sehr gut zu lesen, da der Schreibstil flüssig ist und die Autorin mit schönen Beschreibungen der Umgebung und der Personen aufwartet. Einzig und allein die Räubersprache, in der sich die Schülergruppe der Jung-Magier häufig unterhält, hat den Lesefluss kurz unterbrochen, da man an die zusätzlichen Laute und Buchstaben einfach nicht gewöhnt ist – dieses Problem gibt sich aber mit der Zeit. Was ich mir gewünscht hätte, wäre jedoch ein bisschen mehr Romantik zwischen Magnolia und Leander gewesen, immerhin ist sie in einem Alter, in dem sowohl sie selbst als auch andere ihn als ihren festen Freund bezeichnen. Natürlich handelt es sich um ein Kinderbuch, was berücksichtigt werden muss, aber dem nicht vorhandenen Kuss am Ende trauere ich immer noch hinterher – schließlich küsst der Prinz die Prinzessin am Ende des Märchens auch immer. Zuguterletzt muss ich noch das wunderbar "hexische" Cover loben, das wirklich ein stimmungsvoller Eyecatcher ist und potisch fantastisch zu den Vorgängerbänden passt. Insgesamt ist Magonlia Steel – Hexennebel also ein gelungenes Kinderbuch, das man auch als Erwachsener noch genießen kann, solange man nur bereit ist, sich auf die kindgerechten Namen einiger Orte und Personen einzulassen!

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Magnolia Steel - Hexendämmerung" von Sabine Städing

    Magnolia Steel - Hexendämmerung

    Sabine_Staeding

    Hallo liebe Lesebegeisterte, zum Welttag des Buches möchte ich mich an der LovelyBooks Aktion "Autoren schenken Lesefreude" beteiligen und verlose 3 x meine Kinderbuch-Trilogie Magnolia Steel (Hexendämmerung, Hexenflüstern und Hexennebel). Empfolenes Lesealter 10 - 12 J. Damit ihr einen Eindruck bekommt worum es geht, hier der Klappentext zum ersten Buch - Hexendämmerung. Was tun, wenn man mit dreizehn Jahren urplötzlich erfährt, dass man eine Hexe ist? Magnolia fällt aus allen Wolken, als ihre Tante Linette sie in dieses Familiengeheimnis einweiht. Bisher hatte sie sich immer für ein durchschnittliches Mädchen gehalten. Doch nun gerät ihre Welt plötzlich ins Wanken. Der unheimliche Graf Raptus, ein dunkler Magier, bedroht Rauschwald und trachtet ihr nach dem Leben. Höchste Zeit also, dass Magnolia in das Hexenhandwerk eingeführt wird, denn um den Grafen zu besiegen, wird jede Hexe gebraucht ... (Für Hexenflüstern und Hexennebel schaut einfach auf meine Autorenseite) Wenn ihr jetzt Lust bekommen habt in den Loshut zu hüpfen, dann freue ich mich riesig. Am 30. April werden dann die Gewinner gezogen.  Beantwortet doch einfach folgende Frage: Wann feiern die Hexen Walpurgisnacht? - Und was verbindet ihr damit. Ich freue mich auf euch, Sabine Städing

    Mehr
    • 88

    Sabine_Staeding

    11. May 2014 um 08:30
  • Fantastisches drittes Hexenabenteuer, das Kinder und Erwachsene gleichermaßen begeistern kann.

    Magnolia Steel - Hexennebel

    sddsina

    01. May 2014 um 08:53

    Bereits seit Band 1 bin ich Fan von Magnolia Steel. Obwohl das Buch für Kinder geschrieben wurde, war ich damals richtig überrascht, wie sehr es mich auch als Erwachsene noch fesseln konnte. Vor Band 3 hatte ich etwas Respekt, denn es soll der letzte Band um Magnolia werden und das hat bei mir schon gemischte Gefühle hervorgerufen. Passend zur Walpurgisnacht habe ich den 3. Band gelesen und auch erst wieder aufgehört, als er zuende war. Spannend wie immer, toller Schreibstil, noch tollere Charaktere und einige magische Wesen lassen diese Geschichte zu etwas besonderem werden. Zum Inhalt: Magnolia lebt wieder ihren Alltag in Rauschwald und vermisst Leander dabei schrecklich. Neben Schule und Hexenunterricht hat sie immer noch Zeit an ihn zu denken. Als dann ein neuer Laden mit wunderschönen Parfüms in Rauschwald öffnet, bewirbt Magnolia sich spontan als Aushilfe. Doch auch wenn alle Einwohner begeistert sind vom neuen Laden, manchmal ist Magnolia der Besitzer Meister Schnuck und der Laden doch etwas unheimlich. Trotzdem bemerkt sie erst viel zu spät, was für ein Spiel dort gespielt wird und für sie und ihre Freunde ist es dieses Mal fast zu spät... Gleich zuerst muss ich sagen, dass man die Bücher dringend in der richtigen Reihenfolge lesen sollte. Es ist zwar nicht unmöglich mit Band 3 anzufangen, man wird sicher trotzdem einiges verstehen können - trotzdem sollte man mit Band 1 beginnen, damit man weiß wie alles angefangen hat und wie Magnolia zu wem genau steht. Die Bücher sind alle drei auf einem gleich hohen Niveau, sodass man sich beruhigt auch Band 1 und 2 kaufen kann. Wenn man damit beginnt wird das Lesevergnügen garantiert noch höher, es ist wie Nach Hause kommen wenn man nun den dritten Band hat. Am meisten gefällt mir immer der Schreibstil. Obwohl für Kinder geschrieben, ist die Geschichte nie kindlich oder zu einfach. Oft habe ich als Erwachsene das Gefühl, man mutet den Kindern heute überhaupt nichts mehr zu und Sätze mit mehr als 5 Wörtern sind strikt verboten. Das findet man hier zum Glück nicht. Der Schreibstil ist zwar jugendlich (schon allein wegen dem hohen Redeanteil von Magnolia und ihren Freunden) trotzdem kann man auch als Erwachsene die Geschichte so runterlesen, ohne das einem auffällt, dass der Schreibstil irgendwie für Kinder ausgelegt ist. Gleichzeitig hatte ich Rauschwald und seine Bewohner immer richtig vor Augen. Ich hatte wirklich das Gefühl mittendrin zu sein und vor meinem Auge lief genau ab, wie es dort aussehen könnte. Wenn ein Buch so die Fantasie anregt, dann muss es wirklich etwas besonderes haben und so halte ich es für Kinder wie Erwachsene, die gern die eigene Fantasie anregen, sehr geeignet. Natürlich kann man nun als Erwachsene einige Dinge vorhersehen. Gerade die Sache mit dem Laden war zum Schluss schon recht offensichtlich und manchmal fragt man sich auch wieso Magnolia eigentlich nicht früher drauf kommt, wenn ihr Gefühl schon lange so schlecht ist. Trotzdem schmälert das nicht wirklich das Lesevergnügen, denn die Geschichte bleibt trotz ein paar schnell vorhersehbarer Passagen fast durchgehend spannend. Man erlebt als Erwachsener vielleicht keine riesengroßen, überraschenden Wendungen, aber da das Buch ja auch für Kinder ist wollen wir da nicht meckern. Die Geschichte hat trotzdem ihren Charme, da braucht man nicht so viele Überraschungen um weiterlesen zu wollen. Etwas Wehmut war schon dabei, nun Magnolias letztes Abenteuer zu lesen. Alle Bücher haben mich toll unterhalten und ich hätte so gerne noch mehr Abenteuer mit ihnen erlebt. Das Ende war trotzdem passend und auch nicht überzogen. Es endet mehr oder weniger abgeschlossen und doch hofft man insgeheim auf einen weiteren Band. Immerhin, in 300 Jahren MUSS die Autorin einen schreiben und zwar unbedingt, schließlich muss der Leser wissen was dann passiert! Fazit: Als ich noch jünger war, habe ich alles mit Hexen geliebt und ich hätte mir so einen Trilogie wie die über Magnolia sehr gewünscht. Eltern die ein Buch für ihre Kinder suchen, das die Fantasie anregt, die sollten hier ruhig zugreifen. Das Schöne ist, die Eltern können es dann auch gleich mitlesen, da es für jeden Unterhaltung bietet. Ich bin sehr zufrieden und hoffe entweder auf neue Abenteuer um Magnolia oder zumindest auf ein neues Projekt der Autorin, denn ich werde sicher wieder dabei sein. Sehr empfehlenswertes Buch für Jung und Alt!

    Mehr
  • Die große LovelyBooks Themen-Challenge 2014

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2014? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 20 vorgegebenen Themen mindestens 15 Bücher aus 15 unterschiedlichen Themen zu lesen. 5 Themen können also ausgelassen werden. Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt hier mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag. Diese Challenge läuft vom 1.1.2014 bis 31.12.2014. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Wer am Ende des Jahres die 15 Bücher zu 15 verschiedenen Themen geschafft hat, nimmt automatisch an einer Verlosung eines schönen Überraschungspakets teil. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2014 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Ich habe jedes Thema auch zu einem extra Beitrag hier auf LovelyBooks verlinkt, in dem ihr euch jeweils über die passenden Bücher austauschen könnt. Für jedes Thema hänge ich ein Beispielbuch in der Reihenfolge der vorgegebenen Themen an, ihr könnt aber gern andere lesen! Bücher, die erstmalig vor 2010 erschienen sind Bücher, die Teil einer Reihe sind (alles ab mindestens 2 Bänden) Bücher, die ein vorranging rotes Cover haben Bücher, deren Buchtitel eine Zahl enthalten Bücher, die ausschließlich als Taschenbuch / Broschur erschienen sind (nicht als Hardcover, E-Book zusätzlich ist ok) Bücher, bei denen der Vor- oder der Nachname des Autors mit dem gleichen Buchstaben beginnt, wie der Buchtitel Bücher, die bisher noch keine Rezension auf LovelyBooks haben (es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns) Bücher, in denen es ums Essen geht und das auch durch den Buchtitel, das Cover o.Ä. ausgedrückt wird Bücher von deutschsprachigen Autoren Bücher, die weniger als 250 Seiten haben Bücher, auf denen hauptsächlich Schrift und kein vordergründiges Covermotiv zu sehen ist Bücher von Autoren, die schon mindestens 5 Bücher veröffentlicht haben Bücher, die in der Hardcover-Ausgabe einen Schutzumschlag haben Bücher, deren Buchtitel aus mindestens 5 Wörtern bestehen Bücher, die aus einer anderen Sprache als dem Englischen oder Französischen übersetzt wurden Bücher, die in einer Stadt mit mehr als 1 Mio. Einwohner spielen Bücher, die in einem unabhängigen Verlag erschienen sind (keine Verlagsgruppen / Konzerne) Bücher, auf deren Cover mindestens 3 Lebewesen zu sehen sind (es zählen Menschen & alle Tierarten) Bücher, die auf LovelyBooks mit 4,5 - 5 Sternen bewertet sind (es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns) Bücher, deren Hauptfigur mindestens 10 Jahre jünger oder älter als ihr selbst ist (wer dieses Thema erfüllen möchte, müsste hier sein Alter verraten - in meinem Fall müsste die Figur 17 oder jünger bzw. 37 oder älter sein) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Antworten auf häufig gestellte Fragen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Wenn es in der Aufgabenstellung keine spezielle Eingrenzung gibt, zählt wirklich alles, was dazu passt. Zahlen zählen also auch als Zahlen, egal ob ausgeschrieben oder nicht usw. * Ich kann diese Challenge nicht in Unterthemen gliedern, da das nur bei Leserunden geht. * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Unabhängige Verlage sind solche, die nicht zu einer Verlagsgruppe / einem Konzern gehören. Wenn ihr unsicher seid, schreibt mir eine Nachricht mit dem entsprechenden Verlag. * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, als auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2014 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Postet euer jeweiliges Buch bitte erst, wenn ihr es wirklich komplett gelesen & eine Rezension oder Kurzmeinung geschrieben habt. * Ein paar Beispiele für Verlage,  die als unabhängig zählen - es gibt aber wirklich ganz viele, fragt mich im Zweifel einfach per Nachricht: Hanser Verlag (und Unterverlage), Aufbau Verlag (und Unterverlage), dtv, Coppenrath Verlag, Diogenes Verlag, usw. * Falls Bücher, die eine ISBN habe, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com * Bei Themen, für die der Stand bei Lesebeginn entscheidend ist (Bücher, die noch keine Rezension haben / Bücher, mit Bewertung zwischen 4,5 - 5 Sternen) vertraue ich einfach darauf, dass ihr wirklich nur welche angebt, wo das stimmt. * Keine Mangas & Comics, außer für Thema 10 - Graphic Novels zählen überall, sofern sie dem Thema entsprechen Teilnehmer: 19angelika63 4cloverleaf 78sunny aba Aduja Ajana Alchemilla AlinchenBienchen allegra Alondria Amara Anendien Aniston81 AnnaMK Anneblogt Annilane Anniu anushka Arizona Asu AuroraBorealis baans Bambi-Nini Baneful battlemaus88 BethDolores BiancaWoe Bluebell2004 bluebutterfly222 bookgirl Bookmarble books_and_senses bookscout brudervomweber BuchblogDieLeserin Bücherwurm Buchgeborene Buchrättin Buecherfee82 Buecherfreak321 Buecherschmaus Buecherwurm1973 callunaful Carina2302 carooolyne CaryLila Cattie christiane_brokate Clairchendelune Clouud coala_books Code-between-lines Curin czytelniczka73 daneegold DaniB83 Daniliesing danzlmoidl darigla Deengla Deirdre dieFlo Dini98 Donata Donauland DonnaVivi Dreamworx Dunkelblau El. Elke Emma.Woodhouse Eskarina* Evan fabalia FantasyDream Fay1279 Felilou Finesty22 Florenca fireez Fraenzi Freakshowactress fredhel funkyreadinggirl garfieldbuecher Gela_HK Geri GetReady Ginevra ginnykatze Girdie glanzente Glanzleistung gra grinselamm GrOtEsQuE Gruenente gst Gulan guybrush hannelore259 HarIequin Heldin-mit-Happy-End hexe2408 HibiscusFlower Hikari Honeygirl96 IraWira isipisi jahfaby janaka jasminthelifeispretty Jeami Jecke Julia_Ruckhardt Juliaa JuliaSchu juliaslesewelt Juya Kaiaiai Kajaaa kalligraphin Kanjuga Karin_Kehrer Karoliina Karottenjunkie KatharinaJ Kendall Kerstin-Scheuer Kidakatash Kiki2000 Kirschbluetensommer Kiwi_93 Kleine1984 Kleine8310 kleinechaotin kleinfriedelchen Krinkelkroken krissiii KTea  Kurousagi LaDragonia LadySamira091062 LaLecture LaLeLu26 Lalena Laupez lcsch30 LeJardinDuLivre LenaausDD Leochiyous lesebiene27 Lesefee86 Lese-Krissi Leselotteliese lesemaus LeseMaus Lesemaus_im_Schafspelz leseratte69 lesewurmteri Lialotta Libramor LibriHolly liebling Lienne LilaLady lilja1986 lille12 Lilli33 LillianMcCarthy lilliblume LimitLess lisam Lissy Literatur literaturleben Lizzy_Curse LMisa Loony_Lovegood Looony Lucretia Lukodigilit Luna16 Lyla11 mabuerele Madlenchen Maggi90 maggiterrine mamenu mareike91 Maryanna mecedora merlin78 mieken Miia MiniBonsai minori Mira123 miss_mesmerized MissErfolg MissMisanthropie MissPaulchen MissTalchen mona0386 Mone80 monerl moorlicht Moosbeere mrs-lucky Mrs_Nanny_Ogg Nabura Naddlpaddl NaGer Narr Nenatie Nik75 Niob Nirena nj-sun noellecatherine Normal-ist-langweilig Nova7 Nyoko PaperPrincess papertowns Papsat ParadiseKiss1988 parden passionelibro Pelippa Penelope1 PetitaPapallona Phoebe PMelittaM Prisha prudax Queenelyza QueenSize readandmore RicardaMarie Ritja rikku_revenge RoteZora RottenHeart rumble-bee SakuraClow Salzstaengel samea Samy86 Sandy7 sarlan Sarlascht Sauhund01 scarlett59 Schafswolke Scheherazade Schneckchen Schneeeule129 Schnuffelchen schokolade29 schuhbidu SchwarzeRose Seelensplitter serpina shadow_dragon81 Shadowgirl sibylle_meyer Si-Ne SofiaMa Solitary77 solveig Solvejg Somaya Sommerleser sonjastevens Sophiiie Spleno Starlet Staubwolkex SteffiFeffi SteffiR30 sternblut Stjama summi686 Sun1985 sunlight Sunny87 sunrisehxmmo sursulapitschi Suse*MUC Sweesomastic sweetyente Synic Taku Tamy_s tanjuschka Tatsu taylaa Thaliomee The iron butterfly TheBookWorm thenight tigger Tini_S Traeumeline Trashonaut uli123 unfabulous urlaubsbille vb90 Venj98 vielleser18 Vitus Watseka weinlachgummi Weltverbesserer werderaner wiebykev Wildpony Winterzauber World_of_tears91 WortGestalt Wortwelten wuschelana xaliciaxohlx Xirxe YvetteH Yvonnes-Lesewelt zazzles Zeilenreichtum Zeliba zitrosch Punkteübersicht

    Mehr
    • 2083
  • ein bezaubernder Lesegenuss für jung und alt,ich liebe diese Reihe...

    Magnolia Steel - Hexennebel

    Ayda

    06. April 2014 um 16:47

    LESEHIGHLIGHT!!! In Hexennebel erleben wir mit Magnolia ihr drittes Abenteuer in ihrem neuen Hexenleben... Magnolia ist aus Amerika zurück und ist nach der aufregenden Reise wieder in ihrem Alltag angekommen. An den Nachmittagen fährt sie mit ihren Freunden zu Runa zum Hexenunterricht und ist mit ihren Gedanken immer wieder bei ihrem Freund dem Elfen Leander der zur Zeit in Neuseeland ist. Eines Tages gibt es Neugikeiten im Rauschwald wo Magnolia wohnt,denn der ein sonderbarer Mann Namens Meister Schnuck eröffnet dort wie aus dem nichts von heute auf morgen einen Parfümladen. Als die Düfte dort die Runde machen ist Magnolia ganz begeistert und beginnt dort an den Wochenenden als Aushilfe. Leider ahnt sie nicht was für Folgen dieser Laden und die Düfte für sie und dies Anderen zu haben denn langsam fängt sie an sich zu veränderns und es scheint als könnte sie nichts dagegen zu unternehemen... "Hexennebel" ist der 3. Band der Reihe um die kleine Hexe Magnolia und ihrer Tante Linette. Man kann die Geschichte zwar für sich lesen aber ich würde empfehlen auch die Vorbände "Hexendämmerung" und "Hexenflüstern" zu lesen um die Hintergründe zu verstehen,die Personen besser kennen zu lernen aber auch ihre anderen Abenteuer mit zu erleben, Vor allem Magnolia und den Kobold Jeppe und den "besonderen Schrank" in Tante Linette´s Haus muss man einfach von Anfang kennen lernen. Das giftgrüne Cover ist von der Farbe und Gestaltung mal wieder sehr schön und passend gestaltet,ganz besonders gefällt mir die kleine Eule auf dem Ast;) Die Schriftgröße ist für eine Kinder/Jugendbuch sehr gut gewählt und die Gestaltung auf den Seiten ist total süß um auch die "kleinen" Lesern mehr Freude zu bereiten. Ich kann nach den 3 Bänden sagen, daß die Autorin Sabine Städing einen wundervollen Schreibstil und schöne Ideen hat um spannende Lesestunden zu erleben. Sie schafft es ohne ein langweilige Szene alles so detailliert und spannend zu beschreiben das man sich an die Schauplätze vesetzt fühlt, hinzu kommen jede Menge humorvolle Szenen;) Ich bin auch von diesem Teil vollkommen begeistert und ich hoffe sehr das die Reihe fortgesetzt wird und wir weitere Abenteuer mit Magnolia und ihren Freunden erleben werden. Ein bezaubernder Lesegenuss für jung und alt! Von mir gibt es eine ganz klare Leseemfehlung für diese tolle Reihe und somit 5 volle Sternchen! Autorin: Sabine Städing wurde 1965 in Hamburg geboren. Sie schrieb schon als Jugendliche und brachte zwischenzeitlich mit Freunden das Punk-Fanzine Plastik heraus. Heute arbeitet sie im Bereich Marketing und gibt nebenbei Yoga-Unterricht. Sie lebt mit ihrer Familie vor den Toren Hamburgs. Magnolia Steel ist ihr erstes Buch; das nächste Manuskript (ein Jugendbuchprojekt) ist bereits in Arbeit. (Quelle:www.luebbe.de)

    Mehr
  • Spannende und fantasievolle Geschichte, die auch Erwachsene begeistert

    Magnolia Steel - Hexennebel

    PMelittaM

    In Rauschwald wird ein neues Geschäft eröffnet, u. a. werden dort wunderbare Parfüms verkauft. Als Magnolia eine Stelle als Aushilfe bekommt, ist sie glücklich und ahnt nicht, dass diese Parfüms nicht ganz ohne sind. Tante Linette erwartet derweil märchenhaften Besuch. Sabine Städings dritter Magnolia-Band besticht schon auf den ersten Blick durch das – für die Reihe übliche – wunderschöne Cover, dieses Mal in Grün. Man kann sich kaum daran satt sehen. Ähnlich toll ist auch die Geschichte, die die Autorin in einer zeitgemäßen Sprache erzählt. Die Charaktere wirken authentisch, manche, z. B. Magnolias Tante Linette, auch recht skurril. Magnolia erscheint einem als echter Teenager, sie hat halt nur das „Handicap“, eine Hexe zu sein, wodurch sie z. B. zweierlei Schulunterricht besuchen muss. Tagsüber eine ganz normale Schule mit ganz normalen Mitschülern, mehrmals in der Woche dann noch Hexenunterricht mit anderen Hexenschülern und sehr eigenwilligen Lehrern. Als Leser hat man das Vergnügen, auch bei diesen Unterrichtsstunden dabei zu sein, die mit viel Humor und Fantasie erzählt werden. Fantasie hat die Autorin sowieso jede Menge, es macht großen Spaß, das Buch zu lesen und sich über all die großen und kleinen Einfälle und all die mythischen Wesen zu freuen. Nicht nur (ältere) Kinder und Jugendliche, auch Erwachsene können den Roman mit großem Vergnügen lesen. Für kleinere oder ängstliche Kinder ist die Geschichte eher nicht geeignet, denn es gibt auch den einen oder anderen gruseligen Moment, schon der Prolog ist ein bisschen unheimlich. Auch, dass Liebe eine Rolle spielt, zeigt, dass die Zielgruppe eine schon etwas ältere ist. Ich jedenfalls bin begeistert von den Magnolia-Geschichten und hoffe sehr, dass Sabine Städing vielleicht doch noch einen (oder meherere) Romane über den Rauschwald und seine Bewohner schreiben wird. Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung!

    Mehr
    • 3

    PMelittaM

    25. March 2014 um 14:03

    :-)

  • einfach wundervoll magisch

    Magnolia Steel - Hexennebel

    mithrandir

    18. March 2014 um 18:43

    Seitdem Magnolia wieder in Rauschwald ist, vermisst sie ihren Freund Leander, der zur Zeit in Neuseeland weilt. Währenddessen übt sie weiterhin fleißig mit den anderen Schülern in Runas Unterricht ihr Hexenkönnen. Erst die Eröffnung eines neuen Ladens scheint wieder ein wenig Abwechslung in ihr Leben zu bringen, denn dieser sorgt für wahre Begeisterungsstürme bei der Bevölkerung. Durch einen Zufall hat Magnolia das Glück, dort einen Job als Aushilfe zu ergattern, doch so nach und nach bekommt sie das Gefühl, dass hier irgendetwas faul ist. Ihre Tante ist derweil mit der Ankunft der sagenhaften drei Spinnerinnen beschäftigt und dabei so abgelenkt, dass sie gar nicht merkt, in welcher Gefahr sich Magnolia befindet. Werden sie noch rechtzeitig hinter das Geheimnis kommen? Meine Meinung: Ich liebe die Magnolia Steel-Reihe von Sabine Städing einfach und es war ausgemachte Sache, dass ich auch ihr neuestes Abenteuer lesen würde. Die Rückkehr zu den liebgewonnenen Charakteren war deshalb wieder eine echte Freude für mich und begeistert habe ich die Geschichte verfolgt. Der wundervolle Schreibstil der Autorin und ihre unverwechselbaren, bildhaften Beschreibungen sind dabei wieder einmal die absoluten Highlights des Romans, ebenso wie die liebevoll geschilderten Charaktere, die sich längst einen Platz in meinem Herzen erobert haben. Längst ist Magnolia heimisch bei ihrer Tante Linette und trainiert derweil mit Hingabe ihre Hexenfähigkeiten. Zugegebenermaßen ist der Unterricht bei Runa nicht immer ein Zuckerschlecken, doch zum Glück sind ja auch ihre Freunde mit dabei. Wie immer habe ich mich durch die sympathische und gewinnende Art von Magnolia sofort wieder mit ihr verbunden gefühlt. Die Cover der Bücher sind stets eine Augenweide und das des dritten Bandes erstrahlt dieses Mal in einem atemberaubenden Grünton. Ich mag die schöne Optik der Reihe, die sich ausgenommen gut in meinem Bücherregal macht. Fazit: "Magnolia Steel - Hexennebel" ist der dritte Teil einer Fantasyreihe für junge Leser ab 11 Jahren aufwärts. Zwar bin ich davon überzeugt, dass man diesen Band auch verstehen kann, wenn man die ersten Teile nicht gelesen hat, allerdings würde ich empfehlen der Reihenfolge nach zu lesen, damit man die tolle Reihe richtig genießen kann. Zudem enthalten die ersten beiden Bände wunderschöne Details, die das Leseerlebnis erst so richtig abrunden. Sabine Städing ist es wieder einmal gelungen, mich zu fesseln und in ihre fantastische Geschichte hineinzuziehen, in deren Zauber ich mich nur zu gerne habe fallenlassen und, die ich jedem nur zu gerne empfehlen möchte.

    Mehr
  • Magnolia und der "zauberhafte" Duft

    Magnolia Steel - Hexennebel

    anke3006

    16. March 2014 um 17:31

    Der dritte Teil um Magnolie führt uns in die Welt der unheimlichen Schwarzmagier. Magnolia und ihre Freunde aus der Hexenschule erleben diesmal ein Abenteuer rund um den unheimlichen Meister Schnuck. Die Elfen Leander und Elon sind zum Glück wieder da. Sabine Städing verzaubert ihre Leser wieder auf wunderbare Weise. Der dritte Teil ist wundervoll magisch erzählt. Die einzelnen Figuren sind ganz wundervoll herausgearbeitet, man ist mitten in der Geschichte. Ob es um Schwarzmagie oder mystischen Zauber geht, man ist einfach gefangen. Ich freue mich auf weitere Geschichten von Sabine Städing und hoffentlich auch von Magnolia Steel.

    Mehr
  • Einfach bezaubernd, traumhaft schön und spannend

    Magnolia Steel - Hexennebel

    katze102

    16. March 2014 um 11:58

    Bei "Hexennebel" von Sabine Städing handelt es sich um den 3. Teil von Magnolia Steel. Dabei handelt es sich um eine abgeschlossene Geschichte - ich habe die ersten beiden Bücher nicht gelesen und sie trotzdem verstanden; aber sicherlich hat man noch etwas mehr Freude daran, wenn man alte Bekannte wiedertrifft und längere Zusammenhänge erkennen kann. Mir hat "Hexennebel" so gut gefallen, daß ich jetzt alle drei Bände in der richtigen Reihenfolge lesen werde... Aber nun zum Inhalt: Magnolia Steel, eine jugendliche Hexe, lebt bei ihrer Tante, geht zur Schule, hat Liebeskummer, muß nachmittags am Hexenunterricht teilnehmen und als in Rauschwald eine Parfümerie der magischen Düfte eröffnet wird, arbeitet sie dort als Aushilfe. Nach Benutzen ihres zauberhaften Parfums bemerkt sie eine Veränderung an sich und kann sich gegen diesen Zauber überhaupt nicht zur Wehr setzen.... Meine Meinung zum Buch: Wie eingangs bereits angedeutet, hat mich dieses Buch von Anfang an begeistert: Wunderschön und phantasievoll geschrieben, mit einer fesselnden, aber nicht grausman Geschichte zieht es den kleinen und großen Leser in seinen Bann. Schöne kleine Illustrationen runden den Lesgenuß ab..... Meine absolute Leseempfehlung für dieses Buch, allerdings würde ich raten, mit dem ersten Buch zu beginnen...... und ich würde mich sehr freuen, wenn die Serie fortgesetzt würde!!!!!!!

    Mehr
  • Super spannendes und liebevolles Kinderbuch

    Magnolia Steel - Hexennebel

    beccy

    15. March 2014 um 23:33

    Hexennebel ist der 3. Teil der Magnolia Steel Reihe von Sabine Standing. Ich habe den 2.und nun auch den 3. Teil gelesen. Es ist nicht umbedingt für die Story nötig die Vorgänger gelesen zu haben. Trotzdem ist es schön die Charaktere wieder zu sehen und weiter kennen zu lernen :). Nun aber zum Inhalt: Es geht mal wieder um Magnolia Steel unsere Hexe aus dem Rauschewald :). Magnolias Freund Leander ist verschwunden, nun muss sie sich ablenken. Da kommt der neue Parfumladen ja genau recht. Dort gibt es ganz ungewöhnliche Kreationen die alle um den Verstand bringen. Meister Schnuck, der Inhalber des Ladens gibt ihr ein Job als Aushilfe... ob das so gut geht. Meine Meinung: Wieder einmal konnte die Autorin mich begeistern. Ich habe mich ab der ersten Seite sofort wieder wohl gefühlt, da die Beschreibungen und auch die Charaktere so wundervoll ausgearbeitet ist, gerade Magnolia ist mir richtig ans Herz gewachsen. Es ist als würde man seine Freundin auf eine Aufregende Reise begleiten :). Die Bücher lassen sich schnell lesen und sind super süß gestalltet. Ich würde euch trotzdem erst empfehlen mit dem ersten Band zu beginnen. Für mich persönlich gehört dieses Buch bzw. die ganze Reihe zu meinen Liebsten Kinderbüchern. Die Bücher sind spannend, exentrisch und überhaupt nicht langweilig. Genau das richtige Buch für kleine und Große Hexen ;-). Ich hoffe es wird noch Folgebände geben. Das Buch bekommt von mir 5 Sterne, ist im Boje Verlag erschienen und kostet in der gebundenen Ausgabe 12,99€

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks