Sabine Städing , Sabine Büchner Petronella Apfelmus - Zauberschlaf und Knallfroschchaos

(47)

Lovelybooks Bewertung

  • 37 Bibliotheken
  • 12 Follower
  • 1 Leser
  • 17 Rezensionen
(40)
(7)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Petronella Apfelmus - Zauberschlaf und Knallfroschchaos“ von Sabine Städing

Band 2 der beliebten Reihe rund um die kleine Hexe Petronella Apfelmus. Petronella und die Kuchenbrand-Zwillinge freuen sich, als ein Zirkus in der Stadt seine Zelte aufschlägt. Schon bald freunden Lea und Luis sich mit ein paar Kindern aus der Zirkustruppe an. Endlich können sie mal sehen, wie es hinter den Kulissen zugeht. Im Zirkus fällt den Zwillingen jedoch sofort Spitzbartrix auf, der den erkrankten Zirkusdirektor vertritt: Er treibt die kleinen Artisten zu viel zu hartem Training an und behandelt auch die Zirkustiere überhaupt nicht gut. Als Lea und Luis mitbekommen, wie er eines der Zirkuskinder zwingt, eine Trapeznummer ohne Sicherung vorzuführen, hört der Spaß auf: Petronella muss helfen - und zwar schnell!

Super Fortsetzung! Toll für Kinder ab 8 Jahren!

— Tine_1980

Ein sehr schönes Kinderbuch mit einer sehr sympathischen und warmherzigen Apfelhexe. Perfekt zum Vorlesen!

— Nimmerklug

Auch der zweite Band bereitet sehr viel Lesespaß für Groß und Klein. Wir haben auch gleich Band 3 begonnen. :-)

— Sieben-Schwester

Schön. Meine Schwester mag es.

— Tannenrudel

Wie auch schon der erste Teil, konnte die kleine Hexe Petronella unsere Tochter vollkommen verzaubern.

— Lealisa79

Ebenso gut gelungen wie Band 1.

— Anakin

Die "kleine" Apfelhexe Petronella hat uns viele schöne, zauberhafte Lesestunden beschert

— CindyAB

Ein neues Abenteuer von Petronella, Lea und Luis (und den Apfelmännchen, Lucius...) - einfach niedlich!

— peedee

Gelungene Fortsetzung über die kleine Apfelhexe Petronella Apfelmus :)

— AReaderLivesAThousandLives

Für uns die schönste Kinderbuchreihe.

— Dorolino

Stöbern in Kinderbücher

Der Weihnachtosaurus

Eine herzerwärmende Geschichte für Jung und Alt

Niccitrallafitti

Petronella Apfelmus - Hexenbuch und Schnüffelnase

Herbstzeit ist Bastelzeit, auch bei Petronella und ihren Freunden. Ein weiteres spannendes Abenteuer!

peedee

Bloß nicht blinzeln!

Ein tolles Buch zum Mitmachen

Jashrin

Das Sams feiert Weihnachten

Liebenswerte Weihnachtsgeschichte. Das Sams entdeckt das heilige Fest und sorgt für Überraschungen.

black_horse

Das Mädchen, das Weihnachten rettete

Hach, wie schön! Hat mir auch so gut gefallen wie "Ein Junge namens Weihnacht"

Bibliomania

Celfie und die Unvollkommenen

Märchenhafte Geschichte mit originellen Ideen

AnnieHall

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Petronella hat uns wieder

    Petronella Apfelmus - Zauberschlaf und Knallfroschchaos

    Tine_1980

    30. November 2016 um 14:33

    Ein Zirkus ist in der Stadt und Lea und Luis sind total aus dem Häuschen. Doch irgendwie ist dieser Zirkus anders und als dann 5 der Zirkuskinder in die Schule kommen, machen sich die Beiden Gedanken, ob es nicht vielleicht Vampire sind. Sie sehen einfach sonderbar aus. Petronella steht ihnen natürlich mit Rat und Tat zur Seite. Doch dann überschlagen sich die Ereignisse, denn der eigentliche Direktor schläft nur noch und der neue selbsternannte Direktor will lauter neue gefährliche Sachen ins Programm aufnehmen. Noch dazu verschwinden immer wieder Fische aus dem Teich. Ob Petronella, Lea und Luis dem Geheimnis auf die Spur kommen?   Dies ist der zweite Band der Petronella Apfelmus Reihe und für uns auch das zweite Abenteuer, dass wir gemeinsam mit der Apfelhexe erleben dürfen. Wir hatten Band 3 letztes Jahr gelesen und machen nun rückwärts weiter. Es ist aber auch kein Problem, da die Geschichten schon in sich abgeschlossen sind. Dennoch kann ich nur empfehlen alle Bände zu lesen, da die Erzählungen einfach zu schön sind. (Werden wir auch noch nachholen.)   Band 1: Petronella Apfelmus – Verhext und festgeklebt Band 2: Petronella Apfelmus – Zauberschlaf und Knallfroschchaos Band 3: Petronella Apfelmus – Schneeballschlacht und Wichtelstreiche Band 4: Petronella Apfelmus – Zauberhut und Bienenstich   Auch in dieser Geschichte geht es spannend zu. Sind die Zirkuskinder Vampire? Wer stiehlt die Fische aus dem Teich und warum schläft der Zirkusdirektor die ganze Zeit? So viele offene Fragen, denen Petronella, Lea und Luis auf den Grund gehen. So wird dieses Buch auf jeden Fall nicht langweilig. Petronella lernen wir auch hier wieder als herzensgute Apfelhexe kennen und lieben, denn sie gibt einfach alles für ihre Freunde. Sei es für den Karpfen, die Zirkuskinder, Susann oder um Lea und Luis zu helfen. So holt sie die beiden Geschwister immer wieder aus prekären Notlagen und gibt ihr Bestes die Rätsel zu lösen. Auch die Zwillinge sind immer hilfsbereit und wissbegierig. So versuchen herauszufinden, ob es wirklich Vampire sind und ihre Neugierde hilft ihnen doch auch zusammen mit Petronella die Geheimnisse aufzudecken. Ganz toll finden wir auch die Apfelmännchen. Schon allein ihre Namen sind einfach genial und unsere Tochter und mein Mann haben sich immer wieder gekringelt vor Lachen. Auch Lucius der Hirschkäfer ist ein total netter Kerl. Ich mag die Familie Kuchenbrand sehr gerne und fühle mich bei ihnen auch in diesem Abenteuer einfach wohl. Hier herrscht ganz viel Herzlichkeit und Wärme.   Sabine Städing hat hier ein tolles Buch geschaffen, das durch eine witzige, spannende und warmherzige Geschichte besticht und neben tollen Ideen auch einen super Schreibstil für Kinder ab 8 Jahren hat. Das Cover hat Wiedererkennungswert und im Inneren besticht es durch die wunderschönen Illustrationen.   Großes Lob an die Autorin, die uns hier wieder in die Welt von Petronella Apfelmus entführt hat. Ein zauberhaftes Buch, das uns begeistern konnte! Volle Leseempfehlung!

    Mehr
    • 2
  • Eine tolle Fortsetzung

    Petronella Apfelmus - Zauberschlaf und Knallfroschchaos

    LeseMama82

    02. August 2016 um 09:36

    Eine lustig, spannendes neues Abenteuer für Petronella Apfelmus und die Zwillinge Lea und Luis. Lea und Luis bekommen mysteriöse neue Klassenkameraden vom Mondscheinzirkus. Die Kinder kleiden sich immer schwarz und sind seltsam blass, ob es sich wohl um Vampire handelt? Das müssen Lea und Luis unbedingt herausfinden, natürlich mit der Hilfe von Petronella. Die ist auf der anderen Seite noch mit einem geheimen Fischdieb beschäftigt, der Fische aus dem Mühlenweiher klaut und den sie unbedingt auf frischer Tat ertappen möchte. Da ist Spannung und Spaß wieder vorprogrammiert. Eine tolle neue Geschichte um die drei Freunde, die mir wieder sehr viel Spaß gemacht hat. Eine Empfehlung für Jungen und Mädchen ab 8 Jahren.

    Mehr
  • sehr schöne Geschichte um eine sympathische und warmherzige Apfelhexe

    Petronella Apfelmus - Zauberschlaf und Knallfroschchaos

    Nimmerklug

    01. May 2016 um 20:36

    Bereits der erste Teil von Petronella Apfelmus hat uns schöne Lesestunden beschert. Unser Sohn hat die kleine Apfelhexe, die Zwillinge Luis und Lea ebenso wie die Nebenfiguren wie Lucius der Hirschkäfer oder die Apfelmännchen sofort ins Herz geschlossen und war auf die Fortsetzung sehr gespannt. Wieder einmal hat Sabine Städing bewiesen, dass sie kindergerechte und spannende Geschichte zu Papier bringen kann. Das Buch ist sehr unterhaltsam und trägt eine sinnvolle Botschaft des Zusammenhalts und der Toleranz. Freundschaft spielt dabei eine ganz große Rolle. Der Schreibstill ist wunderbar locker und sprüht vor magischer und kreativer Ideen. Ganz nebenbei ist das Buch durch seine liebevollen, schwarz/weißen Illustrationen noch ein wunderbarer Augenschmaus.  Das Cover ist ein absoluter Hingucker. Die Farbwahl ist treffend und passt ebenso wie der Titel hervorragend zum Buchthema. Dieses Buch ist zauberhaft, spannend und liebevoll. Wir kommen aus dem Schwärmen gar nicht mehr raus und freuen uns auf den dritten Teil, der bereits sehnsüchtig wartet, gelesen zu werden. Von uns eine absolute Leseempfehlung!

    Mehr
  • Leserunde zu "Petronella Apfelmus - Zauberschlaf und Knallfroschchaos" von Sabine Städing

    Petronella Apfelmus - Zauberschlaf und Knallfroschchaos

    Sabine_Staeding

    Hallo ihr Lieben, vor ein paar Tagen ist der zweite Band von Petronella Apfelmus erschienen und ich möchte euch heute zu einer neuen Kinderbuch - Leserunde einladen.  Petronella Apfelmus ist ein wundervoll illustriertes, spannendes Hexenabenteuer und eignet sich  bestens zum Vor- oder Selberlesen.  Ich suche Eltern, Großeltern, oder Kinder die gerne lesen, oder vorlesen und Lust an einem regen Austausch haben. Das geeignete Lesealter liegt zwischen 5 und 9 Jahren. Damit ihr wisst um was es geht:     Petronella Apfelmus – Zauberschlaf und Knallfroschchaos ist der zweite Band rund um die kleine Hexe Petronella Apfelmus.  Ein Zirkus kommt in die Stadt – und Lea und Luis Kuchenbrand sind natürlich Feuer und Flamme. Aus der Nähe betrachtet sieht das dunkle Zelt jedoch ziemlich gruselig aus. Und als ein paar Zirkuskinder in ihre Klasse kommen, staunen die Zwillinge nicht schlecht. Die fünf sehen irgendwie sonderbar aus. Ob es womöglich Vampire sind? Zum Glück kann ihnen Petronella einen Trick verraten, wie man echte Vampire erkennt. - Dabei hat die kleine Hexe eigentlich anderes zu tun. Nacht für Nacht verschwinden Fische aus dem Mühlteich. Dem Dieb muss sie unbedingt das Handwerk legen. Dann zeigt sich, dass im Mondscheinzirkus einiges nicht mit rechten Dingen zugeht. Und mal wieder ist Petronellas ganzer Einsatz gefragt. Leseprobe: https://www.luebbe.de/boje/buecher/kinderbuecher/petronella-apfelmus/id_2875206? Wenn ihr also  neugierig geworden seid und Lust habt dieses Buch gemeinsam zu lesen,  bewerbt euch bitte um eins der zehn Leseexemplare, die der Boje Verlag so freundlich zur Verfügung  gestellt hat. Ihr solltet über Lesezeit verfügen, um in den einzelnen Leseabschnitten posten zu können und anschließend eine Rezension verfassen. Vielleicht habt ihr sogar einen eigenen Blog,  seid Amazon Rezensent  o.ä., dann postet das gerne in die Bewerbung.  Um an der Leserunde teilzunehmen möchte ich von euch wissen: Welche Zirkusnummer mögt ihr am liebsten? -  Postet auch das gerne unter das Unterthema: Bewerbung zur Leserunde  Bewerbungsschluss ist Samstag der 28. März 2015.  Jetzt freue ich mich auf eure Bewerbung und eine spannende gemeinsame Lesezeit!  Liebe Grüße, Sabine Städing

    Mehr
    • 267

    Lealisa79

    07. August 2015 um 10:30
  • Kleine Apfelhexe verzaubert das Kinderzimmer

    Petronella Apfelmus - Zauberschlaf und Knallfroschchaos

    Lealisa79

    04. August 2015 um 20:06

    Petronella Apfelmus ist bei uns im Haus keine Unbekannte. Bereits der erste Teil hat der Herz unserer Tochter im Sturm erobert. Daher war es gar keine Frage das der 2. Teil hier mit einem großen Strahlen begrüßt wurde. Wiedereinmal hat die Autorin es geschafft eine kindgerechte Geschichte rund um die kleine Apfelhexe zu erzählen. Namen wie Gurkenhut und Spargelzahn oder Lucius der Hirschkäfer lassen immer wieder ein Lächeln über Leser und Zuhörer huschen. Doch auch eine gewisse Spannung bleibt nicht auf der Strecke. So fällt es Abends schwer nach den gelesenen Seiten das Buch wegzulegen, weil der kleine Zuhörer doch unbedingt wissen muss wie es ausgeht. Da verschwinden Dinge und was hat es bloß mit der netten Landstreicherin auf sich. Und gibt es in dem Mondscheinzirkus wirklich magische Gestalten? Wer das wissen will, der sollte sich unbedingt den zweiten Teil von der kleinen Apfelhexe nicht entgehen lassen. Das schönste jedoch an dem Buch ist der "moralische" Hintergrund. Jeder Mensch ist unterschiedlich und das ist auch gut so. Und jeder ist gut so wie er ist. Eine unbedingte Leseempfehlung zum Vorlesen oder auch für Schulkinder in den ersten Schuljahren zum selberlesen. Wir hoffen noch auf viel mehr von Petronella zu lesen. Schön wäre auch, wenn es irgendwann mal mehr als "nur" Bücher von Petronella gibt, wie zb. Schulbedarf, Freundebücher usw. Hier würde sich ein größer Apfelhexen Fan sehr freuen.

    Mehr
  • Geheimnisvoller Mondscheinzirkus zu Gast

    Petronella Apfelmus - Zauberschlaf und Knallfroschchaos

    CindyAB

    09. June 2015 um 11:39

    Im zweiten Abenteuer mit der Apfelhexe Petronella und ihren Freunden wird es ganz schön spannend. Ein unheimlicher Mondscheinzirkus ist zu Besuch, dort treibt ein fieser Magier sein Unwesen. Zwei der Zirkuskinder kommen bei Lea und Luis in der Klasse, auch diese sorgen für Aufregung, da sie schwarze Kleidung tragen und sich immer im Schatten aufhalten -und den Anschein erwecken als ob sie Blut trinken -  sind das etwa Vampire? Petronella und ihre Freunde lassen sich allerhand einfallen um das herauszubekommen. Die kleine Apfelhexe muss sich auch noch mit einem gemeinen Fischdieb rumärgern, der diese aus dem Mühlteich klaut. Der Schreibstil ist zauberhaft und sprüht vor magischer und kreativer Ideen. Die kleine Apfelhexe und ihre Freunde wachsen einem richtig ans Herz, was auch durch die wunderbaren Illustrationen in schwarz/weiß unterstützt wird, die immer wieder im Buch zu finden sind. Es ist eine Freunde diese zu betrachten, wunderbare auch lustige Details zu entdecken.  Besonders schön finde ich das neben der Zauberei, auch Themen wie Freundschaft, Zusammenhalt und Toleranz in der Geschichte eine Rolle spielen. Das Cover präsentiert sich farbenfreudig, Petronella ist im Vordergrund mit Gurkenhut auf einen Steg am Mühlenteich zu entdecken, aus dem Bommel herausschaut. Im Hintergrund stehen die Zwillinge Lena und Luis am Baum. Ein wirklich zauberhaftes Buch, voll Magie, Freundschaft und Überraschungen!

    Mehr
  • Super Fortsetzung über die kleine Apfelhexe!

    Petronella Apfelmus - Zauberschlaf und Knallfroschchaos

    AReaderLivesAThousandLives

    ACHTUNG, BAND 2!! Worum es geht: Petronella und die Kuchenbrand-Zwillinge freuen sich, als ein Zirkus in der Stadt seine Zelte aufschlägt. Schon bald freunden Lea und Luis sich mit ein paar Kindern aus der Zirkustruppe an. Endlich können sie mal sehen, wie es hinter den Kulissen zugeht. Im Zirkus fällt den Zwillingen jedoch sofort Spitzbartrix auf, der den erkrankten Zirkusdirektor vertritt: Er treibt die kleinen Artisten zu viel zu hartem Training an und behandelt auch die Zirkustiere überhaupt nicht gut. Als Lea und Luis mitbekommen, wie er eines der Zirkuskinder zwingt, eine Trapeznummer ohne Sicherung vorzuführen, hört der Spaß auf: Petronella muss helfen - und zwar schnell! Meine Meinung: Wie auch beim ersten Buch, habe ich dieses mit den Vorschulkindern meiner Kindergartengruppe gelesen. Wie beim letzten Mal waren sie wieder von der kleinen Apfelhexe begeistert und haben sich jedes Mal gefreut, wenn wir Zeit gefunden haben, um die Geschichte weiter zu lesen. Petronella ist einfach super und die Geschichte unterhält, bringt Spannung und macht richtig Spaß! Die Länge der Kapitel sind auch hier wieder gut für dich Kinder auszuhalten, die Wortwahl und Schreibweise bereitet keine Probleme und wenn, sind einzelne Wörter schnell erklärt. Die Bilder sind wieder sehr nett gestaltet und die Kinder freuen sich immer darauf, wenn auf beinahe jeder Doppelseite eine Szene aus dem vorgelesenen Text erscheint. Fazit: Ich kann im Vergleich zu Band 1 nicht viel Neues sagen und wer Petronella schon kennt weiß, wovon ich spreche und dass es auch gar nicht vieler Worte bedarf. Hervorzuheben ist nur, dass es sich um eine wunderbar umgesetzte Fortsetzung handelt und ich das Buch nur empfehlen kann. Es unterhält einfach super, und zwar nicht nur die Kinder ;)

    Mehr
    • 2
  • Wer ist im Zauberschlaf? Und was ist ein Knallfroschchaos?

    Petronella Apfelmus - Zauberschlaf und Knallfroschchaos

    peedee

    05. June 2015 um 22:25

    Die Abenteuer von Petronella Apfelmus, der Apfelbaumhexe, gehen weiter. Die Kinder der Familie Kuchenbrand, Lea und Luis, freuen sich sehr, denn ein Zirkus kommt in die Stadt. Aber er sieht komisch aus: Alles schwarz… Normalerweise ist ein Zirkus doch farbig, oder? Und dann kommen noch Zirkuskinder in ihre Klasse – auch die sind komisch, sind es eventuell Vampire? Sie müssen unbedingt Petronella um Rat fragen… Aber Petronella hat ein ganz anderes Problem: Im Mühlteich verschwinden plötzlich Fische! Und als dann noch ihr alter Freund Bommel, ein dicker alter Karpfen, in Not ist, müssen Petronella und die Apfelmännchen unbedingt helfen! Dazu stellt sich heraus, dass es im Zirkus nicht mit rechten Dingen zugeht: Der Direktor schläft die ganze Zeit und dann ist da der Zauberer Spitzbartrix, der… ach, mehr will ich nicht verraten… Dies ist der zweite Band mit Petronella Apfelmus. Wie bereits der erste Band ist auch dieser mit einem liebevollen und detailreich gestalteten Einband versehen. Zudem zieren wiederum viele schwarz-weisse Zeichnungen von SaBine Büchner das ganze Buch. Eine wahre Freude! Bei Lea und Luis ist wieder allerhand los: Der Zirkus fasziniert natürlich Gross und Klein. Aber da der so dunkel ist und die Kinder, die in die Klasse kommen, so bleich sind, ist alles etwas unheimlich… Petronella muss allerhand Hexentricks anwenden, damit die Geschichte ein gutes Ende nehmen kann: Sie verwandelt sich sogar in einen Hummer! Das Buch wird ab 8 Jahren empfohlen. Ich finde es – wie bereits beim ersten Band – schade, dass diese Empfehlung nicht auf dem Buch steht (fehlt, wie auch bei vielen anderen Kinderbüchern). Dieser zweite Band lässt sich unabhängig von der ersten Geschichte lesen, aber wer Petronella kennengelernt hat, wird sicher ihre anderen Abenteuer ebenfalls lesen wollen. Ich freue mich auf die Fortsetzung.

    Mehr
  • *+* Petronella wie sie leibt und lebt *+*

    Petronella Apfelmus - Zauberschlaf und Knallfroschchaos

    Irve

    31. May 2015 um 17:15

    Liebe Lesefreunde, Die Originalrezension findet ihr HIER... kennt ihr schon diese kleine Apfelhexe und ihre Freunde? Sie sind uns schon im ersten Band so sehr ans Herz gewachsen, dass wir uns gefreut haben, fast nahtlos in Petronella nächstes Abenteuer eintauchen zu können. Und eintauchen kann man wirklich sehr schnell in die Welt dieser liebenswürdigen, immer hilfsbereiten Apfelhexe! Sie und ihre Freunde, der Hirschkäfer Lucius, die Apfelmännchen und nicht zu vergessen ihre menschlichen Freunde, die Zwillinge Lea und Luis Kuchenbrand, vollbringen auch in diesem Abenteuer wieder wahre gute Taten! Ob es einfach nur um reine Nächstenliebe geht, oder darum benachteiligten Kindern zu helfen oder auch nur größere und kleiner Ungerechtigkeiten auszuräumen, diese tolle Truppe findet immer einen Weg!  Was Sohnemann und mir dabei am besten gefallen hat, war die Fairness, die immer an erster Stelle stand. Auch beeindruckte uns die Wahl der Mittel, denn Petronella zeigt, dass man viele Konflikte und Probleme gewaltlos lösen kann – hier gab es für alles ein erfolgreiches Rezept….na gut, ich gebe es zu, etwas Magie war schon oft dabei im Spiel ;-) Dass wir alle keine Petronellas sind, macht dabei aber gar nichts. Wenn wir nur ein bisschen nachdenken, können wir auch für viele Probleme einen Lösungsweg mit Augenmaß finden. Ich finde es toll, dass die Autorin ihre Leser darauf stößt. Ob groß, ob klein…. diese Botschaft sollte für alle gelten. Mein Sohn war sehr überrascht (aber angenehm!), ich war sehr begeistert über diese „Friedensbotschaft“ im Buch! Es muss nicht immer Action pur herrschen, ein Kampf kann auch auf andere Art und Weise für jede Menge Lesespaß sorgen! Neben den tollen Botschaften, die Sabine Städing in ihr Buch eingewebt hat, bietet die wunderbare Geschichte auch viele Stellen zum Lachen. So hatten wir durchgehend großartigen Lesespaß während der Lektüre. Aber was wären witzige Passagen und tolle Botschaften, wenn die Geschichte drumherum nichts taugt? Keine Angst, denn auch hier, weiß die Autorin absolut zu überzeugen. „Zauberschlaf und Knallfroschchaos“ ist für die Zielgruppe eine wahre Wunderkiste! Die Geschichte rund um den Zirkus, der in die Stadt kommt, ist nicht nur einfallsreich sondern ich habe ihn als außergewöhnlich kreativ empfunden. Wir erlebten beim gemeinsamen Lesen viele Wendungen und Überraschungen und ich war sehr entzückt über viele kleine, liebenswerte Details, die das gesamte Buch durchzogen. Sabine Städing hat nicht nur einen gut durchdachten Plot mit einem wunderbar kindgerechten Schreibstil abgeliefert, sondern ihre Geschichte bis in die kleinen Einzelheiten zum Leben erweckt. Da steckt viel Liebe drin, das spürt man beim Lesen…..und auch beim Schauen! Denn dieses sowie auch das erste Buch aus der Petronella-Reihe ist mit zahlreichen stimmigen, sehr ansprechenden Zeichnungen von SaBine Büchner versehen, die die geschriebenen Worte bildlich sehr passend unterstreichen und den Erlebnisfaktor der Geschichte weiter erhöhen! Wir freuen uns schon jetzt auf den dritten Teil, dessen Veröffentlichung für November 2015 geplant ist! Inhalt: Band 2 der beliebten Reihe rund um die kleine Hexe Petronella Apfelmus. Petronella und die Kuchenbrand-Zwillinge freuen sich, als ein Zirkus in der Stadt seine Zelte aufschlägt. Schon bald freunden Lea und Luis sich mit ein paar Kindern aus der Zirkustruppe an. Endlich können sie mal sehen, wie es hinter den Kulissen zugeht. Im Zirkus fällt den Zwillingen jedoch sofort Spitzbartrix auf, der den erkrankten Zirkusdirektor vertritt: Er treibt die kleinen Artisten zu viel zu hartem Training an und behandelt auch die Zirkustiere überhaupt nicht gut. Als Lea und Luis mitbekommen, wie er eines der Zirkuskinder zwingt, eine Trapeznummer ohne Sicherung vorzuführen, hört der Spaß auf: Petronella muss helfen – und zwar schnell! Infos zum Buch: „Petronella Apfelmus – Zauberschlaf und Knallfroschchaos“ von Sabine Städing ist im März 2015 unter der ISBN-Nr. 978-3-414-82415-8 im Boje Verlag erschienen. Das Kinderbuch umfasst 208 Seiten und wird vom Verlag für Kinder ab 8 Jahren empfohlen und auch als Ebook sowie als Hörbuch erhältlich. Infos zur Autorin: Sabine Städing wurde 1965 in Hamburg geboren und hat sich schon als Kind gerne Geschichten ausgedacht. Nach ihren drei Büchern rund um das Mädchen Magnolia Steel, das herausfindet, dass sie eine Hexe ist, schreibt sie inzwischen Bücher für jüngere Kinder. Auch in ihrer aktuellen Buchreihe steht mit Petronella Apfelmus wieder eine Hexe im Mittelpunkt. Quelle: Bastei Lübbe Verlag

    Mehr
  • Petronella Apfelmus - Zauberschlaf und Knallfroschchaos

    Petronella Apfelmus - Zauberschlaf und Knallfroschchaos

    Pixibuch

    26. May 2015 um 18:42

    Auch der neue Band von Petronella Apfelmus hat mir sehr gut gefallen. Inzwischen haben sich ja die Zwillinge Lea und Luis in der Mühle gut eingelebt und  mit Petronella noch tiefere Freundschaft geschlossen. Petronella ist eine kleine Hexe und wohnt in einem Apfel, den sie sich gemütlich eingerichtet hat. Man kommt mit einer Zauberstrickleiter hinauf, bei der man, je höher man kommt, kleiner wird. Nun hat Petronella aber ein Problem. Aus dem Fischteich verschwinden Nacht für Nacht Fische. Sie stellt Wachen auf, aber auch die können nichts entdecken. Was da wohl los ist? Die Zwillinge müssen durch einen Park zur Schule. Auf einer  Wiese sehen sie ein großes schwarzes Zelt und davor stehen Leute mit schwarzen Haaren und bleichen Gesichtern. Bestimmt  sind das Vampire, denken die Kinder. Als dann auch noch in der Klasse von Lena und Luis Zirkuskinder sind und die nur roten Saft trinken, ist ihnen alles klar. Die Geheimnisse und das Getuschel beginnt. Als dann noch Lena den Zirkuskinder am Nachmittag mit ihnen Lesen üben soll, ist sie schon überrascht. Nachdem sie von den Kindern in die Vorstellung eingeladen werden, merken sie, dass auch dort irgndetwas nicht stimmt. Alles ist voller Überraschungen. Das Buch hat auch auf fast jeder Seite schöne Zeichnungen, die zeigen, wie alles ausschaut. Dann hat das Buch auch noch ein grünes Lesebändchen, damit man einmerken kann, wo man stehen geblieben ist. Ein richtig schönes Buch, das für Kinder ab 8 Jahren gut zu lesen ist, da auch die Schrift etwas größer ist.  

    Mehr
  • Die kleine Apfelhexe erneut in Aktion!

    Petronella Apfelmus - Zauberschlaf und Knallfroschchaos

    hi-speedsoul

    Der zweite Band der kleinen Apfelhexe ist genau so originell und liebevoll geschrieben, wie schon der erste Band. Petronella Apfelkuchen lebt noch immer im Garten neben den Zwillingen Luis und Lea. Diese sind ganz aufgeregt, da in der Schule "Vampirkinder" aufgetaucht sind, die zu dem magischen Nachtzirkus gehören. der bei ihnen Halt gemacht hat. Sind die Kinder wirklich Vampire? Und wieso schläft der Vater der Zirkuskinder durchgehend? Gibt es im Zirkus wirklich Werwölfe, Zentauren und Schlangenfrauen? Zur gleichen Zeit verschwinden im Teich nach der Reihe Fische. Petronelle und ihre Freunde, die Apfelmännchen, sorgen sich um ihre fischigen Zeitgenossen. Welcher Schlingel steckt wohl hinter diesem Verbrechen? _______________________________________________________ Petronella Apfelmus überzeugt mit viel Charme, Warmherzigkeit und Witz. In dem Buch stecken viele tolle Ideen, es ist voll gepackt mit Fantasie und Kreativität. Der Text wird durch warmherzige und detaillierte Schwarz-Weiß- Illustrationen, die die Geschehnisse zeigen, unterstützt und abgerundet. Es sind zahlreiche Bilder vorhanden. Text und Bilder ergänzen sich fabelhaft - farbige Bilder hätten mich nur noch mehr begeistert. Die Sätze sind recht kurz gehalten, so wie die Kapiteln im Allgemeinen, so ist das Buch sowohl zum Selberlesen als auch zum Vorlesen geeignet. Ich konnte mich in Petronella Apfelmus und die Geschehnisse gut hineinversetzen und mir alles bildlich vorstellen - so hatte ich mein "eigenes Kino". Das Buch beinhaltet sowohl Spannung, als auch etwas für die Lachmuskeln. Auch Themen wie Freundschaft und Hilfsbereitschaft werden behandelt. Rund um gut gelungen und sehr empfehlenswert!

    Mehr
    • 3
  • Plauderthema zur LovelyBooks Kinderbuch-Challenge 2015

    Petronella Apfelmus - Verhext und festgeklebt

    Buchraettin

    Link zur Kinderbuchchallenge 2016 http://www.lovelybooks.de/thema/Kinderbuch-Challenge-von-LovelyBooks-2016-1206526817/ Achtung, es gibt hier keine Bücher zu gewinnen. Es ist ein Thread um  sich über Kinderbücher zu informieren, zu unterhalten, Tipps zu geben und zu bekommen. Ich stelle hier meine Kinderbuchrezis vor und ihr könnt euch Tipps holen für die Kinderbuchchallenge 2015. Hier geht es zur Kinderbuchchallenge 2015 http://www.lovelybooks.de/thema/Kinderbuchchallenge-2015-1128016301/ Und hier zur Kinder und Jugendliteraturgruppe http://www.lovelybooks.de/gruppe/872047710/kinder_und_jugendliteratur/themen/ Hier findet ihr noch eine Liste mit Neuerscheinungen 2015 http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/Neuerscheinungen-Die-sch%C3%B6nsten-Kinderb%C3%BCcher-2015-1113030232/ Link zur Kinderbuchliste http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/Lieblingskinderb%C3%BCcher-der-Kinder-und-Jugendbuchgruppe-1042258710/ Link zur Bilderbuchliste http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/wundervolle-Bilderb%C3%BCcher-1042258711/ Liste für Halloweenbücher Halloween http://www.lovelybooks.de/buecher/fantasy/B%C3%BCcher-und-H%C3%B6rb%C3%BCcher-zu-Halloween-1054710464/  Liste für Weihnachtsbücher http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/Die-sch%C3%B6nsten-Weihnachtsb%C3%BCcher-f%C3%BCr-Kinder-und-Jugendliche-1054710466/ Liste für Lieblingsjugendbücher http://www.lovelybooks.de/buecher/jugendbuch/Lieblingsjugendb%C3%BCcher-1042258713/

    Mehr
    • 1769
  • Beste Kinderbuchreihe aller Zeiten

    Petronella Apfelmus - Zauberschlaf und Knallfroschchaos

    Dorolino

    07. May 2015 um 11:52

    Inhalt Apfelhexe Petronella Apfelmus erlebt gemeinsam mit ihren Freunden Lea und Luis viele spannende Abenteuer. In diesem Band muss ein mysteriöser Fischraub aufgeklärt werden. Außerdem kommt ein Zirkus in die Stadt, der allerdings ziemlich gruselig aussieht. Auch die Zirkuskinder sind irgendwie ganz sonderbar. Ob es Vampire sind? Zum Glück weiß Petronella einen Trick, wie man echte Vampire erkennt. Meine Meinung Gemeinsam mit meinen 3 Kindern habe ich bereits den ersten Band gelesen und es war unser Kinderbuch-Highlight des letzten Jahres. Natürlich müssten wir sofort auch den zweiten Band verschlingen und wurden nicht enttäuscht. Petronella ist so eine liebenswerte Hexe, klug, mutig, tapfer und vor allem lustig, dass man sie einfach ins Herz schließen muss. Auch die anderen Charaktere sind sehr besonders. Jeder hat seine bestimmten charakterlichen Eigenschaften und so hatte bei uns jeder seinen "Liebling" gefunden. Wieder hatte uns die Geschichte von der ersten Seite an in ihren Bann gezogen und jeden Abend freuten sich meine Kinder und ich auf die gemeinsame Lesezeit. Wir haben gemeinsam, gelacht, gefiebert, nachgedacht und diskutiert. Die Spannung steigert sich im Verlauf der Geschichte und ließ uns nicht mehr los. Der Schreibstil ist sehr detailliert und meine Kinder konnten alle dieser Geschichte folgen. Die Bilder sind toll und wir hatten das Gefühl, dass wir mitten in der Geschichte stecken. Auch die Buchgestaltung ist sehr schön und liebevoll. Fazit Obwohl wir schon seit vielen Jahren gemeinsam Kinderbücher lesen, hat bisher kein Buch geschafft, was Petronella geschafft hat. ALLE zu begeistern! Wir freuen uns jetzt schon riesig auf den nächsten Band und werden Sabines Städing Petronella Apfelmus überall weiterempfehlen.

    Mehr
  • Petronella Apfelmus - Zauberschlaf und Knallfroschchaos

    Petronella Apfelmus - Zauberschlaf und Knallfroschchaos

    Nele75

    04. May 2015 um 15:58

    Inzwischen haben sich die Zwillinge Lea und Luis Kuchenbrand samt ihren Eltern schon gut im Müllerhaus eingelebt. Auch mit der Apfelhexe Petronella verstehen sich die Kinder gut. Doch dann gibt es Neuigkeiten in der Stadt, denn ein Zirkus schlägt sein Quartier im Stadtpark auf. Eigentlich ein Grund zur Freude, doch etwas stimmt anscheinend nicht mit diesem Zirkus. Das Zelt ist schwarz und auch die Zirkusleute wirken irgendwie unheimlich. Zwei der Kinder kommen zu Lea und Luis in die Klasse – die perfekte Gelegenheit für die beiden, hinter das Geheimnis der Geschehnisse im Stadtpark zu kommen. Natürlich nicht ohne die Hilfe der Hexe, obwohl diese noch genug anderes zu tun hat. Denn da gibt es noch die unheimlichen Dinge rund um den Mühlenteich, denn daraus verschwinden Nacht für Nacht immer wieder Fische. Doch wer ist dafür verantwortlich? Eine für alle spannende Zeit beginnt…… Wir kannten bereits den ersten Teil “Petronella Apfelmus – verhext und festgeklebt” und haben uns sehr gefreut, ein weiteres Abenteuer aus dieser niedlichen Reihe zu lesen. Doch ich bin mir sicher, auch ohne dieses Vorwissen kommt man gut mit dieser Geschichte zurecht und hat keinerlei Probleme, den Geschehnissen zu folgen. Mehr Spass macht es allerdings, von Anfang an dabei zu sein. Die Geschichte ist spannend und durch den unheimlich wirkenden Zirkus und all die Geheimnisse, welche sich darum drehen, auch ein ganz kleines bißchen gruselig. Aber nur ein wenig, eigentlich gerade so viel, dass Kinder trotzdem ihren Spass daran haben werden und dieses Abenteuer auch vor dem Einschlafen lesen könnten, ohne von Albträumen geplagt zu werden. Der Schreibstil von Sabine Städing ist, wie bereits vom ersten Teil bekannt, gut zu lesen (und auch Vorzulesen). Durch die Spannung, welche sich bei diesem Abenteuer mit Petronella aufbaut, ist es auch ein Buch, welches man am liebsten am Stück lesen möchte – wenn es denn die (Vor-)lesezeit zuließe. Doch auch kleine Lesepausen sind kein Problem dank des hübschen grünen Lesebändchens, welches sich am Buch befindet und so dafür sorgt, beim Weiterlesen gleich an der richtigen Stelle zu landen. Für weitere gute Unterhaltung während des Lesens sorgen die schönen Illustrationen von Sabine Büchner, welche das Buch zu einem kleinen Schmuckstück werden lassen. Das Cover ist im Stil des ersten Teiles gehalten, man sieht sofort, dass es sich um einen weiteren Band von “Petronella Apfelmus” handelt. Auch vom zweiten Teil ist bereits das Hörbuch erhältlich, gelesen von Nana Spier. Ein dritter Teil, auf den wir uns schon jetzt freuen, soll im November diesen Jahres erscheinen. Erhältlich im Boje-Verlag (Bastei Lübbe)

    Mehr
  • Leise Geschichte, süße Figuren

    Petronella Apfelmus - Zauberschlaf und Knallfroschchaos

    Momone

    29. April 2015 um 21:01

    Petronella Apfelmus ist die Ausnahme unter den Kinderbücher: Während alle anderen lauter, schneller, größer, gruseliger werden, traut sich Sabine Städing eine leise, feine, zarte Geschichte mit süßen, harmlosen Figuren abzuliefern. Und das Konzept geht voll auf: Beim Vorlesen hörten die Kindergartenkinder gespannt zu und blieben lange aufmerksam. Wir freuen uns schon auf den nächsten Band!

  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks