Sabine Strick

 4.3 Sterne bei 157 Bewertungen
Autorin von Mörderisches Paradies, Der Himmel über Havanna und weiteren Büchern.
Autorenbild von Sabine Strick (©Privat)

Lebenslauf von Sabine Strick

Sabine Strick wurde in Berlin geboren und wuchs dort auf. Ihre Liebe zum Schreiben entdeckte sie schon als Kind und begann bereits mit siebzehn, an ersten Romanen zu arbeiten. Sie hat zehn Jahre in Frankreich gelebt und ist in dieser Zeit auch viel gereist. Diese Reiseeindrücke flossen oft in die Romane ein, die sie in ihrer Freizeit schrieb, und bei denen es um Liebe, Spannung und Abenteuer geht, oft an exotischen Schauplätzen. Doch erst 2017 entschloss sie sich, endlich die notwendigen Schritte für Veröffentlichungen in die Wege zu leiten. Und dann ging auf einmal alles recht schnell: Sie wird nun von der Agentur Ashera vertreten und veröffentlichte 2018 ihre ersten beiden Romane im Verlag Edel Elements.  Im Juli 2019 erschien Band 1 einer Krimireihe im Piper Verlag, und Band 2 wird am 3.2.2020 folgen. Im September 2019 erschien ein Familiengeheimnisroman im Verlag dp Digital Publishers. Anfang 2020 wird dp eine Detektivroman-Trilogie veröffentlichen.

Alle Bücher von Sabine Strick

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Mörderisches Paradies (ISBN: B082FLT8T7)

Mörderisches Paradies

 (39)
Erschienen am 08.01.2020
Cover des Buches Der Himmel über Havanna (ISBN: 9783964432520)

Der Himmel über Havanna

 (29)
Erschienen am 29.08.2019
Cover des Buches Tödliche Nächte (ISBN: B083YPDDHY)

Tödliche Nächte

 (28)
Erschienen am 01.02.2020
Cover des Buches Gefährliche Geheimnisse ( (ISBN: B0864YCQ5C)

Gefährliche Geheimnisse (

 (23)
Erschienen am 01.04.2020
Cover des Buches Ein Diwan für zwei (ISBN: 9783962151621)

Ein Diwan für zwei

 (12)
Erschienen am 22.09.2018
Cover des Buches Die Nacht der Eisblumen (ISBN: 9783962151614)

Die Nacht der Eisblumen

 (10)
Erschienen am 07.06.2018
Cover des Buches Lava und Wellen: Tod auf dem Vulkan (ISBN: 9783492502061)

Lava und Wellen: Tod auf dem Vulkan

 (8)
Erschienen am 02.07.2019
Cover des Buches Lava und Wellen: Tod in einer Tropennacht (ISBN: 9783492502078)

Lava und Wellen: Tod in einer Tropennacht

 (5)
Erschienen am 03.02.2020

Neue Rezensionen zu Sabine Strick

Neu

Rezension zu "Der Himmel über Havanna" von Sabine Strick

Die Suche nach der Vergangnheit
Lerchievor 4 Tagen

Die Welt der Kubanerin Lisandra gerät aus den Fugen als sie an das Sterbebett ihrer Oma Madelin gerufen wird. Denn von ihr erfährt sie, dass den Mann, den sie als Großvater kenne, gar nicht ihr Opa ist, sondern ein US-Amerikaner. Madelin kann ihr nicht mehr erzählen, denn sie stirbt. Nur so viel, dass sie den Mann während der kubanischen Revolution kennen gelernt hat und es ein düsteres Geheimnis gibt. Lisandra findet das Tagebuch ihrer Oma und erneut wird ihre Neugier geweckt. Nun verliebt sich Lisandra auch noch in einen deutsch-kubanischen Fotografen namens Andy. Doch sie ist überzeugt, dass er Kuba bald wieder verlassen wird und was ist dann mir ihr? Sie will nicht nur ein Abenteuer. Trotzdem geht sie mit Andy auf Spurensuche ins Jahr 1958 und in den südöstlichen Teil der Insel. Kann sie die Liebesgeschichte ihrer Oma entschlüsseln? Und was ist mir ihr und Andy?

 

Meine Meinung

Ds Buch ließ sich sehr gut lesen, es gab dank der angenehm unkomplizierten Schreibweise der Autorin keine Unklarheiten im Text. Bücher mir Familiengeheimnissen mag ich sehr gerne und sie machen mich unheimlich neugierig. So auch hier. In der Geschichte war ich schnell drinnen und konnte mich auch in die Protagonisten gut hineinversetzen.  In Madelin, sie ja ihren Mann mit dem Amerikaner Robert betrogen hat. Gut sie hat Salvadore einige Monate nicht mehr gesehen und sich eben in Robert, der ihr schöne Augen gemacht hat, verliebt.  Dass das nicht immer gutgehen konnte, war zu erwarten. Und Lisandra, mit dem Schicksal ihrer Oma vor Augen, traut sich nicht, sich auf Andy einzulassen. Sie will nicht, dass es ihr genauso ergeht. Mehr will ich von der Geschichte jetzt nicht erzählen, sie soll von dem geneigten Leser gelesen werden. Das Buch ist durchaus spannend, denn immer wieder gibt es Hindernisse zu überwinden. Für Lisandra genauso wie für Madelin damals.  Es hat mir sehr gut gefallen, mich auch gefesselt und sehr gut unterhalten. Doch es fehlt mir etwas: Die Autorin hätte am Ende noch mehr darauf eingehen sollen, wie es Madelin mit ihrem Kind von einem anderen Mann bei ihrem Ehemann ergangen ist. Nur so kurz im Epilog. Und dann noch wie Lisandra und Andy es geschafft haben, eine richtige Beziehung aufzubauen.  Ich habe das Buch trotzdem gerne gelesen und vergebe vier von fünf Sternen bzw. acht von zehn Punkten.

Kommentieren0
0
Teilen
M

Rezension zu "Gefährliche Geheimnisse (" von Sabine Strick

Der letzte Coup
Merickvor einem Monat

Dominique Demesys kehrt nach seiner aufregenden Zeit in Indien und seiner schweren Verletzung nach Paris zurück. Der Start in Paris fällt ihm zunächst schwer, aber dann bekommt er bei einem alten Freund eine Anstellung in seiner Detektei! Bei einer seiner Aufträge trifft er seine große Liebe Giuliana wieder, die ihn erschossen hat. 

Mit dem Schreibstil findet man schnell in die Geschichte hinein, die Charaktere sind gut beschrieben. Zum besseren Verständnis ist es hilfreich, wenn man die vorangegangenen Teile kennt, da oft Bezug genommen wird. Mir hat der dritte Teil tatsächlich am besten gefallen. Die Fälle sind zwar nicht so spektakulär, wie die Aufträge in Indien, aber Dominique kommt zu Ruhe, das Verhältnis zu seiner Tochter verbessert sich und er kann mit seiner Vergangenheit abschließen. Es ist spannend geschrieben und man kann mitfiebern.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Gefährliche Geheimnisse (" von Sabine Strick

Spannung pur
romi89vor einem Monat

Gerade, wenn es spannend wird - ist es schon vorbei!

Ich bin - unwissend der Vorgängerbände - mit diesem Buch in Berührung gekommen.

Das Cover hat mich sofort angesprochen. 

Die Handlung spielt in Paris, eine super Kulisse mit Geheimnissen und einer besonderen Atmosphäre.

Auch die Charaktere haben dieses gewisse Etwas - super!

Auch, wenn ich mir hier und da gewünscht hätte, mehr zur Vorgeschichte zu wissen, war ich sofort gefesselt von der Story  um Dominique Demesy. Ein paar Worte rückblickend für unwissende Leser wären schön gewesen.

Der Schreibstil ist toll, auch der episodische Aufbau hat mir gefallen, mal was anderes - und ich wusste, ich werde die Vorgeschichte sehr bald auch noch lesen...

Fazit: Pageturner, der süchtig macht!

 


Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Gefährliche Geheimnisse (

Dominique Demesy ermittelt ein letztes Mal – sei dabei und schnapp dir jetzt eines von 20 Freiexemplaren im ePub- und mobi-Format!

*** Leserunde zu Krimi mit Reise-Feeling ***
Privatdetektiv Dominique Demesy ermittelt ein letztes Mal …

Liebe Abenteuer-Fans,  

wenn ihr Lust habt Dominique Demesy quer durch die Welt zu begleiten, dann bewerbt euch jetzt um eines von 20 Freiexemplaren im ePub- oder mobi-Format zum Mitlesen, Mitrezensieren und Mitermitteln!

Beantwortet uns einfach diese Frage: Dominique Demesy reist um die ganze Welt. In welchem Land würdest du am liebsten mit ihm zusammen ermitteln und warum?

Darum geht es: Der französische Privatdetektiv Dominique Demesy hat sich eine neue Existenz in Paris aufgebaut. Doch dann führt ihn das Schicksal erneut mit der Meisterdiebin Giuliana Capriani zusammen, die inzwischen die Lebensgefährtin eines kolumbianischen Drogenbarons ist. Als sie diesen für Dominique verlässt, sinnt er auf Rache. Damit nicht genug: Die beiden müssen herausfinden, wer Dominiques Exfreundin Julie nach dem Leben trachtet. Und dann werden Dominique und seine Tochter Jennifer auch noch in einen Mordfall verwickelt …

Erste Leserstimmen:
„Auch der dritte Teil rund um Dominique Demesy hat mich sofort in seinen Bann gezogen!“
„Ich habe diesen Krimi an einem Abend verschlungen, weil ich ihn einfach nicht mehr aus der Hand legen konnte. Spannend bis zum Schluss!“
„Die Verstrickungen waren höchst interessant und glaubwürdig ausgearbeitet. Alles in allem ein sehr gut recherchierter Krimi.“
„Ich habe den Detektiv ja sowieso schon lieb gewonnen. Aber in diesem dritten Teil gefiel er mir besonders gut. Die Dialoge sind einfach herrlich!“

Über die Autorin: Sabine Strick wurde 1967 in Berlin geboren und wuchs dort auf. Ihre Liebe zum Schreiben entdeckte sie bereits als Kind und sie begann im Alter von siebzehn Jahren, an ersten Romanen zu arbeiten. Doch erst 2017 entschloss sie sich, endlich die notwendigen Schritte für Veröffentlichungen in die Wege zu leiten. Und dann ging auf einmal alles recht schnell: Sie wird nun von der Agentur Ashera vertreten und veröffentlicht seit 2018 mehrere Romane in verschiedenen Genres bei verschiedenen Verlagen.

Hier gibt es eine kostenlose Leseprobe

Viel Glück und toi, toi, toi wünscht euch euer
dp DIGITAL PUBLISHERS-Team

372 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Tödliche Nächte

Dominique Demesy und seine Tochter ermitteln weiter – begleitet sie quer durch die Welt und bewerbt euch jetzt für eines von 20 Freiexemplaren im ePub- und mobi-Format!

*** Leserunde zu Krimi mit Reise-Feeling ***
weitere spannende Fälle von Privatdetektiv Dominique Demesy

Liebe Abenteuer-Fans,  

habt ihr Lust den Privatdetektiv Dominique Demesy und seine Tochter bei ihren Ermittlungen quer durch die Welt zu begleiten? Dann bewerbt euch jetzt um eines von 20 Freiexemplaren im ePub- oder mobi-Format zum Mitlesen, Mitrezensieren und Mitermitteln!

Beantwortet uns einfach diese Frage: Würdest du auch gerne quer durch die Welt reisen oder ist es daheim doch am schönsten?

Darum geht es: Der französische Detektiv Dominique Demesy und seine Tochter Jennifer arbeiten für eine große renommierte Detektivagentur in New Delhi. Die Fälle, die sie zu lösen haben, führen sie quer durch die ganze Welt – auf der Suche nach gestohlenen Edelsteinen nach Thailand, in ein Luxushotel auf den Seychellen, in dem eine Erpresserbande ihr Unwesen treibt, und nach Shanghai, wo Dominique zwischen die Fronten zweier Geheimdienste gerät. Sein letzter Auftrag führt ihn nach Istanbul, wo Dominique in die Rolle eines Meisterdiebs schlüpft, um die Profidiebin Giuliana Capriani zu überführen. Dass er sich dabei unsterblich in sie verliebt, wirft ihn völlig aus der Bahn. Doch seine Identität wird aufgedeckt – und plötzlich schwebt Dominique in Lebensgefahr …

Erste Leserstimmen:
„der Roman ist halb Krimi und halb Lebens- und Liebesgeschichte des französischstämmigen Protagonisten, was ich sehr reizvoll fand"
„das Insiderwissen über Indien wirkte nicht angelesen, sondern als hätte es die Autorin selbst erlebt“
„die Dialoge waren hervorragend entworfen“
„die Charaktere sind sehr tiefschichtig und glaubwürdig menschlich gezeichnet, ich hatte bald das Gefühl, sie lange zu kennen“

Über die Autorin: Sabine Strick wurde 1967 in Berlin geboren und wuchs dort auf. Ihre Liebe zum Schreiben entdeckte sie bereits als Kind und sie begann im Alter von siebzehn Jahren, an ersten Romanen zu arbeiten. Doch erst 2017 entschloss sie sich, endlich die notwendigen Schritte für Veröffentlichungen in die Wege zu leiten. Und dann ging auf einmal alles recht schnell: Sie wird nun von der Agentur Ashera vertreten und veröffentlicht seit 2018 mehrere Romane in verschiedenen Genres bei verschiedenen Verlagen.

Hier gibt es eine kostenlose Leseprobe: https://www.digitalpublishers.de/2020/01/leseprobe-toedliche-naechte/

Viel Glück und toi, toi, toi wünscht euch euer
dp DIGITAL PUBLISHERS-Team

445 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  insomnia85vor 2 Monaten

Danke das mache ich ! :)

Cover des Buches Mörderisches Paradies

Möchtest du dich von diesem Krimi mit Urlaubsflair an aufregende Orte entführen lassen? Dann bewirb dich jetzt für eines von 20 Freiexemplaren im ePub- und mobi-Format!

*** Leserunde zu Krimi mit Reise-Feeling ***
Die spannenden ersten Fälle von Privatdetektiv Dominique Demesy

Liebe Abenteuer-Fans,  

habt ihr Lust den Privatdetektiv Dominique Demesy bei seinen Ermittlungen quer durch Asien zu begleiten? Dann bewerbt euch jetzt um eines von 20 Freiexemplaren im ePub- oder mobi-Format zum Mitlesen, Mitrezensieren und Mitermitteln!

Beantwortet uns einfach diese Frage: Krimis in fernen Ländern – welcher Schauplatz ist deiner Meinung nach der beste?

Darum geht es:
Der französische Privatdetektiv Dominique Demesy lebt seit vielen Jahren in Indien, als seine Exfrau ihn bittet, seine neunzehnjährige Tochter Jennifer bei sich aufzunehmen, die in Paris auf die schiefe Bahn zu geraten droht. Jennifer bricht in sein Leben wie ein Wirbelwind und bringt sein bisheriges Junggesellendasein gehörig durcheinander. Vater und Tochter, die sich kaum kennen, müssen sich erst zusammenraufen, bevor sie gemeinsam Fälle für Dominiques Detektivagentur lösen.

Ihre Fälle führen sie schließlich quer durch Asien – mal auf den Spuren eines Drogenschmugglerrings in die Berge von Kaschmir, mal als Kuriere eines Geheimdienstagenten nach Nepal oder auch in die Weiten Sibiriens, auf der Suche nach einem seit Jahrhunderten verschwundenen Diamantschmuck. Auch Mordanschläge auf einen Maharadscha und Diebstähle im Palast der Winde halten sie nicht davon ab, sich immer wieder in turbulente Liebesaffären zu verstricken.

Erste Leserstimmen:
„Ein toller Krimi mit indischem Flair und jeder Menge witziger Dialoge zwischen Vater und Tochter – ein Detektiv-Dreamteam."
„Aus dem Leben gegriffen ... Deswegen konnte ich mich so gut mit den Protagonisten identifizieren.“
„spannende Fälle, die einen an die geheimnisvollsten Plätze der Welt führen“
„Tolle Charaktere und totales Reise-Feeling, was will man mehr?“

Über die Autorin: Sabine Strick wurde 1967 in Berlin geboren und wuchs dort auf. Ihre Liebe zum Schreiben entdeckte sie bereits als Kind und sie begann im Alter von siebzehn Jahren, an ersten Romanen zu arbeiten. Doch erst 2017 entschloss sie sich, endlich die notwendigen Schritte für Veröffentlichungen in die Wege zu leiten. Und dann ging auf einmal alles recht schnell: Sie wird nun von der Agentur Ashera vertreten und veröffentlicht seit 2018 mehrere Romane in verschiedenen Genres bei verschiedenen Verlagen.

Hier gibt es eine kostenlose Leseprobe: https://www.digitalpublishers.de/2019/12/leseprobe-moerderisches-paradies-2/

Viel Glück und toi, toi, toi wünscht euch euer
dp DIGITAL PUBLISHERS-Team

411 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Sabine Strick im Netz:

Community-Statistik

in 110 Bibliotheken

auf 8 Wunschzettel

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 4 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks