Sabine Strobl Ach du liebe Fischgräte

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 6 Rezensionen
(0)
(5)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ach du liebe Fischgräte“ von Sabine Strobl

Wie lebt es sich mit der Gattung Mensch aus Katzensicht?
Wie standfest bleiben die geschätzten 2-Beiner bei ihrem Lieblingssatz: "...am meisten mag' ich an Katzen, dass sie einen eigenen Willen besitzen."
Was passiert, wenn Mensch "sein besonders entwickeltes Gehirn und die Sehschärfe von Katzen" nachts auf einen Prüfstand stellt?
Drei putzmuntere und charakterstarke Kater geben einen heiteren Einblick in ihr Alltagsleben mit der Gattung Mensch und öffnen ihr persönliches Fotoalbum.

Lustige Geschichten aus Sicht unserer Samtpfoten. Ich hätte mir einen roten Faden gewünscht - trotzdem ein schönes Buch für Katzenliebhaber.

— Thaliomee

Menschenleben aus Katzensicht - ultrakomisch :-D

— romi89

Heiterer, liebevoll geschriebener Lesespaß, nicht nur für Katzenbesitzer

— Ladybella911

Witzige Geschichten aus dem Leben von Katze und Mensch. Wer selber eine Katze hat, dem werden viele Szenen bekannt vor kommen.

— rewareni

Ein schönes Büchlein für zwischendurch das auch bestens als Geschenk für Katzenfreunde geeignet ist. Der einzige Nachteil: es ist zu dünn.

— Gelinde

Stöbern in Romane

Der kleine Teeladen zum Glück

Vor Kitsch triefende Story mit einigen Fremdschäm-Momenten

Frau_J_von_T

Kleine Stadt der großen Träume

Backman benutzt wunderbare Worte und erschafft einfühlsame Sätze die unter die Haut gehen und das kleine Björnstadt zum Leben erwecken.

Laurie8

Vom Ende an

Schreibstil gewöhnungsbedürftig. Geschichte selbst = imho leider ziemliches Larifari.

bugfishly

Kleine große Schritte

Pflichtlektüre

buchstabensammlerin

Winterengel

Ein stilles und ruhiges Weihnachtsmärchen, dass aber gerade deshalb einfach nur wunderschön ist. <3 <3 <3

YumikoChan28

Die Stille zwischen Himmel und Meer

Schon nach kurzer Zeit ist man in dieses tiefsinnige und poetische Werk eingetaucht und mag das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen

Hexchen123

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Für Katzenliebhaber

    Ach du liebe Fischgräte

    Thaliomee

    18. April 2017 um 10:13

    Die Autorin beschreibt in diesem Büchlein das Zusammenleben mit ihren drei Katzen. Abwechselnd wird dabei aus der Perspektive von „Filou“, „Bonny“ und „Zazou“ berichtet. Katzenbesitzer werden die ein oder andere Situation kennen, in der die Vierbeiner auf unnachahmliche Katzenart ihren Willen durchsetzen. Aufgelockert werden die Anekdoten noch durch Fotos der Katzen, die direkt aus dem Familienalbum stammen. Damit kann das Buch schnell und fast nebenbei gelesen werden, man lernt die Eigenheiten der drei Stubentiger kennen und muss an vielen Stellen schmunzeln. Leider fehlte mir der rote Faden, einiges kam mir überflüssig und passte nicht gut hinein. Die Idee ist toll, aber nicht ganz rund ausgeführt. Für Katzenliebhaber aber einen Blick wert!

    Mehr
  • Menschenleben aus Katzensicht - ultrakomisch :-D

    Ach du liebe Fischgräte

    romi89

    21. January 2017 um 16:19

    "Ach du liebe Fischgräte" ist ein herrlich lustiges Büchlein über die Alltagswelt von Menschen und Katzen aus Katzensicht. Abwechselnd berichten die drei Katzen Filou, "Senior" und Zazou der eigentlichen Autorin wie sie ihre Besitzerin, Nachbarn und andere Haustiere tagtäglich erleben, geben Einblick in ihre Gedanken und "großen, raffinierten" Tricks und Pläne, um zu dem erwünschten Ziel zu gelangen. Wunderbar locker und sehr gut vorstellbar bekommt der Leser einen Eindruck was Katzen in den unterschiedlichsten Lebenslagen denken (könnten). Außerdem sind die Stories sind mit Fotos der kuschligen Vierbeiner durchsetzt. Auch eine schöne Idee, die für Abwechslung und bessere Vorstellungskraft sorgt. Die Motive und Qualität sind sicher noch ausbaufähig, aber der Gedanke zählt letztendlich - und es ist sicher nicht leicht solche Wirbelwinde im passenden Moment abzulichten! :-) Ich habe mich sehr gut unterhalten gefühlt und amüsiert! Besonders, weil man als Katzenbesitzer oftmals auch schon die ein oder andere beschriebene Situation, die hier geschildert wird, genau so erlebt hat. Kurzweilig und urkomisch! :-D Ich hätte gern noch mehr über die drei gelesen...

    Mehr
  • Amüsantes aus dem Katzenalltag

    Ach du liebe Fischgräte

    Katzenauge

    18. January 2017 um 15:47

    In ihrem Büchlein „Ach du liebe Fischgräte“ schildert Sabine Strobl heitere und lustige Episoden aus dem Alltagsleben mit Katze(n). Wohl jeder Katzenbesitzer findet hier einige Parallelen zu seinem Zusammenleben mit Katzen, und kann sämtliche Verhaltensweisen unserer lieben Samtpfoten nur grinsend mit einem energischen Kopfnicken bestätigen.  Sabine Strobl ist ein amüsantes und unterhaltsames Werk gelungen, sie schreibt flüssig und in lockerer Erzählweise. Die Fotos der 3 Protagonisten stellen eine nette Ergänzung zu den Geschichten dar.  Das Büchlein eignet sich sehr gut als kleines Mitbringsel oder Geschenk für jeden Katzenliebhaber. Fazit: Das Buch hat mich sehr gut und kurzweilig unterhalten. Sehr viele Schilderungen kätzischen Verhaltens kamen mir nur allzu bekannt vor und ich musste oft beim Lesen schmunzeln. Ich durfte das Buch im Rahmen einer Leserunde lesen, dies nimmt keinen Einfluss auf meine ehrliche Meinung.

    Mehr
    • 4
  • Buchverlosung zu "Ach du liebe Fischgräte" von Sabine Strobl

    Ach du liebe Fischgräte

    SabineStrobl

    Hallo liebe Leserinnen und Leser, ich habe Lovelybooks durch die Empfehlung eines Freundes entdeckt und möchte  Euch hier gerne mein Buch vorstellen. Es ist keine Neuerscheinung … doch die geliebten Stubentiger, egal was sie auch anstellen, kommen ja nicht aus der Mode :)  Jetzt haben wir die Kraul- und Kerzenzeit – einfach perfekt, um mit den geliebten Samtpfoten auf der Couch zu liegen und ein Buch zu lesen – vorausgesetzt natürlich, Madame oder Monsieur haben gerade nicht Besseres vor ;) … Gardinen zu testen, eine neue Regalhöhe im Sprung zu erobern oder … ein Buch zu schreiben … Zum Weihnachtsfest verlose ich 7 Bücher, handsigniert, unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die Lust auf mein Buch haben und eine Rezension schreiben möchten. Beschreibung Wie lebt es sich mit der Gattung Mensch aus Katzensicht?  Wie standfest bleiben die geschätzten 2-Beiner bei ihrem Lieblingssatz: "...am meisten mag' ich an Katzen, dass sie einen eigenen Willen besitzen." Was passiert, wenn Mensch "sein besonders entwickeltes Gehirn und die Sehschärfe von Katzen" nachts auf einen Prüfstand stellt? Drei putzmuntere und charakterstarke Kater geben einen heiteren Einblick in ihr Alltagsleben mit der Gattung Mensch und öffnen ihr persönliches Fotoalbum. Eine Leseprobe findet Ihr hier: http://www.das-katzenbuch.de/neu/leseprobe_katzenbuch.html Um zu gewinnen müsst Ihr mir in den Kommentaren einfach nur verraten, warum Euch mein Buch für eine Kraul- und Kuschelrunde auf der Couch gefallen würde und wo Eure Rezensionen erscheinen. Auf geht‘s: Bis zum 01. Januar 2017 könnt Ihr mit ein wenig Glück eines von sieben handsignierten Büchern „Ach du liebe Fischgräte“ gewinnen. Viel Glück und Euch allen noch schöne Weihnachtstage und einen guten Rutsch in ein glückliches und gesundes Neues Jahr. Herzliche Grüße, Sabine

    Mehr
    • 66
  • Heiterer Lesespaß für alle Katzenliebhaber

    Ach du liebe Fischgräte

    Ladybella911

    13. January 2017 um 18:03

    Es ist ja bekannt, dass unsere felligen Begleiter Fisch lieben. Aber wenn, dann sollte er, bitteschön, ohne Gräten serviert werden. „Ach du liebe Fischgräte“ ist ein liebevoll heiter und unterhaltsames Büchlein, geschrieben von der Autorin Sabine Strobl, um dem Leser einen kurzweiligen Lesespaß zu bescheren. Wie man seinen „Menschen erzieht“ wird hier sehr anschaulich aus der Sicht der Katzen beschrieben die dieses Buch bevölkern, und gewährt uns heitere Einblicke in die Denkweise unserer Stubentiger. Wer bis jetzt noch nicht wusste, wie subtil diese es verstehen, zu manipulieren, der wird hier schnell erfahren, wie man (Katze) dieses perfekt umsetzt. Viele Situationen kennt man als Katzenbesitzer aus der eigenen Erfahrung und findet sich selber wieder. Es ist ein angenehm liebevoller Schreibstil, den uns die Autorin hier beschert und man ist am Ende fast enttäuscht, dass dieses Büchlein, bei dem man schmunzeln und oftmals laut lachen kann, schon zu Ende ist. Die Fotos, welche das Büchlein illustrieren, sind einfach herzig und machen Freude.Für mich war es ein Lesespaß par excellence, ein kleines Buch, das ich gerne auch an viele nette Katzenliebhaber die ich kenne, verschenken werde.

    Mehr
    • 2
  • Heitere Katzengeschichten

    Ach du liebe Fischgräte

    rewareni

    12. January 2017 um 17:30

    Sie haben eine oder mehrere Katzen? Sie möchten wissen, was sich  Vierbeiner über ihre Zweibeiner so denken? Prima, dann dürfen sie sich das Büchlein ( 90 Seiten ) von Sabine Strobl ,, Ach du liebe Fischgräte ! ´´ nicht entgehen lassen. Heitere Geschichten aus dem Katzenalltag mit der Gattung Mensch, werden aus Katzensicht auf humorvolle und amüsante Weise erzählt. Drei selbstbewusste Kater erzählen frech und witzig was man alles anstellen kann, um die Aufmerksamkeit seines Frauchens zu erlangen. Dass man dabei seinen Zweibeiner richtig erziehen muss, ist natürlich klar. Den Lieblingssatz der Menschen ,, Am meisten mag ich an Katzen, dass sie einen eigenen Willen besitzen´´, merken diese spätestens dann, wenn die Katze unbedingt im Bett schlafen möchte, das Futter nicht nach ihrer Vorstellung schmeckt oder Streicheleinheiten wenn es sein muss auch mit sanfter Gewalt eingefordert wird. Jedem Katzenbesitzer wird sicherlich die eine oder andere Szene bekannt vorkommen und er wird dabei schmunzeln müssen. Da die drei Kater auch einen Blick in ihr Fotoalbum gewähren, werden die erzählten Geschichten noch lebhafter dargestellt. Ein nettes Buch für Katzenliebhaber!  

    Mehr
    • 2
  • Ach du liebe Fischgräte

    Ach du liebe Fischgräte

    Gelinde

    Ach du liebe Fischgräte! Von Sabine Strobl,Heiteres aus dem Katzenalltag mit der Gattung Mensch.Cover:Die große hellblaue Fläche macht es für mich zu distanziert.Der Titel passt super.Inhalt:Drei Kater, Bonny (älter), Filou (6 ½), Zazou (6), geben Einblicke in ihre Alltagsleben mit der Gattung Mensch (ihrem Frauchen in diesem Fall).Wie kann diese Gattung Mensch am besten manipuliert werden?Was passiert, wenn Mensch „sein besonders entwickeltes Gehirn und die Sehschärfe von Katzen“ nachts auf einen Prüfstand stellt?Meine Meinung:Der Schreibstil ist in herrlich lockerer Form, es gibt immer was zu schmunzeln und als Katzenfreund und ehemalige Katzenhalterin habe ich viele Parallelen oder aber auch gegensätzliche Verhaltensmuster zu meinen Katzen gefunden.Schön wie wir sehen konnten dass jeder seinen eigenen Charakter und seine Eigenheiten hat.Die Fotos sind einfach klasse und am liebsten würde ich teilweise in Buch greifen und die Kater streicheln.Nicht ganz so gut gefallen haben mir die Beschreibungen der Mittbewohner der Hausgemeinschaft, das war mir etwas zu weit abgedriftet.Schade nur, dass das Büchlein so bald zu Ende war, ich hätte noch doppelt so viele Abenteuer der drei putzmunteren Kerlchen lesen können.PS: diese ganzen links hinten im Buch hab ich gar nicht angeschaut (sind überflüssig).Autorin:Sabine Strobl, geb. 1963 in Dortmund, ist nach einigen Auslandsaufenthalten, seit 2002 wieder in Deutschland tätig.Mein Fazit:Ein schönes Büchlein für zwischendurch das auch bestens als Geschenk für Katzenfreunde geeignet ist.Der einzige Nachteil: es ist zu dünn.Von mir 4 Sterne.

    Mehr
    • 3

    Gelinde

    09. January 2017 um 15:43
    SabineStrobl schreibt Liebe Gelinde, vielen Dank für Deine schöne Rezi. Zu den Links: ich dachte damals, die wären hilfreich, weil noch nicht alle so im Netz unterwegs waren wie ich bzw. wie man heute surft. Heute ...

    Klar, wir alle sind ja "lernfähig". Ich hab es eben erwähnt, denn so ausführlich hab ich das in noch keinem Buch gesehen. Mal ein paar links, wo Recherche oder wo es weiterführende Literatur gibt ...

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks