Nachts in meinem Haus

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 19 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 4 Leser
  • 4 Rezensionen
(5)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Nachts in meinem Haus“ von Sabine Thiesler

Mord und Intrige in der Toskana Tom ist ein anerkannter Kunstmaler, dazu reich und glücklich verheiratet. Alles läuft perfekt für ihn. Bis eines Nachts in seinem Haus etwas Schreckliches passiert. Unter Schock flieht er in ein toskanisches Bergdorf. Doch was ihm zunächst wie das Paradies erscheint, entpuppt sich schnell als Hölle. Tom hält das Alleinsein nicht aus, fühlt sich eingesperrt und verfolgt. Als er begreift, dass er niemandem mehr vertrauen kann, auch seinen Freunden nicht, ist es zu spät: Er trifft eine verhängnisvolle Entscheidung . . .

Eine fesselnde Mischung aus Thriller und Roman, wie immer in Deutschland und der Toskana, mit überraschendem Ausgang!

— Fanti2412
Fanti2412

Kein normaler Thriller, sondern eine Geschichte mit unvorhersehbaren Wendungen, tolle Landschaftbeschreibung und macht Hunger auf Pasta! :-)

— Sammyandme_
Sammyandme_

Nach längerer Zeit endlich mal wieder ein totaler Volltreffer der Autorin. Absolut spannend, fesselnd und interessant. Unbedingt lesen.

— Thrillerlady
Thrillerlady

Stöbern in Krimi & Thriller

Under Ground

Sehr cool!! :)

LauraNewman

Die Stille vor dem Tod

Spannend, brutal, aber teils konfus. Cody McFadyen kann es auf jeden Fall besser...

Purzzel

Minus 18 Grad

Toll konstruierter Krimi, der wegen zahlreicher Schauplätze nie langweilig wird

faanie

Das Gesicht meines Mörders

Ein spannender Psychothriller mit vielen überraschenden Wendungen!

Unzertrennlich

Welt ohne Morgen

Ein sehr gelungen Thriller sehr gelungen mit einer spannenden und actionreichen Handlung. Die Figuren sind vielschichtig und ungekünstelt.

Buechermomente

Mooresschwärze

spannender Thriller mit interessantem Hintergrund

Tigerkatzi

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Super!

    Nachts in meinem Haus
    Anjaxxx

    Anjaxxx

    22. January 2017 um 10:05

    Super! Nachdem ich von den letzten Büchern eher enttäuscht war, bin ich hier wieder voller Freude am lesen gewesen. Freunde die keine sind, Intrigen, Liebe, Geld und Hass, alles für mich sehr spannend bis zum Schluss in einer packenden Story verarbeitet. Zwar war auch diesmal wieder einiges sehr Oberflächlich und für mich nicht so wirklich nachfühlbar, aber dieses Buch hat sich so lockerleicht und schnell gelesen, das ich darüber hier gerne hinwegsehe. Auch Neri mit Familie ist wieder mit von der Partie, schön das auch seine “Geschichte” immer weitergesponnen wird. Mitfiebern darf man hier bis zum Schluss, die eine oder andere Überraschung wartet zwischendurch und auch mehr als genug Schrecksekunden gab es mittendrin. Ich war hier mega gespannt was nun aus Tom wird, ihr dürft gespannt sein….Ganz klasse Buch!

    Mehr
  • Ein etwas anderer Krimi

    Nachts in meinem Haus
    Helene2014

    Helene2014

    20. January 2017 um 20:02

    Nachts in meinem Haus von Sabine Thiesler ist das neueste Buch der Autorin, einer meiner Lieblingsautorinnen. Ich würde es nicht direkt als Krimi und auch nicht als Thriller bezeichnen, eher ist es ein Gesellschaftsroman mit Thrillerelementen. Die Handlung bewegt sich zwischen Hamburg und der Toskana hin und her und auch die Vergangenheit von Tom, der Hauptperson des Buches, ist ein Thema. Tom wird von einer Minute auf die andere aus seinem priviligierten Upperclass-Leben durch einen verhängnisvollen Fehler, den er begeht, gerissen. Und es ist interessant zu lesen, wie er damit umgeht. Auch seine Freunde werden von der Autorin sehr genau und schonungslos beschrieben. Sympathisch war mir keiner und auch mit Tom hatte ich kein Mitleid, dafür war er mir viel zu ichbezogen. Auch der italienische Dorfpolizist Neri ist natürlich wieder mit von der Partie und bringt etwas Humor in die Geschichte. Es ist herrlich, mit an zu sehen, wie er sich unmotiviert und lustlos durch seinen Arbeitstag quält. Aber diesmal scheucht ihn etwas aus seiner Lethargie auf! Das Buch ist gut geschrieben und flüssig zu lesen, auch die Spannung kommt nicht zu kurz. Fazit: nicht direkt ein Krimi oder Thriller, aber spannend und mit interessanten Einblicken in das Leben der Upperclass. Von mir 5 Sterne.

    Mehr
  • Typisch Sabine Thiesler! Unvorhersehbare Wendungen mit viel Spannung!

    Nachts in meinem Haus
    Sammyandme_

    Sammyandme_

    15. January 2017 um 17:34

    {ausgelesen: } "Nachts in meinem Haus" von Sabine Thiesler • {Buchinfo:} erschienen als gebundene Ausgabe im Heyne-Verlag, 512 Seiten lang und für 19,99€ zu bekommen. {Darum gehts:} Tom liebt seine Frau Charlotte über alles, trotzdem hat er mit Leslie, Mitglied aus ihrem gemeinsamen Freundeskreis, eine geheime Affäre. Eines Nachts während es draußen stürmt und der Wind tobt, Charlotte auf Dienstreise ist und Tom sich mit Leslie im Bett vergnügt, wird eingebrochen. Weil der Strom ausgefallen ist, muss Tom auf Zehenspitzen und mit seiner Harpune bewaffnet, das dunkle Haus durchsuchen. In der Küche entdeckt er den Einbrecher und erschießt diesen kurzerhand. Erst dann erkennt er Charlotte und der Alptraum beginnt. Seinem besten Freund René, der Leslies Mann ist, ruft er in dieser verzweifelnden Situation, in der Hoffnung dieser als Anwalt wüsste einen Ausweg. René will ihm helfen, rät ihm unterzutauchen und sich in Italien zu verstecken bis er der Polizei den Unfall als Einbruch verkauft hätte. Tom soll einfach nur abwarten und René vertrauen. Aber kann er das? Ist René sein Freund oder größter Feind? • {Meine Meinung:} Ich mag Sabine Thieslers Bücher, ihrem Schreibstil und vor allem dass alle Geschichten größtenteils in der Toskana spielen. Sie beschreibt Landschaften, die Menschen, das Essen so authentisch und lebhaft, man hat wahrhaft Bilder davon vor Augen. Ihr gelingt es immer wieder unvorhergesehene Wendungen einfliessen zu lassen, zudem ist keine Geschichte ein typischer Thriller, sondern eine Geschichte mit Überraschungseffekt. • {Fazit:} Für mich ist ein jedes neu erschienene Buch von ihr ein Muss. Zudem möchte man spätestens nach dem Buch die Koffer packen und ab nach Italien 🇮🇹🚗💨🍕. 

    Mehr
  • Endlich mal wieder ein absoluter Volltreffer

    Nachts in meinem Haus
    Thrillerlady

    Thrillerlady

    05. January 2017 um 22:46

    Nachts in meinem Haus von Sabine Thiesler (Thriller, 2017, Heyne Verlag)- endlich mal wieder ein absoluter Volltreffer -Was war ich auf dieses Buch gespannt und so erfreute es mich umso mehr, dass es bereits 6 Tage vor der eigentlichen Erscheinung erhältlich war. Was soll ich sagen, die Autorin hat es nach längerer Zeit mal endlich wieder geschafft, mich zu flashen. Zwar habe ich ihre letzten Bücher auch allesamt sehr gerne gelesen, aber mir fehlte immer etwas. Das war hier endlich mal wieder nicht der Fall. So war es auch nicht verwunderlich, dass ich es innerhalb von 3 Tagen durch hatte und es am liebsten in einem Rutsch gelesen hätte.Zwar hat der Verlag es dieses Mal nicht explizit als Thriller, sondern als Roman herausgebracht, aber es ist definitiv in das Crimethrillgenre einzuordnen. Der Thriller läuft, wie man es von den Thieslerbüchern gewohnt ist so ab, dass man bereits weiß, wer der Täter ist und man somit halt mehr über ihn, die Tat und die Zusammenhänge erfährt, als über die Ermittlungsarbeiten der Polizei. Genau das macht die Bücher aber auch zu dem was sie sind, nämlich immer ziemlich interessante Geschichten, die zeigen, was den Täter zu dem werden ließ, was er dort ist.Im vorliegenden Buch liest man sich über 3 Teilabschnitte durch Tom´s Leben und seine gegenwärtige Situation. Sehr interessant war dabei der kurze Abstecher in seine Vergangenheit. Der ganze Fall las sich so spannend und interessant, dass die Seiten nur so verflogen. Immer wieder konnte man mit Tom mitfiebern, wie sich seine Situation wohl entwickeln würde und wie es wohl letztendlich enden würde. Eins kann ich so schon vorwegsagen, es endete anders, als ich es erwartet hätte. Dafür hatte ich ein durchgäniges Spannungsgefühl, dass auch zum Ende hin nicht nachließ.Fazit:Nach längerer Zeit endlich mal wieder ein Thieslerthriller, der mich nicht enttäuschte, sondern im Gegenteil wie ein Sog mitriss. Hätte ich nicht arbeiten oder zwischendurch andere Dinge erledigen müssen, so wäre dies ein Kandidat der Bücher gewesen, die ich ein einem Rutsch durchlesen wollen würde. Absolut spannend, fesselnd und total interessant. So liebe ich die Thieslerbücher. Nun heißt es gefühlt wieder ewig warten...Note: 1

    Mehr
    • 8