Sabine Thomas Tod am Tegernsee

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tod am Tegernsee“ von Sabine Thomas

Der malerische Tegernsee in der oberbayerischen Alpenregion ist nicht nur Heimat von Prominenten, Millionären und Milliardären, sondern auch Schauplatz von mörderischen Geschichten. Zwölf namhafte Autoren haben sich zusammengefunden und präsentieren spannende Kurzkrimis von Gmund über Tegernsee, von Rottach Egern über Kreuth bis Bad Wiessee. Eine Tretbootfahrt endet tödlich, eine Zockerin setzt im Spielcasino alles auf eine Karte, ein Bauer sucht eine Frau und findet den Tod …

Stöbern in Krimi & Thriller

Dominotod

Spannender schwedischer Krimi

buchernarr

Sturm

Echter Thrill. Eine grausame Naturgewalt stürzt auf ein Fußballstadion. Wär hätte gedacht,das sich ein Fußballspiel zur Nebensache wird.

Jacob

Hangman - Das Spiel des Mörders

Der 2. Teil der Reihe konnte mich leider fesseln

lenisvea

In eisiger Nacht

Eine spannende Geschichte, wie es im Moment nur so im Tv läuft

Missi1984

Aisha

wow super spannend

Schlafmurmel

Aus nächster Nähe

Leider keine durchgehende Spannung, aber ein Ende das es in sich hatte ...

MissNorge

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Tatort Tegernsee

    Tod am Tegernsee

    MissJaneMarple

    06. March 2014 um 21:40

    Buchrücken: Tegernsee-Morde Der malerische Tegernsee in der oberbayerischen Alpenregion ist nicht nur Heimat von Prominenten, Millionären und Milliardären, sondern auch Schauplatz von mörderischen Geschichten. Zwölf namhafte Autoren haben sich zusammengefunden und präsentieren spannende Kurzkrimis von Gmund über Tegernsee, von Rottach-Egern über Kreuth bis Bad Wiessee. Eine Tretbootfahrt endet tödlich, eine Zockerin setzt im Spielcasino alles auf eine Karte, ein Bauer sucht eine Frau und findet den Tod... Meinung: Die Kurzgeschichten lesen sich flüssig und es ist für jeden Geschmack etwas dabei! Lustiges, Kurioses und Nachdenkliches!  Für mich als waschechte Tegernseerin war das natürlich das reinste Heimspiel! Wenn man sich so gut auskennt, dann fallen einem aber auch ganz schnell die "Fehler" auf, die die Autoren machen. Z.B. schreibt Frau Mayall von der Kellnerin Rosl aus dem Bräustüberl. :-[ Im Bräustüberl gab es, gibt es und wird es keine Kellnerinnen geben. Die Damen heißen schon immer Bedienungen! Also lasst euch raten, wenn ihr mal im Bräustüberl seid, sagt je nicht Kellnerin das könnte euch eine sehr verstimmte Dame bescheren, denn schließlich sind wir im tiefsten Oberland!!!  :) Fazit: Leichte Lektüre, die Lust auf mehr macht!!!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks