Opa's Schatzkästchen 3 - Erotische Postkarten aus den Jahren 1900 bis 1925

Cover des Buches Opa's Schatzkästchen 3 - Erotische Postkarten aus den Jahren 1900 bis 1925 (ISBN:B007F2HM34)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, indem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Opa's Schatzkästchen 3 - Erotische Postkarten aus den Jahren 1900 bis 1925"

Dieser Bildband beinhaltet einen Auszug von alten Postkarten, die während der Zeitperiode zwischen 1900 und 1925 entstanden. Ein großer Teil dieser Postkarten wurde in Frankreich aufgenommen, wo die Aktfotografie zu jener Zeit ihre Blüte erreichte. Diese Postkarten wurden allerdings nicht für den normalen Postweg produziert, was zur damaligen Zeit ein Skandal gewesen wäre, hätte man diese mit der Post tatsächlich verschickt. Diese ganz besonderen Karten wurden für Sammler hergestellt und im großen Stil unter den Ladentischen gehandelt. Während der Zeit des Ersten Weltkriegs zwischen 1914 und 1918 fanden diese Postkarten unter Soldaten eine unheimlich weite Verbreitung. In dieser Kriegszeit erlebte das Geschäft mit diesen Postkarten eine wahre Blüte. Diese Postkarten ebneten später in den 1920er Jahren schließlich den Weg für die Verbreitung von PinUp-Bildern, die nach dem Zweiten Weltkrieg schließlich zu Magazinen wie Playboy, Penthouse und Co. führten. Durch die große Nachfrage zu Kriegszeiten wurden immer mehr dieser Postkarten produziert. Dies nicht nur in Frankreich, auch in Deutschland, Großbritannien und den Vereinigten Staaten von Amerika. Es gibt hier eine ganze Reihe von schönen Anekdoten, wie Soldaten ihre Fotos untereinander austauschten. Auch unter Kriegsgefangenen mit ihren Bewachern fand ein reger Handel mit solchen Postkarten statt, schließlich führte man diese mit seinen Papieren ständig mit sich, um in ruhigen Momenten die sinnliche Erotik zumindest in den Erinnerungen der Soldaten zu wecken. Es wird sogar berichtet, dass in Kriegsgefangenenlagern ein regelrechter Schwarzmarkt mit diesen Postkarten stattfand. Aber nicht alle dieser Postkarten zeigten professionelle Aktmodels. Viele Frauen ließen zum Andenken für ihre Männer im Feld solch provokante Bilder erstellen. Diese wurden dann in versiegelten Briefumschlägen per Feldpost an die Ehemänner an der Front verschickt. Für Sammler sind solche persönlichen Fotokarten natürlich von ganz besonderem Wert, da es sich nicht um Massenware handelt, sondern um einmalige Unikate. Diese sind zumeist durch eine ganz persönliche Widmung an den Ehemann oder Geliebten auf der Rückseite zu erkennen. Nun hat ein Krieg jedoch zur Folge, dass eine große Zahl der Empfänger auf dem Felde der Ehre das Leben lassen musste. Also kamen die eigentlich privat gemachten Aufnahmen ebenfalls in den Umlauf. Viele Soldaten auf allen Seiten haben diese Karten schließlich aufgehoben, gesammelt und wie einen Schatz behütet. Meist versteckt vor der Ehefrau oder der Mutter waren diese Schätze sicher in kleinen Schatzkästchen verborgen. Diese wurden versteckt und meist in späteren Zeiten nicht mehr beachtet und schließlich vergessen, bis irgendwann einmal ein Nachfahre im Nachlass, im Keller oder auf dem Speicher diese wieder entdeckte. Selbst heute noch sind viele von Opa’s Schatzkästchen an dunklen Orten verborgen und warten auf ihre Entdeckung. Mit dieser Reihe möchten wir Ihnen diese sinnlichen Kunstwerke vergangener Tage wieder näherbringen. In der Zeit von Hochglanzfotos und hochauflösender Digitalfotografie scheinen diese sinnlichen Kunstwerke damaliger Zeiten und ehemaliger Männerträume ziemlich altmodisch und antiquiert, dennoch besitzen diese eine sinnliche Ausstrahlung, Atmosphäre und Charme, die man in unserer modernen Hochglanzwelt meist vergeblich sucht. Begeben wir uns nun auf eine sinnliche Reise in eine längst vergangene Epoche…

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B007F2HM34
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:104 Seiten
Verlag:Twilight-Line GbR
Erscheinungsdatum:28.02.2012

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Erotische Literatur

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks