Neuer Beitrag

SabineTrinkaus

vor 7 Monaten

Alle Bewerbungen

Liebe Lovelybooker!
Was ist wahr – was ist Wahn?
Um diese Frage geht es in meinem gerade erschienenen Thriller „Seelenfeindin“, mit dem ich gerne in eine Leserunde starten würde.
Zum Inhalt:
Nadja Schönberg ist erfolgreiche Psychiaterin in einer Privatklinik – doch eine Patientin gibt ihr Rätsel auf. Sie scheint unter Verfolgungswahn zu leiden, wirkt aber psychisch völlig gesund. Was, wenn ihr Wahn Wirklichkeit ist? Immer tiefer gerät Nadja in ein verstörendes Spiel um Lüge und Wahrheit, in dessen Mittelpunkt sie selbst zu stehen scheint.
Du denkst, die Angst ist nur in deinem Kopf. Du denkst, du verlierst den Verstand. Was, wenn du dich irrst?
Gemeinsam mit der Psychiaterin Nadja Schönberg gerät der Leser in einen Strudel aus Manipulation, Zweifel und Gewalt. Ihre prominente Patientin behauptet, das Stalking-Opfer ihres Ex-Freundes zu sein. Doch dafür gibt es keinerlei Beweise. Der Mann ist völlig unverdächtig. Ein sympathischer Familienmensch, augenscheinlich völlig glücklich in seiner neuen Partnerschaft. Ist die TV-Moderatorin also tatsächlich psychisch krank, so wie alle um Nadja herum glauben?

Mehr Infos und eine Leseprobe findet ihr unter: www.seelenfeindin.com
Der Emons-Verlag stellt 30 Exemplare zur Verfügung, bewerben könnt ihr Euch bis zum 07.04.2017. Ich freue mich auf einen spannenden Austausch! 

Autor: Sabine Trinkaus
Buch: Seelenfeindin

Booky-72

vor 7 Monaten

Alle Bewerbungen

gerade habe ich diese Runde entdeckt, möchte supergern mitlesen und springe in den Lostopf.

Diana182

vor 7 Monaten

Alle Bewerbungen

Hallo=)
Da mich sowohl Cover als auch die Beschreibung sehr ansprechen und neugierig machen, möchte ich mich sehr gerne für ein Printexemplar bewerben.

Über einen regen Austausch in der Gruppe würde ich mich sehr freuen.

Eine anschließende Rezension ist natürlich auch selbstverständlich.
Liebe Grüße

Beiträge danach
444 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Smberge

vor 4 Monaten

Teil 2 - S. 101-181
Beitrag einblenden

Nach diesem Abschnitt bin ich total verwirrt. Wem soll man hier noch glauben?
Woferts Geschichte klingt glaubhaft, aber auch die von Konstanze. Ich tendiere momentan zwar mehr dazu Konstanze zu glauben, da mir Wolfert etwas unheimlich ist mit seinem Ohrentick, aber wer Weiss.
Nadja tragt auch ein Päckchen mit sich erherum. Ich glaube zwar nicht, dass die Schuld hat an dem Tod von Marlies, aber immerhin ist dieser Frau gestorben, als Nadja für sie verantwortlich war. Marlies Mann scheint ja Nadja die Schuld zu geben und sucht nach einem Weg, Nadja das Leben schwer zu machen.
Der kursive Text scheint ja eine Art Tagebuch von Marlies zu sein, das wahrscheinlich ihr Mann vor Nadjas Haus platziert hat.
Wie gesagt, alles sehr verwirrend. Ich habe noch keine Vorstellung, was hier passiert ist.

Smberge

vor 4 Monaten

Teil 3 - S. 182-244
Beitrag einblenden

Die Geschichte ist wirklich gut geschrieben, ich habe keine Vorstellung was hier wahr und was Fiktion ist. Wer hat das Tagebuch geschrieben, eine gut Frage? Konstanze? Glaube ich eher nicht, denn sie hat doch Nadja erst vor Kurzem kennengelernt und wann soll sie das geschrieben haben und wie ist es zu Nadja gekommen, sie müßte ja dann einen Helfer von außerhalb gehabt haben. Ich traue mich hier nicht irgendwelche Vermutungen anzustellen.
Sehr gut finde ich auch die Beschreibungen von Klausnund Konstanze, ich kann hier nicht entscheiden welche Geschichte stimmt und welche ausgedacht ist. Eine Version stimmt nicht, aber welche? Ich habe bisher zu Konstanzes tendiert, aber wäre das nicht zu einfach?
Ich bin gespannt, wie es weitergeht!

SummseBee

vor 4 Monaten

Teil 2 - S. 101-181
Beitrag einblenden

Klaus Wolfert stellt die Geschichte genau anders herum dar als Konstanze. Ich habe es befürchtet und weiß echt nicht wem ich glauben möchte. Ich tendiere zwar eher zu Konstanze, aber bin sehr am schwanken. Nadja möchte ja offenbar Konstanze glauben, aber das liegt wohl auch eher daran das sie sie retten will. Was sie bei Marlies nicht konnte.
Echt gruselig das Nadja ein Paket von Marlies erhält, die schon seit einem Jahr tot ist. Die kursive Schrift könnte ihr Tagebuch sein.

SummseBee

vor 4 Monaten

Teil 3 - S. 182-244
Beitrag einblenden

Das Lendemann nichts von dem Tagebuch weiß könnte dafür sprechen das es wirklich gefälscht ist. Lendemann arbeitet auch in Macks Firma. Das kam mir dann komisch vor. Mack mag ich überhaupt nicht und bei ihm könnte ich mir auch vorstellen, dass er Konstanze in den Wahnsinn treibt um sie noch mehr unter Kontrolle zu haben.
Aber irgendwie könnte jeder die Unwahrheit sagen. Es bleibt bis zum Ende spannend und ich bin jetzt auf die Auflösung gespannt.

SummseBee

vor 4 Monaten

Teil 4 - S. 245-332
Beitrag einblenden

Ein sehr genialer Schluss, den ich so nicht erwartet hatte. Also steckte doch Konstanze dahinter. Sie wollte sich wegen Marlies rächen. Das sie mit ihr eine Affäre hatte kam für mich schon überraschend, obwohl das hier ja schon einige vermutet hatten. Ich wollte Konstanze irgendwie auch glauben und Klaus für schuldig halten. Dabei ist er der Verlierer bei der Geschichte. Schon schlimm wie es mit ihm geendet hat. Zwischendurch kam mir Dirk auch noch verdächtig vor als Nadja bei ihm die Zeitungsartikel fand. Ich fand übrigens seinen Kommentar toll als er meinte er müsse mal wieder ausmisten, weil sich bei ihm Bücher noch mehr vermehren als Menschen. ;)
Ja und am Ende sitz Nadja jetzt in der Psychiatrie und keiner glaubt ihr. Ein sehr gelungener Schluss. Ich bin begeistert vom Buch. :)

SabineTrinkaus

vor 4 Monaten

Teil 4 - S. 245-332
@SummseBee

Das freut mich sehr :-) Vielen Dank - und ein wunderschönes Wochenende!

Blaustern

vor 4 Monaten

Fazit und Rezensionen
Beitrag einblenden

Hier ist meine Rezension:
https://www.lovelybooks.de/autor/Sabine-Trinkaus/Seelenfeindin-1434235683-w/rezension/1469965238/
Danke, dass ich mitlesen durfte. Ich stelle die Rezi auch noch bei amazon rein.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks