kuchen, brot und co mit dinkel

von Sabine Voshage 
5,0 Sterne bei5 Bewertungen
kuchen, brot und co mit dinkel
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

chrikris avatar

Backen mit Dinkel leicht gemacht.

Kerstin25s avatar

Spitzenmäßiges Backbuch, was super leckere Rezepte hat, die alle gesund sind!

Alle 5 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "kuchen, brot und co mit dinkel"

Mit diesem Buch tauchen Sie in die Welt des Dinkels ein und werden in der Lage sein, bessere Kuchen und Brote zu backen wie mit dem besten Weizenmehl.
Ein weiterer Pluspunkt sind die verwendeten gesunden Süßungsmittel, wie Birkenzucker (=Xylit), Stevia und Kokosblütensirup, die nach Bedarf auch problemlos 1:1 mit herkömmlichen ersetzt werden können.
Mit diesem Buch kann jeder, dank der präzisen Anleitungen, die folgenden Köstlichkeiten herstellen: Rotwein-Topfkuchen, Eierlikör-Topfkuchen, Amerikaner, Schwedischer Apfelbiskuit, Zuckerkuchen, Streuselkuchen, Mohnkuchen, Zwetschgenkuchen, Erdbeer-Biskuit-Schnitten, Donauwelle, Frankfurter Kranz Muffins, Schwarzwälder Kirschtörtchen, süßer Semmel, helle Brötchen, Körnerbrötchen, Weißbrot, Gersterbrot, Sonnenblumenbrot, Vollkornbrot und Hanfsamenbrot.
Wer Wert auf seine Gesundheit legt, wird sich über die zusätzliche Ergänzung mit glutenfreien Mehlen freuen. Durch die Verwendung von Sauerteig beim Brot und Brötchen ist auch hier der Gesundheitsaspekt garantiert.
Viele praktische Tipps, zu jedem Rezept ein Foto und kurze interessante Erklärungen sorgen für gutes Gelingen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783743950887
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:72 Seiten
Verlag:tredition
Erscheinungsdatum:23.08.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne5
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    chrikris avatar
    chrikrivor 8 Monaten
    Kurzmeinung: Backen mit Dinkel leicht gemacht.
    Backen mit Dinkel

    In diesem Buch wird man auf eine einfach erklärte Weise , an das backen mit Dinkel herangeführt.

    Süß oder herzhaft. Der Leser hat die Wahl.

    Ein gutes gelingen ist eigentlich garantiert, da hier viele Tipps gegeben werden, jedes Rezept sein eigenes Foto hat und es wirklich einfach und verständlich erklärt wird.

    Man merkt sofort, das es der Autorin wichtig ist, gesunde Ernährung, die auch gut schmeckt und einfach zu zubereiten ist, an den Leser weiter zugeben.

    Meine Favoriten sind der Schwedische Apfelbiskuit und die Amerikaner. Richtig fluffig und lecker.

    Brot und Brötchen sind etwas zeitintensiver aber dank der ausführlichen Schritt für Schritt Anleitung nicht komplizierter. 

    Von mir gibt es gerne 5 Sterne und eine 100% weiter empfehlung

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Kerstin25s avatar
    Kerstin25vor 10 Monaten
    Kurzmeinung: Spitzenmäßiges Backbuch, was super leckere Rezepte hat, die alle gesund sind!
    Spitzenmäßige Kuchen und Brot!

    Unglaublich lecker und super Anleitungen, die auf Anhieb klappen. Bei diesem Buch merkt man, dass die Autorin auch tatsächlich die Bäckerin ist.
    Mit Hefeteig habe ich es nie so gehabt. Selbst der gelingt mir jetzt, ist wahnsinnig fluffig und das alles nur mit Dinkelmehl.
    Ich bin schwer begeistert von dem Buch!

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Miri1135s avatar
    Miri1135vor einem Jahr
    Tolles , hilfreiches und sehr kreatives Backbuch

    Ein Backbuch für Dinkelliebhaber =)
    Ich bin seit langem ein Gegner von Weizen und vermeide es auch so gut es geht gluten zu mir zu nehmen.  Allerdings backe ich wirklich gerne hin und wieder mit Dinkel. Ich finde es schmeckt sehr gut und ist, wie Weizen, sehr vielfältig einsetzbar. 
    Als erstes sind mir an dem Buch die tollen Bilder aufgefallen. In den meisten Backbüchern sind diese Kuchen-Models abgebildet, die man einfach nie so nachgebacken bekommt. Meine Kuchen oder Torten sehen einfach nie so schön aus :-D Aber Sabine hat super realistische Bilder aus ihrer eigenen Küche genommen und das hat Minimum schon den ersten Stern hier verdient.
    Zwei weitere Sterne gibt es für die tollen Tipps und Tricks, die man auch außerhalb ihres Backbuches anwenden kann und von denen ich noch einiges gelernt habe.
    Die anderen beiden Sterne sind für die tollen Backergebnisse. Ich habe 4 Rezepte bislang nach gebacken.
    Bei dem ersten scheine ich etwas falsch gemacht zu haben, da der Kuchen den anderen gelungen ist, aber die anderen 3 Rezepte (Kuchen, Brot und Brötchen) waren der Wahnsinn! Sehr, sehr lecker und super saftig und fluffig.
    Die Rezepte waren auch sehr einfach und verständlich erklärt. 
    Am schönsten fand ich die Zeitangaben von zB. 22 min ^^ Das hat mich dann am Ende auch noch immer zum Schmunzeln gebracht.
    Ich hätte gerne einen 6. Stern für Ihre Wahl an Zutaten gegeben, aber das geht hier leider nicht.
    Lupinenmehl, Birkenzucker usw. - eine sehr gut durchdachte Auswahl. Eine Frau, die nicht nur backen kann, sondern sich auch noch gut mit der Gesundheit und dem Körper auskennt.
    Danke für die Leserunde ! Sie war auf jeden Fall ein Mehrwert für mich, da ich dadurch auch an ihre anderen Bücher gekommen bin, von denen ich sehr fasziniert bin.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    niknaks avatar
    niknakvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Leckere und abwechslungsreiche Rezepte mit Dinkel.
    Leckere Dinkelrezepte

    Inhalt:
    (Klappentext)
    Mit diesem Buch tauchen Sie in die Welt des Dinkels ein und werden in der Lage sein, bessere Kuchen und Brote zu backen wie mit dem besten Weizenmehl. Ein weiterer Pluspunkt sind die verwendeten gesunden Süßungsmittel, wie Birkenzucker (=Xylit), Stevia und Kokosblütensirup, die nach Bedarf auch problemlos 1:1 mit herkömmlichen ersetzt werden können. Mit diesem Buch kann jeder, dank der präzisen Anleitungen, die folgenden Köstlichkeiten herstellen: Rotwein-Topfkuchen, Eierlikör-Topfkuchen, Amerikaner, Schwedischer Apfelbiskuit, Zuckerkuchen, Streuselkuchen, Mohnkuchen, Zwetschgenkuchen, Erdbeer-Biskuit-Schnitten, Donauwelle, Frankfurter Kranz Muffins, Schwarzwälder Kirschtörtchen, süßer Semmel, helle Brötchen, Körnerbrötchen, Weißbrot, Gersterbrot, Sonnenblumenbrot, Vollkornbrot und Hanfsamenbrot. Wer Wert auf seine Gesundheit legt, wird sich über die zusätzliche Ergänzung mit glutenfreien Mehlen freuen. Durch die Verwendung von Sauerteig beim Brot und Brötchen ist auch hier der Gesundheitsaspekt garantiert. Viele praktische Tipps, zu jedem Rezept ein Foto und kurze interessante Erklärungen sorgen für gutes Gelingen.

    Mein Kommentar:
    In diesem Buch gibt die Autorin Sabine Voshage tolle Ideen, Tipps und Rezepte rund um den Dinkel weiter. Sie erklärt aber auch einiges zum Thema gesunde Ernährung und wie man beim Backen darauf achten kann. Trotzdem lässt sie jedem auch die Option offen andere Alternativen zu verwenden. So verwendet sie zum Beispiel für ihre Kuchen meist Xylit (Birkenzucker), den man aber auch gegen normalen Zucker austauschen kann, wie sie im Buch beschreibt.

    Ich habe einige Rezepte ausprobiert und war vom Ergebnis ganz begeistert. Die Kuchen waren sehr lecker und flaumig und richtig saftig zum Essen.
    Außerdem ist jedes Rezept einfach beschrieben und leicht verständlich. Man kann sie ohne Probleme nachmachen und ich hatte auch immer ein Erfolgserlebnis.
    Zu jedem Rezept gibt es ein eigenes Bild, damit man es sich besser vorstellen kann. Allerdings sind immer vier Bilder auf einer Seite abgedruckt und im Anschluss kommen erst die Rezepte. Dies ist mal eine andere Herangehensweise, welche mich aber gar nicht gestört hat.

    Die Brote sind allerdings ein wenig Zeitaufwendig, da man dafür zuerst einen Sauerteig herstellen muss, welcher allerdings mit der Zeit auch schneller geht. Trotzdem muss man etwas mehr Zeit einplanen, als bei anderen Rezepten. Ich finde es aber toll, dass sie auch immer erklärt, warum manche Schritte notwendig sind. So sind manche Brote durch die aufwendigere Herstellung leichter verdaulich und besser verträglich. Durch solche Informationen macht es mir auch nichts mehr aus, da ich ja nun den Grund kenne und ich dieses Buch ja bewusst auch aus gesundheitlichen Aspekten ausgesucht habe.

    Mein Fazit:
    Ein tolles Rezeptbuch, welches abwechslungsreiche Ideen rund um den Dinkel anbietet und sicher für jeden leicht zum Nachbacken ist. Wer Lust auf die gesunde Alternative beim Backen und neue Ideen will, ist bei diesem Buch genau richtig.

    Ganz liebe Grüße,
    Niknak

    Kommentieren0
    17
    Teilen
    Glitzerhuhns avatar
    Glitzerhuhnvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Gesundes Backen leicht gemacht
    Gesundes und leckeres Backen

    Das Backbuch von Sabine Voshage zeigt sehr schön wie einfach gesundes Backen sein kann. Sie gibt eine Menge grundlegende Tipps, z. Bsp. wie ein Hefe-oder Sauerteig angesetzt wird und ihre gesamten Rezepte kommen ohne Weizenmehl und Zucker aus und schmecken sehr lecker. 
    Ich kann das Buch jedem empfehlen, der gerne backt.

    Kommentieren0
    3
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Blinis avatar
    Liebe LovelyBooks-Leser,

    ich möchte eine Leserunde mit meinem Backbuch starten!
    Vielleicht etwas ungewöhnlich, aber warum nicht auch mal mit einem Backbuch? Kuchen und Brot isst fast jeder und selber backen tun immer mehr. Vor allem gesundes Backen ist heutzutage angesagt. Und genau das findet ihr in meinem Buch.

    Auf meiner Website www.sabinevoshage.de findet ihr alle Informationen über mich, mein Buch und vor allem die ganzen Rezeptbilder!

    Ich verlose fünf eBooks im PDF-Format. So kann jeder, der gern möchte, mitmachen und braucht sich keine Gedanken über das passende Format oder den passenden Reader zu machen.
    Beantwortet mir dafür folgende Frage: "Habt ihr bereits Backerfahrungen mit Dinkelmehl?

    Auf meiner Website befindet sich die Likebox zu meiner Facebook Seite. Ich möchte euch gern einladen, die Seite anzuschauen, ob sie euch gefällt.
    Ich freue mich auf eure Bewerbungen und bin schon ganz gespannt, ob auch ein Backbuch eine volle Leserunde bekommt!

    Liebe Grüße
    Sabine
    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks