Neuer Beitrag

Wanda73

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Was gibt es bei dem Wetter Schöneres, als sich mit einem Buch in der Hand zu entspannen und in fremde Welten abzutauchen? Vielleicht auf den Grund eines Sees, in dem sich Wassermänner tummeln? Oder in einen prächtigen Schlossgarten, der von Flamingos bevölkert wird? Oder wärt ihr lieber auf einer sonnigen Insel, auf der immerzu nur geschlemmt und gefeiert wird?
Wem das Lust auf mehr macht, ist herzlich eingeladen, an meiner Leserunde zu „Walburga und der Zorn der dicken Königin“ teilzunehmen. Gesucht werden kleine Leseratten ab 8 Jahren und Vorleser jeden Alters.

Und darum geht es:

Walburga Schleiermeier hat es nicht leicht als Zofe der dicken Königin Amaranta. Denn die ist berühmt für ihre Tobsuchtsanfälle. Und wer darf es ausbaden, wenn es der Königin mal wieder nicht gelingt, ihren Sohn zu verkuppeln, den schwermütigen Prinzen Balduin? Natürlich Walburga!
Da kommt es der Zofe zunächst sehr gelegen, als sich der geballte Zorn der Königin gegen das Volk der Wassermänner aus dem benachbarten See richtet. Dort hat der junge König Kaprizius kaum die Thronfolge angetreten, als er schon feststellt, dass er aufs Regieren so gar keine Lust hat. Er möchte lieber die große weite Welt bereisen. Und so überlässt er das Regiment dem gierigen Hugel von Mies. Der hat allerdings ganz eigene Pläne und um diese zu verwirklichen, legt er sich doch tatsächlich mit der Königin an. Schon bald bricht das Chaos aus und schwere Geschütze werden an den Ufern des Sees aufgefahren.
Da ein jeder nur seinen eigenen Vorteil im Sinn hat, bleibt es letztlich Walburga und ihrer Freundin Liselotte überlassen, den Frieden zwischen den benachbarten Völkern wiederherzustellen. Zum Glück hat Liselotte bereits einen listigen Plan ersonnen, in dem eine Schiffsreise auf die Sonneninsel Taralla, ein liebestoller Zwerg und ein großer Dichterwettstreit eine wichtige Rolle spielen. Doch am Ende liegt das Schicksal der beiden Völker allein in Walburgas Händen. Wird sie die richtige Entscheidung treffen und das drohende Unheil abwenden?

Es werden sieben Exemplare verlost. Bewerbt euch bis zum 16.7. und verratet mir, was ihr mit Königin Amaranta gemeinsam habt. Was bringt euch so richtig auf die Palme?

Autor: Sabine Wälz
Buch: Walburga und der Zorn der dicken Königin
3 Fotos

Raven

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Das hört sich wirklich sehr spannend an und da ich ein riesiger Fan bin von fantasievollen Geschichten, bewerbe ich mich auch gleich <3

Minangel

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

*** zum Toben und Schreien kommt meine 8 (und einhalb soll ich dazuschreiben) jährige Tochter, wenn sie falsch beschuldigt wird! Da kommt es zu einem Geschrei, dass dir die Ohren klingeln... da fliegen Fledermäuse erschreckt weg, so hört sich das an.
... und die kleine Tochter hat gerade der Sessel geärgert, dass sie Quietschen musste. Er stand da so im Weg herum.
Wir bewerben uns sehr gerne und freuen sich auf die Verlosung! Danke und schönen Tag noch :-)

Beiträge danach
20 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Minangel

vor 1 Jahr

Abschnitt 3: Kapitel 13-18

Ein schönes Märchenende - so richtig typisch, wie man es sich von einem Märchen erhofft! Reichtum ist nicht alles im Leben - das haben wir hier deutlich gelernt und glücklich kann man auch anders werden. Schöne Geschichte und danke fürs Mitlesen! Rezi folgt

Minangel

vor 1 Jahr

Fragen an die Autorin

.... hier meine Rezension:
http://www.lovelybooks.de/autor/Sabine-W%C3%A4lz/Walburga-und-der-Zorn-der-dicken-K%C3%B6nigin-1205251263-w/rezension/1257760198/
kommt auch auf Amazon und meinen Blog wenn gewünscht. Einfach bitte kurz Bescheid geben.


DANKE fürs Buch und weiterhin viel Glück beim Schreiben!!!

Wanda73

vor 1 Jahr

Fragen an die Autorin

Hallo ihr Lieben,

zuerst einmal möchte ich mich ganz herzlich für eure Beiträge und die wirklich tollen Rezensionen bedanken. Ich freue mich riesig, dass euch die Geschichte gefallen hat.
Es wird eine weitere Geschichte geben, die ist auch bereits in Arbeit. Diese wird die Vorgeschichte von Walburga behandeln. Aber auch über eine Fortsetzung hab ich mir bereits Gedanken gemacht. Geplant ist auch ein Hörspiel zu "Walburga und der Zorn der dicken Königin". Bald gibt es dazu mehr....

@Miniangel: Die Rezension würde ich sehr gerne auch auf Amazon und deinem Blog sehen. Danke dafür.

Liebe Grüße,
Sabine

Sternenlicht_

vor 1 Jahr

Fragen an die Autorin
@Wanda73

Super! Gut zu hören, dass es noch mehr Märchen zu Walburga gibt :) Immer ne gute Abwechslung für zwischendurch!

Tanzamsee

vor 1 Jahr

Unser Buch ist angekommen, mussten es aber beim Nachbarn abholen..... Urlaubszeit! Danke!

Tanzamsee

vor 1 Jahr

Abschnitt 1: Kapitel 1-6
Beitrag einblenden

Sternenlicht_ schreibt:
Der Anfang ist sehr unterhaltsam. Ich finde, das Buch eignet sich total zum Vorlesen. Beim Lesen der Geschichte habe ich immer die Vorleser-Stimme im Kopf, so wie ich früher immer den Kinderkassetten zugehört habe :D Das Buch erinnert mich wirklich an etwas, ich kann mich allerdings nicht erinnern. Ob Der kleine Wassermann von Otfried Preußler sich auch so gelesen hätte? :D Dafür, dass die Geschichte auch für Kinder geschrieben ist, finde ich die Wortwahl manchmal unpassend (z.B. Ignoranten und Matriarchin). Das stelle ich mir auch schwer vor, den Kindern das zu erklären. Aber als Märchen für Erwachsene ist die Geschichte top geschrieben. Und ich habe es im Gefühl: die Moral der Geschichte kommt noch und der König Kaprizus bekommt noch eins auf den Deckel :D

wir finden die Geschichte auch ganz toll und ich habe sie mit meiner 11 jährigen Tochter gelesen. Da traten bei den unbekannten Wörtern auch sofort Fragen nach der Bedeutung bei. Wir nutzten dann dafür gleich mal wieder die Übung mit einem Nachschlagwerk.

Tanzamsee

vor 1 Jahr

Abschnitt 1: Kapitel 1-6
Beitrag einblenden

Minangel schreibt:
Durch die flüssige Erzählweise kommt man schnell in die Geschichte hinein. Gut hat mir gefallen, dass auch die Märchenfiguren so menschliche Züge und Eigenschaften haben: Hugel ist vom Gold besessen und der Macht. Dem jungen König ist alles zu viel Pflicht und er reist ab bei der ersten Möglichkeit und Balduin erholt sich nicht vom Liebeskummer (typisch Mann ;-)) Kinder werden sich wohl mit einigen Ausdrücken schwer tun und ich hoffe, dass sich die Charaktereigenschaften mancher Geschalten hier noch zum besseren wenden.

dem kann ich mich nur anschließen. auch meiner Tochter gefallen die Geschichten und der Schreibstil sehr gut. Wortwahl könnte bei manchen ausdrücken kindgerechter sein.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks