Sabine Wacker

 3,6 Sterne bei 14 Bewertungen

Lebenslauf

Sabine Wacker hat nach ihrer Ausbildung zur Apothekenhelferin und pharmazeutisch-technischen Assistentin Medizin studiert (1. Staatsexamen). Seit 1994 praktiziert sie als Heilpraktikerin in Mannheim, hält Vorträge, gibt unter anderem auch für Apotheker und Ärzte Seminare und Schulungen zu den Themen Ernährung, Basenfasten und Schüßlersalze. 1996 hat sie die Erfolgsmethode »basenfasten – die Wacker-Methode®« entwickelt und 2014 mit ihrem Sohn Matteo Wacker das basenfasten Hotelkonzept mit inzwischen über 25 zertifizierten basenfasten Hotels ins Leben gerufen. Sie hat bereits zahlreiche Bücher zu Basenfasten und Naturheilkunde veröffentlicht. Ihr großes Anliegen ist es, Menschen dabei zu helfen, Ihre Ernährungs- und Lebensweise zu verbessern.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Sabine Wacker

Cover des Buches Basenfasten. Das Gesundheitserlebnis (ISBN: 9783432102719)

Basenfasten. Das Gesundheitserlebnis

 (2)
Erschienen am 13.01.2016
Cover des Buches Basenfasten! Die Wacker-Methode® (ISBN: 9783432112213)

Basenfasten! Die Wacker-Methode®

 (2)
Erschienen am 09.12.2020
Cover des Buches Basenfasten kurz & bündig (ISBN: 9783432108698)

Basenfasten kurz & bündig

 (2)
Erschienen am 12.06.2019
Cover des Buches Basenfasten - Das große Praxisbuch (ISBN: 9783432116891)

Basenfasten - Das große Praxisbuch

 (1)
Erschienen am 04.10.2023
Cover des Buches Basenfasten für die Gelenke (ISBN: 9783833868320)

Basenfasten für die Gelenke

 (1)
Erschienen am 04.02.2019
Cover des Buches Basenfasten für Eilige (ISBN: 9783432118673)

Basenfasten für Eilige

 (1)
Erschienen am 10.01.2024

Neue Rezensionen zu Sabine Wacker

Cover des Buches Basenfasten - Das große Praxisbuch (ISBN: 9783432116891)
D

Rezension zu "Basenfasten - Das große Praxisbuch" von Sabine Wacker

Verständliches Buch mit 14-Tage-Fastenprogramm
Denise43437vor 6 Monaten

„Basenfasten – Das große Praxisbuch“ stammt von Sabine Wacker und Martina Huber. Es ist im TRIAS Verlag erschienen. Wacker ist Heilpraktikerin mit Medizinstudium. Sie hat die Wacker-Methode vor über 25 Jahren entwickelt. Huber ist Basenfasten-Beraterin, Heilpraktikerin, ganzheitliche Ernährungsberaterin und klassische Homöopathin. Sie führt eine eigene Praxis und leitet Kurse zum Basenfasten.

 

Grundlage des Buchs ist das Basenfasten nach der sogenannten „Wacker-Methode“, bei dieser wird laut Autorinnen der Körper entlastet, entsäuert und mit Vitalkraft aufgetankt. Zu Beginn des Buchs wird darüber informiert, was Basenfasten ist und welche Vorteile es hat. In diesem Zusammenhang wird auch auf Lebensmittel und -gewohnheiten eingegangen, die „sauer“ machen. Durch einen Selbsttest kann jeder für sich checken, ob sein Körper übersäuert ist. Außerdem wird auf Kontraindikatoren für das Basenfasten eingegangen. Bevor mit dem Basenfasten gestartet wird, soll ein Ernährungstagebuch geführt werden. Ein entsprechender Vordruck hierfür ist enthalten.

 

Als nächstes wird die Wacker-Methode erläutert, die aus sieben sogenannten Basics (Motivation, 100 % basische Ernährung, Genuss, Trinken, Darmreinigung, Bewegung und Erholung) sowie aus 10 goldenen Wacker-Regeln, wie Nachtruhe für den Darm, sparsam würzen oder gründlich kauen, besteht. Danach wird auf die Lebensmittel, die basisch bzw. sauer sind, eingegangen und auch welche basischen Immunstärker es gibt. Dann folgen Erläuterungen zum richtigen Kochen und der richtigen Zubereitung. Wieder meinem Erwarten schließen sich daran nicht die Rezepte an, sondern es wird zunächst auf verschiedene Körperanwendungen, wie Darmreinigung, Basenbad, Leberwickel oder Trockenbürsten, sowie auf Bewegung und Entspannung eingegangen. 

 

Dann wird es konkreter, denn es geht mit dem 14-Tage-Programm und den dazugehörigen Rezepten weiter. Hierzu gehört unter anderem eine Übersicht je Woche, die das Tages-Motto, die Morgenroutine, die Getränke, das Frühstück, Mittag- und Abendessen sowie die Körperanwendung, die Bewegung, Entspannung und Atmung sowie ggf. die Darmreinigung aufführt. Sehr hilfreich ist, dass in dieser neben dem entsprechenden Namen zum Beispiel für das Frühstücksrezept auch die dazugehörige Seitenzahl angegeben ist. Für die Zeit nach dem 14-Tage-Programm wird erläutert, wie es mit der basenreichen Ernährung weitergehen kann. Anschließend folgen die Rezepte. Ein Rezept besteht aus der Portionsangabe, der Zubereitungszeit, den Zutaten sowie der kurzen Beschreibung der Zubereitung und teilweise einem Foto. Nährwertangaben sind leider nicht Bestandteil. Außerdem beinhaltet das Buch auf den aufklappbaren Umschlagseiten jeweils einen Saisonkalender für Gemüse und einen für Obst.

 

Insgesamt gefallen mir das Buch und die Wacker-Methode sehr gut, da nicht die Ernährung, sondern auch Bewegung und Entspannung berücksichtigt werden und ein konkreter Vorschlag für das 14-Tage-Programm enthalten ist. Durch das Führen eines Ernährungstagebuchs ist auch eine Reflektion des eigenen Essverhaltens möglich. Ich empfehle das Buch daher gerne weiter.

Cover des Buches Natürlich entgiften mit Schüßler-Salzen, Basenfasten & Co. (ISBN: 9783830422815)
abuelitas avatar

Rezension zu "Natürlich entgiften mit Schüßler-Salzen, Basenfasten & Co." von Sabine Wacker

Ein Entgiftungsprogramm
abuelitavor 5 Jahren

Ein Entgiftungsprogramm...

das sich aus mehreren Komponenten zusammensetzt.

Was gibt es für Methoden zum Entgiften – nun, das mit dem Bastenfasten hätte ich nicht gebraucht, das ich hierzu die Bücher der Autorin schon habe und natürlich nichts Neues fand.

Dass Schüssler-Salze, mit denen ich mich seit Jahren beschäftige, beim Entgiften helfen, weiss ich. Typgerichtentgiften soll man der Autorin nach und hierzu teilt sie ein in „Sulfat, Phospat, Chlorid- , Fluorid und Silicea“ Typen. Gut gemacht und schön erklärt, auch wenn es natürlich hier auch Misch-Typen gibt, wie Sie das auch ausführt hier.

Es folgen dann die Entgiftungsprogramme für die verschiedenen Arten. Dann kommt die Frage „Wie gut entgiften Sie“ und diverse eventuell anfallende Symptome, die man dann selbst gut steuern kann, wenn man möchte. 

Am Schluss folgt wie in all solchen Büchern, wie man sich den Erfolg erhält.

Ausführlich, sehr gut beschrieben und hilfreich.

Cover des Buches Basenfasten kurz & bündig (ISBN: 9783432102559)
abuelitas avatar

Rezension zu "Basenfasten kurz & bündig" von Sabine Wacker

kurz und knapp...
abuelitavor 7 Jahren


Dieses Buch ist ideal für einen schnellen Einstieg, da es alles wirklich Wichtige rund um diese Methode zeigt.

Mit den Basic-Infos bekommen Sie das nötige Hintergrundwissen an die Hand, nützliche Einkaufslisten erleichtern Ihren ersten basischen Wocheneinkauf und leckere Grundrezepte sorgen für einen gefüllten Bauch in Ihrer Fastenwoche.  


Nebst einigen Rezepten gibt es auch noch Tipps für den Alltag und das Kapitel "Bewegung bringt Sie in Schwung".

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks