Neuer Beitrag

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen
Beitrag einblenden

Hallo liebe Forengemeinde,

darf ich mich vorstellen: Ich heiße Sabine Wassermann, bin 48 Jahre alt, lebe in Bad Kreuznach und schreibe mit Leidenschaft historische Romane. Mein neuer führt in die aufregenden Jahre, als die Wikingerzeit ihrem Ende entgegen ging. Ich freue mich sehr, hier eine Leserunde mit euch starten zu dürfen. Meine erste ist es nicht; unter dem Pseudonym Isabel Beto hatte ich hier schon zwei Runden, die ich in sehr angenehmer Erinnerung habe, ich fand sie aufregend und lehrreich.

Darum geht es:

Anno Domini 1066: Heimatlos und ihrer Freiheit beraubt, landet die junge Fränkin Sophia in der Wikingerstadt Haithabu. Im Haus der Hurenwirtin Svana trifft sie auf Askell. Der Nordmann mit tiefschwarzem Haar tätigt am Ende einer Handelsreise noch einen letzten Kauf: Sophia wird seine Sklavin. Unsichere Zeiten führen Askell, Sophia und den ebenfalls versklavten Benediktinermönch Aidan über die raue See in die unwirtlichen Wälder des Nordens. Blutige Kämpfe und gefährliche Intrigen lassen Sophias Hoffnung auf ein Leben in Freiheit schwinden. Doch das Schicksal hält noch einige Wendungen bereit. Wo Furcht und Verachtung waren, wachsen allmählich Vertrauen und Zuneigung. Deren Stärke muss sich jedoch in einer letzten Herausforderung erst noch beweisen ...

Wenn ihr Lust habt, meine drei Helden auf ihrem abenteuerlichen Weg zu begleiten - der Bookspot-Verlag spendet 10 Bücher, für die Ihr Euch hier bewerben könnt. Bewerbungsfrage :

°°° Was war das herausragende Ereignis des Jahres 1066? °°°

Wer das Buch schon gekauft hat, oder kein Freiexemplar mehr bekommt, kann selbstverständlich auch mitmachen!

Ich freue mich auf euch!

Sabine Wassermann

.....................................................................................................................

Liebe BewerberInnen,

vielen Dank für Euer Interesse an der Leserunde, das hat uns sehr gefreut!
Das herausragende Ereignis des Jahres 1066 war die Schlacht von Hastings (an der englischen Südküste). Sie fand am 14. Oktober statt und war der erste militärische Erfolg der französischen Normannen (unter Herzog Wilhelm) bei der Eroberung Englands (König Harold II.). Klasse, dass Ihr das alle richtig beantwortet habt!

Wir haben nun ausgelost und die GewinnerInnen sind:
Buecher_Engel
Danny
Dreamworx
Gelinde
Irismaria
Nirak03
Smilla 507
Starbucks
Wildpony
Wusl

Schickt uns bitte so schnell wie möglich (spätestens bis zum 15.12.) Eure vollständige Adresse, damit Ihr das Buch noch (hoffentlich) vor Weihnachten erhaltet.

Wir freuen uns schon sehr auf Eure aktive Teilnahme an der Leserunde und wünschen Euch viel Freude bei der Lektüre.

Wer das Buch schon gekauft hat, oder kein Freiexemplar mehr bekommt, kann selbstverständlich auch mitmachen!

Euch allen noch frohe Weihnachten!

Mit den besten Grüßen aus München,

Euer Bookspot Team

Autor: Sabine Wassermann
Buch: Die Wikingersklavin
1 Foto

BethandWrath

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen
Beitrag einblenden

Ich würde sehr gerne mitlesen. Das Buch klingt richtig spannend.
Da ich Archäologie studiere, ist mir die mittelalterliche "Stadt" Haithabu natürlich ein Begriff :)

Was war das herausragende Ereignis des Jahres 1066?
Die Normannen haben England erobert. Schlacht bei Hastings.

Floh

vor 4 Jahren

Beitrag einblenden

Ich wohnte für einige Zeit in Hastings bei einer Gastfamilie. Dort haben sie mir viel ihrer Heimatstadt in England mitgeteilt, u.a. die Schlacht bei Hastings, als die Normannen an Land kamen!

Beiträge danach
273 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Starbucks

vor 4 Jahren

Seite 243 bis 291
Beitrag einblenden
@Dreamworx

Sorry, ich muss immer als Antwort posten, sonst geht es nicht, ist aber eigentlich keine Antwort.

Ja, nun wird die Aussprache der beiden abrupt unterbrochen. Der Angriff der Dänen war mir ein bisschen viel, und natürlich habe ich auf die Aussprache gewartet. Es passt aber alles und ist für den Leser im richtigen Moment eingefügt.

Starbucks

vor 4 Jahren

Fazit/Rezensionen
Beitrag einblenden

Sind alle schon fertig? Ich jetzt auch, die Rezension folgt...

Hier:

http://www.lovelybooks.de/autor/Sabine-Wassermann/Die-Wikingersklavin-1064140369-w/rezension/1076753979/

Autor: Sabine Wassermann
Buch: Die Wikingersklavin

Dreamworx

vor 4 Jahren

Fazit/Rezensionen
Beitrag einblenden

Hier nun meine Rezension, die auch schon bei Amazon und diversen anderen Buchseiten gepostet wurde:

http://www.lovelybooks.de/autor/Sabine-Wassermann/Die-Wikingersklavin-1064140369-w/rezension/1076881858/

Noch einmal ganz herzlichen Dank, dass ich hier dabei sein und dieses Buch kennenlernen durfte.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 4 Jahren

Beitrag einblenden

Ganz herzlichen Dank für eure Teilnahme und eure Rezensionen!

@Starbucks, ein gewisser Bekanntheitsgrad im Internet mag vorhanden sein (sicher bin ich mir da wirklich nicht), aber diejenigen, die die Verkäufe generieren, sind die Leute da draußen, die gelegentlich ein Buch kaufen und sich nicht für Hintergründe interessieren. Und da sieht das schon ganz anders aus. :-)

Ich nehme ganz stark an, dass man ohne Zunge nichts mehr schmeckt, die Geschmacksnerven sind ja weg. Das Problem: Man kann natürlich nicht auf Erfahrungsberichte zurückgreifen, denn finde mal jemanden, der keine Zunge hat. ;-)

Aber als eine Freundin von ihr ein Vollgebiss bekam, klagte sie lange Zeit darüber, dass das Essen kaum mehr schmeckt. Wenn DAS schon solche Auswirkungen haben kann ...

Starbucks

vor 4 Jahren

@Ein LovelyBooks-Nutzer

Ja, ich würde meinen, dass bekannte Autoren immer wieder gern gekauft werden. Da gehörst du m.E. schon dazu. Aber wieviele Käufe dann doch Zufallskäufe oder Käufe aufgrund eines Covers oder was auch immer sind, das wüsste ich ja mal gern. Also, worauf es wirklich ankommt: Die Werbung vor Veröffentlichung, der Name, das Cover, oder was denn nun wirklich??

Isabel_Beto

vor 4 Jahren

So ganz genau weiß es ja keiner. Das ist es ja, was alle, Autoren wie Verlage, bejammern. ;-)

Dass du mich unter "bekannt" einreihst, freut mich.

Isabel_Beto

vor 4 Jahren

Ach Gott, jetzt bin ich mit dem falschen Nick drin. Naja, stört jetzt hoffentlich auch keinen mehr. :-D

Neuer Beitrag