Sabine Weiß

 4.3 Sterne bei 385 Bewertungen
Autorin von Hansetochter, Die Tochter des Fechtmeisters und weiteren Büchern.
Sabine Weiß

Lebenslauf von Sabine Weiß

Gut recherchiert, anschaulich vermittelt: Sabine Weiß wurde 1968 in Hamburg geboren und studierte dort Germanistik, Geschichte und Erziehungswissenschaften, bevor sie sich dem Journalismus und dem Schreiben von Romanen zuwandte. Für ihren ersten historischen Roman beschäftigte sie sich mehr als zehn Jahre lang mit dem Leben von Marie Tussaud und reiste durch Frankreich, England, Irland und Schottland auf den Spuren der Wachskünstlerin. „Die Wachsmalerin - Das Leben der Madame Tussaud“ (2008) wurde ein großer Erfolg. Auch in ihren anderen historischen Romanen erzählt Sabine Weiß anschaulich und fundiert die Lebensgeschichten historischer Persönlichkeiten. Dabei wendet sie sich seit 2014 auch intensiv ihrer eigenen Heimat zu, dem stürmischen Norden Deutschlands. Mit „Schwarze Brandung“ erschien 2017 zudem der erste Kriminalroman von Sabine Weiß, mit dem sie beweist, wie leichtfüßig sie zwischen verschiedenen Genres springen kann.

Neue Bücher

Die Perlenfischerin

 (13)
Neu erschienen am 29.03.2019 als Taschenbuch bei Bastei Lübbe.

Finsteres Kliff

 (14)
Neu erschienen am 29.03.2019 als Taschenbuch bei Bastei Lübbe. Es ist der 3. Band der Reihe "Liv Lammers".

Die Perlenfischerin: Historischer Roman

Neu erschienen am 29.03.2019 als Sonstige Formate bei Bastei Entertainment.

Finsteres Kliff

 (1)
Neu erschienen am 29.03.2019 als Hörbuch bei Audio Media Verlag.

Alle Bücher von Sabine Weiß

Sortieren:
Buchformat:
Das Geheimnis von Stralsund

Das Geheimnis von Stralsund

 (49)
Erschienen am 14.11.2014
Hansetochter

Hansetochter

 (50)
Erschienen am 17.01.2014
Die Tochter des Fechtmeisters

Die Tochter des Fechtmeisters

 (49)
Erschienen am 09.12.2016
Schwarze Brandung

Schwarze Brandung

 (37)
Erschienen am 16.03.2017
Die Wachsmalerin

Die Wachsmalerin

 (41)
Erschienen am 09.10.2008
Die Feinde der Hansetochter

Die Feinde der Hansetochter

 (29)
Erschienen am 11.03.2016
Brennende Gischt

Brennende Gischt

 (31)
Erschienen am 29.03.2018
Die Arznei der Könige

Die Arznei der Könige

 (26)
Erschienen am 29.03.2018

Neue Rezensionen zu Sabine Weiß

Neu

Rezension zu "Die Perlenfischerin" von Sabine Weiß

Die Perlenfischerin
bettinahertzvor einem Tag

Die Perlenfischerin Autor: Sabine Weiß Norddeutschland, an der Wende zum 13. Jh.: Bei der Zerstörung der alten Handelsstadt Bardowick wird die kleine Ida vom Rest ihrer Familie getrennt. Fortan wächst sie bei einer Einsiedlerin am Ufer des Flusses Ilmenau auf. In der Natur findet Ida Trost, und sie entwickelt ein Talent dafür, kostbare Perlmuscheln zu finden. Als sie Jahre später mehr über ihre wahre Herkunft erfährt, macht Ida sich gemeinsam mit ihrer Jugendliebe, dem Slawen Esko, auf die gefahrvolle Suche nach ihrer Familie. Ihr erstes Ziel: das noch junge Lübeck ... Mit dem Roman „Die Perlenfischerin“ ist Autorin Sabine Weiß ein toller historischer Roman gelungen. Hier vereinen sich alle Komponenten, die einen historischen Roman für mich ausmachen: Historische Schauplätze (Lübeck, Lüneburg und Umgebung), historisch belegte Figuren wie Kaiser Otto IV., Wilhelm von Lüneburg, Helena von Dänemark, Otto iuvenis u. a.; darin eingebettet Ida’s Familie und Weggefährten in einer packenden Story. Ganz nebenbei erfährt man hochinteressantes über die damalige Perlenfischerei. Ich war sehr erstaunt, dass es sowas im deutschen Lande überhaupt gab, wieder etwas dazugelernt. Der Schreibstil ist von Anfang an sehr fesselnd, spannend, emotional und wunderbar bildhaft. Dabei lässt es einem schnell vergessen, dass 700 Seiten Lesestoff bewältigt werden müssen. Im Gegenteil, ich hätte noch ewig Ida und Esko begleiten können. Die Charaktere sind Sabine Weiß hervorragend und authentisch gelungen. Man reist mit ihnen in eine vergangene Zeit und wird von einem Abenteuer/Ereignis in nächste katapultiert. Wir begleiten die kleine Ida, kaum sechs, sieben Jahre alt, als sie von ihrer Familie während der Zerstörung ihres Heimatortes Bardowick getrennt wird. Diese findet in Neslin eine neue Familie. Sehr gefallen haben mir hier die Bräuche der Slawen. Meine Lieblingsfigur in dieser tollen Geschichte ist der Slawe Esko und Jugendliebe Idas. Des Weiteren bekommt man hautnah das Gerangel um Königs- und Kaiserthrone mit, wer heute Freund, kann morgen schon Feind sein… Ein Blick auf das Buch selbst zeigt ein sehr gelungenes Cover, im Buchdeckel vorn und hinten eine detailreiche Landkarte entsprechend der damaligen Zeit und am Anfang des Buches ein Personenverzeichnis, welches für mich in historischen Romanen unverzichtbar ist. Im sehr interessanten und aufschlussreichen Nachwort erhält man noch einmal viel Wissenswertes und lässt uns noch ein wenig im Norden verweilen. „Die Perlenfischerin“ ist mein Einstieg ins Repertoire von Autorin Sabine Weiß und ich wurde nicht enttäuscht. Ich empfehle diesen sehr gerne weiter und vergebe fünf Sterne.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Die Perlenfischerin" von Sabine Weiß

Ein historischer Roman, der auf ganzer Linie zu überzeugen weiß
Moni2506vor 2 Tagen

In „Die Perlenfischerin“ entführt uns Sabine Weiß in die Welt der Flussperlmuschel und das noch junge Lübeck an der Wende zum 13. Jahrhundert. Erschienen ist der Roman im März 2019 im Lübbe-Verlag.

Bardowick, 1189: Das Leben im beschaulichen Bardowick meinte es bisher gut mit Ida und ihrer Familie. Doch Heinrich der Löwe kehrt in diesem Jahr zurück nach Deutschland und rächt sich bitter an den Bewohnern von Bardowick, die ihn einst die Aufnahme verweigerten. Die kleine Ida wird von ihrer Familie getrennt und wächst fortan bei einer alten Frau direkt an der Ilmenau auf. Dort entwickelt sie eine Begabung für das Perlentauchen. Erst später soll sie erfahren wo ihre wahre Wurzeln liegen und zusammen mit ihrer großen Liebe, dem Slawen Esko, macht sie sich auf die Suche nach ihrer Familie.

Ich gebe zu, dass ich ein bisschen Angst hatte, dass dieser Roman mir zu kitschig werden würde, denn der Klappentext deutet keine besonderen geschichtlichen Ereignisse an, verspricht aber ein gewisses Familiendrama. Meine Sorge war vollkommen unbegründet. Ich habe von Sabine Wei mal wieder einen einwandfreien historischen Roman geliefert bekommen.
Der Schreibstil ist gut und der Einstieg in die Geschichte wunderbar gewählt. Man kann sich diese aufstrebende Stadt Bardowick kurz vor ihrer Zerstörung wunderbar vorstellen und ist umso geschockter von den Ereignissen, die kurz darauf folgen. Allgemein sind die Beschreibungen in diesem Buch wieder wunderbar. Es entstehen lebendige Bilder vor dem inneren Auge und es ist egal, ob es Lübeck, die Umgebung rund um Bardowick oder auch Estland ist.
Von Beginn an wird einem auf geschickte Art und Weise geschichtliches Wissen vermittelt. Ich habe mich wunderbar unterhalten gefühlt und die Informationen aufgesaugt. Lübeck ist ganz nah an mir dran und Lüneburg auch nicht all zu weit weg. Ich finde es toll etwas über die Vergangenheit meiner Gegend zu erfahren. Bisher war mir nicht bewusst, dass hier die ein oder andere Schlacht statt fand.
Darüber hinaus deckt die Autorin hier ein breites gesellschaftliches Spektrum ab. Von der naturverbundenen Kräuterfrau über angesehene Handwerker und Bürger einer Stadt bis hin zu reichen Kaufleuten und Adeligen ist hier alles abgedeckt. Und auch der Konflikt zwischen Christen und Slawen spielt eine Rolle. Es werden einem einige slawische Bräuche näher gebracht, insgesamt merkt man aber, dass das Christentum dabei ist sich durchzusetzen.
Hierbei schafft der Roman es zu jedem Zeitpunkt spannend und interessant zu sein, ohne einen mit den ganzen Informationen zu erschlagen, denn auch die Geschichte der Flussperlmuschel wurde geschickt und unaufdringlich eingebaut. Man merkt, dass die Autorin sich intensiv mit der Zeit auseinandergesetzt hat und die Recherche hier enorm gewesen sein muss. Diese Annahme wird durch das ausführliche Nachwort sowie dem Glossar und Kartenmaterial gestützt und auch das von mir geschätzte Personenverzeichnis fehlt nicht.
Ich habe mit den Protagonisten mitgefiebert, insbesondere mit Ida, die von ihrer Familie getrennt wird, und Esko, den es über die Ostsee bis nach Estland verschlägt. Des Weiteren gibt es Personen zum lieben und hassen, Personen, deren Verhalten einen enttäuscht oder auch Personen, die einen mit ihrer Stärke überraschen.
Man merkt, ich habe nicht wirklich etwas an diesem wunderbaren Roman auszusetzen. Das Ende war vielleicht einen Tick zu dramatisch und hier passiert sehr viel auf wenigen Seiten. Dies fällt aber nicht groß ins Gewicht, wenn man sich die ganzen Punkte anschaut, die ich vorher aufgezählt habe.

Fazit: Ein wunderbar erzählter historischer Roman, mit viel historischem Wissen und einem breiten Spektrum an Themen, der gut recherchiert wurde und bei der Fülle an Informationen noch zu unterhalten weiß und das Mittelalter zum Leben erweckt. Empfehlenswert für alle die historische Romane lieben, bei denen man etwas über vergangene Zeiten lernen kann.

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Die Perlenfischerin" von Sabine Weiß

Ida, die Perlentaucherin
Nelingvor 2 Tagen

Interessanter historischer Roman, der mir allerdings nicht ganz so gut gefiel wie "Die Arznei der Könige" 


Inhaltsangabe: 

Über die Autorin: 

Rez. wird noch ergänzt

Kommentieren0
10
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
S
Liebe Leser*innen,
ihr mögt mörderische Abgründe, vielleicht sogar auf Sylt? Dann möchte ich euch zu einer Leserunde zu meinem neuen Sylt-Krimi "Finsteres Kliff" einladen. Es ist der dritte Fall meiner Kommissarin Liv Lammers, der Krimi kann aber auch sehr gut "ohne Vorkenntnisse" gelesen werden. Mit Unterstützung des Bastei Lübbe-Verlags verlose ich zwanzig Exemplare (Print oder E-Book). Bitte bewerbt euch nur, wenn ihr Zeit und Lust hat, euch aktiv an der Leserunde zu beteiligen.
Ich freue mich auf euch! Sabine
Zur Leserunde
S
Liebe Lesefreundinnen und Lesefreunde!
Ich möchte euch gerne meinen neuen historischen Roman vorstellen: "Die Perlenfischerin" erscheint am 29. März 2019 im Lübbe-Verlag. Es handelt sich um eine dramatische Familien-, Abenteuer- und Liebesgeschichte, die an der Wende zum 13. Jahrhundert spielt. Zu den Schauplätzen gehören u.a. die aufstrebenden Handelsstädte Lüneburg und Lübeck, es geht aber auch um Kreuzritter und die ehemals bedeutende Stadt Bardowick. Und natürlich geht es um Perlen aus Deutschland. 
Als ich zum ersten Mal davon hörte, dass früher Perlen in Deutschland gefischt werden konnten, war ich gleichermaßen verblüfft und begeistert. Ich freue mich darauf, euch während der Leserunde auch einiges von meinen Recherchen und den Hintergründen dieses Stoffs zu erzählen. 
Der Lübbe-Verlag stellt zwanzig Leseexemplare (Taschenbücher oder E-Books) zur Verfügung. Bitte bewerbt euch nur, wenn ihr aktiv an der Leserunde teilnehmen möchtet und die Frage beantworten könnt (bitte PN an mich). 
Und darum geht es:
Norddeutschland, an der Wende zum 13. Jh.: Bei der Zerstörung der alten Handelsstadt Bardowick wird die kleine Ida vom Rest ihrer Familie getrennt. Fortan wächst sie bei einer Einsiedlerin am Ufer des Flusses Ilmenau auf. In der Natur findet Ida Trost, und sie entwickelt ein Talent dafür, kostbare Perlmuscheln zu finden. Als sie Jahre später mehr über ihre wahre Herkunft erfährt, macht Ida sich gemeinsam mit ihrer Jugendliebe, dem Slawen Esko, auf die gefahrvolle Suche nach ihrer Familie. Ihr erstes Ziel: das noch junge Lübeck ...
Ich freue mich auf euch!
Sabine Weiß
Letzter Beitrag von  Taurielvor einem Tag
Zur Leserunde
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Buchverlosung zu "Und wo ist dein Herz zuhause?" von Anne Kröber (Bewerbung bis 21. Dezember)
- Leserunde zu "Miep & Moppe" von Stine Oliver (Bewerbung bis 26. Dezember)

( HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.    
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 455 Bibliotheken

auf 119 Wunschlisten

von 20 Lesern aktuell gelesen

von 23 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks