Sabine Weiß

 4.4 Sterne bei 512 Bewertungen
Autorin von Hansetochter, Das Geheimnis von Stralsund und weiteren Büchern.
Autorenbild von Sabine Weiß (©  André  Poling)

Lebenslauf von Sabine Weiß

Gut recherchiert, anschaulich vermittelt: Sabine Weiß wurde 1968 in Hamburg geboren und studierte dort Germanistik, Geschichte und Erziehungswissenschaften, bevor sie sich dem Journalismus und dem Schreiben von Romanen zuwandte. Für ihren ersten historischen Roman beschäftigte sie sich mehr als zehn Jahre lang mit dem Leben von Marie Tussaud und reiste durch Frankreich, England, Irland und Schottland auf den Spuren der Wachskünstlerin. „Die Wachsmalerin - Das Leben der Madame Tussaud“ (2008) wurde ein großer Erfolg. Auch in ihren anderen historischen Romanen erzählt Sabine Weiß anschaulich und fundiert die Lebensgeschichten historischer Persönlichkeiten. Dabei wendet sie sich seit 2014 auch intensiv ihrer eigenen Heimat zu, dem stürmischen Norden Deutschlands. Mit „Schwarze Brandung“ erschien 2017 zudem der erste Kriminalroman von Sabine Weiß, mit dem sie beweist, wie leichtfüßig sie zwischen verschiedenen Genres springen kann.

Neue Bücher

Blutige Düne

 (42)
Neu erschienen am 30.04.2020 als Taschenbuch bei Lübbe. Es ist der 4. Band der Reihe "Liv Lammers".

Blutige Düne

 (2)
Neu erschienen am 29.05.2020 als Hörbuch bei steinbach sprechende bücher.

Alle Bücher von Sabine Weiß

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Hansetochter9783404168873

Hansetochter

 (54)
Erschienen am 17.01.2014
Cover des Buches Das Geheimnis von Stralsund9783404171460

Das Geheimnis von Stralsund

 (51)
Erschienen am 14.11.2014
Cover des Buches Die Tochter des Fechtmeisters9783404174812

Die Tochter des Fechtmeisters

 (50)
Erschienen am 09.12.2016
Cover des Buches Finsteres Kliff9783404178223

Finsteres Kliff

 (43)
Erschienen am 29.03.2019
Cover des Buches Blutige Düne9783404179756

Blutige Düne

 (42)
Erschienen am 30.04.2020
Cover des Buches Schwarze Brandung9783404175178

Schwarze Brandung

 (41)
Erschienen am 16.03.2017
Cover des Buches Die Wachsmalerin9783548608457

Die Wachsmalerin

 (42)
Erschienen am 09.10.2008
Cover des Buches Brennende Gischt9783404176670

Brennende Gischt

 (34)
Erschienen am 29.03.2018

Neue Rezensionen zu Sabine Weiß

Neu

Rezension zu "Blutige Düne" von Sabine Weiß

Mord auf Sylt
buecherwurm1310vor 9 Tagen

Kommissarin Liv Lammers möchte ein paar unbeschwerte Tage auf Sylt verbringen, der Insel, auf der sie aufgewachsen ist und die ihr dennoch Unbehagen bereitet. Prompt gibt es einen Mordfall und sie ist wieder im Dienst. Das Opfer ist ein Rocker, der in der Mörderkuhle bei Tinnum gefunden wurde. Sie sind noch bei den Arbeiten am Tatort, als das LKA den Fall an sich zieht. Kurz darauf wird ein Mordanschlag auf einen jungen Mann verübt. Doch was hat der Bufti einer Meeresschutz-Organisation mit Rockern zu tun?

Dies ist der vierte Fall für Kommissarin Liv Lammers. Der Schreibstil ist flüssig zu lesen und sehr packend. Land und Leute sind authentisch dargestellt. 

Liv lebt mit ihrer Tochter Senna und der Großmutter in Flensburg. Eigentlich liebt sie Sylt, aber es ist dort etwas geschehen, so dass sie die Insel und ihre Familie dort meidet. Aber immer wieder gibt es Ermittlungen, die sie nach Sylt zurückführen. Liv ist eine gute Ermittlerin, die sich auch auf ihr Bauchgefühl verlässt und schon mal zu Alleingängen neigt. Mit ihrem Kollegen Hennes versucht sie die Sache aufzuklären und sich von den Mitarbeitern des LKA nicht verdrängen zu lassen. Aber auch privat gibt es Probleme, denn ihr unsympathischer Vater Ocke geht zu weit. Ich kann Livs Wut gut nachvollziehen und bin gespannt, welche Entscheidung sie in der Familiensache noch treffen wird. Schön fand ich, dass auch der selbsternannte Profiler Gitzelstein wieder auftaucht.

Es ist ein sehr komplexer Fall, bei dem Liv ihre Mordermittlungen gegen die Ermittlungen wegen Rockerkriminalität verteidigen muss. Die Ermittlungen kommen nicht so richtig von der Stelle, doch dann geht es Schlag auf Schlag. Am Ende wird es noch ziemlich dramatisch und hat mir einige Überraschungen beschert. Aber der Cliffhanger am Schluss ist wirklich gemein.

Mir hat dieser interessante und spannende Krimi mit viel Sylt-Atmosphäre und interessanten Charakteren sehr gut gefallen.

Kommentare: 2
2
Teilen

Rezension zu "Blutige Düne" von Sabine Weiß

Was verbindet ein Rocker und ein Bufdi? Spannender Fall auf Sylt
janakavor 13 Tagen

*Klappentext (übernommen)*

Ein kalter Sturm fegt über Sylt, und wer schuldig ist, wird sterben ...

Der lang ersehnte Kurzurlaub von Kommissarin Liv Lammers endet abrupt, als in der Mörderkuhle bei Tinnum ein Toter gefunden wird. "Schuldig" steht mit schwarzem Nagellack auf seiner Haut. Das Opfer: ein Rocker, der für seine Skrupellosigkeit bekannt ist. Liv und ihre Kollegen von der Flensburger Mordkommission denken zunächst an eine Vergeltungsaktion. Doch bald gibt es einen zweiten Mordanschlag auf einen jungen Mann, der als Freiwilliger für eine Meeresschutz-Organisation arbeitet. Die Handschrift des Täters ist dieselbe ...

 *Meine Meinung*

"Blutige Düne" von Sabine Weiß ist bereits der vierte Fall mit der sympathischen Kommissarin Liv Lammers. Mir haben schon die ersten drei Fälle sehr gut gefallen und ich bin ganz gespannt auf diesen. Er hat mich nicht enttäuscht, spannend und fesselnd führt uns die Autorin durch diesen Fall. Ich mag ihren Schreibstil, er ist flüssig zu lesen und lässt mich manchmal atemlos zurück. Nebenbei erzählt sie uns auch etwas über das Privatleben der Ermittlerin. Die Mischung ist meiner Meinung nach gut gelungen.

 

Die Charaktere sind lebendig und authentisch beschrieben, sie entwickeln sich im Laufe der Reihe. Liv ist eine tolle Frau, alleinerziehend mit einer pubertierenden Tochter. Sie hat ihren Job und ihr Privatleben gut im Griff, dank ihrer Großmutter. Doch gerade aktuell hat sie ziemlich große Probleme mit ihrem Vater, der sich gegenüber seiner Enkelin Sanne unangebracht verhalten hat. Doch mit Hilfe von Hennes kommen sie dem Täter auf die Spur. Und auch die Bösewichte sind gut beschrieben, ich habe z.B. auf Ocke, dem Vater von Liv eine Mordswut, wie kann man sich nur so verhalten.

 

Was mir immer besonders an Sabines Krimis gefällt, sind die schönen Landschaftsbeschreibungen von Sylt. Sie machen Lust und Laune direkt dorthin zu fahren. Nordseefeeling pur!!!

 

*Fazit*

Ich liebe diese Reihe, sie ist spannend und fesselnd, spielt auf einer wunderschönen Insel und hat tolle Charaktere. Mir gefällt es, wenn ich den Ermittlern über die Schulter gucken kann. Dieser Fall ist ziemlich undurchsichtig und wir werden von der Autorin auch mal auf eine falsche Fährte geschickt. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung und 5 Sterne.

Kommentare: 1
5
Teilen
M

Rezension zu "Hansetochter" von Sabine Weiß

Spannend
Malkavor 22 Tagen

Inhalt: Es geht um junge Frau Henrike,  die durch ein Komplott ihren Vater und auch fast ihr ganzes Erbe verliert. Die Intrigen werden durch ihre eigene Familie ( Onkel, Tante und Vetter)  vollzogen. 


Jedoch findet sie in ihrem Zukünftigen Adrian und ihrer neu wiedergefunden Tante verbündete die helfen so einiges zu retten. 




Schreibstil: Ich finde den Schreibstil der Autorin seht langatmig und kompliziert. Sie schreibt sehr lange und verschachtelte Sätze. Allerdings ist der Schreibstil in keiner Weise unverständlich. Im Gegenteil das geschriebene ist leicht zu verstehen. 




Charaktere: Hauptcharakter Henrike ist der Autorin sehr gut gelungen. Sie ist sehr mutig und riskiert auch einiges. 




Adrian der Kaufmann war meines Erachtens obwohl er in meinen Augen auch einer der Hauptcharakter war doch eher in den Schatten gestellt worden und kam genauso wie der Bruder der Henrike zu kurz bzw. Zu wenig zur Geltung. 




Aber in allem sind die Charaktere gut dargestellt worden, so dass man sich diese sehr gut bildlich vorstellen konnte.






Handlung: Die Handlung des Romane war sehr interessant und spannend. Es ist der Autorin gelungen den Leser bis zum Schluss mitzureißen auch wenn es zum Anfang Schwert war in dir Handlung hinein zu kommen. Die Handlung und die Charaktere wurden so gut beschrieben, dass man beim Lesen das Gefühl hatte man wäre mit dabei. 


Es gibt zum Glück einen zweiten Teil denn das Ende des Romans macht Lust zum weiter lesen. 




Persönliche Meinung :




Ich persönlich hätte sehr lange bis 15 Kapitel Schwierigkeiten in die Schreibweise und dir Handlung hinein zu finden. Ich wollte aber unbedingt weiter lesen. 


Ab dem 16 Kapitel wurde es für mich dann so spannend dass ich das Buch nicht mehr weg legen konnte und habe es förmlich verschlungen. 




Ich persönlich kann das Buch auch wenn es schwer zu lesen ist auf jeden Fall zum Lesen für andere weiter empfehlen. 




Ich freue mich den zweiten Band zu lesen. 

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Blutige DüneundefinedS

Reist mir mir nach Sylt! Meine Kommissarin Liv Lammers ermittelt in "Blutige Düne" zum vierten Mal - der Sylt-Krimi ist aber auch für Einsteiger geeignet. Der Lübbe-Verlag stellt dankenswerterweise zwanzig Exemplare für eine Leserunde zur Verfügung. Wenn ihr Zeit für eine aktive Teilnahme habt und bis zum 26. April eine Frage beantwortet, seid ihr im Lostopf. Ich freue mich auf euch! Sabine Weiß

Moin, liebe Lovelybooks Leserinnen und Leser,

ich freue mich, wenn ihr dabei seid, wenn meine Kommissarin Liv Lammers zum vierten Mal auf Deutschlands beliebtester Ferieninsel ermittelt. "Blutige Düne" ist hoffentlich spannend für alle, die meine Sylt-Krimi-Reihe kennen, aber auch für Neueinsteiger geeignet. Ich begleite die Leserunde, werde eure Fragen beantworten und werde euch vieles zu den Hintergründen und den Schauplätzen verraten. Weitere Infos findet ihr auch auf sabineweiss.com.

Bis dahin - bleibt gesund, eure

Sabine Weiß



466 BeiträgeVerlosung beendet
S
Letzter Beitrag von  Schreibschwestervor 9 Tagen

Wie klasse, vielen Dank für Deine aktive Teilnahme und die schöne Rezi!

Cover des Buches Der Chirurg und die SpielfrauundefinedS

Liebe Lovelybooks-Leserinnen und -Leser,

Mittelalter, Medizin, Musik - das ist eine Kombination, die mir beim Schreiben viel Freude bereitet hat. Ich möchte euch meinen neuen Roman gerne vorstellen. Dankenswerterweise stellt der Lübbe-Verlag 20 Exemplare zur Verfügung. Wenn ihr Zeit für eine aktive Teilnahme habt und bis zum 22.3. eine Frage beantwortet, seid ihr im Lostopf. Eure Sabine Weiß

Liebe Lovelybooks-Leserinnen und -Leser,

schön, dass ihr bei dieser Reise ins Mittelalter dabei seid! Nach "Die Arznei der Könige" beschäftige ich mich zum zweiten Mal intensiv mit der Geschichte der Medizin - ein spannendes Thema, bei dem es viel zu entdecken gibt. Ausgangspunkt für "Der Chirurg und die Spielfrau" war für mich die Geschichte des sogenannten "Chirurgen von der Weser", dessen Instrumente übrigens gerade bei der großen Medicus-Ausstellung in Speyer zu sehen sind. Im Laufe der Leserunde werde ich euch viel über die Hintergründe und meine Recherchen berichten - und natürlich eure Fragen beantworten. Fotos und Infos wird es außerdem regelmäßig auf meiner Homepage sabineweiss.com geben. 

Ich freue mich auf einen regen Austausch!

Eure Sabine

219 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Die PerlenfischerinundefinedS
Liebe Lesefreundinnen und Lesefreunde!
Ich möchte euch gerne meinen neuen historischen Roman vorstellen: "Die Perlenfischerin" erscheint am 29. März 2019 im Lübbe-Verlag. Es handelt sich um eine dramatische Familien-, Abenteuer- und Liebesgeschichte, die an der Wende zum 13. Jahrhundert spielt. Zu den Schauplätzen gehören u.a. die aufstrebenden Handelsstädte Lüneburg und Lübeck, es geht aber auch um Kreuzritter und die ehemals bedeutende Stadt Bardowick. Und natürlich geht es um Perlen aus Deutschland. 
Als ich zum ersten Mal davon hörte, dass früher Perlen in Deutschland gefischt werden konnten, war ich gleichermaßen verblüfft und begeistert. Ich freue mich darauf, euch während der Leserunde auch einiges von meinen Recherchen und den Hintergründen dieses Stoffs zu erzählen. 
Der Lübbe-Verlag stellt zwanzig Leseexemplare (Taschenbücher oder E-Books) zur Verfügung. Bitte bewerbt euch nur, wenn ihr aktiv an der Leserunde teilnehmen möchtet und die Frage beantworten könnt (bitte PN an mich). 
Und darum geht es:
Norddeutschland, an der Wende zum 13. Jh.: Bei der Zerstörung der alten Handelsstadt Bardowick wird die kleine Ida vom Rest ihrer Familie getrennt. Fortan wächst sie bei einer Einsiedlerin am Ufer des Flusses Ilmenau auf. In der Natur findet Ida Trost, und sie entwickelt ein Talent dafür, kostbare Perlmuscheln zu finden. Als sie Jahre später mehr über ihre wahre Herkunft erfährt, macht Ida sich gemeinsam mit ihrer Jugendliebe, dem Slawen Esko, auf die gefahrvolle Suche nach ihrer Familie. Ihr erstes Ziel: das noch junge Lübeck ...
Ich freue mich auf euch!
Sabine Weiß
468 BeiträgeVerlosung beendet
S
Letzter Beitrag von  Schreibschwestervor einem Jahr
Schön, wie Du mitgehst :)

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks