Sabine Weigand

(576)

Lovelybooks Bewertung

  • 670 Bibliotheken
  • 17 Follower
  • 13 Leser
  • 133 Rezensionen
(261)
(207)
(89)
(13)
(6)

Lebenslauf von Sabine Weigand

Sabine Weigand wurde 1961 in Nürnberg geboren und erfolgreiche Autorin historischer Romane. Sie studierte Geschichte, Anglistik und Amerikanistik an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und promovierte in Bayerischer Landesgeschichte an der Universität Bayreuth. Danach war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Stadtmuseum Schwabach tätig. Sabine Weigand lebt gemeinsam mit ihrem Sohn seit 1989 in Schwabach, wo sie 2008 zur Stadträtin gewählt wurde. Bisher hat sie fünf historische Romane veröffentlicht: "Die Markgräfin", "Das Perlenmedaillon", "Die Königsdame“, "Die Seelen im Feuer“, "Die silberne Burg“. Dazu mehrere Kurzgeschichten in div. Anthologien. Im Juni 2014 erschien mit "Das Buch der Königin" ihr aktueller Roman.

Bekannteste Bücher

Helga

Bei diesen Partnern bestellen:

Ich, Eleonore, Königin zweier Reiche

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Buch der Königin

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Tore des Himmels

Bei diesen Partnern bestellen:

Die silberne Burg

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Markgräfin

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Seelen im Feuer

Bei diesen Partnern bestellen:

Perlenmedaillon

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Königsdame

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • August der Starke und seine osmanische Geliebte am Hof zu Dresden

    Die Königsdame
    Filzblume

    Filzblume

    07. July 2017 um 17:49 Rezension zu "Die Königsdame" von Sabine Weigand

    Dies war mein erstes Buch der Autorin. Es führt den Leser an August des Starken Hof zu Dresden. Wer die Region kennt, Dresden, Zwinger, Grüne Gewölbe, Pillnitz und Moritzburg, Königstein und weitere Sehenswürdigkeiten der Elbflorenz, dem kommt dieses Buch noch eine Spur authentischer dar. Der König von Sachsen und Polen war ein Mann mit vielen Facetten und Vorlieben, besonders der Frauen. Die osmanische Mätresse gab es wirklich. Es geht hier nicht nur um ihre Geschichte, auch August der Starke wird von der Autorin recht gut ...

    Mehr
  • Eine Frau im Mittelalter, die nach Heiligkeit strebt! Keine leichte Kost....

    Die Tore des Himmels
    DarkReader

    DarkReader

    29. June 2017 um 13:23 Rezension zu "Die Tore des Himmels" von Sabine Weigand

    Dieses Buch fiel mir zufällig in die Hände und da ich einen Mittelalter-Tick habe dachte ich, warum nicht.Doch statt verklärter Minne und Ritter- Romantik bekam ich hier zuweilen starken Tobak vorgesetzt und eine Sichtweise der Zeit, die so gar nicht ins verklärte Rittertum mit edlen Burgfräulein und werbendem Minnegesang passt.Anhand harter Fakten, Überlieferungen und Zeitzeugnissen - denen man glauben mag oder nicht - gewährt die Autorin hier einen grundsolide recherchierten Blick auf eine der bekanntesten Frauen des ...

    Mehr
    • 3
  • Wundervoll, mutig und berührend

    Helga
    Koriko

    Koriko

    31. March 2017 um 18:52 Rezension zu "Helga" von Sabine Weigand

    Inhalt:Bereits in jungen Jahren weiß der 1931 geborene Hermann, dass etwas mit ihm nicht stimmt – er fühlt sich fremd in seinem Körper und will lieber ein Mädchen sein. Da es so etwas in dieser Zeit nicht geben darf, versucht er ein „normales“ Leben als Ehemann und Vater zu führen. Doch der Drang nach Frauenkleidern und die Sehnsucht nach dem Leben einer Frau wird immer größer und mündet letztendlich in einem Selbstmordversuch, den er nur knapp überlebt. IN der Klinik erfährt er endlich, dass es für seinen Zustand einen Namen ...

    Mehr
  • LovelyBooks Challenge Sachbücher und Ratgeber

    Gott und der Urknall
    Wedma

    Wedma

    zu Buchtitel "Gott und der Urknall" von Ernst Peter Fischer

       LovelyBooks Challenge 2017 Sachbücher und Ratgeber Liebe Leserinnen und Leser, LovelyBooks lädt im neuen Jahr zu einer neuen, spannenden Challenge ein: „Sachbücher und Ratgeber“. Liest du gerne Sachbücher und Ratgeber? Dann ist diese Challenge genau das Richtige für dich. Jetzt gibt es die Möglichkeit, sich auf Lovelybooks darüber auszutauschen! 12    Bücher (6 Sachbücher und 6 Ratgeber) möchten wir vom 01.01.2017 bis 31.12.2017 lesen und rezensieren. Es gelten alle Bücher in deutscher oder englischer Sprache, die als ...

    Mehr
    • 1863
    • 01. January 2018 um 23:59
  • Uffff, das ist schon heftig!

    Helga
    peedee

    peedee

    10. March 2017 um 15:37 Rezension zu "Helga" von Sabine Weigand

    Hermann ist 1931 geboren und hat früh gespürt, dass etwas in ihm drin nicht stimmt, dass sein Geschlecht nicht zu ihm passt. Doch das kann ja nicht sein, so etwas gibt es nicht, meint er und versucht, ein „normales“ Leben als Ehemann und Vater zu führen. Nach einem Selbstmordversuch erfährt er 1969, dass in Casablanca eine Operation durchgeführt werden kann, die aus ihm endlich eine Frau macht. Nach der Operation beginnt das zweite Leben von nunmehr Helga. Die Autorin Sabine Weigand hat die Geschichte von Helga F. ...

    Mehr
    • 2
  • Meilensteine der Taschentücher

    Die Seelen im Feuer
    Eonaramar

    Eonaramar

    20. February 2017 um 17:30 Rezension zu "Die Seelen im Feuer" von Sabine Weigand

    Kurz zu beschreiben: Das Buch hat mich fertig gemacht! Ich hab Taschenbücher wie am Fließband verrotzt. Kaum kommt ein bisschen Hoffnung auf, schwubs wird es zerstört. Konnte nach dem Buch 2 Wochen kein anders mehr lesen, weil ich immer wieder daran denken musste. Aber es ist eines der besten Bücher die ich gelesen habe!

  • Leserkommentare zu Das Perlenmedaillon von Sabine Weigand

    Perlenmedaillon
    F.Tuchtefeld

    F.Tuchtefeld

    via eBook 'Das Perlenmedaillon' zu Buchtitel "Das Perlenmedaillon" von Sabine Weigand

    Super, wie alle bisher gelesenen Bücher von Sabine Weigand...

    • 4
    rpreller

    rpreller

    11. January 2017 um 00:54 via eBook 'Das Perlenmedaillon'
  • Eleonore von Aquitanien erzählt ihre bewegende Lebensgeschichte

    Ich, Eleonore, Königin zweier Reiche
    Moni2506

    Moni2506

    11. December 2016 um 19:48 Rezension zu "Ich, Eleonore, Königin zweier Reiche" von Sabine Weigand

    „Ich, Eleonore, Königin zweier Reiche“ von Sabine Weigand ist ein historischer Roman, in dem Eleonore ihrer Enkelin Blanche ihre Lebensgeschichte erzählt. Das Buch ist im August 2015 im FISCHER Krüger-Verlag erschienen und kommt im Januar 2017 als Taschenbuch in die Läden. Spanien, 1200: Eleonore von Aquitanien macht sich auf dem Weg zu ihrer Tochter Leonor, um eine Enkelin abzuholen, die den König von Frankreich heiraten soll. Auch sie heiratete einst im Jahr 1137 den französischen König und wurde so Königin von Frankreich. Doch ...

    Mehr
    • 2
  • So macht Geschichte Spaß

    Die Markgräfin
    winter-chill

    winter-chill

    18. November 2016 um 21:03 Rezension zu "Die Markgräfin" von Sabine Weigand

    Mit zehn wurde sie zum ersten Mal verheiratet. Mit zwölf ist sie bereits Witwe. Nur wenige Jahre später wird sie von ihren Eltern an den König von Böhmen verschachert, der sie aber nie heimführt. Als sie endlich ihr eigenes Leben führen will, sperren ihre Brüder sie ein: als Vorlage für ihren Roman „Die Markgräfin“ hat die Historikerin Sabine Weigand die Lebensgeschichte der Barbara von Ansbach verwendet, die im 15./16. Jahrhundert gelebt hat. Allerdings hat Weigand die Handlung um rund 50 Jahre nach vorne gerückt, um den zweiten ...

    Mehr
  • Ein gelungenes Porträt einer tollen Frau!

    Helga
    Laberladen

    Laberladen

    15. November 2016 um 16:40 Rezension zu "Helga" von Sabine Weigand

    Darum geht’s: Hermann F. ist mit einer wundervollen Frau verheiratet, hat zwei tolle Söhne und ein erfolgreiches Geschäft. Eigentlich scheint alles perfekt, aber in ihm sieht es ganz anders aus. Sein ganzes Leben schon quält er sich damit herum, dass er sich als Frau fühlt. Im Nachkriegsdeutschland kann er das aber nur heimlich ausleben, lügt seine Frau an und verleugnet seine Natur. Bis es nicht mehr geht. So fand ich’s: Sabine Weigand ist eine Autorin historischer Romane, die mich mit ihrer Art, Geschichte lebendig werden zu ...

    Mehr
  • weitere