Sabine Winkler So lernt mein Hund

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „So lernt mein Hund“ von Sabine Winkler

Methoden, seinen Hund zu erziehen, gibt es viele. Aber nur wer weiß, was in seinem Hund vorgeht, wie er lernt und wie man sich ihm verständlich machen kann, wird schnell Fortschritte erzielen. Wie Sie die verschiedenen Lernmechanismen, Hör- und Sichtzeichen sowie Motivation und Korrektur wohlüberlegt und gezielt in der Hundeerziehung einsetzen, verrät Ihnen Sabine Winkler. Nachvollziehbar erklärt sie, wie Übungen vermittelt und dann gefestigt werden. (Quelle:'Fester Einband/09.09.2013')

Stöbern in Sachbuch

Green Bonanza

Eine leichte, lockere und leckere Inspirationsquelle für Gemüseliebhaber!

Lyke

Freundinnen

Eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden wertvoll sind/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die Bewertung ist für neue Ausgabe, die das System hier leider nicht akzeptiert

    So lernt mein Hund
    sab-mz

    sab-mz

    27. October 2013 um 10:47

    Sabine Winkler ist Profi durch und durch. Man merkt auf jeder Seite des Buches, dass sie über einen grossen Erfahrungsschatz verfügt und über ganz viel Praxis. Sie beschreibt sehr genau wie Hunde lernen und gibt zu der Theorie immer genau Handlungsanweisungen, wie man es als Hundehalter oder auch als Trainer umsetzen kann. Es geht z.B. um positive und negative Verstärker, um Belohnung und Strafe, immer mit vielen Beispielen. Was wirkt wo, was ist aus Sicht der Autorin das Mittel das zum Ziel führt. Und alle Statements werden von Sabine untermauert mit ganz vielen Beispielen aus Alltagssituationen. Alles ist leicht nachvollziehbar, ich musste oft darüber nachdenken wo wir Unterschiede gemacht haben in der Erziehung vom ersten und dem zweiten Hund und wie unterschiedlich die Zuverlässigkeit der Handlungen der Beiden ist und hatte ganz viele Aha - Erlebnisse. Die Autorin macht auch Mut Fehler zu machen, kleine Fortschritte zu akzeptieren und zu belohnen. Sie erklärt sehr gut verständlich was Handlungsketten sind und was da beim Aufbau schief gehen kann. Mensch und Hund lernen halt unterschiedlich und als Hundehalter muss man lernen zu denken wie ein Hund, dann klappt es auch. Ich kann nur alle Hundehalter, egal ob Anfänger oder schon mit Erfahrung, ermutigen dies Buch zu lesen. Es macht soviele Dinge bewusst, die oft nebenbei ablaufen, die man nicht beachtet, wie z.B. den Gesichtsausdruck des Menschen, welches Leckerli wann. Auch Trainer können von dem Buch sicher noch profitieren.

    Mehr