Sabine Zaplin Königskinder

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Königskinder“ von Sabine Zaplin

Am Ostufer des Starnberger Sees wir die Leiche eines Lokalreporters gefunden, der über einen Geheimbund von Anhängern König Ludwig II. recherchierte. Noch am Abend vor dem Mord konnte der schüchterne Antiquar Hauke Herlyn beobachten, wie das Opfer während einer spektakulären Aktion mit einigen Geheimbündlern Kontakt suchte. Da er in einem von ihnen einen alten Jugendfreund wiederzuerkennen glaubt, begibt er sich selbst auf die Spur.§§Bei seinen Ermittlungen entdeckt er seine Liebe zu Verena, einer langjährigen Freundin und zudem Kollegin des Opfers. Doch bald muss Herlyn erkennen, dass der mysteriöse Mordfall mit einem tragischen Ereignis aus seiner eigenen Vergangenheit verwoben ist. Einer Vergangenheit, deren Grenzen zur Gegenwart immer mehr verwischen und für ihn und Verena zu einem lebensgefährlichen Verhängnis werden...

Stöbern in Krimi & Thriller

Totenweg

"Spannende Atmosphäre von der ersten Seite an..."

classique

Die Rache der Polly McClusky

Rasanter Thriller mit Suchtfaktor

raveneye

Böse Schwestern

verdient den Namen Psychothriller definitiv

Kuhtipp

Der Mann, der nicht mitspielt

Spannend, atmosphärisch dicht

Sabine_Hartmann

Sturm

Das Ende hat mich enttäuscht. Ansonsten interessanter und spannender Thriller.

NinaEff

Woman in Cabin 10

ich fand es spannend

Vindoe50

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Sabine Zaplin - Königs-Kinder (Kriminalroman)

    Königskinder

    Perle

    26. November 2014 um 22:50

    Klappentext: Am Ostufer des Starnberger Sees wird die eiche eines Lokalreportewrs gefunden, der über einen Geheimbund von Anhängern König Ludwigs II. recherchierte. Noch am Abend vor dem Mord konnte der schüchterne Antiquar Hauke Herlyn beobachten, wie das Opfer mit einigen Geheimbündlern Kontakt suchte. da er in einem von ihnen einen alten Jugendfreund wiederzuerkennen glaubt, begibt er sich selbst auf die Spur. Doch bald muss Herlyn erkennen, dass der mysteriöse Mordfall mit einem tragischen Ereignis aus seiner eigenen Vergangenheit verwoben ist und ihm nun selbst zum lebenslänglichen Verhängnis werden könnte ... Eigene Meinung: Dieses Buch kaufte ich vor einiger Zeit bei Kodi für nur 3 €. Es sprach mich irgendwie an und dachte dieser Kriminalroman ist mal was anderes. Man konnte dieses Buch schnell weglesen, in nur drei Tagen je 100 Seiten, da es nur knapp 320 Seiten enthält. Nur ein Krimi war es nicht gerade, da habe ich schon andere Fälle gelesen. Ich bin nicht ganz warm damit geworden. Vereinzelte Seiten oder Reihen oder Wörter haben mir gefallen, mit dem Rest konnte ich leider nichts anfangen. Trotzdem vergebe ich gerne gutgemeinte drei Sterne, da ich es ganz ausgelesen habe und es wenigstens etwas gefallen hat. Vielleicht wäre es spannender gewesen, wenn es von einem Mann geschrieben worden wäre.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks