Sabrina Fauda-Rôle

 4.5 Sterne bei 4 Bewertungen

Alle Bücher von Sabrina Fauda-Rôle

Frischkäsekugeln für die Party

Frischkäsekugeln für die Party

 (2)
Erschienen am 09.07.2018
Cookies aus der Pfanne

Cookies aus der Pfanne

 (1)
Erschienen am 27.08.2018
Crumbles

Crumbles

 (0)
Erschienen am 20.09.2016
One Pot Pasta

One Pot Pasta

 (0)
Erschienen am 13.02.2017

Neue Rezensionen zu Sabrina Fauda-Rôle

Neu
evafls avatar

Rezension zu "Cookies aus der Pfanne" von Sabrina Fauda-Rôle

Wenn Cookies mal nicht aus dem Ofen sondern der Pfanne kommen.
evaflvor 2 Monaten

Leckere Cookies kennt inzwischen natürlich jeder - und doch kennt man noch nicht alles so ganz genau: denn hier kann man diese nun zuhause auch sehr unkompliziert nachbacken - in der Pfanne. Einfach und schnell funktioniert dies - und man benötigt dazu lediglich eine Pfanne mit Deckel - und keinen Backofen. Im Buch findet man die verschiedensten Rezepte dazu, mit Nüssen, Schokolade und auch Obst.

Cookies mal anders - das fand ich spannend und sehr ausprobierenswert. Entsprechend habe ich es dann auch umgesetzt und mich mal daran probiert, denn wer kann leckeren Cookies schon widerstehen?

Zuerst findet man im Buch ein Grundrezept inklusive einer Schritt-für-Schritt-Anleitung sowie Tipps- und Tricks zur Zubereitung, bevor es dann an die einzelnen Rezepte geht. Hier findet man leckere Rezepte für den „Cookie Schokolade total“, „Dreifach-Nuss-Cookie“, Pekanuss-Cookie, Apfel-Karamellkeks-Cookie oder auch den Mango-Schoko Cookie.

Von den Zutaten her ist es meiner Ansicht nach immer wieder gut machbar, es sind keine großartig ungewöhnlichen Zutaten nötig, auch kein explizites Zubehör.
Von der Umsetzung her sind die Rezepte kurz und knackig geschildert - links daneben die Angabe über die benötigte Pfanne, die Personen-Menge, die man mit diesem Cookie versorgen kann, die Zutatenliste sowie die Zeiten (Zubereitung, Back- und Ruhezeit). Rechts daneben findet man dann ein großes Foto des jeweiligen Cookies.

Grundsätzlich hat mir dieses Buch wirklich gut gefallen. Die Idee, dass man Cookies auch mal in der Pfanne zubereiten kann, finde ich echt genial. Auch die Zutaten sind nicht zu ausgefallen und hat man dann doch auch meist zuhause - außer einer Mango jetzt beispielsweise, aber die kann man ja planbar einkaufen.
Beim Zubereitungstext hätte ich mir manchmal noch ein bißchen genauere Infos erwartet, ob der Deckel zum Beispiel nicht wirklich erst nur zum Schluss drauf kommt bzw. welche weiteren Kniffe es vielleicht noch gibt, damit wirklich alles funktioniert. Beim Rezept für den Cookie mit Nuss-Nougat-Creme beispielsweise bereitet man Nuss-Nougat-Creme auf Backpapier so vor, dass man die Klekse anschließend im Kühlschrank für eine halbe Stunde kalt stellt. Ich glaube, dass hier ein kurzes Einfrieren noch besser geholfen hätte, so war es doch noch nicht wirklich gut vom Backpapier abzubekommen. (Und ja, die halbe Stunde haben wir definitiv eingehalten... es war gut vorbereitet.)

Alles in allem hat mir das Buch echt gut gefallen, es ist mal was ganz anderes, dass man einen Cookie so zubereitet. Finde ich beispielsweise auch dann praktisch, wenn sich mal spontaner Besuch ankündigt, für den man sonst vielleicht nicht unbedingt etwas zum Kaffee im Haus hätte. Die Cookies sind schnell zubereitet und echt lecker. Abzug bekommt das Buch für mich, weil ich mir hier manchmal noch ein paar ausführlichere Beschreibungen bzw. Tipps gewünscht hätte. Aber generell echt ein tolles Backbuch, das ich nur empfehlen kann und dem ich 4 von 5 Sternen gebe.

Kommentieren0
5
Teilen
Ayleen256s avatar

Rezension zu "Frischkäsekugeln für die Party" von Sabrina Fauda-Rôle

Dips im neuen Gewand
Ayleen256vor 3 Monaten

Ich bin immer wieder auf der Suche nach neuen Kochbüchern und neuen Ideen. In diesem Kochbuch werden optisch kleine Wunderwerke mit relativ geringen Aufwand für die nächste Party vorgestellt.

Frischkäsedips sind ja nicht neues. In diesem Buch wird der Frischkäse aber auch zu einem optischen Highlight. Nachdem alle Zutaten verrührt sind, wird mittels Frischhaltefolie erst die Masse zu einer Kugel geformt und im Kühlschrank ausgehärtet. Anschließend wird die Kugel in erneuter Frischhaltefolie mit den Trockenfrüchten, Nüssen und Saaten garniert.

Ob Ziegenkäse-Pistazie, Camembert-Nuss oder Cheddar-Bacon, der Idee sind keine Grenzen gesetzt. Das Prinzip ist immer dasselbe, die Zubereitung relativ einfach und schnell (zusätzlich muss die Kugel natürlich immer eine Weile gekühlt werden, damit sie auch hält). Die Gestaltung ist äußerst ansprechend und klassisch gehalten mit einem Produktfoto und einer Beschreibung auf der gegenüberliegenden Seite.

Unterteilt sind die Rezepte nach Käse, Gemüse, Fisch, Fleisch und exotisch. Was man bei aller Euphorie nicht vergessen darf, die Rezepte sind nicht so günstig, wie man auf den ersten Blick erwarten dürfte, denn es sind viele hochwertige Nüsse etc. enthalten. Die bisher ausprobierten Rezepte waren alle schmackhaft und kamen sehr gut an und ich bin guten Mutes, dass es sich auch so bei den restlichen verhält.

Da es sich letztendlich um Dips - nur in ansprechenderer Form - handelt, vergebe ich 4 Sterne. Eine schöne Idee für die nächste Party ist es auf jeden Fall.

Kommentieren0
2
Teilen
MelaKafers avatar

Rezension zu "Frischkäsekugeln für die Party" von Sabrina Fauda-Rôle

Schnell gemacht und superlecker
MelaKafervor 4 Monaten

Da ich immer auf der Suche nach tollen Rezeptideen für Partys bin, kam dieses Buch vom Bassermann – Verlag genau richtig. Die schöne Aufmachung und die appetitlich gestalteten Fotos zu jedem Rezept sind ein echter Hingucker und haben mich sofort angesprochen.

Unterteilt sind die Frischkäsekugeln in fünf Kategorien – mit Käse, Gemüse, Fleisch, Fisch oder exotisch. Das Prinzip der Zubereitung ist bei jedem Rezept gleich und wird auf den ersten Seiten in einer Schritt für Schritt– Anleitung erklärt. Das macht es schon sehr einfach.

Aus den angegebenen Zutaten werden mit Hilfe von Klarsichtfolie Bällchen geformt, die dann 30 Minuten im Kühlschrank fest werden. Auf eine weiteren Folie werden nun die Hälfte der Saaten, Trockenfrüchte oder Nüsse (je nach Rezept) verteilt, dann kommt das Bällchen drauf und die weite Hälfte der Saaten, Trockenfrüchte oder Nüsse. Die Folie wird um die Bällchen gelegt, die Nüsse etc. angedrückt und nun kommt des ganze nochmals zum Festwerden in den Kühlschrank. Super einfach.

Die Rezepte sind recht abwechslungsreich, verschiedene Käsesorten, Gewürze und die unterschiedlichsten Zutaten wie z.B. Auberginencreme, Tahini, Avocado, Tomatenmark, Pesto oder geräucherte Makrele sorgen für tolle Variationen. Die Toppings geben dem ganzen dann noch den letzten Schliff und sehen einfach super aus.

Ich habe schon diverse Rezepte ausprobiert, oft auch mit der halben Menge - Familienportionen :-). Besonders haben mir und meiner Familie die Variationen mit Gemüse und Fisch geschmeckt.

Dieses Buch hat bei mir einen festen Platz in der Küche bekommen. Ich kann es nur empfehlen, zumal auch der Preis echt spitze ist.


Kommentare: 2
83
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 5 Bibliotheken

Worüber schreibt Sabrina Fauda-Rôle?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks