Sabrina Heilmann Am Ende der Sterne

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Am Ende der Sterne“ von Sabrina Heilmann

Eine Liebe, die selbst den Tod überdauert… Anna ist tot. Doch entgegen ihrer Vorstellung kam sie nach dem Tod nicht in eine paradiesähnliche Welt, sondern in eine triste Zwischenwelt. Regelmäßig bricht Anna die aufgestellten Regeln, um die Welt der Lebenden zu besuchen und ihre große Liebe Oliver zu beobachten. Doch eines Tages bekommt sie ein unglaubliches Angebot. Nach dem Tod seiner großen Liebe Anna steht das Leben des jungen Arztes Oliver auf dem Kopf. Er hat seinen Job aufgegeben und betäubt sich jeden Tag aufs Neue mit Alkohol. Als seine Schwester Nicole ihn über die Weihnachtsfeiertage zu sich an den Bodensee einlädt, geschieht das unfassbare. Anna ist zurück. ~~~~~~~~~~~~~~~~~ Nur zur Einführung 0,99 € dann regulär 2,99 €! ~~~~~~~~~~~~~~~~~

eine emotionale Achterbahnfahrt

— Sunny7

Was für eine Tolle Fortsetzung. Ein muss für alle die wissen wollen wie es mit Anna und Oliver weiter geht

— Agata2709
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • gefühlvolle Fortsetzung

    Am Ende der Sterne

    Sunny7

    04. January 2016 um 22:04

    Kurz zum Inhalt: Ein halbes Jahr nach Anna's Tod, sieht Oliver keinen Sinn mehr in seinem Leben. Er versucht seine Trauer mit Alkohol zu bewältigen und verschanzt sich in seiner Wohnung. Für Anna ist es in der Zwischenwelt auch nicht leichter. Immer wieder träumt sie von einem glücklichen Leben mit Oliver, doch auch in ihren Träumen wird ihr Oliver immer wieder genommen. Da es Anna's Vater Paul nicht entgeht wie unglücklich seine Tochter ist, überredet er den Ältesten sie über Weihnachten zurück auf die Erde zu schicken. Drei Tage voller Emotionen warten auf sie... "Am Ende der Sterne" ist die wirklich gelungene Fortsetzung von "Am Ende des Horizonts". Das Wiedersehen mit Anna und Oliver ist geprägt von großen Gefühlen und vielen Tränen. Die Geschichte fängt quasi genauso traurig an wie sie im ersten Teil aufgehört hat. Man leidet nicht nur mit den Hauptprotagonisten mit sondern auch mit den Nebenrollen wie Bettina oder Anna's Mutter. Ich war sofort wieder in der Story drin, obwohl es schon eine ganze Weile her ist das ich den ersten Teil gelesen habe. Sabrina Heilmann schafft es wieder den Leser sofort auf eine emotionale Reise mitzunehmen, die von Freude bis grenzenlose Traurigkeit reicht. Selbst am Ende schafft sie es nochmal den Leser zu überraschen und neugierig auf den nächsten Teil zu machen. Ich bin schon jetzt sehr gespannt. Fazit: eine gefühlvolle Geschichte über Liebe, Verzeihen und dem Leben eine Chance geben mit viel Taschentuchalarm

    Mehr
  • Was für eine Fortsetzung <3

    Am Ende der Sterne

    Agata2709

    23. November 2015 um 11:19

    Sechs Monate nachdem Anna gestorben ist, hat für Oliver das Leben keinen Sinn mehr. Er hat alles aufgegeben, sich von seinen Freunden angeschottet und Betäubt sich mit Alkohol und Tabletten. Anna ist nicht in ein Paradies gekommen sondern in eine triste Zwischenwelt. Von dieser beobachtet sie Verboternerweise Oliver. Doch um Weihnachten bekommt Anna die Chance für drei Tage zurück auf die Erde zu kommen und sich von allen zu Verabschieden und Oliver wieder zu sehen. So Traurig wie der erste Teil aufgehört hat so fängt dieser auch an. Anna hat immer wieder Träume in denen sie Gesund ist und mit Oliver eine Zukunft hat. Aber sie wird immer wieder raus gerissen, in die Zwischenwelt. Mir tat es beim lesen sehr weh, das Anna und auch Oliver so Leiden mussten. Aber ich war sofort wieder in der Geschichte drin. Was auch damit zu tun hat, dass kurz auf wichtige Punkte aus dem ersten Teil hingewiesen wurden. Für mich ist "Am ende ser Sterne" eine sehr gelungene Fortsetztung von "Am Ende des Horizonts". Es ist nicht zwingend notwendig den ersten Teil zu kennen, aber so ist es doch schöner zu wissen wie sich Anna und Oliver kennen und Lieben gelernt haben. Am Ende der Sterne ist aber genauso voller Emotionen. Drei Tage die einen zu Tränen rühren, ein lächeln ins Gesicht zaubern und auch zum Nachdenken anregen. Und dieses Ende!!!!! Ich bin gespannt wie es weiter geht. Sabrina Heilmann hat einen flüssigen Schreibstil und schreibt spannend.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks