Sabrina Jeffries

 4.5 Sterne bei 231 Bewertungen
Autorin von Lord Stonevilles Geheimnis, Spiel der Herzen und weiteren Büchern.
Sabrina Jeffries

Lebenslauf von Sabrina Jeffries

Sabrina Jeffrie wurde in New Orleans geboren. Zu Anfang ihrer Kindheit ist sie dort auch aufgewachsen. Bis ihre Eltern als Missionare nach Thailand zogen. Schon in ihrer Kindheit war Jeffrie fasziniert vom Lesen und verschlang alles was sie in die Hände bekommen konnte, vom Comic bis zum Fantasy Buch. Mit 12 begann sie ihre eigenen Geschichten zu schreiben. DIe Autorin studierte Englisch und machte ihren Doktor um dann einige Zeit an der Universität selbiges zu unterrichten. Doch sie merkte, dass ihr das Schreiben besser liegt als das Unterrichten. Und so konzentriert sie sich seit 1992 auf die Arbeit als Schriftsteller Heute lebt sie mit ihrem Mann und ihrem Sohn in Cary, North Carolina.

Alle Bücher von Sabrina Jeffries

Sortieren:
Buchformat:
Lord Stonevilles Geheimnis

Lord Stonevilles Geheimnis

 (69)
Erschienen am 10.05.2012
Spiel der Herzen

Spiel der Herzen

 (44)
Erschienen am 13.12.2012
Lady Celias gewagter Plan

Lady Celias gewagter Plan

 (24)
Erschienen am 02.05.2014
Eine Lady zu gewinnen ...

Eine Lady zu gewinnen ...

 (24)
Erschienen am 17.10.2013
Ein vortrefflicher Schurke

Ein vortrefflicher Schurke

 (24)
Erschienen am 11.07.2013
Des Herzogs größter Begehr

Des Herzogs größter Begehr

 (22)
Erschienen am 02.04.2015
Ein Schurke zum Verlieben

Ein Schurke zum Verlieben

 (9)
Erschienen am 04.02.2016
Ein verführerischer Unhold

Ein verführerischer Unhold

 (3)
Erschienen am 16.02.2017

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Sabrina Jeffries

Neu
Ponybuchfees avatar

Rezension zu "Lord Stonevilles Geheimnis" von Sabrina Jeffries

Süßer Anfang
Ponybuchfeevor 4 Monaten

Eine Liebesgeschichte wie sie im Buche steht, mit Witz und Charm. Oliver weigert sich zu Heiraten und seine Großmutter setzt ihm die Pistole auf die Brust.

Die Geschichte ist eine "Typische"  Liebesgeschichte und irgendwie wieder auch nicht. Ich finde die Geschichte frisch und sehr amüsant.

Das Cover finde ich ganz nett, aber nicht umhauend.

Ich bin schon gespannt wie die anderen Sharpers ihren Partner finden...

Kommentieren0
1
Teilen
Baerchen1976s avatar

Rezension zu "Ein Schurke zum Verlieben" von Sabrina Jeffries

Lyx Lesechallenge 2018 ein Schurke zum Verlieben
Baerchen1976vor 7 Monaten

Titel: Ein Schurke zum Verlieben 

Autorin: Sabrina Jeffries
Verlag: Lyx
Seiten: 381
Band 2 der Männer des Herzogs

Klappentext:
Eine unerwartete Begegnung 
Victor Cale ist fassungslos! Bei einem geheimen Auftrag soll er eine Heiratsschwindlerin entlarven, und plötzlich steht seine ebenso schöne wie durchtriebene Ehefrau Isa vor ihm, die er seit zehn Jahren vergeblich sucht. Damals nutzte sie seine blinde Verliebtheit sus, um ihm den Diebstahl der königlichen Juwelen anzuhängen und sich mit der Beute auf und davon zu machen. Nun ist endlich seine Chance gekommen, sich an Isa zu rächen, Doch Victor hat nicht mit der Leidenschaft gerechnet, die sofort wieder zwischen ihnen entflammt......
Meine Meinung: 
Ich kann mich nur der Meinung unter dem Klappentext anschließen.
Zitat " Dieser Roman hat alles was einen guten Historical ausmacht"!
Es ist wirklich alles dabei, eine starke Frau die ihren Weg gehen musste. D er Mann den man zu Anfang nicht einschätzen kann , weil auch er viel durchgemacht hat. Und die Bösewicht die man von Anfang an nicht mag. Ausserdem ist die Geschichte für meinen Geschmack nicht zu ausgeschmückt und hat auch einige spannende Passagen und natürlich ist auch ordentlich Liebe im Spiel.
Nach gut 20 Seiten fand ich heraus das dies das zweite Buch einer Reihe ist und bin jetzt schon gespannt wie es bei den anderen Teilen ist.

Mein Fazit : 
Auf jeden Fall empfehlenswert für alle die dieses Genre mögen.

Kommentieren0
1
Teilen
Tintensports avatar

Rezension zu "Ein verführerischer Unhold" von Sabrina Jeffries

Genießbarer Historienschinken mit leichten Schwächen, zugunsten Lesbarkeit und Erotiknote
Tintensportvor 8 Monaten

Historienschinken- samt Liebesgeschichte mit Krimianteil, ...

...der nett gemacht ist, auch wenn die Autorin die Bandbreite des möglichen Verhaltens - das Männern oder Frauen in dieser Zeit (nicht) gestattet war - reichlich strapaziert. Da geht der Schreiberin der erotische Kitzel eindeutig vor Historizität.

Diesen Spannungsbogen zwischen historisch korreker und moderner Spannungsliteratur tachiert die Autorin aber so gut aus, dass man kleine Unstimmigkeiten verschmerzen kann (was lange nicht jeder Autorin gelingt und für das Gros ähnlicher Romane NICHT gilt). Man merkt hier, das dient der Geschichte und der mitreißenden Unterhaltung. Die Autorin kann also schon was.

Gegen Ende schwächelt der Plot aber. Es wird pathetisch-chaotisch, weil die Autorin schlichtweg eine(n) wesentlichen Erzählstrang/Figur mitzunehmen vergessen hat. Den/die reicht sie urplötzlich nach, damit hinten raus kommt, was sie vorne geplant hatte.
Damit wird der vernachlässigte Antagonist (aus Zeitdruck oder um das Seitenlimit zu halten?) zum eindimensionalen Deppen herabgewürdigt und zum überzogen handelnden Superbösen stilisiert. Dabei kennt man den bösen großen Bruder bisher quasi nur gerüchteweise, bevor er nahezu wie ein Kistenkasper aus der Hecke gesprungen kommt. Hier wurde erhebliches Potential verschenkt oder verpennt. Das tut der Qualität der Story nicht gut. Sie entgleist noch kurz vor der Zielgeraden ins märchenhaft Überdrehte. Schade, denn mit der platten Auflösung der Geschichte bleibt ein schaler Nachgeschmach zurück. Einen Antagonisten muss man ordentlich pflegen und gestalten. Rund geht anders.

Doch bis dahin ist es spannend: der Held ist zwar tolldreist - ihr gegenüber - aber kein ekliges Patriarchenfossil, sondern anziehend, fordernd und geheimnisvoll, ja sexy (was will die Leserin mehr?) .... Die Heldin darf alles, wonach emanzipierten und lebelustigen Frauen der Sinn steht (was will die Leserin sonst?) ... Kurzum: es ist solide gemachte Belletristik

Fazit: gut konsumierbar

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
S

Hello, faithful readers!

 I’m Sabrina Jeffries and as a longtime writer of Regency romances, I delight in writing series centered around families. One of my favorite fictional families, the Sharpe brothers and sisters from my Hellions of Halstead Hall series, are constantly causing trouble for their grandmother Hetty, who only wants to see them all happily married.  (Though her tactics for getting her way are a bit harsh!)

 I’m thrilled that the second book in this series, A Hellion in Her Bed, has just been published in Germany. And, I’m thankful for the opportunity to celebrate the launch of this book here on LovelyBooks!

 A Hellion in Her Bed features younger brother, Lord Jarret Sharpe, a notorious gambler who agrees to run the family’s brewery for a year if his Machiavellian grandmother rescinds her ultimatum that he marry by year’s end. But the gambler in him can’t resist when beguiling Annabel Lake proposes a wager. If she wins their card game, he must help save her family’s foundering brewery. But if he wins, she must spend a night in his bed. The outcome sets off a chain of events that threatens to destroy all his plans… and unveils the secret Annabel has held for so long. When Jarret discovers the darker reason behind her wager, he forces her into another one—and this time he intends to win not just her body, but her heart.

 I look forward to discussing this book and the others in my bestselling Hellions of Halstead Hall series with you here.

Happy reading!
Sabrina
--

Kurzbeschreibung:

EIN GEWAGTER EINSATZ … Als notorischer Spieler kann Lord Jarret Sharpe keiner Herausforderung widerstehen. Schon gar nicht einer, die so entzückend ist wie die hübsche Annabel Lake. Diese ist fest entschlossen, die Brauerei ihrer Familie zu retten, und wagt einen riskanten Einsatz, um sich Sharpes Hilfe zu sichern. Jarret ist fasziniert vom Schneid der jungen Frau, doch er ahnt nicht, was in Wirklichkeit auf dem Spiel steht: sein Herz!

--> Leseprobe


Allgemeines zur Bewerbung und zur Leserunde:

Ihr habt hier die Möglichkeit bei einer Leserunde mit Sabrina jeffries mitzumachen. Sabrina spricht kein Deutsch, ihr könnt hier aber gern trotzdem auch auf Deutsch diskutieren. Stellt Fragen an die Autorin bitte auf Englisch - es ist gar nicht schlimm, dabei Fehler zu machen, sie wird euch verstehen. Wenn ihr auf Deutsch diskutiert und gelegentlich trotzdem knapp eure Eindrücke auf Englisch zusammenfasst, wird sich die Autorin sehr freuen :-)

Unter allen Bewerbern vergibt der Lyx Verlag 10 Testleseexemplare des Buches. Ihr könnt euch dafür bis einschließlich 24. Januar 2013 bewerben - dafür gibt es nur eine kleine Aufgabe zu erfüllen:

Wie stellt ihr euch einen richtigen Lord vor? (Wenn möglich, wäre eine Antwort auf Englisch toll!)

Ninijis avatar
Letzter Beitrag von  Ninijivor 6 Jahren
Wirklich vorbeigeschaut hat sie ja nicht ;)
Zur Leserunde
Brinas avatar
*VOLL* Da es Interesse daran gibt das Buch "Lord Stonevilles Geheimnis" wandern zu lassen werde ich dies mal in Angriff nehmen! Dies ist mein erstes Wanderbuch das ich auf Reisen schicke, aber ich denke es dürfte kein Problem sein! ;) 
Hier nochmal die allgemeinen Regeln für Wanderbücher: 
  • mit dem Buch wird sorgsam umgegangen (ich denke das ist selbstverständlich)
  • jeder schreibt bitte hier wenn es angekommen bzw weitergeschickt wurde
  • ihr habt 2 Wochen Zeit, das Buch zu lesen, bevor er es weiter schickt werden sollte
  • ihr kümmert euch selbst um die Weitergabe der Anschriften
  • bei Verlust teilen sich der Absender und der dem das Buch zugesandt wurde die Kosten für ein neues Exemplar

Ich begrenze die Teilnehmerzahl erst einmal auf 10. Sollte mehr Interesse bestehen werde ich spontan entscheiden ob es weiter versandt wird oder ob ich selbst eine neue Runde starte!



1. merlin78 - fertig
2. Sommerleser - fertig
3. Pennelo - fertig
4. Gemma - fertig 
5. Marakkaram - fertig
6. Queenelyza - fertig
7. Lizzy1984w - fertig
8. Morgoth666 - fertig
9. Wildpony - fertig
10. Ajana - erhalten
11. Nicole_L
Letzter Beitrag von  Ein LovelyBooks-Nutzervor 6 Jahren
Super! Danke, dass ich mitlesen durfte!
Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Sabrina Jeffries im Netz:

Community-Statistik

in 202 Bibliotheken

auf 71 Wunschlisten

von 6 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks