Sabrina Kyrell

 4,6 Sterne bei 17 Bewertungen
Autorin von Geld, Macht, Tod, Die Legende von Bartak und weiteren Büchern.
Autorenbild von Sabrina Kyrell (©Sabrina Kyrell)

Lebenslauf von Sabrina Kyrell

„Eintauchen in Welten voller Abenteuer“ – so lautet Sabrina Kyrells Motto und das nicht nur beim Schreiben. Fernweh liegt in ihren Genen. Die Erlebnisse auf ihren Reisen inspirieren sie immer wieder zum Schreiben von Geschichten, die die Leser in exotische Länder und fremde Kulturen entführen. Lebendige Beschreibungen ziehen die Leser mitten hinein ins spannende Geschehen: nach Rom in „Mauern um Dein Herz“, nach Indien, Venedig und Marrakesch in „Geld, Macht, Tod“, dem ersten Band eines vierteiligen Abenteuer-Thrillers, oder in eine Fantasy-Welt in „Die Legende von Bartak“.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Wiederkehr der Schatten (ISBN: 9783754137758)

Wiederkehr der Schatten

Neu erschienen am 29.06.2021 als Taschenbuch bei epubli.

Alle Bücher von Sabrina Kyrell

Cover des Buches Geld, Macht, Tod (ISBN: 9783750254497)

Geld, Macht, Tod

 (10)
Erschienen am 20.11.2019
Cover des Buches Die Legende von Bartak (ISBN: 9781726627757)

Die Legende von Bartak

 (3)
Erschienen am 19.10.2018
Cover des Buches Mauern um Dein Herz (ISBN: 9781492331087)

Mauern um Dein Herz

 (2)
Erschienen am 19.10.2013
Cover des Buches Schritte im Treibsand (ISBN: 9783753101378)

Schritte im Treibsand

 (1)
Erschienen am 20.09.2020
Cover des Buches Mauern um Dein Herz: Nur die halbe Wahrheit (ISBN: 9783753110455)

Mauern um Dein Herz: Nur die halbe Wahrheit

 (0)
Erschienen am 18.10.2020
Cover des Buches Mauern um Dein Herz: Nur das halbe Glück (ISBN: 9783753110486)

Mauern um Dein Herz: Nur das halbe Glück

 (0)
Erschienen am 18.10.2020
Cover des Buches Wiederkehr der Schatten (ISBN: 9783738063134)

Wiederkehr der Schatten

 (0)
Erschienen am 16.03.2016
Cover des Buches Die Spur des Schwarzen Drachen (ISBN: 9783753151373)

Die Spur des Schwarzen Drachen

 (0)
Erschienen am 19.01.2021

Neue Rezensionen zu Sabrina Kyrell

Cover des Buches Geld, Macht, Tod (ISBN: 9783750254497)Natalie_Güsgens avatar

Rezension zu "Geld, Macht, Tod" von Sabrina Kyrell

Gefährliche Freundschaft
Natalie_Güsgenvor einem Monat

Der Macht gierige Drogenbaron Prinz Rajendra aus Indien pflegt eine intensive platonische Freundschaft zu der Bodenständigen Catherine aus Deutschland. Während er seine dubiosen Mafia Kriege und Geschäfte  vollzieht, ahnt sie nichts von dem Doppelleben  ihres Freundes . Was ihr eines Tages zum Verhängnis wird. Obwohl das Buch mir zwischenzeitlich zu Action reich war hat mich die Geschichte als ganzes Überzeugt, besonders durch sein ungewöhnliches Ende 

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Geld, Macht, Tod (ISBN: 9783750254497)PhilineFs avatar

Rezension zu "Geld, Macht, Tod" von Sabrina Kyrell

Reise, Freundschaft, Traum vs. Geld, Macht, Tod
PhilineFvor einem Monat

Zum Cover: 

Das Cover gefällt mir gut. Es spiegelt das Zweiseitige des Landes wider. Zum einen ist unten das Prachtvolle, das Erhabene des Landes zu erkennen. Zum anderen zeigt sich oben das Verborgene, das Dunkle des Landes. 

Zum Inhalt: 

Cathérine Bergmann, eine deutsche und selbstbewusste Frau, lernt auf ihrer Reise durch Indien den Inder Rajendra Kalachuri kennen. Gemeinsame Ausflüge werden unternommen, und die Reise geht vorbei. Als Cathérine wieder in Deutschland ist, wird die Sehnsucht nach Rajendra immer größer. Und auch Rajendra geht die deutsche Bekanntschaft nicht mehr aus dem Sinn, sodass auf das erste Wiedersehen weitere Treffen folgen: Während seiner Geschäftsreisen macht Rajendra Halt in Deutschland und lädt Cathérine erneut nach Indien ein. Ein enges Band der Freundschaft wird gezogen, doch Nicolas Baldwin, ein enger Freund und Geschäftskollege Rajendras, steht der deutsch-indischen Freundschaft feindselig gegenüber, schließlich treffen hier zwei Welten aufeinander, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Noch weiß Cathérine nicht, was sich im Untergrund abspielt und womit Rajendra sein Geld verdient. Noch ehe sie von den wahren Machenschaften ihres neuen Freundes erfährt, gerät sie selbst ins Ziel der mafiösen Unterwelt. 

Meine Meinung:

Zum Inhalt muss ich sagen, dass die schnelle Vertrautheit zwischen Cathérine und Rajendra nicht ganz authentisch ist. Ich glaube kaum, dass eine aus Deutschland kommende selbstbewusste Frau einem fremden Inder in einem fremden Land so schnell blindes Vertrauen schenken würde. Gut gelungen finde ich die Figurengestaltung von Rajendra. Ein korruptes Geschäft jagt das nächste. Es geht um viel Geld und viel Macht. Verräter werden beseitigt. Inmitten dieser mafiösen Machenschaften findet sich Rajendra wieder. Er ist skrupellos, geht über Leichen, ist erbarmungslos und hat die Gewalt. 

Zur Gestaltung muss ich sagen, dass die Sichtwechsel des Erzählers teilweise zu sprunghaft wechseln. Je mehr Sichtwechsel eingebaut werden, desto unübersichtlicher wird es für mich als Leserin. Häufig werden in anderen Werken Sichtwechsel kapitelweise vorgenommen, um deutlich zu machen, welche der Figuren gerade an der Reihe ist. In diesem Fall sind mir die Sichtwechsel zu sprunghaft und an manchen Stellen zu uneindeutig. Mal wird aus Sicht von Cathérine gesprochen, dann aus der Sicht von Rajendra und dann wiederum aus der Sicht einer anderen Person. 

Kurzum: Eine gut gedachte Geschichte, die in der Ausführung etwas besser hätte sein dürfen. 




   

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Geld, Macht, Tod (ISBN: 9783750254497)U

Rezension zu "Geld, Macht, Tod" von Sabrina Kyrell

Ich würde gern 4,5 Sterne geben
Utilivor einem Monat

Am Anfang habe ich ein paarmal auf die Titelseite zurück geblättert, weil ich dachte "och nö, hast du jetzt doch wieder eine Liebesgeschichte erwischt?!".

Aber der Titel verspricht was anderes und es fallen dann auch schon ein paar Andeutungen.Und nach ein bisschen mehr als einem Drittel des Buches wurde für mich die Geschichte richtig fesselnd. 

Für dieses "Dahindümpeln" der Geschichte am Anfang würde ich gerne einen halben Stern abziehen; einen ganzen Stern abzuziehen wäre zu viel, denn es ist ja nicht schlecht geschrieben. Und da man keine halben Sterne vergeben kann, gibt es von mir vor Sternzahl.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

"Was ich einmal in Händen halte, lasse ich nie wieder los!"

Hat Rajendra das nur so dahingesagt? Oder steckt hinter diesen Worten eine gefährliche Wahrheit?

Begleite Cathérine auf ihrer Reise nach Indien und finde es heraus.

Für diese Leserunde verlose ich 20 eBooks (mobi oder epub). Bewirb Dich jetzt!

Hallo und herzlich Willkommen zur Leserunde meines Indien-Abenteuer-Thrillers "Geld, Macht, Tod"

Ich verlose für diese Leserunde 20 eBooks. Bitte gebt bei der Bewerbung an, welches Format (mobi oder epub) Ihr gern haben möchtet. Gern dürft Ihr auch mit einem eigenen Exemplar teilnehmen - z.B. über KU.

Dass Ihr nach dem Lesen eine Rezension schreiben solltest, muss ich wohl nicht erwähnen. Außer hier auf Lovelybooks bitte auf Amazon und gern auch auf anderen Plattformen.

Dies ist meine allererste Leserunde, daher bin ich sehr gespannt und auch etwas aufgeregt. Jedenfalls freue ich mich riesig auf Eure aktive Teilnahme, Eure Meinung und einen regen Austausch.

Liebe Grüße

Eure Sabrina

www.sabrinakyrell.de


142 BeiträgeVerlosung beendet
Athak28s avatar
Letzter Beitrag von  Athak28vor 22 Tagen

Wie wahr ;)

Zusätzliche Informationen

Sabrina Kyrell im Netz:

Community-Statistik

in 20 Bibliotheken

von 7 Lesern aktuell gelesen

von 4 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks