Sadako

(21)

Lovelybooks Bewertung

  • 41 Bibliotheken
  • 7 Follower
  • 1 Leser
  • 15 Rezensionen
(17)
(2)
(1)
(1)
(0)
Sadako

Lebenslauf von Sadako

Den Weg, den mein Leben mit dem Erfinden von Geschichten beschritten hat, kann ich ebenso wie meinen Debütroman in vier Intervalle einteilen. Intervall A Seit ich denken kann, überlege ich mir kleine und größere Geschichten, doch wirklich angefangen hatte es wohl mit 5 oder 6 Jahren, als ich mir Storys zu den Lieblingsfiguren aus meinen Hörspielkassetten ausdachte. Verrückterweise endeten die meist mit dem Tod eines oder mehrerer fiktiver Charaktere. Irgendwie verdächtig oder? Intervall B Weiter ging es in der Schule, wo meine Deutschlehrerin mich dafür verurteilte, dass meine Aufsätze einfach zu lang wären und meine Geschichten eine Aneinanderreihung von Ereignissen seien. Heute frage ich mich jedoch, was sind Geschichten denn sonst? Ich erinnere mich an einen Aufsatz, der anstelle von maximal 10 Seiten von mir 35 bekommen hatte. Intervall AB Eine jahrelange tote Phase ohne wirkliche Errungenschaften in der Kreativität, der Kampf mit dem realen Leben wurde abgeschlossen mit der neu entdeckten Liebe zu Kurzgeschichten, welche ich daraufhin in Massen handschriftlich selbst verfasste. Intervall 0 Lange dauerte es dann bis zu meinem ersten wirklichen Roman, den ich nun dank Verlag 3.0 veröffentlichen darf und somit in meiner Hoffnung bestätigt worden bin, nicht aufzugeben und dass maschineller Mainstream nicht das Maß aller Dinge sein muss. Durch meine Arbeit in einer CMA-Einrichtung und der allgegenwärtige Durst nach Wissen bezüglich unserer Welt verarbeite ich alle Arten von persönlichen Empfindungen und Erlebnissen in meinen Geschichten. Dies beinhaltet die Ängste, die Abneigungen und auch die Hoffnungen und Sehnsüchte, welche mich Tag für Tag begleiten. Auch mein eigenbrötlerischer Lebensstil lässt sich vielleicht ein wenig in meinen Figuren wiedererkennen, aber wohl auch die Sehnsucht nach Farben, Liebe und Leben. Eine Eigenschaft, welche ebenfalls deutlich in meinem Stil wiederzuerkennen ist, ist die Liebe zum japanischen Volk und dessen Kultur. Angestrengt versucht mein Herz, eine Brücke zwischen der diesigen und der asiatischen Welt in Buchstaben auszudrücken. Japan ist wohl direkt nach der Liebe zu dem für mich wichtigsten Menschen in meinem Leben, das Element was mich dazu treibt weiter zu atmen und zu lachen. Sadako ist natürlich nicht mein wirklicher Name. Er ist von mir frecherweise ausgeliehen von dem international bekanntesten Einzelopfer des Atombombenabwurfs auf Hiroshima, „Sasaki Sadako.“ Weltweit ist sie durch ihre dramatische Geschichte mit den 1000 Kranichen bekannt und zum Weltfriedenssymbol geworden. Ihr kindlicher Mut und ihre niemals sterbende Hoffnung sollte den Menschen zeigen, das Aufgeben niemals eine Option ist. Die Geschichte schreibt das Buch und nicht der Autor.

Bekannteste Bücher

Sayumi - Sayu Answers

Bei diesen Partnern bestellen:

Sayu Smiles

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • weitere
Beiträge von Sadako
  • weitere