Sadegh Hedayat

 4 Sterne bei 1 Bewertungen

Lebenslauf

SADEQ HEDAYAT (1903 – 1951) Er ist der wohl berühmteste iranische Schriftsteller des 20. Jahrhunderts, im Iran bekannt wurde er vor allem durch sein Meisterwerk „Die blinde Eule“. Geboren wurde er am 17. Februar 1903 in Teheran. Er studierte in Paris, wo ihn die westliche Literatur stark zu beeinflussen begann. Mehrfach wechselte er Studienfach und -ort. Nach einem Selbstmordversuch im Fluss Marne kehrte er in den Iran zurück und arbeitete bei der iranischen Volksbank. In den 1930er und 40er Jahren wurde er zu einer führenden Persönlichkeit der iranischen Literaturszene. Hedayats berühmte Kurzgeschichten vermitteln ein bitteres, desillusioniertes Bild des iranischen Alltagslebens. Er sammelte persische Volksdichtung und übersetzte europäische Literatur, u.a. Werke von Guy de Maupassant, Anton Tschechow, Rainer Maria Rilke, Edgar Allan Poe, Arthur Schnitzler, Jean-Paul Sartre, Franz Kafka und dem Musikwissenschaftler Gaston Sarreau. Hedayat schrieb zwei historische Dramen, mehrere Kurzgeschichten, ein Theaterstück und einen Reisebericht, außerdem übersetzte er aus dem Mittelpersischen ins Neupersische. Am 9. April 1951 beging Sadeq Hedayat in Paris Selbstmord. Sein Roman „Die blinde Eule“ (1937 in Indien veröffentlicht) zählt zu den Hauptwerken der modernen persischen Literatur. In fiebernden Alpträumen setzt sich ein Maler mit dem Tod auseinander. André Breton nannte das Werk einen Klassiker des Surrealismus. „Die blinde Eule“ ist das einzige Werk der modernen persischen Literatur, das außerhalb des persischen Sprachraums sehr bekannt geworden ist.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Sadegh Hedayat

Cover des Buches Blind Owl (ISBN: 9781847490698)

Blind Owl

 (0)
Erschienen am 05.07.2011
Cover des Buches Tup-e Morvari (ISBN: 9783949715358)

Tup-e Morvari

 (0)
Erschienen am 15.07.2023

Neue Rezensionen zu Sadegh Hedayat

Zu diesem Autor gibt es noch keine Rezensionen.

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 2 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks