Sunny in Ketten

Cover des Buches Sunny in Ketten (ISBN:B00AB76KO2)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Sunny in Ketten"

Sunny ist in Ketten, ihre lustvollen Leiden gehen weiter. Wird Sunny im geplanten Lust-Urlaub auf dem Ponyhof gedrillt? Oder siegt die Gerechtigkeit? Wörter: 11.956, 44 S. Inhalt: BDSM, oral, M/f, Sexsklavin, SM, erotische Geschichten, Kurzgeschichten, Sexgeschichten, Entführung, Pony-Girl, Sex-Hotel, Fesselungen Leseprobe: Am nächsten Morgen wurde sie von einer älteren Frau sanft geweckt. Das faltige Gesicht mit dem gütigen Blick ihrer Augen wollte so gar nicht zu dem passen, was am Vorabend geschehen war. Die Frau sprach nicht, half Sunny aber dabei, sich aufzurichten, sich zu waschen und anzukleiden. Allerdings war Ankleiden nicht das richtige Wort für den Harnisch aus Leder, den die Ältere ihr reichte. Sunnys Brüste wurden durch Schlingen gezogen, ihre Scham von einen Lederstriemen bedeckt, der sich über ihrer Vagina teilte und so einen Eingang in ihr Innerstes freiließ, um sich dann im Rücken wieder zu schließen. Die Frau legte ihr ein Halsband um, an dessen Front eine Metallöse befestigt war. Es folgte ein leises Klicken, und Sunny war an die Leine gelegt. Kaum war das geschehen, führte sie die Alte aus dem Zimmer und über einen langen Flur. Viele Türen gingen davon ab, doch keine wollte sich für Sunny zwecks Flucht öffnen. So ging sie ihrer Führerin hinterher, vorsichtig, denn sie war von den Schlägen immer noch geschwächt, und ergab sich scheinbar in ihr Schicksal. An diesem Morgen wurde sie zum ersten Mal in das Kaminzimmer geführt. Ihr Herr wartete bereits dort auf sie. Mit dem Rücken zu ihr, lässig mit einem Arm auf den Sims gestützt, eine Zigarette rauchend, stand er da und schien zu warten. Im Kamin brannte ein Feuer, so wie es auch in den nächsten Wochen brennen sollte. Davor war ein großer Lederohrensessel in dunklem Braun gestellt, ein Läufer mit orientalischem Muster daneben. Ein kleiner Tisch, auf dem ein Tablett mit einem Tee-Service stand, rundete das Ensemble ab. Der Raum an sich war mit edlen dunklen Hölzern getäfelt, einige Bilder, die Jagdszenen zeigten, waren die einzigen Farbtupfer. Zur linken Hand war eine Fensterfront mit schwerem, dunkel-grünen Samtstore verhangen. Zu ihrer rechten Seite konnte Sunny Bücherregale – im gleichen Holz wie die Täfelung – sehen, die bis unter die Zimmerdecke mit teuren ledergebundenen Büchern gefüllt waren. Es war warm und stickig in diesem Raum. „Sir“, machte sich die ältere Frau mit Sunny im Schlepptau bemerkbar. Er drehte sich um, betrachtete Sunny und sein Blick blieb an den Striemen der letzten Nacht hängen. Zufrieden nickte er. „Zeigen Sie ihr ihren Platz“, dann wandte er sich wieder dem Kamin zu. Die ältere Frau zog an Sunnys Leine und diese stolperte hinter ihr her, bis zu dem Ledersessel und dem Läufer. „Das ist dein Platz, knie dich hin, spreize die Schenkel, lege die Hände mit den Handflächen nach oben auf die Beine, deinen Blick hältst du gefälligst gesenkt. Auch wenn der Herr dich anspricht, wirst du ihn nicht ansehen, sondern nur nicken, um ihm zu zeigen, dass du seine Anweisungen verstanden hast.“ Sunny sah sie ängstlich an, folgte aber dem Befehl. Es bedurfte noch einer kleinen Korrektur ihrer Position, dann nickte die Alte zufrieden und verließ den Raum. Sunny wartete, aber ihr neuer Besitzer schien sich nicht für sie zu interessieren. Immer noch stand er gedankenverloren am Kamin und schien in einer anderen Welt zu sein. Umso mehr erschrak sie, als er dann doch endlich sprach. „Die Strafe, die du gestern erhalten hast, soll dir eine Warnung sein. Wage es nicht, dich meinen Anweisungen zu widersetzen.“ Er sah auf und auf seinen Besitz herab.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B00AB76KO2
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:42 Seiten
Verlag:Club der Sinne
Erscheinungsdatum:21.11.2012

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Erotische Literatur

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks