Safeta Obhodjas

 5 Sterne bei 1 Bewertungen
Autor von Hana, Lange Schatten unserer Mütter und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Safeta Obhodjas

Sortieren:
Buchformat:
Hana

Hana

 (1)
Erschienen am 01.01.1995
Frauen aus der Karawane Sinais

Frauen aus der Karawane Sinais

 (0)
Erschienen am 15.06.2009
Scheherezade im Winterland

Scheherezade im Winterland

 (0)
Erschienen am 01.01.1998
Lange Schatten unserer Mütter

Lange Schatten unserer Mütter

 (0)
Erschienen am 01.06.2015
Das Geheimnis - die Frau

Das Geheimnis - die Frau

 (0)
Erschienen am 01.01.1996
Rache und Illusion

Rache und Illusion

 (0)
Erschienen am 01.01.1996
Die Bauchtänzerin

Die Bauchtänzerin

 (0)
Erschienen am 01.04.2015
Ketten reißen nie von selbst

Ketten reißen nie von selbst

 (0)
Erschienen am 15.11.2009

Neue Rezensionen zu Safeta Obhodjas

Neu
EmmaBlakes avatar

Rezension zu "Hana" von Safeta Obhodjas

Ein fesselndes Buch, das von Liebe, Leid und den Zwängen der Tradition handelt
EmmaBlakevor 4 Jahren

(Klappentext)

"Hana ist eine junge Frau, die zwar nach 1945 geboren wurde, aber unentrinnbar in ihrer moslemischen Tradition gefangen ist. Mit allem Leid und allen Schönheiten ersteht vor unseren Augen das Leben in der ländlichen Region Bosniens, das es so nie wieder geben wird, weil es unwiderruflich ausgelöscht wurde. Nach einem tragischen Zwischenfall berichtet Hana der Ärztin in der örtlichen Ambulanz von ihrem Schicksal. Sie beginnt mit ihrer glücklichen Jugend und erzählt, wie sie vom Leben schwer geprüft wurde. Aber einen Ausweg aus ihrer Verwirrung findet sie nicht."



Die Protagonistin Hana erzählt der Ärztin Dr. Emina, die in der örtlichen Ambulanz arbeitet, ihre Lebensgeschichte...

Sie wächst bei ihrem gutmütigen Onkel und dessen geizigen und aggressiven Frau Zarfa auf. Als der Onkel stirbt, versucht Hana zu fliehen; wird jedoch von Jägern im Wald gefunden und wieder zurück zu ihrer Tante gebracht. Einer dieser Jäger ist ein Beg, der andere, Asif, ein fast tauber Bauernjunge. Der Beg nimmt Hana in sein Haus in der Stadt auf. Dort gefällt es ihr und bis auf die merkwürdige Frau des Beg, Hanuma Azemina, behandeln sie alle gut. Hana verliebt sich Hals über Kopf in den Nachbarn, Halid, der allerdings nur Augen für Hanuma Azemina hat. Als der Beg alt und schwach wird, lässt er nach seinem Nachfolger Zijo schicken, der in das Haus einzieht und Hana mehrfach nachstellt. Weil sie sich zu einer wunderschönen, jungen Frau entwickelt hat, verlangt der Beg von Hana, dass sie den tauben Asif heiratet, obwohl sie das nicht will. Sie hofft, dass Halid sie noch beachten und heiraten wird, doch letztendlich muss sie ihr Schicksal annehmen und zieht mit Asif in ein winziges Dörfchen.
Asifs Zuhause entpuppt sich als etwas, dass eher einem Schuppen, als einem Haus ähnelt. Hana findet sich in total verarmten Verhältnissen wieder und versucht das Beste daraus zu machen. Sie beginnt einen innerlichen Kampf zu führen, denn obwohl sie ihren Ehemann verabscheut, weiss sie, dass sie ihm gegenüber gewisse Pflichten als Frau zu erfüllen hat. Sie lernt ihre Cousine kennen, die ihr erzählt, dass ihre Mutter Adila, die sie nach ihrer Geburt verstoßen hatte, ganz in der Nähe wohnt...

Die Jahre vergehen und Hana wird schwanger. Sie bekommt zwei Söhne, Zwillinge. Kurz darauf stirbt der Mann ihrer Mutter und Hana nimmt Kontakt mit ihr auf.... Ein schwieriges Verhältnis entsteht zwischen den beiden.Als Hana dann auch noch auf ihre Jugendliebe Halid trifft, stellt sich ihr ganzes Leben auf den Kopf...


Insgesamt ein wunderschönes Buch, das man kaum aus den Händen legen mag! Safeta Obhodjas ist es gelungen, die Gefühle der Protagonistin so zu beschreiben, dass man nur mitfühlen kann. Es hat mich persönlich noch lange nachdem ich es gelesen habe, beschäftigt. Einer von mehreren Gründen, weshalb ich es schon mehrmals gelesen habe und sicherlich noch oft lesen werde :)





Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 2 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks