Safia Monney

(25)

Lovelybooks Bewertung

  • 38 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 15 Rezensionen
(10)
(8)
(7)
(0)
(0)
Safia Monney

Lebenslauf von Safia Monney

Die deutsch-französische Autorin Safia Monney wurde 1979 in Saarbrücken geboren. Sie studierte Schauspiel am Konservatorium der Stadt Wien und Kommunikationswissenschaft an der LMU München. Als Schauspielerin war sie unter anderem an den Münchner Kammerspielen zu sehen, spielte in diversen deutschen Film- und Fernsehproduktionen, gab literarische Lesungen und wirkte in einem Hörspiel mit. Seit 2008 lebt Safia Monney in Paris.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Frage
  • blog
  • weitere
Beiträge von Safia Monney
  • Ernstes Thema, etwas übertrieben humorig, dargestellt

    Am Ende ist noch längst nicht Schluss
    Wichella

    Wichella

    12. July 2017 um 19:58 Rezension zu "Am Ende ist noch längst nicht Schluss" von Safia Monney

    ​Inhalt:3,5 SterneRalph ist 70 Jahre, lebt alleine, verwahrlost und setzt seine Rente in Schnaps und Bier um. Nein dieses Leben gefällt ihm nicht. Um seiner jungen Nachbarin nahe zu sein, hilft er an Weihnachten ehrenamtlich  im Altersheim. Dort lernt er Piet kennen, der in Ralph die Chance sieht, dem  Seniorenheim zu entkommen. Doch der kümmert sich lieber um sich selbst. Als Ralph keinen Cent mehr in der Tasche hat und er nicht weiter weiß,  fallen ihm seine beiden Kumpels aus der Jugendzeit ein. Damals haben sie gemeinsam ...

    Mehr
  • Am Ende ist noch längst nicht Schluß

    Am Ende ist noch längst nicht Schluss
    leniks

    leniks

    04. September 2016 um 15:25 Rezension zu "Am Ende ist noch längst nicht Schluss" von Safia Monney

    Auf dieses Buch bin ich im Buchladen aufmerksam geworden. Und zwar auf Grund des tollen Covers in Verbindung mit dem Titel. Vier ältere Herren hatten sich zu Anfang ihres Erwachsenseins versprochen nicht alt zu werden, sondern im Alter von sechzig Jahren gemeinsam zu sterben. Dies fällt Ralph beim anschauen seiner Schallplattensammlung wieder ein, zwar ist er jetzt schon zehn Jahre älter und die anderen natürlich auch, aber nun möchte er es durchsetzen. Zunächst muss er erst einmal seine Freunde Roy und Gonzo finden und dies ...

    Mehr
  • Hey Hey My My

    Am Ende ist noch längst nicht Schluss
    rallus

    rallus

    24. August 2016 um 18:00 Rezension zu "Am Ende ist noch längst nicht Schluss" von Safia Monney

    Ralph ist 70 und irgendwann hat er verpasst dass er älter geworden ist. Sein Leben besteht immer noch aus Bier, Joints und gelegentlichen Pizzas. Sein einziger Freund eine Pflanze. Als Roadie kann er wegen seines Rückens nicht mehr arbeiten, damals war alles einfacher, auch die Groupies kamen regelmäßig. Und seine Nachbarin, Anfang 30, reagiert ganz komisch auf seine Annäherungsversuche. Immerhin lädt sie ihn zu einem Seniorenabend ein, da kann man sich doch näher kommen. Doch im Laufe des Abends bemerkt Ralph, dass sie ihm eine ...

    Mehr
    • 2
  • Leserunde zu "Am Ende ist noch längst nicht Schluss" von Safia Monney

    Am Ende ist noch längst nicht Schluss
    salbagdadi

    salbagdadi

    zu Buchtitel "Am Ende ist noch längst nicht Schluss" von Safia Monney

    Hallo zusammen!  Gerade ist mein Debütroman bei RORORO erschienen - nun möchte ich mit Euch meine allererste Leserunde starten!  Wer Lust hat, abzuschalten und nach Paris und Wien zu flüchten, wer schwarzen Humor mag und gern lacht, ist hier genau richtig!  AM ENDE IST NOCH LÄNGST NICHT SCHLUSS erzählt das Abenteuer von Ex-Roadie Ralph und seinen Freunden, die lieber freiwillig gemeinsam abtreten wollen als ins Altersheim zu müssen. Zumindest hatten sie das in ihrer Jugend beschlossen. Und jetzt ist Ralph 70, sein nettes ...

    Mehr
    • 225
  • Noch einmal die Sau rauslassen...

    Am Ende ist noch längst nicht Schluss
    seschat

    seschat

    09. March 2016 um 15:56 Rezension zu "Am Ende ist noch längst nicht Schluss" von Safia Monney

    INHALT Ralph ist 70, lebt allein und langweilt sich den ganzen Tag. Ins Altersheim möchte er auf keine Fall, denn Alter und Krankheit sind für den Ex-Roadie der reinste Horror. Eines Tages erinnert er sich an einen Jugendschwur, den er damals vor 40 Jahren mit seinen besten Freunden Gonzo (71) und Roy (69) geleistet hat. Gemeinsam wollte man aus dem Leben treten, bevor es zu spät dafür ist. Gesagt, getan. Ralph gabelt die alten Freunde wieder auf und nimmt sogar Piet, den 80-jährigen Rollstuhlfahrer, mit auf die gemeinsame ...

    Mehr
  • Vier Herren auf ihrer letzten Reise

    Am Ende ist noch längst nicht Schluss
    Simi159

    Simi159

    05. March 2016 um 20:43 Rezension zu "Am Ende ist noch längst nicht Schluss" von Safia Monney

    Vier Männer, Rentner, die sich fast alle mehr schlecht als recht durch den Lebensabend schlagen. Ralph, ehemal Roadie bei allem was Rang und Namen hatte, dem außer seiner Plattensammlung und seinen Erinnerungen ncihts mehr gibt, für das es sich zu leben lohnt. Er lernt, bei einer Weihnachtsfeier im Altenheim Piet kennen, dieser will nichts wie raus aus dieser Verwaranstallt, in die ihn seine Kinder gebracht haben, nachdem sie ihn entmündigt und um sein Geld gebracht hatten. Ralph verhilft Piet zur Flucht und gemeinsam machen sie ...

    Mehr
  • Die schräge Truppe

    Am Ende ist noch längst nicht Schluss
    Cupcakes2

    Cupcakes2

    01. March 2016 um 10:45 Rezension zu "Am Ende ist noch längst nicht Schluss" von Safia Monney

    Ralphs Tage sind sehr lang. Sein einziger Ansprechpartner ist seine Topfpflanze Evergreen. Mit Evy führt er seine Gespräche. Er sorgt sich liebevoll um sie. Nach zehn Jahren Langweile und Einsamkeit erinnert er sich an einen Schwur mit seinen damaligen Jugendfreunden. Mit 50 oder spätestens 60 wollen sie gemeinsam abtreten. Mittlerweile ist Ralph 70 und es ist Zeit seine Freunde ausfindig zu machen. Bei einer Weihnachtsfeier in einem Altersheim lernt er Piet kennen. Dieser ist der Ansicht, dass er mit seinen 80 Jahren zu jung ...

    Mehr
  • Sterben, bevor man als hilfloser Tattergreis endet

    Am Ende ist noch längst nicht Schluss
    TochterAlice

    TochterAlice

    29. February 2016 um 19:22 Rezension zu "Am Ende ist noch längst nicht Schluss" von Safia Monney

    Darauf zielen die (im wahrsten Sinne des Wortes) alten Freunde Gonzo, Ralph und Roy, die sich im Herzen noch jung fühlen, wirklich coole Musik lieben und (teilweise) auch noch Sinn für junge und hübsche Frauen haben. Sie haben vor mehr als vierzig Jahren beschlossen, das Altwerden auf diese überaus endgültige Weise zu umschiffen.  Und da nun umgekehrt die jungen und hübschen Frauen so gar keinen Sinn mehr für sie alle (namentlich Ralph) haben,  scheint der Zeitpunkt gekommen zu sein. Doch dem geht noch eine Odyssee voraus, der ...

    Mehr
  • Rezension Am Ende ist noch längst nicht Schluss

    Am Ende ist noch längst nicht Schluss
    Linny

    Linny

    29. February 2016 um 10:39 Rezension zu "Am Ende ist noch längst nicht Schluss" von Safia Monney

    Am Ende ist noch längst nicht Schluss Safia Monney Bloß weil man Alt wird, da soll alles schon vorbei sein? Oder fängt da das Leben erst an? . Vier Männer haben ein Ziel, sie wollen bestimmen wann und wie es vorbei ist, ihr Leben. Und bis dahin kosten sie noch jeden Tag aus, als wäre es der Letzte. Ralph haust mit seiner Pflanze Evy in einer kleinen Einzimmerwohnung. Von Aufräumen hält er nicht viel. Ralph hängt seiner Vergangenheit nach. Und mit seiner Umfangreichen Plattensammlung kann er sich gut der Gegenwart entziehen. Nur ...

    Mehr
  • Man ist so alt wie man sich fühlt

    Am Ende ist noch längst nicht Schluss
    esposa1969

    esposa1969

    26. February 2016 um 21:36 Rezension zu "Am Ende ist noch längst nicht Schluss" von Safia Monney

    Inhaltsangabe: Man ist so alt, wie man sich benimmt. Alt werden - nein danke! Das hat Ralph schon vor über vierzig Jahren mit seinen Freunden Roy und Gonzo beschlossen. Lieber wollen sie freiwillig gemeinsam abtreten. Mit 50, spätestens 60. Und jetzt ist Ralph schon 70, lebt mehr schlecht als recht mit seiner riesigen Plattensammlung und der Zimmerpflanze Evergreen zusammen und hängt den wilden alten Zeiten nach. Er beschließt, seine Jugendfreunde ausfindig zu machen, um mit ihnen den Plan von damals in die Tat umzusetzen. Vorher ...

    Mehr
  • weitere