Neuer Beitrag

salbagdadi

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Hallo zusammen! 

Gerade ist mein Debütroman bei RORORO erschienen - nun möchte ich mit Euch meine allererste Leserunde starten! 

Wer Lust hat, abzuschalten und nach Paris und Wien zu flüchten, wer schwarzen Humor mag und gern lacht, ist hier genau richtig! 

AM ENDE IST NOCH LÄNGST NICHT SCHLUSS erzählt das Abenteuer von Ex-Roadie Ralph und seinen Freunden, die lieber freiwillig gemeinsam abtreten wollen als ins Altersheim zu müssen. Zumindest hatten sie das in ihrer Jugend beschlossen. Und jetzt ist Ralph 70, sein nettes Einkommen ist einer miesen Mindestrente gewichen, seine Muskeln einer Wampe. Vorbei die Zeiten, in denen er mit Mick Jagger plauderte. Jetzt bleiben ihm nur Gespräche mit Evergreen, seiner Zimmerpflanze. Und die Ladies laufen schon lange lieber davon, als ihm die Tür einzurennen. Ralph beschließt seine Jugendfreunde aufzusuchen, um mit ihnen den Plan von damals in die Tat umzusetzen. Vorher befreit er noch den alten Piet samt Rollstuhl aus dem Seniorenheim - der Kerl hat das nötige Kleingeld für die Reise. Und die geht erst mal nach Paris...

Lust bekommen, mit mir in Ralphs Golf einzusteigen und etwas Zeit miteinander zu verbringen? Dann beantwortet einfach folgende Frage: 
Was wäre die eine Sache, die Ihr unbedingt noch erleben/tun wollt, bevor das Leben vorbei ist? 

Rowohlt stellt für die Leserunde 15 Exemplare zur Verfügung :) 

Bewerbungsschluss ist der 01. Februar, und sobald die Bücher bei Euch angekommen sind, geht die Reise los! 

Ich freue mich über Eure Beiträge! 

Hier gibt's eine Leseprobe

In den Weiten des Internets findet Ihr mich auch unter: 

Facebook: www.facebook.com/safiamonney
Twitter: Safia Monney
Meine kleine Homepage: www.safiaalbagdadi.com

Autor: Safia Monney
Buch: Am Ende ist noch längst nicht Schluss

angel1843

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Das Buch klingt witzig. Ich versuch mein Glück und hüpf in den Lostopf.

seschat

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Schön, wenn man sich im Alter noch eine Lebenstraum erfüllen kann. Die positive Message des Buchs gefällt mir sehr. Cooles Cover!

Hm, die Frage ist ganz schön knifflig. Ich dachte eigentlich, dass man ab einem gewissen Alter alles schon einmal getan haben sollte, so dass man nur noch wenige offene bzw. gar keine Wünsche mehr hat. Aber gut. Ich würde wohl als rüstige Omi noch einmal in eine Achterbahn steigen bzw. in einem Club live singen, das wäre echt grandios.

Beiträge danach
215 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

DeinSichererTod

vor 2 Jahren

Teil II: B-SIDE

Ich finde auch, dass Piet sich super in die Gruppe eingefunden hat. Fast, als wären sie schon alle miteinander befreundet. Ich finde das Verhältnis von Gonzo und seiner Frau zueinander irgendwie komisch - irgendwie "witzig" wäre es gewesen, wenn diese ein Verhältnis mit dem Koch am Laufen gehabt hätte. Dann wäre nicht nur das Hausmädchen geflogen, sondern auch der Koch ^^
Ob sie diesen komischen Hund noch verkauft kriegen, halte ich persönlich ja für etwas fragwürdig. Hoffentlich bleiben die drei noch etwas länger bei Gonzo, dort geht es ihnen schließlich ziemlich gut.

seschat

vor 2 Jahren

Teil I: INTERLUDE
Beitrag einblenden

Nun möchte ich auch meine Eindrücke schildern.
Ralph ist schon eine richtige Type. Ich habe schnell in die Geschichte hineingefunden. Ich finde, er ist sicherlich sehr einsam und antriebslos. Mit den Frauen hat er hingegen noch nicht abgeschlossen. Die Geschichte mit der jungen nachbarin war sehr witzig. Aber dadurch hat er auch Piet kennengelernt. Seine Fluchtpläne lassen auch ralph umdenken, richtig so!
Und Evergreen ist einfach nur der Hit :-)

seschat

vor 2 Jahren

Teil II: B-SIDE
Beitrag einblenden

Je mehr Freunde von Ralph man kennenlernt, desto mehr lernt man auch die verschiedenen Lebensentwürfe und -träume kennen - sehr spannend und aufschlussreich!
Ich denke, man sollte eher damit anfangen, seine Träume zu leben...
Paintball und Autorennen in Edelkarossen - hier dürfen alte Männer wieder Jungs sein :-)
Wollen alle wirklich einen Suizid begehen? Ich habe da so meine Zweifel, besonders bei Gonzo...

seschat

vor 2 Jahren

Teil II: B-SIDE
Beitrag einblenden

TochterAlice schreibt:
Das finde ich ganz besonders charmant! Kein Wunder, dass Evy Dein Favorit ist, bist Du doch doppelt vorbelastet!

Evy ist schon etwas ganz besonderes :-))

seschat

vor 2 Jahren

Teil III: UNPLUGGED
Beitrag einblenden

Am Ende wurde mir alles ein bisschen zu spleenig und abgedreht. Um Piet war ich etwas traurig, aber er hatte mit den Jungs sichere eine bessere Zeit als im Heim. Als versöhnlich empfand ich den Schluss, weil sich alle fürs Leben entschieden haben und gemeinsam machen auch die letzten Jahre bestimmt mehr Laune. Schön, dass Roy noch zu seinem großen Auftritt kam.

seschat

vor 2 Jahren

Fazit & Rezensionen

Danke, dass ich mitlesen durfte.

Hier meine Rezi:
http://www.lovelybooks.de/autor/Safia-Monney/Am-Ende-ist-noch-l%C3%A4ngst-nicht-Schluss-1161901360-w/rezension/1228257774/

Beste Grüße
seschat

leniks

vor 1 Jahr

Fazit & Rezensionen

An der Leserunde habe ich zwar nicht teilgenommen, möchte aber trotzdem meinen Rezi-Link hier hinterlassen.

http://www.lovelybooks.de/autor/Safia-Monney/Am-Ende-ist-noch-l%C3%A4ngst-nicht-Schluss-1161901360-w/rezension/1317695630/

Neuer Beitrag