Sage Marlowe Wie fängt man einen Phönix?

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wie fängt man einen Phönix?“ von Sage Marlowe

Als er in einer ländlichen Gegend Englands seinen Urlaub verbringt, erwartet Ryan Holmes nicht, dass der einzige Mensch im Umkreis von fünf Meilen der Mann seiner Träume ist. Hitzköpfig aber introvertiert, mag Jazz Spencer, Ryans einzelgängerischer Nachbar, zwar aussehen, als wäre er gerade einem feuchten Traum entsprungen, doch er besitzt das Potenzial, sich zu einem Alptraum zu entwickeln. Sie geben der explosiven Anziehungskraft zwischen ihnen nach und lassen sich auf eine Affäre ein. Während Ryan begeistert ist und sie rein körperlich offenbar sehr gut zusammen passen, bleibt Jazz emotional auf Distanz. Da er zögert, seine Gefühle und eigentlich überhaupt irgendwelche nennenswerten persönlichen Informationen, preiszugeben, muss Ryan seine eigenen Schlüsse ziehen—die allerdings entpuppen sich größtenteils als total falsch. Schon bald erkennt Ryan, dass, wann immer er dabei ist, sich zu verlieben, Jazz die Flucht ergreift und Ryans Herz vom Feuer ihrer Leidenschaft verbrannt zurücklässt. Fest entschlossen, dennoch das Rätsel zu lösen, das Jazz für ihn darstellt, überlegt Ryan sich, wie man einen Phönix ein für alle Mal fängt. Ein homoerotischer Liebesroman für Erwachsene mit explizitem Inhalt. Länge: 51.000 Wörter
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks