Saki Aikawa

 4.4 Sterne bei 377 Bewertungen
Autor von Beast Boyfriend 01, Für immer mein 01 und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Bad Boy Yagami 04

Erscheint am 06.12.2018 als Taschenbuch bei Egmont Manga.

Bad Boy Yagami 03

 (1)
Neu erschienen am 04.10.2018 als Taschenbuch bei Egmont Manga.

Bad Boy Yagami 05

Erscheint am 07.02.2019 als Taschenbuch bei Egmont Manga.

Alle Bücher von Saki Aikawa

Sortieren:
Buchformat:
Beast Boyfriend 01

Beast Boyfriend 01

 (31)
Erschienen am 05.03.2015
Für immer mein 01

Für immer mein 01

 (28)
Erschienen am 08.04.2011
Beast Boyfriend 02

Beast Boyfriend 02

 (24)
Erschienen am 02.07.2015
Beast Boyfriend 03

Beast Boyfriend 03

 (20)
Erschienen am 01.10.2015
Für immer mein 02

Für immer mein 02

 (19)
Erschienen am 09.06.2011
Beast Boyfriend 06

Beast Boyfriend 06

 (17)
Erschienen am 01.06.2016
Beast Boyfriend 05

Beast Boyfriend 05

 (17)
Erschienen am 07.04.2016
Beast Boyfriend 04

Beast Boyfriend 04

 (17)
Erschienen am 14.01.2016

Neue Rezensionen zu Saki Aikawa

Neu
3iax3s avatar

Rezension zu "Bad Boy Yagami 01" von Saki Aikawa

Bad Boy Yagami 01
3iax3vor 2 Monaten

Der Klappentext hat mich sofort neugierig gemacht und ich habe mich sehr auf den Auftakt der Mangareihe gefreut - und wurde nicht enttäuscht.
Erzählt wird uns die Geschichte von Shizuku, die dank ihres Bruders, nicht viel für „hübsche Kerle“ übrig. Denn dieser hat nicht nur eine Freundin, sondern unzählige und keine weiß was von der anderen. Auf sowas kann Shizuku verzichten und so lassen sie die süßen Kerle am ersten Tag an der Highschool sie völlig kalt - anders als die Mädchen aus ihrer Klasse.
„Als sie für eine Freundin den beliebtesten Jungen der Schule Yagami anquatschen soll, kommt es zu einer folgenschweren Verwechslung: Denn Yagami hat einen echt mies gelaunten Zwillingsbruder! Und dieser „Bad Boy Yagami“ macht Shizuku ein unmoralisches Angebot, welches sie nicht ausschlagen kann …(Klappentext)“

Ich mochte Shizuku sofort. Endlich mal ein Mädchen, dass sich nicht vom schönen Aussehen und netten Lächeln blenden lässt. Sie weiß, was sie will und ist dabei noch sehr humorvoll. Sie zusammen mit Yagami zu erleben, hat mich oftmals zum Lachen gebracht.
Kaede Yagamit hat nicht nur eine düstere Ausstrahlung, alles an ihm schreit „Sprich mich ja nicht an“. Dabei gehe ich ganz stark davon aus, dass er hinter seiner harten Schale einen weichen Kern verbirgt. Mit seinem perfekten Zwillingsbruder hat er es auch nicht gerade leicht, aber durch Shizuku, die unverhofft an seine Seite kommt, entdeckt er, dass er sich gar nicht zu vergleichen braucht.
Mit den Charakteren bin ich sofort warm geworden und bin nur so über die Seiten hinweg geflogen. Zu gerne hätte ich gleich weitergelesen. Denn ich glaube, wir werden eine ganz wunderbare Entwicklung bei allen Charakteren erleben und das eine oder andere Mal herzlich lachen.

Eine Highschoolgeschichte, wie man sie bereits kennt, aber die sehr sympathischen Charaktere, der Humor und die ungewollt romantische Atmosphäre haben mich sofort in ihren Bann gezogen und lassen alles in einem neuen Licht erstrahlen.

Die Mangaka Saki Aikawa kannte ich bis zu dieser Reihe noch nicht und ich muss sagen, dass mir ihr Zeichenstil sehr gut gefallen hat. Sehr fein und detailliert, nicht zu verspielt und dennoch typisch Shojo. Ich habe mich in die Reihe verliebt und freue mich sehr auf die nächsten Bände. Außerdem werde ich garantiert noch zu einer anderen Reihe der Mangaka greifen.

Kommentieren0
1
Teilen
Lovinbooks4evers avatar

Rezension zu "Bad Boy Yagami 01" von Saki Aikawa

Bad Boy Yagami
Lovinbooks4evervor 3 Monaten

Ich liebe solche Highschool Romanzen und vom Klappentext her hört sich Bad Boy Yagami nach genau so einer Romanze an. 

Shizuku ist ein unscheinbares und schüchternes Mädchen. Sie hasst Schönlinge, denn ihr Bruder ist ein echter Draufgänger und treibt so seine Spielchen mit den Mädchen. Davon abgeschreckt will sie nichts mit schönen Jungs zu tun haben. Absolut nachvollziehbar, wie ich finde.  
Sie kommt in eine Klasse mit dem wunderschönen Yagami und tritt dabei erstmal in ein Fettnäpfchen. Sie spricht seinen Zwillingsbruder mit dem falschen Namen an. Und der ist wirklich mürrisch. Im Laufe der Geschichte wird man feststellen, dass er nicht mürrisch ist, sondern Shizuku regelrecht nieder macht und schlecht behandelt. Und sie lässt sich das einfach so gefallen. Da muss ich ja sagen, dass mir sowas nicht gefällt. Natürlich ist es süß zu lesen, wenn Mädchen schüchtern sind, aber niedermachen lassen und das auch noch entschuldigen, finde ich ist kein gutes Zeichen. 

Das Ende ist dann aber so gestaltet, dass man auf jeden Fall weiterlesen mag. 


FAZIT

Ich für meinen Teil mag es nicht, wenn Mädchen so schlecht gemacht werden und sich von Jungs wie Dreck behandeln lassen und dies auch noch entschuldigen. Bad Boy Yagami ist so einer, aber bei dem Ende habe ich noch Hoffnung, dass sich dies ändern wird. 

4 von 5 Punkten

Kommentieren0
2
Teilen
BuechersuechtigesHerzs avatar

Rezension zu "Wenn das Liebe ist 02" von Saki Aikawa

Sehr emotionaler und gelungener Abschluss dieser zweiteiligen Reihe!
BuechersuechtigesHerzvor 8 Monaten

INHALT:Da Kataoka und Sakura sich gut zu verstehen scheinen, will Sora Abstand von ihrem Schwarm nehmen, denn wieder ist es ihre Schwester, die besser ist als sie.  Doch auch Kataoka ist nicht perfekt und plötzlich möchte Sora ihm helfen, so wie er ihr damals geholfen hat. Doch dann funkt Taksu dazwischen und möchte mit Sora ein Date haben…
MEINUNG:Die Geschichte aus dem ersten Band wird vorweg nochmal zusammengefasst, was ich toll finde, denn obwohl es ja nur zwei Bände sind, ist so eine Auffrischung immer ganz hilfreich. Eine Charaktervorstellung fehlt jedoch leider, die hätte ich auch noch ganz gut gefundenIch mag die Autorin sehr, ihre Mangareihe Beast Boyfriend hat mich damals sehr mitgerissen und war der Grund, wieso meine Mangasucht begonnen hat. Der erste Band ihrer neuen Reihe war schon sehr gelungen und so war ich gespannt, wie es im zweiten Teil nun für Sora ausgehen würde.Die Autorin schaffte es wieder mich von der ersten bis letzten Seite zu fesseln, sie schreibt sehr mitreißend, man kann gar nicht anders, als mit Sora mitzufühlen. Ich konnte diesmal auch wirklich nicht vorhersehen, wie es enden würde. Ständig gibt es andere Paarkonstellationen, sodass man nicht ahnen kann, was nun am Ende Bestand haben wird. Das Ende ist sehr schön und emotional, ich finde es etwas schade, dass es schon wieder vorbei ist. 
FAZIT:Sehr emotionaler und gelungener Abschluss dieser zweiteiligen Reihe!
Rockt mein Herz mit 5 von 5 Punkten!

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 99 Bibliotheken

auf 26 Wunschlisten

von 4 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks