Sakyong Mipham Wie der weite Raum

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wie der weite Raum“ von Sakyong Mipham

Chögyam Trungpa, ehemals Autor zahlreicher Bestseller, gilt als der Begründer des tibetischen Buddhismus im Westen. Nun hat sein Sohn, aufgewachsen in den USA und geschult in der tibetischen Tradition, sein erstes Buch geschrieben. In einer klaren Sprache, die westliche Menschen verstehen, beschreibt er den alten buddhistischen Pfad als einen Weg, um einen starken, ruhigen und verlässlichen Geist zu entwickeln – einen Geist, der uns bei der Verwirklichung unserer Ziele unterstützt und sie nicht sabotiert. Sich mit seinem Geist zu verbünden ist der erste Schritt zu einem wahrhaft erfüllten Leben.»Eines der besten buddhistischen Bücher für den Westen.« Publishers Weekly

Stöbern in Sachbuch

Green Bonanza

informativ, grün, lecker, etwas ausgefallen - für Gemüsefans und solche, die es werden sollten ;)

SigiLovesBooks

Freundinnen

Eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden wertvoll sind/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen