Salah Naoura Chris, der größte Retter aller Zeiten

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Chris, der größte Retter aller Zeiten“ von Salah Naoura

Chris rettet wirklich ausnahmslos alles und jeden – er ist ein Superretter. Nur bei Titus, der eindeutige Signale von totaler Überforderung aussendet, scheint er zu scheitern – was sich als wahrer Glücksfall erweist. Chris, der in Berlin in die 6. Klasse geht, ist ein ungewöhnlicher Junge. Sein Ruf als Lebensretter eilt ihm weit voraus. Doch während er versucht, dem unnahbaren Titus zu helfen, wird vor allem eines klar: Chris selbst ist in großer Not. In seiner Familie gibt es ein dunkles Geheimnis, verborgen in einem Rosenbeet, wo früher einmal ein Gartenteich war. Salah Naoura, ein großer Erzähler, versteht es meisterhaft, lakonisch und komisch zu erzählen, wie nah Glück und Unglück manchmal beieinander liegen.

Eine lesenswerte Geschichte über Freundschaft, Familie und die Höhen und Tiefen des Lebens.

— Pepamo

Stöbern in Kinderbücher

Propeller-Opa

Herrlich skurril und humorvoll! Allerdings regt das Buch auch zum Nachdenken an. Absolute Leseempfehlung!

CorniHolmes

Die kleine Dame melodiert ganz wunderbar

Wunderschönes Kinderbuch

Steph86

Der Blackthorn-Code – Die schwarze Gefahr

Das Buch bietet Historie, Spannung, Abenteuer und damit insgesamt eine geniale Lesemischung

Buchraettin

Bluma und das Gummischlangengeheimnis

Ein wunderbar süßes Buch - spannend geschrieben und kombiniert mit tollen Illustrationen!

TeleTabi1

Celfie und die Unvollkommenen

Originelles, phantasiereiches Abenteuer mit ungewöhnlichen Charakteren.

Lunamonique

Schatzsuche im Spaßbad

Eine aufregende Geburtstagsfeier im Spaßbad...und ganz nebenbei werden wichtige Baderegeln vermittelt

kruemelmonster798

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Auch Retter benötigen manchmal Hilfe.

    Chris, der größte Retter aller Zeiten

    Pepamo

    18. November 2015 um 16:54

    Chris lebt in Berlin und besucht das sechste Schuljahr, als ein neuer Mitschüler namens Titus in die Klasse kommt. Titus ist bleich, dürr und verkündet als Erstes, er sei ein Vampir. Chris, der als Retter bekannt ist und gerne Tiere und Menschen rettet, ahnt sofort, dass Titus seine Hilfe benötigt. Doch das ist gar nicht so einfach, denn Titus ist sehr verschlossen und will sich nicht helfen lassen. Chris gibt jedoch nicht auf und versucht mit Emma aus dem Nachbarhaus herauszufinden, wie Titus geholfen werden könnte. Dabei erfährt Chris auch einiges über seine Vergangenheit, den Tod seines Zwillingsbruders und weshalb sich seine Familie manchmal merkwürdig verhält. Eine Geschichte über Freundschaft, Familie und die Höhen und Tiefen des Lebens. Der Autorin ist es gelungen alltägliche Probleme von Kindern und Jugendliche aufzuzeigen. Die lustigen und schlagfertigen Dialoge ermöglichen es dem Leser, sich in die Nöte der Protagonisten hineinzuversetzen und hautnahe mitzuerleben. Insgesamt ein empfehlenswertes Buch, welches den Leser daran erinnert, besser auf sein Umfeld zu achten und aufzeigt, wie Freunde und Familienmitglieder sich gegenseitig beistehen können. 

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks