Saleem Matthias Riek

 4.1 Sterne bei 10 Bewertungen
Autorenbild von Saleem Matthias Riek (©Privat)

Lebenslauf von Saleem Matthias Riek

gründete im Juni 2010 die Schule des Seins, die aus dem deutschsprachigen Zweig des "The Art of Being Instituts" hervorgegangen ist. Er ist 1959 geboren, Heilpraktiker mit dem Schwerpunkt Paar- und Sexualtherapie, Tantralehrer, Diplom-Sozialpädagoge, Buchautor und lebt mit seiner Frau bei Freiburg im Breisgau.

Er absolvierte mehrere psychotherapeutische Ausbildungen und Tantra-Trainings.

In den achtziger Jahren arbeitete er als Gründungsmitglied in der Berliner Männerberatungsstelle "Mannege".

Seit 1986 arbeitet er erfolgreich mit Einzelnen und Gruppen, die Schwerpunkte sind Liebe, Erotik, Paarbeziehung und Tantra.

Saleem Matthias Riek ist Autor mehrerer Bücher rund um Lust und Liebe, Tantra und Spiritualität. Bisher erschienen sind "Herzenslust" (auch als Hörbuch), "Leben, Lieben und Nicht Wissen",  "Herzensfeuer", "Lustvoll Mann sein" und "Mysterien des Lebens". Im November 2020 erschien sein Debüt-Roman "Die gefährliche Unausweichlichkeit der Liebe".

Die unvoreingenommene Begegnung von Frauen und Männern, die Unterstützung einer erotischen und spirituellen Liebeskultur, die Erforschung von Intimität, Sexualität und Liebesfähigkeit sind seit 30 Jahren Schwerpunkt seiner beruflichen Tätigkeit. Da er kaum einen Roman gefunden hat, der authentische Einblicke in die Dynamik von Tantra-Seminaren oder subkulturellen, sexpositiven Events gewährt, schritt er zur Tat und wagte sich daran, selbst einen Roman zu schreiben. 

Botschaft an meine Leser

Die Unterstützung einer erotischen und spirituellen Liebeskultur sowie die Erforschung von Intimität und Sexualität sind seit vielen Jahren Schwerpunkt meiner Tätigkeit als Paar- und Sexualtherapeut, als Tantralehrer und Buchautor.
In Seminaren und Büchern lade ich dazu ein, sich tiefer auf das Leben in seiner Vielfältigkeit und Widersprüchlichkeit einzulassen. Weil vieles von dem, was ich durch Lust und Liebe erleben durfte, in der Belletristik kaum vorkommt, habe ich nun einen Roman geschrieben, mit der brennenden Sehnsucht nach einem erfüllenden Liebesleben als treibender Kraft.


Neue Bücher

Die gefährliche Unausweichlichkeit der Liebe

 (9)
Neu erschienen am 19.11.2020 als Taschenbuch bei Nova MD.

Alle Bücher von Saleem Matthias Riek

Cover des Buches Leben, Lieben und Nicht Wissen (ISBN: 9783833445446)

Leben, Lieben und Nicht Wissen

 (1)
Erschienen am 13.03.2006
Cover des Buches Herzenslust (ISBN: 9783899018639)

Herzenslust

 (0)
Erschienen am 08.07.2015
Cover des Buches Lustvoll Mann sein (ISBN: 9783899019209)

Lustvoll Mann sein

 (0)
Erschienen am 16.03.2015
Cover des Buches Mysterien des Lebens (ISBN: 9783741240065)

Mysterien des Lebens

 (0)
Erschienen am 01.07.2016
Cover des Buches Herzenslust (ISBN: 9783862660384)

Herzenslust

 (0)
Erschienen am 15.03.2012

Neue Rezensionen zu Saleem Matthias Riek

Neu
R

Rezension zu "Die gefährliche Unausweichlichkeit der Liebe" von Saleem Matthias Riek

Etwas schales Gefühl
Ramira26vor 2 Tagen

Das Buch mit den beiden Hauptakteuren Karoline und Alex hinterlässt nach dem Lesen ein etwas schales Gefühl in mir. Vom Erzählstil floss es leicht dahin. Was mir deutlich fehlte, war Tiefe und Glaubwürdigkeit.  

Zunächst wirkt auf mich die Figur der Karoline nicht nachvollziehbar. Eine 39jährige Anwältin, die sogar promoviert hat, ihren Beruf zu meistern scheint in einer renommierten Kanzlei und sicher schon einiges an Lebenserfahrung aufzuweisen hat, scheint sich in einen Mann zu verlieben, der beim ersten Besuch in ihrer Praxis mit „abgewetzten Jeans und dem zu weiten Sweater“ und seinem schütteren Haar daherkommt, auch nicht besonders eloquent wirkt (obwohl er ja Lektor ist) sondern unsicher und auch sonst keine Merkmale aufzuweisen hat, die ihn anziehend machen könnten.  Aber nach seinem ersten relativ kurzen Besuch scheint schon die Erwähnung seines Namens Unruhe- und Erregungszustände in Karoline auszulösen! 

 Alex dagegen erscheint mir mit seinen 42 Jahren wie ein Spätpubertierender, der offenbar nur Frauen, Sex, Pornos und Schimpfworte im Kopf hat. Ich kenne kein Buch, in dem ich so oft das Wort „Scheiße“ gelesen habe. Karoline dagegen flucht wenigstens auf Italienisch – jedoch kann ich nicht erkennen, weshalb sie ständig italienische Worte oder Sätze von sich geben muss. 

 „Liebe“ nehme ich von der Figur Alex nicht wahr, sondern die Gier nach Sex, die ihn stark zu beherrschen scheint. Nun, es gibt sicher solche Männer.

Was jedoch könnte Karoline denn wirklich zu  ihm hinziehen? Das wurde mir in diesem Buch leider nicht klar. Ihre Sehnsucht geliebt zu werden, nach Sinnlichkeit, Lust, Sex nehme ich ihr ja ab. 

In der letzten Szene, als sie sich zum ersten Mal bei ihr zu Hause treffen, erlebe ich sie als die „Macherin“, da wird Sex „gemacht“, es scheint nicht einfach zu fließen, nicht  fließen zu dürfen, sondern wird von ihr kontrolliert.   Dass er danach nicht besonders glücklich scheint, ist nachzuvollziehen. 

Vielleicht ist das ja vom Autor so gewollt, dass „Frau“ die Führung – und Kontrolle – übernimmt.

 Die Beschreibung der Tantragruppen finde ich sehr realistisch. Den einzigen Zweifel habe ich, dass sich eine Frau, wie sie in Karoline beschrieben ist, bei dem ersten Tantra-Ritual ihres Lebens in dieser Weise hingibt, total entkleidet und völlig loslässt. Unsere inneren Strukturen sind doch nicht an einem einzigen Ritualabend des so kurzen Tantra-Wochenendes einfach abzuschütteln, wie einen Schalter einfach umzulegen! Das wäre ja wunderbar, wenn das so leicht ginge!  In meiner langjährigen therapeutischen Praxis und in meiner Arbeit mit Paaren habe ich das jedenfalls nicht erlebt. 

Aber – es ist ja ein Roman! 

Alles in allem kann ich diesen Roman nicht weiterempfehlen. 

Kommentieren0
0
Teilen
O

Rezension zu "Die gefährliche Unausweichlichkeit der Liebe" von Saleem Matthias Riek

Wenn aus Tantra Liebe wird...
Ostseekind92vor 6 Tagen

Inhalt:

Karoline ist Anwältin und hatte schon lange keine Liebesbeziehung mehr. Alex hingegen führt eine unglückliche Beziehung. Er besucht einen Tantra-Kurs, wo er jedoch dort fremdgeht. Das hat zur Konsequenz, dass Alex nun Single ist und durch seinen Beruf auf Karoline trifft. Sofort funkt es zwischen ihnen und als beide einen Tantra-Kurs zusammen besuchen, ist nichts mehr wie vorher...


Fazit:

Der Roman fängt sehr gut an. Der Leser kann die Handlungen der Protagonisten nachvollziehen. Doch irgendwann kannte ich deren Gefühle nicht mehr nachempfinden. Das war schade. Sehr schön waren die erotischen Szenen beschrieben.

Da der Autor selbst Tantra-Seminare leitet, findet der Leser einen genauen Einblick in dieser Welt.


Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Die gefährliche Unausweichlichkeit der Liebe" von Saleem Matthias Riek

Einblick in die Tantra-Szene
shilovor 12 Tagen

Als erstes möchte ich mich bei dem Autoren Saleem Matthias Riek für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplares bedanken, welches jedoch meine unabhängige und ehrliche Meinung nicht beeinflusst hat.

Auf den Inhalt möchte ich hier nicht näher eingehen, denn dieser ist aus dem Klappentext ersichtlich. Meine Meinung:

Das ansprechende Cover und der Klappentext haben mich sehr neugierig auf dieses Buch gemacht, zumal ich mich mit diesem Thema noch nie auseinandergesetzt hatte.

Authentisch und sensibel wird in diesem Roman mit dem Thema Tantra umgegangen. Mit einem unterhaltsamen und flüssigem Schreibstil wird auf die Verbindung der Geschichte mit der Welt des Tantras eingegangen. Die Charaktere der Protagonisten sind sehr gut beschrieben, die Handlung ist nachvollziehbar.

Mein Fazit:

Für Leser mit Interesse an der Tantra-Szene ist dieses Buch sehr zu empfehlen. Ich gebe 5***** und eine klare Leseempfehlung.

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Die gefährliche Unausweichlichkeit der Liebe

Liebe Neugierige,
mein Debütroman handelt vom ­Spannungsfeld zwischen leidenschaftlicher Sexualität und verbindlicher Liebe. ­Er gibt auch einen humorvollen Einblick in die Welt des Tantra und von Menschen auf einem solchen Weg.
Wenn du Lust hast, dich darüber auszutauschen, bewirb dich für eines der 15 Rezensionsexemplare (Tb oder Ebook) und schreibe anschließend eine Rezension.

Ihr Lieben,
dies ist mein erster Roman und auch meine erste Leserunde. In meinem Blog https://blog.saleem-matthias-riek.de/unausweichlichkeit/ habe ich zu meinen Motiven einiges geschrieben und im angehängten Interview gessagt.

Da es in diesem Roman um sehr intime Themen geht, möchte ich einen offenen und respektvollen Umgang miteinander anregen. Ich lade dazu ein, nicht nur über das Gelesene zu schreiben, sondern auch darüber, wie dich die Figuren berühren und was ihr Erleben jeweils in dir auslöst.

Fragen, die an mich als Autor gehen, bitte als solche kenntlich machen. Ich wünsche viel Vergnügen beim Lesen und im Austausch.

76 BeiträgeVerlosung beendet
O
Letzter Beitrag von  Ostseekind92vor 6 Tagen

Zusätzliche Informationen

Saleem Matthias Riek wurde am 13. Februar 1959 in Deutschland geboren.

Saleem Matthias Riek im Netz:

Community-Statistik

in 14 Bibliotheken

auf 1 Wunschzettel

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks