Salim Güler MORD - §78

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „MORD - §78“ von Salim Güler

Nur kurze Zeit 0,99 €, statt 3,99 €! Über das Buch: Im idyllischen Pansdorf, einem kleinen Ort in Ostholstein, werden zwei Menschen auf brutale Weise ermordet. Während Arndt Schumacher und Elke Henschel von der Lübecker Mordkommission ermitteln, geht das Morden weiter. Bei ihren Ermittlungen stoßen sie auf eine Mauer des Schweigens, nur der Täter scheint ihnen Hinweise zu hinterlassen, in dem er die Leichen entstellt. Hinterlässt der Täter Ihnen wirklich Hinweise, handelt es sich gar um Ritualmorde oder spielt er mit der Polizei ein perverses Spiel? Welches dunkle Geheimnis verbirgt das Dorf? Je näher Arndt und Elke dem Geheimnis kommen, desto gefährlicher wird es für sie. Bis sie selbst zur Zielscheibe werden! Nichts ist schonungsloser als die Wahrheit! Hinweis: Buch wurde einem erneuten Lektorat unterzogen. Somit sollte es jetzt frei von Fehlern sein. Die Bewertungen beziehen sich daher auf die alte Version und nicht auf diese neue Version. LESERSTIMMEN: "Man möchte immer weiterlesen" - Ingrid "Konnte nicht aufhören zu lesen" - Silke "Das Ende ist dramatisch aber so gut gemacht das man damit nicht rechnet" - Melanie "Ohne irgendwelche Klischees, sondern nahe an der Realität geschrieben, bis zur letzten Seite spannend" - Flitzi "Aufbau der ganzen Geschichte super!" - Martina "Spannungsbogen von der ersten bis zur letzten Seite" - Susanne Kontakt: www.salim-gueler.de https://www.facebook.com/salim.gueler

Konnte mich nicht überzeugen, Spannung und Schreibstil hatten Schwächen.

— Filzblume

Schreibstil war nicht zu 100% mein Fall, aber ansonsten wieder eine vielversprechende Reihe

— Berti07

Ein Serienkiller im beschaulichen Pansdorf im Norden.

— kleinwitti

Sehr durchtrieben, ich musste mich durchbeisen.

— Elephantgirl

Stöbern in Krimi & Thriller

München

Irgendwie kam ich nicht wirklich rein in die Geschichte. Am Anfang fand ich es gut doch irgendwann hab ich das Interesse verloren .

Melanie_Grimm

Ein MORDs-Team - Band 19: Der Preis der Macht

Schlag auf Schlag geht es weiter!

engel-07

Woman in Cabin 10

Spannung, Spekulationen, Intrigen, Beziehungschaos ….. Ihr wisst selber, was ihr erhofft. Es ist alles drin und dazu ....

GabiR

TICK TACK - Wie lange kannst Du lügen?

Ich habe mich beim Lesen schwer getan

Rosebud

Galgenhügel

Das Münsterland ist wirklich gut getroffen, die Handlung spannend, die Personen urig.

fredhel

Flugangst 7A

Typisch total abgedrehte Fitzek-Story - aber wahnsinnig spannend und mitreißend. Ich konnte nicht aufhören zu lesen - absoluter Lesetipp!

caruso

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Serienkiller im beschaulichen Pansdorf im Norden.

    MORD - §78

    kleinwitti

    15. January 2017 um 17:04

    Mit dem Buch " Mord - §78 " hat uns Salim Güler einen wirklichen schönen Krimi aus Norddeutschland beschert. Das Cover ist eher unauffällig, aber hat mich schon durch den Buchtitel, der doch sehr vorsticht auf dem hellen Hintergrund, auf sich aufmerksam gemacht.In dem Buch begleiten wir die zwei Kommissare Arndt Schumacher und Elke Henschel beim aufklären einer Mordserie. Warum werden nur Rentner die sich seit ihrer frühen Jugend kennen getötet. Um dem Mörder auf die Spur zu kommen, müssen die beiden Kommissare gegen die berühmte norddeutsche Sturheit ankommen, da hilft es auch nicht das Kommissarin Elke Henschel aus dem beschaulichen Pansdorf kommt. Sie treffen trotzdem auf verschlossenen Türen...Arndt Schumacher ist ein Kommissar wie man ihn sich wünscht. Er biegt die Vorschriften bis zum zerbersten und ignoriert sie auch oft. Aber ich denke er kommt mit dieser Art und Weise auch gut klar. Das einzige was er anscheinend an seiner Arbeit nicht mag ist der Papierkram, denn den lässt er seine Kollegin immer machen. Er ist selbst geschieden, aber anscheinend hat er sich damit gut arrangiert.Mir gefiel dieser Charakter sehr gut und ich mochte ihn sehr.Elke Henschel ist anscheinend mehr der Paragraphenreiter. Sie macht alles am liebsten genau nach Vorschrift, nicht das sie auch immer vor der Zeit auf Arbeit ist, nein sie versucht auch Arndt zu ändern. Aber sie ist auch typisch Frau, wenn Arndt sie mal gröber anfässt oder irgendwo nicht dabei haben möchte, ist sie gleich eingeschnappt und zickt rum. Ansosnsten ist sie das perfekte Gegenstück zu Arndt und die beiden passen richtig gut zusammen.Auch die anderen Charaktere die in diesem Roman vorkommen passten wunderbar in die Geschichte und erhielten immer genug Hintergrund. Auch unser Serienmörder war wunderbar geschrieben und man erhielt einen Einblick in sein Denken.Die Handlungsorte schienen mir sehr gut recherchiert und ich fand sie alle sehr schön beschrieben, so das ich mir immer ein Bild vor Augen zaubern konnte.Der Schreibstil von Salim Güler ist einfach nur toll. Ich konnte das Buch wirklich schnell und zügig lesen. Die Kapitel ziehen sich nicht endlos in die Länge und haben dadurch genau die richtige Länge. Auch liest sich das Buch sehr leicht, da der Autor auf Fremdwörter weitesgehend verzichtet hat. Sehr erfrischend fand ich auch die Ausflüge ins angedeutete Plattdeutsch, dieses lliest sich zwar etwas schwerer, spiegelt aber die Situation in solchen Dörfern sehr gut wieder. Zum Schluß kann ich nur sagen das auch die Spannung auf einem hohen Niveau gehalten wurde und fiel auch nie ab. Bis zum Schluß konnte man sich nicht vorstellen wer der Mörder ist.Alles in allem finde ich diesen Krime sehr gelungen und kann eine absolute Kaufempfehlung aussprechen. Ich werde mir auch noch die weiteren Teile dieser Serie kaufen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks