Salla Simukka

 3.8 Sterne bei 128 Bewertungen
Autorin von So rot wie Blut, So weiß wie Schnee und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Salla Simukka

Die finnische Schriftstellerin Salla Simukka wurde 1981 geboren. Ihre Jugendbücher wurden in Finnland zahlreich ausgezeichnet. Neben dem Schreiben arbeitet sie als literarische Übersetzerin und Redakteurin für verschiedene finnische Zeitungen. Mit ihrer Lumikki-Trilogie gelang ihr der internationale Durchbruch. Der dritte Band "So schwarz wie Ebenholz" erschien im Herbst 2015 bei Arena.

Alle Bücher von Salla Simukka

Sortieren:
Buchformat:
Salla SimukkaSo rot wie Blut
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
So rot wie Blut
So rot wie Blut
 (78)
Erschienen am 27.08.2014
Salla SimukkaSo weiß wie Schnee
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
So weiß wie Schnee
So weiß wie Schnee
 (29)
Erschienen am 30.01.2015
Salla SimukkaSo schwarz wie Ebenholz
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
So schwarz wie Ebenholz
So schwarz wie Ebenholz
 (12)
Erschienen am 31.08.2015
Salla SimukkaSo rot wie Blut
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
So rot wie Blut
So rot wie Blut
 (6)
Erschienen am 29.09.2014
Salla SimukkaSo weiß wie Schnee
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
So weiß wie Schnee
So weiß wie Schnee
 (1)
Erschienen am 09.04.2015
Salla SimukkaSo rot wie Blut
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
So rot wie Blut
So rot wie Blut
 (0)
Erschienen am 06.10.2014
Salla SimukkaAs Black As Ebony
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
As Black As Ebony
As Black As Ebony
 (1)
Erschienen am 06.08.2015
Salla SimukkaAs Red as Blood
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
As Red as Blood
As Red as Blood
 (1)
Erschienen am 07.08.2014

Neue Rezensionen zu Salla Simukka

Neu
FairyOfBookss avatar

Rezension zu "So rot wie Blut" von Salla Simukka

So rot wie Blut (1) von Salla Simukka
FairyOfBooksvor 4 Monaten

„Sie war nicht wie die anderen, und irgendwie war sie doch genau wie die anderen.“

Zum Cover: Der Kontrast von Schwarz und Weiß ist auf diesem Titelbild perfekt gesetzt. Ich liebe auch die Art, wie die Wimpern des Mädchens, das Lumikki darstellen soll hervortreten – Einfach klasse in Szene gesetzt. Generell wirkt das ganze Cover schon recht Märchenhaft, auf eine düstere Weise, obwohl man die Märchen der Gebrüder Grimm ja nicht gerade als leichte Kost bezeichnen kann, zumindest die Originale. Die Blutsprenkel, die über dem gesamten Bild verteilt sind, geben ihm sogleich noch mehr Schaurigkeit. Allerdings darf man das von einer Thrillerreihe ja auch erwarten.

Zum Inhalt: Lumikki, finnisch für „Schneewittchen“ Andersson ist ein 17-jähriges Mädchen, das gelernt hat, sich selbst zu verteidigen und niemandem zu vertrauen. Früher wurde sie gemobbt, nun ist sie ein einsamer Wolf - scharfsinnig, sarkastisch und wirklich tough.
Als sie in der Dunkelkammer ihrer Schule auf einen Fall von Geldwäsche stößt, findet sie sich plötzlich in einem Strudel unvorhersehbarer Ereignisse wieder, der sie zu verschlingen droht, denn es ist der kälteste Winter des Jahrhunderts und die Straßen von Tampere sind gefroren und weiß wie Schnee, und nichts färbt weißen Schnee so rot wie Blut.
Lumikki schafft es zwar sich mit Elisa, der Tochter des örtlichen Polizeipräsidenten, einen Plan gegen den „Eisbären“ Drogenboss zu überlegen, doch schließlich gerät sie dabei selbst ins Lauffeuer. Sie, die sie eigentlich für alle ungesehen bleiben sollte.

Meine Meinung: Erst mal vorweg, was mich mega gefreut hat, war, dass die Geschichte an meinem Geburtstag anfing. Zwar nicht unbedingt mit einem positiven Ereignis, aber naja, wann hat man das schon einmal, dass ein Buch am Tag deines Geburtstages anfängt? Deshalb wird mir dieses Buch schon so in Erinnerung bleiben.
Dennoch hat mir jedoch auch die Stimmung im Buch sehr gefallen. Klar, ein Thriller hat jetzt nicht die Friede-Freude-Eierkuchen-Stimmung, doch für mich war diese düstere, einsame Atmosphäre gerade richtig, denn sie hat komplett auf Lumikki gepasst, um die es ja immerhin geht. Ihre Entwicklung hat mir nämlich auch sehr gefallen, denn sie bleibt eine starke und eigensinnige Persönlichkeit, öffnet sich aber mehr und mehr, auch gegenüber Elisa, der sie dann ja auch hilft. Diese trägt aber auch sehr viel zu Lumikkis Veränderung bei. Die Freundschaft zwischen den beiden wird wirklich schön aufgebaut und ich finde es auch toll, dass es in dieser Geschichte keine Art von Liebesgeschichte zwischen der Protagonistin und einer handelnden Person gibt, das bringt ebenfalls etwas frisches, einzigartiges mit hinein und die Szenerien Finnlands erzeugten dazu eine ganz besondere Stimmung. Auch die Spannung kam nicht zu kurz, obwohl es bestimmt bessere Jugendthriller gibt. Hm, aber auch mit Märchenaspekten, wer weiß?
Die Auflösung war dann jedoch aber doch anders als man es erwartet hat, obwohl das natürlich auch Ansichtssache ist. Generell mochte ich dieses Krimihafte in der Kombination mit den Anspielungen auf das Märchen „Schneewittchen“ echt gerne und werde deshalb die Geschichte definitiv weiterverfolgen, denn auch die Message, dass man sein kann, was man will, gefällt mir besonders gut.
Als Hörbuch fängt Nina Petri die gesamte Geschichte perfekt ein und ihre Stimme ist wirklich angenehm und kräftig zugleich.

Fazit: Demnach bekommt dieser etwas andere Jugendthriller namens „So rot wie Blut“ von Salla Simukka, den ich als Hörbuch, gelesen von Nina Petri, eingesaugt habe, sehr gute 3,5 Sterne. Es bleibt, obwohl ich eigentlich nur gelobt habe, doch noch etwas Luft nach oben. Das mag hart klingen, aber es ist schließlich eine Trilogie, da kann die große Gefühlseskalation meinerseits ja noch aufkommen. Im ersten Teil, muss ich zugeben, hat mich auch nur die Tatsache richtig mitgerissen, dass die Geschichte eben mit meinem Geburtstag angefangen hat. Ansonsten war es halt eine nette Unterhaltung wie eh und je, auch wenn sie schon ihre Besonderheit gehabt hat, was ich ja auch anerkannt habe.

Kommentieren0
1
Teilen
Kunterbuntestagebuchs avatar

Rezension zu "So rot wie Blut" von Salla Simukka

Toller Jugendthriller, der einen mitfiebern lässt
Kunterbuntestagebuchvor einem Jahr

Lumikki ist alles andere als ein gewöhnlicher Teenager. Sie lebt in einer eigenen kleinen Wohnung und hält sich konsequent aus allem raus. Bis sie die blutigen Geldscheine entdeckt - sorgfältig auf einer Wäscheleine an ihrer Schule aufgehängt. Ein absurder Witz, gefährliche Dummheit oder ein Verbrechen? Noch bevor die Einzelgängerin das Rätsel um diese zweifelhafte Geldwäsche lösen kann, zieht sich ein dichtes Netz aus Lügen, Korruption und schrecklichen Geheimnissen um sie zusammen. Um die Kontrolle über ihr Leben wieder zurückzugewinnen, muss Lumikki sich einem Spiel auf Leben und Tod stellen.


Fazit:

Ich gebe zu, dass mich zu 70% das wunderschön gestaltete Cover zum Kauf dieser Buchreihe animiert hat. Ja, ich hab sofort alle drei Bände in mein Regal gestellt - obwohl ich von der Autorin noch nicht ein einziges Buch gelesen habe. Aber wie sich nun nach beenden des ersten Bandes herausstellt, war das kein Fehler. Das Buch ist wirklich toll und spannend geschrieben. Die Autorin mit dem aussergewöhnlichen Namen trifft die Charaktere genau auf den Punkt - jedes Augenrollen von Lumikki, der Hauptprotagonistin - konnte ich mir bildlich vorstellen. Genauso müssen Bücher meiner Meinung nach geschrieben werden.

Der Schreibstil ist auch klar und deutlich, es gibt keine Stolperfallen. Man kann sich voll und ganz auf die Geschichte einlassen. Und hier bekommt man eine gelungene Mischung aus Spannung, Drama und ein bisschen Krimi. Denn wie der Klappentext schon verrät, handelt es sich bei Lumikki nicht um ein normales Mädchen. Wir erfahren, dass sie in ihrer Kindheit und Jugend eine schwere Zeit durchgemacht hat. Eine Zeit, die sie geprägt hat und sie zu der Person gemacht hat, die sie heute ist. Auch die Nebencharaktere, mit denen sie zu tun hat, sind auf verschiedene Weise in das Geschehen eingebunden. Und so bekommt man mit diesem Buch einen tollen Auftakt zu einer Trilogie, die Lust auf mehr macht. Klare Leseempfehlung von mir.


Steffi G.

Kommentieren0
3
Teilen
miss_mesmerizeds avatar

Rezension zu "As Red as Blood" von Salla Simukka

Salla Simukka - As Red as Blood
miss_mesmerizedvor 2 Jahren

Winter in Tampere, Finland. School-girl Lumikki is invisible, she has been practising for years not be to noticed by other people. She dresses and moves unseen and can thus lead not a lonely but a life of her own. When she finds bloodstained and washed 500 € bills in the school’s dark room, she cannot trust her eyes, but they are real. It does not long for her to find out who put them there. A gang of three found them in a bag in the girl’s garden. Reluctantly, Lumikki is drawn in a story of corruption and her life is seriously in danger.

“As Red as Blood” is the first crime novel of a new series centred around the 17-year-old girl who looks like Snow White. The character of Lumikki is quite interesting. Albeit still quite young, she has perfected her talent of observing people and of delusion. It takes some time until the reader understands what happened in her life to make her keep under other people’s radar and to fight for her life. She is clever and acts ingeniously, at the same time you can sense that she is vulnerable and has endured much. A strong character who surely will be able to lead more novels, especially since not all secrets around her and her family are solved. The story in this opening novel of the series is full of suspense, interesting and unexpected twists. The plot is convincingly created and not question remains unanswered in the end. All in all, good entertainment with an unusual main character.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Salla Simukka wurde am 16. Juni 1981 in Tampere (Finnland) geboren.

Community-Statistik

in 178 Bibliotheken

auf 60 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks