Das Liebesgeheimnis

von Sally Beauman 
3,4 Sterne bei19 Bewertungen
Das Liebesgeheimnis
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Queenelyzas avatar

Ein wenig zäh zu Beginn, leider aber auch nicht wesentlich interessanter, wenn man dann mal mehr über das Geheimnis weiß.

Sommerlesers avatar

Trotz anfänglicher Längen blickt man zum Ende des Buches in die Abgründe der Vergangenheit. Gefühlvoll und beklemmend.

Alle 19 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Das Liebesgeheimnis"

1967, Wykenfield, Suffolk. Die Familie Mortland lebt in ärmlichen Verhältnissen in dem ererbten, halb verfallenen Kloster Wyken Abbey. Für die dreizehnjährige Maisie, ein hochbegabtes und ungewöhnliches Mädchen, ist das Kloster ein faszinierender Ort voll dunkler Geheimnisse und übersinnlicher Kräfte. Hinter den alten Mauern hört sie die Stimmen toter Nonnen und glaubt auch Kontakt zu ihrem verstorbenen Vater zu haben.

Neugierig streift sie durch die Klostergänge, lauscht an den Türen und verfolgt ihre um zehn Jahre älteren Schwestern mit der Besessenheit einer Spionin: Julia, eine blonde, kühle Schönheit, träumt von einem Leben als Journalistin in London; die zurückhaltende, lesehungrige Finn studiert Literatur in Cambridge. Und dann sind da noch die Männer im Leben der Schwestern: Der exzentrische Künstler Lucas, der die drei Schwestern malt. Der Medizinstudent Nicholas, von dem sich Finn wie magisch angezogen fühlt. Und schließlich Daniel, der faszinierende Sohn eines Landarbeiters aus dem Dorf und einer aus der Roma-Sippe stammenden Zigeunerin. Er ist der Außenseiter mit der geheimnisvollen Aura, dessen unglückliche Liebe zu Finn nicht erwidert wird.

In der Hitze der Sommertage knistert es zwischen den Bewohnern, doch nur Maisie scheint zu ahnen, dass sich im Schatten der Abtei etwas Schreckliches ereignen wird. Hat sie das Unglück in der Kristallkugel von Dans hellseherischer Großmutter vorhergesehen? Die Sommeridylle in Wykenfield findet ein jähes Ende und noch Jahre später werden alle im Kreis um Maisie von den mysteriösen Ereignissen jener Zeit verfolgt.

"Grandiose Charaktere und fulminante Schilderungen einer längst vergangenen Epoche. 'Das Liebesgeheimnis' ist perfekte Unterhaltung." (Belfast Telegraph)

"Ein bezaubernder und äußerst atmosphärischer Roman." (Mail on Sunday)

"Fesselnde Unterhaltung!" (Sunday Times)

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783442459872
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:479 Seiten
Verlag:Goldmann Verlag
Erscheinungsdatum:11.09.2006

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne3
  • 4 Sterne6
  • 3 Sterne6
  • 2 Sterne3
  • 1 Stern1
  • Sortieren:
    Armillees avatar
    Armilleevor 5 Jahren
    Eine sehr intensive, fesselnde Geschichte

    1967, im ländlichen Suffolf / England.
    Zu der Zeit spielt sich in der alten Abtei ein Drama ab, dass alle Beteiligte das ganze Leben nicht losläßt.
    Erzählt wird nacheinander aus mehreren Blickwinkeln / Personen. Es beginnt mit Maisie, die Kleinste von drei Schwestern (verarmter Adel) mit einem IQ von 155.
    Als dann Dan aus seiner Sicht erzählt (Zigeuner, Sohn des Landarbeiters und Enkel der Hauswirtschafterin mit der Kristallkugel), als er schon erwachsen ist und drogenabhängig, da hatte ich etwas Schwierigkeiten, dem veränderten Erzählstil zu folgen. Aber dann wurde es immer verwickelter und spannender und ich gewann auch ihn lieb.
    Die Story ist sehr ineinander verwoben, sehr gefühlvoll und doch so zeitgemäß.
    Am Ende erzählt Julia (eine der Schwestern) aus ihrer Sicht und füllt so die meisten unverständlichen Lücken.
    Es gibt mehrere Überraschungen und nix ist am dramatischen Ende so, wie es am Anfang der Lektüre erschien. Teils traurig-schön und dann doch wieder mit einem tollen Humor, der auch nachdenklich macht.
    Und ich frage mich noch immer..."Hat Maisie wirklich die verstorbenen Nonnen sehen können?"
    Sehr lesenswert.

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 8 Jahren
    Rezension zu "Das Liebesgeheimnis" von Sally Beauman

    Ein wirklich außergewöhnliches Buch!
    Durch den Wechsel der Erzählperspektive wird durchgehend eine eigentümliche Stimmung aufgebaut, die Neugier auf den Fortgang der Geschichte aber auch auf die verborgenen Geheimnisse weckt, die nicht so ganz geklärt werden - und doch ist man genau mit diesem Reststück an Unklarheit am Ende des Buches zufrieden.
    Sally Beaumann verleiht ihren Darstellern jeweils auch eine eigene Art der Sprache, stellenweise kindlich trotzig, zugleich liebenswürdig für Maise, derb und direkt wenn Dan erzählt bzw. Dialoge führt. Das macht dieses Buch außerordentlich lebendig.
    Mein Fazit:
    Spannende Unterhaltungslektüre, überraschend in der Erzählweise und im Inhalt, absolut lesenswert für den, der Spannung mag.

    Kommentieren0
    8
    Teilen
    BTOYAs avatar
    BTOYAvor 10 Jahren
    Rezension zu "Das Liebesgeheimnis" von Sally Beauman

    Spannend, intelligent, abgründig und bis zum Ende voller Überraschungen. Einen Familienroman würde ich es gar nicht nennen - das könnte irre führen. Man stelle sich keine klassische Familien-Saga vor! Drei Schwester im Kreise ihrer Verehrer (teilweise schon aus Kinderzeiten) und eine spannende - lange fast rätselhafte - Hinführung zu den Folgen früherer Ereignisse und Entscheidungen.
    Auf jeden Fall ein Buch bei dem man das Ende nicht voraussieht. Empfehlenswert.

    Kommentieren0
    22
    Teilen
    Queenelyzas avatar
    Queenelyzavor 4 Jahren
    Kurzmeinung: Ein wenig zäh zu Beginn, leider aber auch nicht wesentlich interessanter, wenn man dann mal mehr über das Geheimnis weiß.
    Kommentieren0
    Sommerlesers avatar
    Sommerleservor 5 Jahren
    Kurzmeinung: Trotz anfänglicher Längen blickt man zum Ende des Buches in die Abgründe der Vergangenheit. Gefühlvoll und beklemmend.
    lucy_sterns avatar
    lucy_stern
    B
    BlueDevil81
    MelanieD2502s avatar
    MelanieD2502vor 7 Monaten
    DaniLeserattes avatar
    DaniLeserattevor 2 Jahren
    Meli82s avatar
    Meli82vor 5 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks