Sally Gardner

 4 Sterne bei 101 Bewertungen
Autor von Ich, Coriander, Zerbrochener Mond und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Sally Gardner

Sally Gardner schaffte trotz Legasthenie den Sprung an eine Kunstschule. Sie arbeitete viele Jahre als Bühnenbildnerin und Kostümdesignerin, bis sie mit dem Schreiben begann. Heute ist sie eine preisgekrönte Jugendbuchautorin, deren Werke in 22 Sprachen übersetzt wurden. Sally Gardner lebt in London.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Sally Gardner

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Ich, Coriander (ISBN: 9783570219010)

Ich, Coriander

 (47)
Erschienen am 04.04.2008
Cover des Buches Zerbrochener Mond (ISBN: 9783551583079)

Zerbrochener Mond

 (38)
Erschienen am 22.08.2014
Cover des Buches Mr Tiger, Betsy und das magische Wunscheis (ISBN: 9783423640671)

Mr Tiger, Betsy und das magische Wunscheis

 (1)
Erschienen am 21.02.2020
Cover des Buches Mr. Tiger, Betsy und das magische Wunscheis (ISBN: 9783966320160)

Mr. Tiger, Betsy und das magische Wunscheis

 (2)
Erschienen am 11.03.2020
Cover des Buches Zerbrochener Mond (ISBN: 9783844910797)

Zerbrochener Mond

 (2)
Erschienen am 22.08.2014
Cover des Buches Mr. Tiger, Betsy und das magische Wunscheis (ISBN: 9783965391987)

Mr. Tiger, Betsy und das magische Wunscheis

 (0)
Erschienen am 11.03.2020
Cover des Buches Maggot Moon (ISBN: 9781471400445)

Maggot Moon

 (3)
Erschienen am 01.04.2013

Neue Rezensionen zu Sally Gardner

Neu

Rezension zu "Mr. Tiger, Betsy und das magische Wunscheis" von Sally Gardner

Ein Hörbuch voller Phantasie!
kinderbuchschatzvor einem Monat

Hört sich nicht allein schon der Titel dieses Hörspiels: „Mr. Tiger, Betsy und das magische Wunscheis“ von Sally Gardner nach einer phantasievollen Geschichte an?

Inhalt: „Zum Glück gibt es mehr als genug Buchstaben, um jedes erdenkliche Wort zu bilden und weil „E“ der Anfangsbuchstabe fast alle Märchen ist, sollte das „E“ beginnen. Es war einmal ein kleines Mädchen...“ (Zitat). Betsy K. Glory lebt auf einer Insel, die auf der Weltkarte vergessen wurde. Ihre Mutter ist eine Meerjungfrau und ihr Vater Hersteller der außergewöhnlichsten Eissorten, wie „Myrtles minziges Flunder-Wunder“. Als Mr. Tiger und sein Zirkus eines Tages auf die Insel kommen, erfährt Betsy von der herrschsüchtigen Prinzessin Olaf, die ihre eigene Schwester in eine Kröte verwandelt hat. Leider kann sie nur durch magisches Wunscheis aus Gongalonbeeren besiegt werden. Und dafür braucht man auch noch einen blauen Mond. Ein großes Abenteuer beginnt... 


Fazit: Wenn ein Märchen von Eiscreme handelt, ist das schon die halbe Miete 😅. Und die andere Hälfte besteht aus Phantasie. Bei diesem Hörbuch kommt man ins Träumen und entschwindet für 90 Minuten in eine andere Welt. Lisa Hagmeister liest dazu wunderbar die verschiedenen Charakteren. Sally Gardner hat eine zauberhafte Geschichte erschaffen, der auch philosophische Fragen zu Grunde liegen: „Alle „Jas“ dieser Welt machen nämlich niemanden glücklich. Nichtmal eine Prinzessin. Erst das Wort „Nein“ macht das Wort „Ja“ zu etwas Besonderem (Zitat). Wenn ihr nun neugierig geworden seid, und wissen wollt, wie magisches Wunscheis schmeckt, hört rein! 

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Mr. Tiger, Betsy und das magische Wunscheis" von Sally Gardner

Sommermärchen
Seelensplittervor 4 Monaten

Meine Meinung zum Kinderhörbuch:

Mr Tiger, Betsy und das magische Wunscheis


Inhalt in meinen Worten:

Wisst ihr wie wertvoll Kröten sein können? Nein? Dann solltet ihr die Geschichte von Betsy und Mr Tiger unbedingt kennenlernen, denn dadurch erfahrt warum diese eine Kröte aus diesem Hörbuch so wertvoll ist. Denn wisst ihr das Beeren manchmal das Leben retten können? Nun was das mit der Kröte und dem blauen Mond und den Beeren zusammenhängt, das erfahrt ihr in dieser Geschichte.


Wie ich das Gehörte empfand:

Die Sprecherin des Hörbuches ist faszinierend. Denn einerseits musste ich mich an ihre Stimme gewöhnen, weil diese etwas kratziges an sich hatte, doch es konnte keine bessere Stimme gefunden werden, als die von der Sprecherin, denn dadurch bekommen die Charaktere ganz eigene Stimmen und das macht die Geschichte noch besonderer. Doch wirklich interessant finde ich wie wertvoll Wunder sind. Denn in dieser Geschichte geht es nicht nur um ein Wunder, sondern um mehrere und um eine ganz eigene magische Märchenwelt. Ein modernes Märchen das doch auch zeitlos ist. 


Geschichte:

Das eine Tochter einer Meerjungfrau auf einer Insel lebt, die schon einmal für sich ganz besonders ist und das dann auch noch Kröten die eigentlich Prinzessinnen sind und Eis eine ganz wichtige Rolle spielen, macht die Geschichte für mich zu einem Sommermärchen der besonderen Art. 

Ich hatte das Gefühl in einer völlig anderen Märchenwelt als bis dato zu stecken und musste immer wieder über den Charme der Geschichte lächeln, denn es ist ganz eigen und ganz besonders und nicht unbedingt üblich doch genau das ist der Trumpf dieser tollen Geschichte. 


Spannung:

Wird die Prinzessin ihrer Schwester helfen können, und wird Betsy helfen können, so das alle etwas davon haben? Nun nicht nur das, auch was mich an der nächsten Ecke der Geschichte erwartete machte das Hörbuch extrem spannend. Auch wie Betsy auf Mr. Tiger traf und ich auf einen echten Tiger treffen durfte. Und noch viel mehr fantastische Elemente luden mich ein, zuzuhören und dabei wirklich berührt zu werden. 


Die Sprecherin:

Ich musste mit Lisa Hagmeister erst warm werden, doch als mir das gelungen ist und ich in der Geschichte weiter kam, freute ich mich wie facettenreich die Sprecherin diese Geschichte prägte, das gelingt nämlich wahrlich nicht jeder Sprecherin, auch vor allem nicht jedem Sprecher. So schaffte sie es das Schnurren von Mr Tiger einzufangen und dabei auch dunkel in der Stimme zu liegen, aber bei Betsy sanft zu sein. Aber am coolsten fand ich, das sie das R voll schön rollte. 

Deswegen ja wenn ich einmal mit ihr warm wurde, war ich warm und konnte ganz oft zu hören. 


Empfehlung:

Dieses Hörbuch ist eine magische Märchenwelt, die wirklich besonders ist. Einerseits durch die Elemente, aber auch durch die Welt. Durch die Figuren, durch die Gefühle und durch die Sprache ist es einfach schön. Ich hörte irgendwann einfach nur zu und machte nichts weiter als zu zuhören weil es einfach schön war zu zuhören. Das einzige was ich schade fand, das ich so lange im ersten Hörmoment brauchte um in die Geschichte zu finden und das die Geschichte nicht schon vor 30 Jahren erschienen ist und mir ans Ohr getragen wurde, als Kind hätte ich diese Geschichte geliebt. Aber auch als Erwachsene höre ich wirklich gerne zu . 


Bewertung:

Durch die magische Art die in diesem Hörbuch liegt und durch die sanfte Brise die hin und wieder dank der Sprecherstimme an mein Ohr drang und durch den Hunger auf Eis, der deutlich gemacht wird, gibt es fünf Sterne! Und zwar verdient!


Kommentieren0
4
Teilen

Rezension zu "Zerbrochener Mond" von Sally Gardner

was wäre wenn?
silkedbvor 3 Jahren

Ich habe "Zerbrochener Mond" von Autorin Sally Gardner als Hörbuch gehört. Gelesen wird es von Andreas Steinhöfel, den ich bisher als Sprecher seiner eigenen Bücher kannte. Aber sowohl vom Inhalt, als auch von der Stimme passt er sehr gut zu "Zerbrochener Mond". Seine Lesung hat mir daher gut gefallen.
Erzählt wird hier die Geschichte von Standish Treadwell, der seit seine Eltern von den Ledermantelmännern abgeholt wurden alleine mit seinem Großvater lebt. Es ist kein einfaches Leben das die beiden führen, denn ständig gibt es die Angst, dass man zur Umerziehung geschickt wird, oder auch dessen nicht für würdig erachtet wird. Es zählt nur Perfektion und die Reinheit der Rasse und Standish gehört mit seinem offensichtlichen Makel der verschiedenfarbigen Augen und dem weniger offensichtlichen Makel der falschen Gedanken nicht zu den Personen die erwünscht sind und dem Mutterland treu ergeben.
"Zerbrochener Mond“ ist keine typische Kindergeschichte, sondern eher ein Generationenübergreifender Roman der zum Nachdenken anregt. Die Frage was wäre wenn ist nicht neu, aber hier doch ungewöhnlich aufbereitet. Dabei spielt die Handlung jedoch gegen Ende der 50er Jahre. Interessant fand ich auch das Thema einer fingierten Mondlandung, das hier mit in den Mittelpunkt gestellt wird.
Empfehlen kann ich "Zerbrochener Mond" an alle Leser und Hörer, die sich für eine fiktive Alternative zur Geschichtsschreibung interessieren.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 157 Bibliotheken

auf 15 Wunschzettel

von 2 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks