Sally Gardner Ich, Coriander

(46)

Lovelybooks Bewertung

  • 47 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(18)
(14)
(8)
(3)
(3)

Inhaltsangabe zu „Ich, Coriander“ von Sally Gardner

Ein außergewöhnliches Feen-Abenteuer Corianders Leben steht unter keinem guten Stern. Die Zeiten sind schwer in England unter Cromwells Herrschaft und ihre Stiefmutter führt im Haus ein strenges Regiment. Als Coriander gequält und gedemütigt auf einen Ausweg hofft, eröffnet sich ihr plötzlich eine andere Welt: Sie betritt das Feenreich, das geheime Land, aus dem auch ihre Mutter einst kam. Hier soll sich ihr Schicksal erfüllen … Eine zauberhafte Geschichte voller Magie

Wundervoll phantasievoll!!!!!!!!!

— EulenCupcake

Gefiel mir leider gar nicht. War langweilig und hat sich hingezogen. Schade

— Johanna1195

Eine schöne Fantasygeschichte mit toller Atmosphäre.

— Frederike

Eine tolle Fantasygeschichte mit realem historischem Hintergrund.

— Karottenjunkie

Stöbern in Jugendbücher

PS: Ich mag dich

Naja ich fand es war ganz nett aber die Charaktere sind nicht authentisch genug und die Geschichte eher oberflächlich gehalten.

DExTER

Beautiful Liars - Verbotene Gefühle

Unterhaltung vom Anfang bis zum Ende!

perksofabookblogger

Auf ewig dein

Gut geschrieben, jedoch einfacher Aufbau der Fantasy-Welt.

Buchverrueggt

AMANI - Verräterin des Throns

Tolle Fortsetzung, allerdings mit ein paar Schwachstellen

federmaedchensfederland

Illuminae

Wird dem Hype absolut gerecht!

merle88

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

Gelungene Fortsetzung

ConnyKathsBooks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Ich, Coriander" von Sally Gardner

    Ich, Coriander

    leslie123

    23. July 2011 um 19:11

    Ein schönes, ein märchenhaftes Buch: Coriander wächst behütet von der Liebe ihrer Eltern auf. Das ändert sich, als ihre Mutter stirbt, und der Vater sich wieder verheiratet. Doch die Quälereien der Stiefmutter sind nichts gegen das Reich der Feen, das Coriander nun betritt... Neben der märchenhaften Geschichte hat mir besonders gut gefallen, wie detailgetreu Gardner die Zeit um 1650 (Karl I wird geköpft, Cromwell errichtet seine Schreckensherrschaft...) recherchiert hat und durch die Kinderaugen von Corinander darstellt. Auf dem hinteren Klappentext wird erwähnt, dass die Autorin lange an einer Lese-Rechtschreibschwäche litt. Trotzdem gelang es ihr an einer Londoner Kunstakademie zu studieren, einen Abschluss mit Auszeichnung zu machen und danach als Kostümbilderin zu arbeiten. Also auch im wahren Leben: Fantasie vs. langweiliges Schulwissen - 1:0!

    Mehr
  • Rezension zu "Ich, Coriander" von Sally Gardner

    Ich, Coriander

    Leselounge

    04. April 2010 um 14:08

    Ich muss voraus schicken, dass ich das Buch aus der Bibliothek geliehen und nach dem Lesen von meinem Sohn geschenkt bekommen hatte weil ich ständig davon schwärmte. In der Bibliothek nämlich musste ich anhand der Signatur feststellen, dass es sich um ein Buch für 10-12 jährige handelt. Ich war verblüfft. Die Geschichte hat ihre eigene Atmosphäre und sie schaffte es, mich von der ersten Seite an in ihren Bann zu schlagen. Coriander verliert ihre, über alles geliebte Mutter, der Vater ist in seiner Trauer gefangen und muss aufgrund politischer Hintergründe erneut heiraten. Die Stiefmutter ist eine Frau ohne Gefühle und nachdem Corianders Vater fliehen musste, lässt diese einen "Freund", den Priester Arise in das Haus einziehen. Von nun an verdunkelt sich Corianders, und aller im Haus lebender Menschen, Leben und auch das Haus selber. Coriander wird erniedrigt, misshandelt, seelisch gequält. Doch da sie die Tochter einer Feenprinzessin ist (NEIN, es wird nicht kitschig) hält die Geschichte noch einiges an Überraschungen bereit.

    Mehr
  • Rezension zu "Ich, Coriander" von Sally Gardner

    Ich, Coriander

    Fern

    20. December 2008 um 14:20

    Die Geschichte von Coriander ist schön und stimmungsvoll geschrieben und liest sich relativ flüssig. Insgesamt erhält man von dem Buch den Eindruck, als wäre es ein Märchen.

  • Rezension zu "Ich, Coriander" von Sally Gardner

    Ich, Coriander

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    12. September 2008 um 13:25

    Zauberhaft geht die Geschichte los, über eine glückliche Familie, die friedlich in London lebt. Doch dann wird plötzlich alles anders, dunkel, gemein und ungerecht. Doch mit der Kraft der Liebe und eines geheimnisvollen Schattens wendet sich alles zum Guten und das Happy End lässt nicht lange auf sich warten.

    Schöne Geschichte, lies sich super lesen. Solide Jugend-Fantasy.

  • Rezension zu "Ich, Coriander" von Sally Gardner

    Ich, Coriander

    Henriette

    09. July 2007 um 17:28

    Inhaltsangabe: "Ich bin Coriander Hobie. Dies ist meine Geschichte. Dies ist mein Leben." Coriander verlebt eine Kindheit voller Liebe und Glück. Als die Mutter plötzlich stirbt und der Vater sich kurz darauf neu verheiratet, zerbricht ihre heile Welt. Die Stiefmutter Maud führt ein strenges Regiment und lässt nichts unversucht, um Coriander zu demütigen. Als ihre Qualen unerträglich zu werden drohen, eröffnet sich für Coriander plötzlich eine ganz andere Welt: Sie betritt ein Feenreich, in dem Gut und Böse in heftigem Kampf gegeneinander liegen. Und sie erkennt, dass hier das Vermächtnis ihrer Mutter verborgen liegt ... · Eine zauberhafte Geschichte voller Wärme und Magie · Zugleich ein historisch exaktes Zeitpanorama Englands im 17. Jahrhundert Eigene Meinung: Uns hat das Buch super gut gefallen, was ich nicht erwartet hätte. Es ist sehr gut verständlich geschrieben. Historischer Hintergrund wurde auch erklärt. Nicht zu ausschweifend, denn es ist ja ein Kinder-/Jugendbuch. Das hat mir sehr gut gefallen. Ich hatte das Gefühl, daß die Kinder/Jugendlichen damit nicht überfordert werden. Beschreibungen der Protagonisten gefiel mir sehr gut. Die "Bösen" waren ordentlich häßlich und die "Guten" waren hübsch (nicht wunderschön wie Kinder sich z.B. Prinzessinen vorstellen, sondern einfach nett). Buch ist geeignet für ab 10-12 Jahre.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks