Sally Green

 4,1 Sterne bei 768 Bewertungen

Lebenslauf

Ein Hobby, das sich auszahlt: Sally Green wurde 1961 in Lancashire, im Nordwesten Englands, geboren. Ihren ersten Job als Zeitungsausträgerin nahm sie bereits früh an. Seither hat sie sich in vielen Bereichen ausprobiert, war so beispielsweise bereits als Buchhalterin tätig.

2010 entdeckt sie eine neue Leidenschaft für sich: das Schreiben. Sie verfasst ihre ersten Texte und konnte nicht mehr damit aufhören. Mit den Büchern der »Half Bad«-Trilogie kann sie ihre ersten Erfolge einfahren. Noch größere Bekanntheit erlang sie jedoch mit den Bänden des »Smoke Thieves«-Universums, die in Deutschland unter dem Titel »Kingdom of Smoke« seit 2019 erscheinen.

Sally Green lebt und schreibt heute in Cheshire, England. In ihrer Freizeit geht sie am liebsten Laufen.

Alle Bücher von Sally Green

Cover des Buches Half Bad (ISBN: 9783570158425)

Half Bad

 (165)
Erschienen am 31.03.2014
Cover des Buches Kingdoms of Smoke – Dämonenzorn (ISBN: 9783423762793)

Kingdoms of Smoke – Dämonenzorn

 (82)
Erschienen am 13.03.2020
Cover des Buches Kingdoms of Smoke – Brennendes Land (ISBN: 9783423763189)

Kingdoms of Smoke – Brennendes Land

 (54)
Erschienen am 21.05.2021
Cover des Buches Dämonenzorn: Kingdoms of Smoke 2 (ISBN: B0855HCTJS)

Dämonenzorn: Kingdoms of Smoke 2

 (9)
Erschienen am 13.03.2020
Cover des Buches Half Bad (ISBN: 9783837126075)

Half Bad

 (8)
Erschienen am 31.03.2014

Videos

Neue Rezensionen zu Sally Green

Cover des Buches Half Bad (ISBN: 9783837126075)
TanteGhosts avatar

Rezension zu "Half Bad" von Sally Green

Hohe Erwartungen und dann ...
TanteGhostvor 10 Monaten

Ich habe hier mal mehr erwartet, als ich bekommen habe. Langeweile war an der Tagesordnung.

Inhalt: Deutlicher kann man es Nathan nicht zeigen. Er ist ungewollt, ein Fehler. Aber nicht nur der Rat macht ihm das Leben schwer. Auch seine eigene Schwester disst ihn, wo sie nur kann. Seine Mutter hat sich seinetwegen sogar umgebracht.

Nathan wird vom Rat durch die verschiedensten Erlässe drangsaliert. Das geht so weit, dass er sogar weit ab vom Schuss in Gefangenschaft gehalten wird. – Bei einer Einschätzung im Ratsgebäude kann er fliehen. Jetzt braucht er Hilfe, damit er an seinem Geburtstag drei Geschenke erhalten kann. Hexlinge, die keine bekommen, sterben einen qualvollen Tod, heißt es.

Nathan weiß nicht, wem er vertrauen kann, muss vor den Jägern fliehen und von jemandem 3 Geschenke bekommen.

Fazit: Das Buch hat auf jeden Fall mal keine meiner Erwartungen erfüllt. Das Dunkle stellt sich als schwarze Magie heraus. In einer Hexenwelt lässt ein so genannter Rat ein Kind für den Fehler seiner Eltern haften. Wenn man mich fragt, eine zum Himmel schreiende Ungerechtigkeit.

Die Autorin hat das allerdings so konstruiert, dass ich am Ende nicht mehr wusste, ob ich zum Protagonisten halten soll, oder nicht.

Enttäuscht hat mich das Buch, weil sich das alles so zieht. Es ist eine ewige Verfolgung-Flucht-Gefangenschaft. Der Protagonist wird nur ungerecht behandelt, zu etwas abgestempelt und hat keine Chance sich da irgendwie zur Wehr zu setzen. Peiniger aus der Vergangenheit tauchen wieder auf und peinigen weiter. – Warum? – Dieses Buch lehrt einem nur, dass es ist, wenn man ungerecht ist.

Am Ende kommt noch etwas Action in die Handlung. Die Zeit wird knapp und man fiebert mit dem Protagonisten mit. Die Auflösung ist dann aber eine andere gewesen, als ich es gedacht habe. Und dann kam das Ende plötzlich und hat mich mit einem Haufen Fragen zurückgelassen. Die Handlung ist quasi mittendrin abgebrochen. – Sollte es da eine Fortsetzung geben, werde ich mir die mit Sicherheit nicht antun. Dazu hat sich das alles viel zu sehr gezogen. Und die Ungerechtigkeit in der Story, treibt mich einfach nur auf die Palme.

Der Sprecher hat seine Sache super gemacht. An ihm hat die Langeweile mal so gar nicht gelegen. Wenn man diesem Mann einen besseren Stoff geben würde, könnte er zu Höchstformen auflaufen.

Das Buch war definitiv alles andere als ein Highlight.

Ich kann das Buch absolut nicht empfehlen. Mich hat es auf ganzer Linie enttäuscht. – Vielleicht habe ich auch zu viel erwartet, aber die Story war komplett zerschrieben. Alles bis ins kleinste Detail erklärt und dann ein komplett offenes Ende gelassen. Und das nach mehr als 10 stunden Spielzeit ... – ne, lasst das lieber.

Cover des Buches Kingdoms of Smoke – Brennendes Land (ISBN: 9783423763189)
Booksandmore18s avatar

Rezension zu "Kingdoms of Smoke – Brennendes Land" von Sally Green

Ende ist nicht zufriedenstellend
Booksandmore18vor einem Jahr


Der dritte Band der Kingdoms of Smoke Reihe konnte mich nach dem enttäuschenden zweiten Band endlich wieder mehr packen und begeistern. Ich habe die ereignisreiche Handlung sehr genossen, habe aber auch einige Punkte, die mich an diesem Finale gestört haben.

Die Welt, in die man hier zum letzten Mal eintauchen durfte, war nicht unbekannt. Schon in den anderen Bänden hat man verschiedene Ecken und Enden kennengelernt, die für diese Geschichte auch wieder wichtig waren. Diese ist ziemlich komplex, teilweise sehr brutal und für die meisten Protagonisten komplettes Neuland. Die Erkundung ist hier an diesem Punkt der Geschichte schon grösstenteils abgeschlossen, dennoch gab es aber noch ein paar überraschende Enthüllungen.

Die Protagonisten waren mir mal mehr, mal weniger sympathisch. Mit einzelnen wurde ich über die drei Bände hinweg nie so ganz warm, da ich ihre Motive und Handlungen nie ganz nachvollziehen konnte. Ich hatte auch das Gefühl, dass einige hier viel zu kurz gekommen sind und trotz ihrer Perspektive in diesem Buch nicht wirklich viel erreicht haben. 

Die Spannung war deutlich höher, als ich sie von Band zwei in Erinnerung habe. Hier ist relativ viel passiert, man konnte die Protagonisten wieder verfolgen und mit ihnen diese Geschichte bestreiten. Es ging genau an dem Punkt im Krieg gegen das grosse Böse weiter, an dem Band zwei aufgehört hat. Es gab dabei wenige Handlungsstränge, die sich gezogen haben und baute sich gut auf. 


Was ich stark kritisiere, ist das Ende der Geschichte. Ohne Spoiler kann ich sagen, dass es mir nicht gefallen hat bzw. ich finde, dass es für diese episch aufgebaute Geschichte viel zu einfach, schnell und unspektakulär gelöst wurde. Schon als sich das Buch dem Ende näherte, machte sich ein flaues Gefühl bei mir breit, da ich das Ende noch nicht näher kommen gesehen habe. 


Insgesamt hat mir dieser dritte Band zwar besser als Teil zwei, allerdings weniger gut als Band eins gefallen. Ich mochte die ereignisreiche Handlung, bin aber kein Fan vom Ende und der Auflösung, die hier gewählt wurde. Die Reihe hat mich nicht komplett überzeugen können, da ich die Überlastung mit den vielen Protagonisten oft nicht gelungen fand. Aus diesem Grund erhält auch dieses Buch 3 Sterne von mir.

Cover des Buches Kingdoms of Smoke – Brennendes Land (ISBN: 9783423763189)
elisalwayss avatar

Rezension zu "Kingdoms of Smoke – Brennendes Land" von Sally Green

"Krieg ist keine Kunst, sondern eine Aneinanderreihung grober Fehler."
elisalwaysvor 2 Jahren

Es herrscht Krieg und unsere fünf Protagonisten kämpfen jeweils an verschiedenen Fronten. Doch der magische Dämonenrauch macht ihnen sehr zu schaffen. Kann es gelingen, den Krieg zu beenden?

Sally Green schafft es in dem Abschluss ihrer Fantasy-Trilogie, alle Handlungsstränge zu einem guten Abschluss zu bringen. Dabei ist vor allem das Ende sehr rasant und an einigen Stellen wirklich blutig und nichts für schwache Nerven. Die Geschichte von March und Edyon war wahrhaft spannend und sehr dramatisch. Ebenso hat mir auch alles um die Dämonenwelt sehr gut gefallen. Dennoch muss ich sagen, dass es mich dann doch nicht so vom Hocker gerissen hat, wie ich gehofft habe. Einige Kapitel hätte man auch gut und gern kürzen können. Und vor allem Catherine und ihr Liebesdreieck war manchmal nervig.

Als Gesamtfazit für die gesamte Reihe kann ich sagen, dass sie auf jeden Fall für alle diejenigen etwas ist, die mal High-Fantasie lesen möchten, aber nicht gleich überfordert werden wollen, von der Vielzahl an Charakteren.

Gespräche aus der Community

Liebe Leser,

Diesen Monat gibt es von uns auch Half Lost von Sally Green.

Da es der letzte Teil einer Trilogie ist bietet es sich leider nur an, wenn man die ersten beiden Teile Half Bad und Half Wild gelesen hat.

Wer die ersten Bücher mochte und nun unbedingt wissen will wie Nathans Geschichte enden wird kann jetzt in den Lostopf hüpfen!

DAS BUCH

Nathan Byrn is running again. The Alliance of Free Witches has been all but destroyed. Scattered and demoralized, constantly pursued by the Council's Hunters, only a bold new strategy can save the rebels from total defeat. They need the missing half of Gabriel's amulet - an ancient artefact with the power to render its bearer invincible in battle.

But the amulet's guardian - the reclusive and awesomely powerful witch Ledger - has her own agenda. To win her trust, Nathan must travel to America and persuade her to give him the amulet. Combined with his own Gifts, the amulet might just be enough to turn the tide for the Alliance and end the bloody civil war between Black and White witches once and for all...

DIE AUTORIN

SALLY GREEN lives in north-west England. In 2010 she started writing and hasn't stopped since.

Ich verlose 20 Exemplare!

Viel Erfolg!

Liebe Grüße,
Svenja
136 BeiträgeVerlosung beendet
MurphyS91s avatar
Letzter Beitrag von  MurphyS91vor 8 Jahren
http://www.lovelybooks.de/autor/Sally-Green/Half-Lost-Half-Bad-1232392991-w/rezension/1245745173/ Also hier ist auch endlich meine Rezension :) hat leider etwas länger gedauert, aber es war auch ein etwas ödes Ende meiner Meinung nach :(

Seid ihr bereit für zwei magische Abenteuer?

Zusammen mit Penguin Random House UK suchen wir insgesamt 25 Testleser, die Lust darauf haben, Band 1 und 2 der "Half Bad"-Reihe hier zusammen in einer Leserunde im englischen Original zu lesen. Mit "Half Wild" erscheint in wenigen Tagen die fesselnde Fortsetzung von "Half Bad" und nun habt ihr die Gelegenheit, gleich beide Bücher zu entdecken und euch in eine fesselnde Geschichte zwischen Gut und Böse zu begeben!

Mehr zu "Half Bad":
Half Bad by Sally Green is a breathtaking debut novel about one boy's struggle for survival in a hidden society of witches.

You can't read, can't write, but you heal fast, even for a witch.
You get sick if you stay indoors after dark.
You hate White Witches but love Annalise, who is one.
You've been kept in a cage since you were fourteen.
All you've got to do is escape and find Mercury, the Black Witch who eats boys. And do that before your seventeenth birthday.
Easy.


Gleich reinlesen!

Zu "Half Wild" verrate ich an dieser Stelle noch nichts wegen all jener, die Band 1 noch nicht kennen. Wir wollen ja nicht schon vorab die Spannung nehmen, oder? Denn Spannung ist euch bei diesen fantastischen Romanen garantiert!

Ihr möchtet diese beiden Bücher hier gemeinsam mit anderen Testlesern lesen und dafür Band 1 und 2 im Doppelpack gewinnen? Dann bewerbt euch gleich, indem ihr uns die folgende Frage beantwortet:

In den Büchern dreht sich alles um das "Böse" und das "Gute". Jetzt mal ehrlich - steckt auch in dir ein kleines bisschen "Böses" - oder sogar etwas mehr? Wenn ja, worin äußert sich das?

* Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde sowie zum Schreiben einer Rezension, nachdem ihr das Buch gelesen habt. Bestenfalls solltet ihr vor eurer Bewerbung für eine Leserunde schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben.

655 BeiträgeVerlosung beendet
LiberteToujourss avatar
Letzter Beitrag von  LiberteToujoursvor 9 Jahren
http://www.lovelybooks.de/autor/Sally-Green/Half-Wild-1119099806-w/rezension/1165942322/ Hier dann auch endlich meine rezension zu "Half Wild" - Danke, dass ich mitlesen durfte!

Zusätzliche Informationen

Sally Green im Netz:

Community-Statistik

in 1.141 Bibliotheken

auf 353 Merkzettel

von 24 Leser*innen aktuell gelesen

von 15 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks