Sally Rooney

 3,8 Sterne bei 645 Bewertungen
Autor*in von Normale Menschen, Gespräche mit Freunden und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Sally Rooney

Sally Rooney, geboren 1991, studierte am Trinity College und lebt in Dublin. 2017 erschien ihr gefeierter Debütroman Gespräche mit Freunden. Ihr zweiter Roman Normale Menschen wurde 2018 zum weltweiten Bestseller und literarischen Ereignis – er ist die Vorlage für die international erfolgreiche TV-Serie »Normal People«, deren Drehbuch sie mitverfasste. Sally Rooney gehört zu den herausragendsten Autorinnen der Gegenwart und gilt als ausdrucksstärkste Stimme ihrer Generation. Schöne Welt, wo bist du ist ihr dritter Roman.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Sally Rooney

Cover des Buches Gespräche mit Freunden (ISBN: 9783442719662)

Gespräche mit Freunden

 (193)
Erschienen am 09.06.2020
Cover des Buches Normale Menschen (ISBN: 9783442771509)

Normale Menschen

 (196)
Erschienen am 13.12.2021
Cover des Buches Schöne Welt, wo bist du (ISBN: 9783548066141)

Schöne Welt, wo bist du

 (72)
Erschienen am 30.06.2022
Cover des Buches Normale Menschen (ISBN: B08DL4PHB5)

Normale Menschen

 (5)
Erschienen am 17.08.2020
Cover des Buches Gespräche mit Freunden (ISBN: B07VGL69RP)

Gespräche mit Freunden

 (1)
Erschienen am 22.07.2019
Cover des Buches Normal People (ISBN: 9780571334650)

Normal People

 (117)
Erschienen am 02.05.2019
Cover des Buches Conversations with Friends (ISBN: 9780571333134)

Conversations with Friends

 (36)
Erschienen am 01.03.2018
Cover des Buches Beautiful World, Where Are You: Sally Rooney (ISBN: 9780571365432)

Beautiful World, Where Are You: Sally Rooney

 (16)
Erschienen am 06.09.2021

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Sally Rooney

Cover des Buches Normal People (ISBN: 9780571334650)
Valli89s avatar

Rezension zu "Normal People" von Sally Rooney

Lieber keine Liebe, als so eine
Valli89vor 13 Tagen

Ehrlich gesagt fällt es mir sehr schwer, hierzu eine passende Review zu schreiben. Ohne Zweifel ist es ein gutes und toll Geschriebenes Buch und trotzdem mochte ich es nicht. Ich habe mich unwohl gefühlt beim Lesen, erdrückt, aber vielleicht ist genau der Sinn und Zweck des Buchs. Das hier ist keine Liebesgeschichte, kein Happy End. Es ist die Geschichte von zwei zutiefst verletzten und psychisch kranken jungen Erwachsenen, die nicht miteinander, aber auch nicht ohne einander sein können. Ihre Liebe zieht sich über Jahre hinweg, übersteht andere Partner, aber die größte Hürde für einander sind die beiden selbst. Connell und Marianne haben jeder zu viel selbst an sich zu arbeiten, um eine Beziehung führen zu können. Das Buch scheint mir auch darauf ausgelegt zu sein, dass man die Charaktere nicht sonderlich mag und sich über sie ärgert. Die beiden haben jeder ihre eigene Geschichte und Gründe, warum sie so sind, wie sie sind. Die Charaktere sind sehr komplex aber auch ernüchternd und gerade diese Antipathie regt zum Nachdenken an. 

In dem Buch wird eine Liebesgeschichte beschrieben, die einen nicht neidisch werden lässt, sondern die man selbst nicht so erleben möchte. Es ist etwas ganz anderes und lässt einen erstmal sprachlos. Es ist provokant, depressiv, leidenschaftlich, hoffnungslos und ich weiß nicht ob ich so viel daraus mitnehme, wie die Autorin es erhofft hat.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Gespräche mit Freunden (ISBN: 9783442719662)
mariameerhabas avatar

Rezension zu "Gespräche mit Freunden" von Sally Rooney

Als hätte man einen kleinen Teil von einer längeren Geschichte gelesen
mariameerhabavor einem Monat

Auch wenn das Buch mit einem Menage-a-Quarte wirbt, ist es bloß ein gewöhnlicher Seitensprung, der nichts von dieser ungewöhnlichen Beziehung hat. Ich wollte wirklich wissen, wie sich vier Personen in einer solchen Beziehung verhalten. Beim Lesen habe ich mir zweier Paare vorgestellt, die vier Personen ständig neugeordnet, was dem ganzen Buch einen gewissen Reiz und Spannung gab, doch als das Buch eine völlig andere Richtung schlug, war ich doch enttäuscht.

Der Stil der Autorin ist authentisch, wundervoll und er funktioniert. Sie sorgt dafür, dass man die vier Figuren schnell kennenlernt, mitfühlt, dabei ist. Sie zerlegt die Seele der Protagonistin in seine Einzelteile und legt sie so offen zur Schau, dass das Gefühl aufkommt, man würde nicht nur die Protagonistin ein ganzes Leben kennen, sondern eins mit ihr sein. Auch wenn manchen ihre Entscheidungen mir miesfielen, habe ich sie doch bis zum Ende unterstützt.

So lange der Seitensprung ein Geheimnis war, war das Buch ziemlich spannend, reizvoll, verrucht, doch sobald es ans Licht kam, verlor die Handlung ein gewaltiges Stück seiner Kraft und plötzlich fühlte sich das Buch so an, als würde es sich nicht in irgendeine Richtung bewegen, sondern als würde die Autorin selbst nicht mehr weiterwissen.

Die Randfigur, der Vater, der eindeutig ein psychisches Problem hat und der ständig auftaucht und eine große Rolle spielt, seine Geschichte wird nicht beendet, sondern völlig ignoriert. Es gibt viele Handlungsstränge, die auftauchen und wortlos wieder verschwinden, so dass man sich gezwungen sieht, sich zu fragen, wieso man überhaupt so etwas gelesen hat, wenn es doch am Ende gar keinen Zweck bekommt.

Überhaupt ist das Ende des Buchs ein offenes Fragezeichen, der nichts verspricht und nichts hält. Es fühlt sich eher so an, als hätte man nur einen kleinen Teil vom Leben der Protagonistin bekommen, während der Rest, der riesige Teil mit den vielen Handlungssträngen, ein völlig anderes Buch ist, mit dem uns die Autorin nicht mehr belästigen wollte. Dadurch ist das Ende nicht befriedigend und zerstört damit so ziemlich alles, was man gelesen hat, was man zu lieben gelernt hat.

Dabei hat mir der Stil der Autorin wirklich gut gefallen. Ich hatte meinen Spaß am Buch, ich habe es teilweise sogar sehr genossen, aber wegen diesem Ende würde ich dieses Buch niemandem empfehlen.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Normal People (ISBN: 9780571334650)
janaobrists avatar

Rezension zu "Normal People" von Sally Rooney

Normal People
janaobristvor einem Monat

Ich hab von dem Buch schon so viel gehört und es wurde ja auch mega gehyped und vielleicht war es für mich auch darum nur eine 4/5. Ich bin echt mit einer extrem grossen Erwartung in das Buch und hab gedacht, dass es mein Leben verändern wird. Und naja das hat es nicht getan, ändert aber nichts daran, dass es echt toll war und ich freude hatte es zu lesen. Auch wenn es wirklich extrem traurig war und man sich oft dachte, ach man....

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

LovelyBooks lädt auch im Jahr 2020 zu spannenden Challenges ein.

Und auf euch warten tolle Gewinne.
Die anspruchsvolle Gegenwartsliteratur ist natürlich 2020 wieder dabei!

Liest du gerne Bücher mit Niveau?
Dann ist diese Challenge genau das Richtige für dich.


15 anspruchsvolle Romane möchten wir vom 01.01.2020 bis 31.12.2020 lesen.

Es gelten nur Bücher - Gegenwartsliteratur -, die in diesem Zeitraum erscheinen (Ersterscheinungen) und an diesem Beitrag angehängt sind.
Auch Neuauflagen – 2020 erschienen - von Klassikern.

Die Regeln:

Melde dich mit einem kurzen Beitrag hier im Thread an.

Einstieg ist jederzeit möglich. Und du kannst dich jederzeit wieder abmelden. Du verpflichtest dich zu nichts.

Schreibe bitte zu jedem Buch, das du für die Challenge gelesen hast, eine Rezension bei LovelyBooks, und verlinke diese in einem einzigen Beitrag in diesem Thread. Dieser Beitrag, wird von mir unter dem entsprechenden User-Namen in der Teilnehmerliste verlinkt. Das wird dein Sammelbeitrag für deine Rezensionen sein.

Es gelten nur Bücher (Achtung: keine Hörbücher, keine Bildergeschichten, keine Graphic Novels), die an diesem Beitrag angehängt sind!

Bitte beachten: Die Liste der Bücher erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Nimmst du die Herausforderung an?

Unter allen Teilnehmern, die es schaffen, 15 Romane mit Niveau bis zum 31.12.2020 zu lesen und zu rezensieren, wird ein tolles Buchpaket verlost.

Natürlich mit den passenden Büchern zum Thema.

Ich freue mich auf viele Anmeldungen!

Teilnehmer:

anna_m

anushka

BluevanMeer

bookflower173

Buchraettin

Celebra

Caro_Lesemaus

Corsicana

czytelniczka73

Dajobama

dj79

Federfee

Fornika

GAIA

Heikelein

Hellena92

Insider2199

Jariah

jenvo82

JoBerlin

Julia79

LaKati

leselea

luisa_loves_literature

kingofmusic

krimielse

Maddinliest

marpije

Miamou

MilaW

miro76

miss_mesmerized

naninka

nonostar

parden

Petris

renee

Ro_Ke

RoteChiliSchote

sar89

Schmiesen

Schnick

Schnuppe

schokoloko29

Sikal

Simi159

solveig

Sommerkindt

StefanieFreigericht

SternchenBlau

sursulapitschi

Susanne_Reintsch

TanyBee

TochterAlice

ulrikerabe

wandablue

Wuestentraum

Xirxe

Zauberberggast

948 Beiträge
Dajobamas avatar
Letzter Beitrag von  Dajobamavor 2 Jahren

Ertauscht.... Aber mach dir keinen Kopf, ist nicht so schlimm! Kann ich sicher tauschen!

Zum Thema

"Normale Menschen" ist die Geschichte rund um Marianne und Connell, deren Beziehung eine intensive Achterbahnfahrt von der Schulzeit bis ins College durchmacht. Wer ein Buch über die Gefühle und das innere Chaos des jungen Erwachsenendaseins sucht, wird hier fündig.

Jeden Tag öffnet sich beim LovelyBooks Adventskalender ein neues Türchen
und verkürzt euch mit Büchern zum Verschenken oder Selberlesen die Zeit
bis Weihnachten.

Der LovelyBooks Adventskalender verkürzt euch mit 24 Türchen voller Buch-Überraschungen die Zeit bis Weihnachten. Vom 01. bis 24. Dezember gibt es täglich drei unterschiedliche Bücher zu gewinnen. Drei Exemplare werden direkt hier auf LovelyBooks verlost, ein weiteres Exemplar auf unserem LovelyBooks Instagram Kanal.

Heute könnt ihr „Normale Menschen“ von Sally Rooney gewinnen!

Habt ihr schon alle Weihnachtsgeschenke? Im Stöberbereich des Adventskalenders findet ihr wunderbare Ideen für Buchgeschenke für die Liebsten!

Wir wünschen euch eine wunderschöne Weihnachtszeit und viel Spaß mit dem LovelyBooks Adventskalender 2020!

753 BeiträgeVerlosung beendet
Annette126s avatar
Letzter Beitrag von  Annette126vor 2 Jahren

Beitrag Nr.1. Herzlichen Glückwunsch den 3 Gewinnern. Nicht gewonnen. Ist aber nicht schlimm.

Mache das Cover erstmal so rein.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks