Sally Salminen

 4 Sterne bei 2 Bewertungen
Autor von Katrina und Lars Laurila.

Alle Bücher von Sally Salminen

Neue Rezensionen zu Sally Salminen

Cover des Buches Katrina (ISBN: B001KW61V4)Herbstroses avatar

Rezension zu "Katrina" von Sally Salminen

Müh‘ und Plag‘ ist das Leben …
Herbstrosevor 10 Monaten

Katrina war die schöne und stolze Tochter eines angesehenen Bauern aus dem Österbotten im nördlichen Finnland. Als eines Tages einige Seeleute in den Ort kamen, verliebte sie sich in Johan aus Torsö, einer Schären-Insel aus der Region Aland im Süden Finnlands. Er versprach ihr ein herrliches Leben in einer wärmeren Gegend, wo alles prima wächst und sich die Arbeit von alleine erledigt. Sie heiraten und Katrina folgte ihm in seine Heimat. Dort angekommen erwartete sie die nüchterne Realität, eine windschiefe Kate auf steinigem Boden. Nach der ersten Enttäuschung zeigt sich ihre Stärke. Sie fügt sich in ihr Los und macht das Beste daraus. Ihre unerschütterliche Liebe zu ihrem Mann, ihre vier Kinder, das Ansehen und den Respekt der übrigen Inselbewohner sind für sie der Lohn eines entbehrungsreichen Lebens … 

Die finnlandschwedische Autorin Sally Salminen (* 1906 in Vardö/Aland - † 1976 in Kopenhagen) wanderte 1930 in die Vereinigten Staaten aus, wo sie sechs Jahre als Hausangestellte arbeitete. Danach ging sie zurück, zunächst nach Aland, ab 1940 lebte sie dann in Dänemark. Durch ihre Heirat mit dem Maler Johannes Dührkop wurde sie dänische Staatsbürgerin. Ihren Debütroman "Katrina" veröffentlichte sie 1936 und erhielt noch im selben Jahr den Schwedisch-Finnischen Literaturpreis. Der Roman wurde in 21 Sprachen übersetzt, darunter in Deutsch, wo er erstmals 1937 erschien. Salminen schrieb später noch zahlreiche Romane, die jedoch weniger Beachtung fanden. 

Sachlich und beinahe emotionslos, jedoch sehr realistisch, erzählt uns die Autorin die Lebensgeschichte von Katrina. Obwohl es sich um eine fiktive Geschichte handelt, macht sie nicht weniger betroffen, da sie tief  in das Gefühlsleben des Lesers eindringt. Freudige und traurige Anlässe, Geburt und Tod, Intrigen und soziale Ungerechtigkeiten, man erlebt alles hautnah mit. Richtige Spannung ist zwar selten vorhanden, trotzdem kann man das Buch kaum weglegen, wenn man erst einmal angefangen hat zu lesen. Das Schicksal Katrinas, ihre zahlreichen Enttäuschungen, ihr Leid und ihre Entbehrungen, berühren zutiefst und ihre Selbstlosigkeit ist ergreifend. Die dem Alter des Romans geschuldete leicht antiquierte Schreibweise ist dabei kaum störend, man gewöhnt sich rasch daran. Beeindruckend sind auch die großartigen, bildhaften und naturgetreuen Beschreibungen der jeweiligen Örtlichkeiten und Landschaften, die das Gelesene gekonnt abrunden. 

Fazit: Ein lesenswertes Buch über ein Frauenschicksal zu Anfang des vorigen Jahrhunderts – macht betroffen und stimmt nachdenklich. 

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 8 Bibliotheken

Worüber schreibt Sally Salminen?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks