Neuer Beitrag

Insider2199

vor 10 Monaten

Wir haben beschlossen in der INSIDER-Voting-Challenge zusammen "Golden House" von Salman Rushdie zu lesen. 

Wir beginnen am  01.12.2017 und lassen uns bis zum Ende des Monats Zeit, um es zu beenden. Rezensieren ist keine Pflicht, aber bei der Challenge erhält man 1 Los dafür. 

Jeder liest mit seinem eigenen Leseexemplar, es gibt kein Buch zu gewinnen! 


Es kann natürlich jeder mitmachen, der Lust dazu hat, auch wenn er nicht bei der Challenge angemeldet ist.    


Vielleicht könnt ihr ne kurze Info geben, wann ihr mit Lesen anfangen wollt. Danke. 

Viel Spaß uns allen :)

Autor: Salman Rushdie
Buch: Golden House

Insider2199

vor 10 Monaten

Plauderecke

Werde mit diesem Buch beginnen, also 1. Woche.

mareike91

vor 10 Monaten

Plauderecke

ahhh ihr macht mich bekloppt!!! Eigentlich wollte ich das Buch doch gar nicht lesen, aber eigentlich klingts interessant und habe gerade gesehen, dass Simon Jäger das ungekürzte Hörbuch liest! Und dann gibts jetzt auch noch ne Leserunde mit euch dazu....! Ich kapituliere und bin dabei...

Beiträge danach
42 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

papaverorosso

vor 9 Monaten

1. Teil Kap 12-14 und 2. Teil Kap 15-18
Beitrag einblenden
@black_horse

Ich habe es ziemlich ähnlich empfunden als du :) Dieses Buch ist so voll mit Anspielungen und Verweisen, v. a. über Filme, Philosophen, Bücher... Die politischen Anspielungen habe ich noch verstanden, aber bei vielen anderen hatte ich echt keine Ahnung. Es würde sich bestimmt lohnen, das Buch zu lesen und bei der einen oder anderen Anspielung nachzurecherchieren, wenn man die Geduld dazu hätte.

Was das Kind angeht, habe ich mich dasselbe gefragt. Aber vielleicht ist René ebenfalls ein eher dunkler Typ? Wird das irgendwo erwähnt?

papaverorosso

vor 9 Monaten

1. Teil Kap 12-14 und 2. Teil Kap 15-18
@Insider2199

Es ist echt spannend zu lesen, wie das eigentliche Buch aufgebaut ist. Im eigentlichen Hörbuch versucht Simon Jäger diese Unterschiede durch seinen Sprachrhythmus auszudrücken - ich hatte tatsächlich den Eindruck, dass er bei manchen emotionalen Stellen, wie oben, schneller und mitmehr Nachdruck spricht. Es muss ziemlich schwer gewesen sein, dieses Buch zu sprechen, bei den unendlich langen und komplizierten Sätzen...

papaverorosso

vor 9 Monaten

2. Teil Kap 19-27
Beitrag einblenden
@Insider2199

Ich bin keine Fan von Clinton. Aber ich finde die Satyre von Trump als irrer Clown/Joker, der denkt, er könne sich alles erlauben, der sagt, seine Wähler seien alle dumm, der ständig schmutzige Kommentare über seine eigene Tochter macht, ziemlich treffend. Ich finde es bloß sehr Schade, dass ausgerechnet Clinton, die sehr unbeliebt war, gegen ihn kandidiert hat, so dass er am Ende tatsächlich gewonnen hat.

papaverorosso

vor 9 Monaten

2. Teil Kap 19-27
Beitrag einblenden
@Insider2199

Spannend! Ich fand den ersten Abschnitt auch super, mir gefällt jedoch auch die Fortsetzung, da sich endlich eine spannende Handlung entwickelt :)

papaverorosso

vor 9 Monaten

2. Teil Kap 28-29 und 3. Teil bis Ende
Beitrag einblenden

Ro_Ke schreibt:
Ein klares 5 Sterne Buch, obwohl mein Verstand ihm sicher nicht gerecht werden konnte.

Genau das fasziniert mich so an dieses Buch. Es wird lange in Erinnerung bleiben, weil es den Leser so herausfordert. Ich zumindest habe das Buch als spannende Herausforderung fürm mein Verstand empfunden. Ich denke, man kann das Buch mehrmals lesen und immer neue Facetten, Vergleiche, Gedankenstränge entdecken.

papaverorosso

vor 9 Monaten

2. Teil Kap 28-29 und 3. Teil bis Ende
Beitrag einblenden

Insider2199 schreibt:
Der Schluss war dem Buch angemessen, d.h. sehr gut und unterhaltend. Erstaunt hat mich die Tatsache, dass Nero auf die Nachricht, Vespa sei nicht sein Sohn, sehr gelassen reagiert hat, ja er hat René sogar das Sorgerecht überschrieben im Falle des Falles.

Ich fand es auch überraschend, aber sehr passend zu Neros Charakterentwicklung. Er wurde alt, hat seine frühere Kraft verloren. Und hatte bereits 3 Söhne verloren. Klein Vespa war das einzige, was ihm geblieben war. Er wusste, dass René das Kind beschützen würde... Somit war er die beste Wahl, um dem Kind Schutz anzubieten.

papaverorosso

vor 9 Monaten

2. Teil Kap 28-29 und 3. Teil bis Ende
Beitrag einblenden

Eure Gedanken über den Rückblick sind sehr interessant. Ich bin beim Hören dieses Teils tatsächlich eingeschlafen, habe es aber darauf geschoben, dass ich mich auf dem Nachtbus nach Italien befand und es früh morgens war ;)

Was ich nicht ganz verstanden habe ist, ob nun die indische Mafia Nero umgebracht hat (was sollten sonst die Kleidungsstücke vor seiner Haustür?).

Besonders gut hat mir an diesem Buch die Fähigkeit des Autors, sehr glaubwürdig gezeichnete, interessante Charaktere zu erfinden. Und dazu auch einige filosofischen Passagen, z. B., wie ihr auch sagt, zum Thema Liebe und Identität.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.