Gerwod IV - Bernstadt

von Salvatore Treccarichi 
4,7 Sterne bei3 Bewertungen
Gerwod IV - Bernstadt
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

GabiRs avatar

ein Epos, in dem immer wieder neue Figuren auftauchen oder bereits bekannte ein Stück ihres Weges mit dem Leser teilen.

Alle 3 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Gerwod IV - Bernstadt"

Das Abenteuer um Gerwod geht weiter. Begleiten Sie die Helden aus dem Fantasyepos Gerwod durch den vierten Teil der mehrteiligen Saga! Die Geschichte spielt in einer phantastischen und mittelalterlichen Welt voller Magie und neuartiger Geschöpfe. Es ist eine Welt, die zwar von den Menschen beherrscht, jedoch auch von vielen der sogenannten Alten Völker bewohnt wird. Helmko hat den Kontakt zu Boralt wieder aufgenommen. Kaum wiedervereint, trennen sie sich. Während sich der Paladin mit Bermer auf dem Weg macht, um die Teile der Eberstatue in Sicherheit zu bringen, reisen Helmko und Isidor nach Bernstadt. Ehe sie zu den Belagerten gelangen, spitzt sich aber die Lage zu. Denn der Heilswart Gero beginnt mit Hilfe einer küstländischen Armee den Angriff auf die Stadt. Unterdessen fahnden die Sucher getrennt nach Hinweisen über Gerwod. Feodor reist nach Süden zu den Luftdingern. Gerold durchstreift den Osten, um die Gelblinge im Sumpfwald zu finden. Der Nachtalp Olef wandert nach Norden und sucht die Eisler im Nordland. Der Eberkopf ist unter der Kontrolle des Adlerritters Herman. Dieser flüchtet mit der Unterstützung dreier Sandläufer vor Neron und Teramons Skelettkriegern nach Merzen. Denn nur wenn es gelingt, dem wiederbelebten Magier den Eberkopf vorzuenthalten, besteht im Kampf gegen das Böse Hoffnung. Die Gerwod-Serie richtet sich an alle Fantasyfans, die sich mit auf die lange Reise durch eine vollkommen neu erdachte phantastische Welt begeben möchten.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9781521305829
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:457 Seiten
Verlag:Independently published
Erscheinungsdatum:01.06.2017
Teil 4 der Reihe "Gerwod"

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,7 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    GabiRs avatar
    GabiRvor 9 Monaten
    Kurzmeinung: ein Epos, in dem immer wieder neue Figuren auftauchen oder bereits bekannte ein Stück ihres Weges mit dem Leser teilen.
    spannend ist es allemal wieder

    Immer noch ist die Suche nach Gerwod zugange und das Böse nimmt überhand, vor allem in Bernstadt, das nicht nur von der Armee der Untoten belagert, sondern auch vom Heilswart Gero, der sich einen Teil der küstländischen Armee zu Hilfe geholt hat,  angegriffen wird.
    Viele Schlachten werden ausgetragen und am Ende siegt …..

    Nee, selber lesen, denn spannend ist es allemal wieder, was Salvatore sich ausgedacht hat und er findet noch lange kein Ende, sodass es sich bei dieser Serie tatsächlich um ein Epos handelt, ein Epos, in dem immer wieder neue Figuren auftauchen oder bereits bekannte ein Stück ihres Weges mit dem Leser teilen.
    Das Cover bleibt wie gehabt minimalistisch und meine Chaospunkte bleiben auch, vier habe ich wieder.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    SalvatoreTs avatar
    SalvatoreTvor einem Jahr
    SalvatoreTs avatar
    SalvatoreTvor einem Jahr

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    SalvatoreTs avatar

    Das Abenteuer um Gerwod geht weiter. Begleitet die Helden aus dem Fantasyepos Gerwod durch den vierten Teil der mehrteiligen Saga!

    ************************************************************

    Helmko hat den Kontakt zu Boralt wieder aufgenommen. Kaum wiedervereint, trennen sie sich. Während sich der Paladin mit Bermer auf dem Weg macht, um die Teile der Eberstatue in Sicherheit zu bringen, reisen Helmko und Isidor nach Bernstadt. Ehe sie zu den Belagerten gelangen, spitzt sich aber die Lage zu. Denn der Heilswart Gero beginnt mit Hilfe einer küstländischen Armee den Angriff auf die Stadt.

    Unterdessen fahnden die Sucher getrennt nach Hinweisen über Gerwod. Feodor reist nach Süden zu den Luftdingern. Gerold durchstreift den Osten, um die Gelblinge im Sumpfwald zu finden. Der Nachtalp Olef wandert nach Norden und sucht die Eisler im Nordland.

    Der Eberkopf ist unter der Kontrolle des Adlerritters Herman. Dieser flüchtet mit der Unterstützung dreier Sandläufer vor Neron und Teramons Skelettkriegern nach Merzen.

    Denn nur wenn es gelingt, dem wiederbelebten Magier den Eberkopf vorzuenthalten, besteht im Kampf gegen das Böse Hoffnung.

    **********************************************************

    Einen farbenfrohen Einblick in die Welt von Gerwod vermitteln die Charakterbilder und Landkarten die regelmäßig auf der dazugehörigen FB-Seite veröffentlicht werden.
    https://www.facebook.com/Gerwod

    Und auf der Webseite
    http://fantasy-salvatore-treccarichi.de/

    **********************************************************

    Ich freue mich auf Eure Beteiligung.
    Ich stelle 4 Taschenbücher und 6 E-Books zur Verfügung.

    Nachdem die Gewinner feststehen, werde ich die Bücher verteilen. Die Leserunde soll in der Zeit ab Mitte August bis Ende September 2018 stattfinden.

    Wer teilnimmt, verpflichtet sich innerhalb von sechs Wochen eine Rezension hochzuladen

    sameas avatar
    Letzter Beitrag von  sameavor 2 Tagen
    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks