Sam Apple

 3.4 Sterne bei 32 Bewertungen

Alle Bücher von Sam Apple

Sam AppleSchlepping durch die Alpen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Schlepping durch die Alpen
Schlepping durch die Alpen
 (28)
Erschienen am 29.03.2018
Sam AppleDie merkwürdigen aber wahren Abenteuer des Sam Apple nach der Paarung
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die merkwürdigen aber wahren Abenteuer des Sam Apple nach der Paarung
Sam AppleSchlepping Through the Alps
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Schlepping Through the Alps
Schlepping Through the Alps
 (2)
Erschienen am 28.03.2006

Neue Rezensionen zu Sam Apple

Neu

Rezension zu "Schlepping durch die Alpen" von Sam Apple

Rezension zu "Schlepping durch die Alpen" von Sam Apple
Ein LovelyBooks-Nutzervor 8 Jahren

bei diesem buch hatte ich etwas sehr anderes erwartet. ich dachte es geht um einen schäfer in den alpen.
was irgendwie auch stimmt, aber im vordergrund stehen viel mehr judentum, nazis, die geschichte österreichs, die gegenwart österreichs (Haider-Zeit, 2001 etwa), die liebe, skurile einzigartige menschen, das reisen und eigentlich immer unterwegs sein, familie, freundschaft, und die überraschungen des lebens.
eher anstrengend zu lesen aber auf jeden fall empfehlenswert. schafe kommen schon auch vor.

Kommentieren0
13
Teilen
Träumerins avatar

Rezension zu "Schlepping durch die Alpen" von Sam Apple

Rezension zu "Schlepping durch die Alpen" von Sam Apple
Träumerinvor 9 Jahren

Ein Tagebuch, der etwas anderen Art. Mal schön zu hören das nicht nur die Deutschen für den 2. Weltkrieg verantwortlich waren und viele interessante Neuigkeiten für meine Generation.

Kommentieren0
18
Teilen
sunlights avatar

Rezension zu "Schlepping durch die Alpen" von Sam Apple

Rezension zu "Schlepping durch die Alpen" von Sam Apple
sunlightvor 10 Jahren

Auf der Frankfurter Buchmesse habe ich ein Buch entdeckt, das mich zuerst vom Cover und Titel her angesprochen hat. Nun lese ich es mit riesigem Vergnügen.

Ein bisschen skurril die Geschichte, aber auch nachdenklich und ein bisschen philosophisch und immer wieder komisch.

Es geht um das Thema Juden heute und früher, aber ohne erhobenen Finger. Zwei Hauptpersonen, sie sind beide Juden, der eine Wander-Schafhirte in Österreich und der andere Journalist aus USA, der über den Hirten schreiben will. Der untrainierte Journalist begleitet den Hirten und die Herde bei ihrem Weg über die Alpen. Die beiden kommen sich näher und erzählen aus ihrer Kinder- und Jugendzeit. Dazwischen immer wieder die Widrigkeiten und Feinheiten des Schafehütens. Gleichzeitig die Betrachtung der neueren politischen Entwicklungen (Haider) in Österreich und warum das so möglich ist.

Ich bin begeistert. Ein Buch mit Tiefgang und trotzdem sehr unterhaltsam zu lesen. Genau so mag ich es.

Kommentieren0
33
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 63 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks