Sam Feuerbach

(337)

Lovelybooks Bewertung

  • 198 Bibliotheken
  • 9 Follower
  • 6 Leser
  • 75 Rezensionen
(240)
(79)
(16)
(1)
(1)
Sam Feuerbach

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • weitere
Beiträge von Sam Feuerbach
  • Der Totengräbersohn, Band 1

    Der Totengräbersohn 1

    Sternenstaubfee

    25. August 2018 um 15:38 Rezension zu "Der Totengräbersohn 1" von Sam Feuerbach

    Farin ist 18 Jahre alt und Sohn des Totengräbers im Dorf Haufen. Vater und Sohn sind dank ihres Berufes nicht sehr angesehen. Niemand nennt Farin bei seinem Namen, er ist einfach nur der „Sohn des Totengräbers“. In der Schenke müssen die beiden alleine an einem Tisch abseits sitzen und ihr Bier trinken. Niemand möchte etwas mit ihnen zu tun haben. So führt Farin ein sehr einsames und eintöniges Leben, bis er eines Tages das Schmuckstück einer Toten, die er für das Begräbnis zurechtmacht, an sich nimmt. Damit ändert sich sein ...

    Mehr
  • Knochendeuter und Schmerzwandlerin

    Der Totengräbersohn 3

    Archer

    21. July 2018 um 20:29 Rezension zu "Der Totengräbersohn 3" von Sam Feuerbach

    Ritter Emicho trägt das Mal des Unaussprechlichen und befindet sich damit in seiner Gewalt. Doch Farin ist nicht bereit, kampflos aufzugeben und er sucht nach einem Weg, ihn zu retten. Ausgerechnet in ihrer alten Burg befindet sich ein Buch, in welchem sich möglicherweise die Lösung findet - doch sowohl Buch als auch Lösung befinden sich in verschiedenen Teilen des Weltenreiches. Farin und drei Gefährten machen sich auf einen gefahrvollen Weg. Doch auch Aross befindet sich auf einer gefahrvollen Reise - als Schifssjunge hat sie ...

    Mehr
  • Fortsetzung folgt...

    Der Totengräbersohn: Buch 3

    Sternenstaubfee

    07. July 2018 um 15:29 Rezension zu "Der Totengräbersohn: Buch 3" von Sam Feuerbach

    Der Totengräbersohn Band 3 ist der Abschluss der Trilogie - so dachte ich. Aber ich lag falsch, denn es wird noch einen vierten Band geben! Ich freue mich sehr darüber, denn ich liebe diese Reihe sehr, aber andererseits ist es auch gemein, nun auf Band 4 warten zu müssen... Ich würde so gerne wissen, wie die Geschichte von Farin, seinem Dämon, Aross, Ki und all den anderen ausgeht! Wie auch schon Band 1 und 2, so hat mir auch dieser dritte Teil sehr gut gefallen! Spannung, Abenteuer und ganz viel Humor sind wieder in der ...

    Mehr
  • Es geht weiter mit Farin, Ekel und Aross

    Der Totengräbersohn: Buch 2

    Sternenstaubfee

    16. June 2018 um 11:46 Rezension zu "Der Totengräbersohn: Buch 2" von Sam Feuerbach

    Farin hat sich auf der Burg von Ritter Emicho mittlerweile recht gut eingelebt und lernt immer mehr, ein Knappe zu sein. Begleitet wird er dabei immer noch von Ekel, mit dem er sich mittlerweile auch auf eine Art arrangiert hat. Das Waisenmädchen Aross hingegen ist weiterhin auf der Flucht; die Kopfprämie für sie wächst von Woche zu Woche. Doch in dem Künstler Ki findet Aross einen wahren Freund, der sie künftig begleitet. Mein Leseeindruck: Der erste Band hat mich schon sehr begeistern können, und auch dieser zweite Band hat ...

    Mehr
  • Der Wortwitz ist einmalig

    Der Totengräbersohn: Buch 1

    Sternenstaubfee

    11. June 2018 um 17:13 Rezension zu "Der Totengräbersohn: Buch 1" von Sam Feuerbach

    Farin ist 18 Jahre alt und Sohn des Totengräbers im Dorf Haufen. Vater und Sohn sind dank ihres Berufes nicht sehr angesehen. Niemand nennt Farin bei seinem Namen, er ist einfach nur der „Sohn des Totengräbers“. In der Schenke müssen die beiden alleine an einem Tisch abseits sitzen und ihr Bier trinken. Niemand möchte etwas mit ihnen zu tun haben. So führt Farin ein sehr einsames und eintöniges Leben, bis er eines Tages das Schmuckstück einer Toten, die er für das Begräbnis zurechtmacht, an sich nimmt. Damit ändert sich sein ...

    Mehr
  • Ekel du wirst mir immer sympathischer

    Der Totengräbersohn: Buch 2

    sylviafors

    14. April 2018 um 17:48 Rezension zu "Der Totengräbersohn: Buch 2" von Sam Feuerbach

    KLAPPENTEXT  Den Totengräbersohn ereilen traurige Nachrichten. Farin reist in sein Heimatdorf zurück, um seinen Vater zu beerdigen. Bei der Gelegenheit trifft er seine große Liebe, die für ihn jedoch in immer weitere Ferne rückt. Zurück in der Burg von Ritter Emicho konzentriert er sich darauf, ein guter Knappe zu werden. Beim bedeutendsten Ritterturnier des Weltenreiches übernimmt er Verantwortung und darf deshalb seinen Herrn auf einen Eroberungszug ins Weltenreich begleiten. Mit von der Partie ist sein stets ...

    Mehr
  • Ein großartig ausgearbeitetes Buch mit mitreißendem Schreibstil

    Der Totengräbersohn: Buch 1

    Sandra251

    11. April 2018 um 06:17 Rezension zu "Der Totengräbersohn: Buch 1" von Sam Feuerbach

    Ein großartig ausgearbeitetes Buch mit mitreißendem Schreibstil  " Das geheimnisvolle Amulett Im mittelalterlichen Dorf Haufen lebt der 18-jährige Farin. Der Junge ist ein Außenseiter, denn als Sohn des Totengräbers wird er von den anderen Dorfbewohnern geächtet und geprügelt. Dennoch hat er keine andere Wahl, als den Beruf des Vaters zu übernehmen, der zunehmend dem Alkohol verfällt. Die Dinge ändern sich für Farin schlagartig, als die Dorfhexe stirbt und er die Giftmischerin für die Beerdigung vorbereitet. Denn die Hexe ...

    Mehr
  • Eine wirklich geniale Fortsetzung für eine meiner liebsten Reihen.

    Der Totengräbersohn: Buch 3

    Gwynny

    30. March 2018 um 23:48 Rezension zu "Der Totengräbersohn: Buch 3" von Sam Feuerbach

    «Wurm, wenn Du ausgeschlafen bist und dir Mühe gibst, lernst du schnell.„Ich habe ja auch einen entsetzlichen Lehrmeister.“Du meinst sicherlich unersetzlichen, korrigierte der Dämon mondän.„Ach so.“»Aus „Der Totengräbersohn: Buch 3“ von Sam FeuerbachFAKTENDas Buch „Der Totengräbersohn: Buch 3“ von Sam Feuerbach ist erstmals im Februar 2018 erschienen und als Print und eBook erhältlich. Es handelt sich hier um den dritten von geplanten vier Bänden.KURZMEINUNGGrandiose Fortsetzung zwischen Dämonen, Rittern und dunklen ...

    Mehr
  • Ein solider Auftakt

    Der Totengräbersohn 1

    ViktoriaScarlett

    19. March 2018 um 21:47 Rezension zu "Der Totengräbersohn 1" von Sam Feuerbach

    Es handelt sich hier um die Hörbuch-Umsetzung des ersten Bandes der Totengräbersohn-Saga.Fakten zum Hörbuch:Titel: Der Totengräbersohn 1Autor/in: Sam FeuerbachSprecher: Robert FrankVerlag: Audible StudiosVersion: Ungekürzte AusgabeErscheinungsjahr: 2017Spieldauer: 11 Stunden und 6 MinutenInhaltsangabe:Im mittelalterlichen Dorf Haufen lebt der 18-jährige Farin. Der Junge ist ein Außenseiter, denn als Sohn des Totengräbers wird er von den anderen Dorfbewohnern geächtet und geprügelt. Dennoch hat er keine andere Wahl, als den Beruf ...

    Mehr
  • Dämonisch gut

    Der Totengräbersohn 2

    Archer

    11. March 2018 um 17:20 Rezension zu "Der Totengräbersohn 2" von Sam Feuerbach

    Farin hat sich mittlerweile halbwegs damit arrangiert, dass Ekel, der Dämon in seinem Inneren sitzt und ihn - man kann's nicht anders sagen - oftmals rettet. Ohne Ekel wäre er schon tot und die Fähigkeiten des Dämons sind hilfreich, solange er es nicht übertreibt. Trotzdem ist Farin weder auf das große Turnier vorbereitet noch auf König Krachus. Er kann nicht verhindern, dass sein Ritter nicht nur um Schild und Schwert tjostet, sondern auch um Schloss und Ländereien. Und er kann auch nicht den Hinterhalt der Nekora verhindern, ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.