Sam Feuerbach Die Krosann-Saga: Sammelband mit über 1.000 Seiten

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Krosann-Saga: Sammelband mit über 1.000 Seiten“ von Sam Feuerbach

Der Fantasy-Erfolg: Die ersten drei Bände in einem Buch ZUM SONDERPREIS ! Wie viel Hass passt in ein Leben? Sie ist eine Mörderin - ohne Namen, ohne Kindheit, ohne Skrupel. Während andere zaudern, noch überlegen, was gut, was schlecht oder was richtig, was falsch ist, handelt sie bereits. Meistens schlecht und falsch. Eine verlorene Herkunft, tief in ihr brodelnd, sucht sich seinen Weg an die Oberfläche. Im Königreich Toladar greifen viele Hände begierig nach der Krone. Den jugendlichen Thronfolger, Prinz Karek, kümmern die Intrigen wenig, bis er über das Erbe längst verlorener Götter stolpert. Unverhofft muss er sich in einer Welt beweisen, in welcher sein Talent die richtigen Fragen zu stellen, lebensgefährliche Antworten liefert. Die Auftragsmörderin - Band I der ersten Krosann-Saga Trilogie In einer Welt im tiefen Mittelalter kreuzen sich die Wege Prinz Kareks und einer Mörderin. Eine Begegnung, die das Reich für alle Zeiten verändern könnte. Doch sie hat den Auftrag, ausgerechnet Prinz Karek zu töten. Lesermeinungen: - Sam Feuerbach gelingt ein unglaubliches Debüt. Die vielen 5-Sterne Bewertungen kommen nicht von ungefähr. - Der einzigartige Schreibstil nimmt den Leser schnell gefangen. Für Kinder ist die Krosann-Saga nicht geeignet. Überblick aller Bände chrono---logisch: Dieser Sammelband beinhaltet: Die Krosann-Saga (Erste Trilogie "Lehrjahre") Band 1: Die Auftragsmörderin Band 2: Der Schwertmeister Band 3: Die Sanduhr Außerdem noch erschienen: Die Krosann-Saga (Zweite Trilogie "Königsweg") Band 4 Die Myrnengöttin Band 5: Der Seelenspeer Band 6: Der Verräter Die Landkarten sind auf der "Autor Sam Feuerbach Facebook-Seite" in höherer Auflösung als Download verfügbar. Außerdem noch erschienen: EchtzeiT - Leid kennnt keinen Sonntag EchtzeiT - Wer die Wahrheit quält

Mittelalter-Fantasy mit großartigem Wortwitz und Zynismus für Jung und Alt

— Julia_Kathrin_Matos
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Mittelalter-Fantasy mit großartigem Wortwitz und Zynismus für Jung und Alt

    Die Krosann-Saga: Sammelband mit über 1.000 Seiten

    Julia_Kathrin_Matos

    24. September 2017 um 21:50

    Über Thariot und die intelligent und witzig geschriebene "EchtzeiT"-Thriller-Trilogie bin ich auf Sam Feuerbach aufmerksam geworden.Im Mittelpunkt der Krosann-Saga steht Karek, der 13-jährige Thronfolger des Fantasy-Königreiches Toladar. Ich hatte zunächst die Sorge, die Krosann-Saga sei hauptsächlich an die Zielgruppe der Jugendlichen adressiert und könne durch klischeehaft ausgestaltete und naiv agierende Figuren sowie Schwarz-Weiß-Denken geprägt sein. Doch die Saga zeichnet sich dadurch aus, für Jung und Alt unterhaltsam zu sein. Die Figuren, auch Nebencharaktere, sind originell. Die Sprüche (z. B. von Krall) sind lustig. Die Handlung, in der politische Machtspiele, Missgunst, Verrat, aber auch Freundschaft, Güte und Vertrauen eine Rolle spielen, ist innovativ, bietet ständig neue Rätsel und Spannungselemente und hält Überraschungen parat, mit denen ich so nicht gerechnet habe.Dass Intelligenz, Kombinationsgabe, Zusammenhalt und gutherziges Verhalten stärker sein können als rohe Gewalt, kommt in Mantel-und-Degen-Romanen manchmal zu kurz und ist hier eine schöne Botschaft. Dass es schwere Rückschläge und Todesfälle gibt, verleiht mehr Glaubwürdigkeit, lässt mitbangen, macht die Saga spannender.Die sprachliche und inhaltliche Ausgestaltung der Auftragsmörderin stellt für mich ein Herausstellungsmerkmal dar und war ein großes Kaufargument. Diese zynische, eiskalt berechnende und doch gutherzige und unmittelbar ans Herz gehende Figur ist einfach herrlich!Fantasyelemente werden reduziert eingesetzt, weswegen ich die Saga dem Genre Low Fantasy / Mittelalter-Fantasy zuordnen würde.Ich konnte mich in handelnde Figuren und Situationen hineinversetzen und mitfiebern.Obwohl viele Charaktere und ihre Umwelt dargestellt werden und an wechselnden Orten eine ganze Menge passiert, hatte ich nie Orientierungsschwierigkeiten und konnte den Handlungssträngen jederzeit gut folgen. Dies wird durch eine Landkarte und ein Personen- und Ortsregister noch gefördert.Die Sprache ist insgesamt modern und einfach gehalten, aufgepeppt mit einigen grandiosen Wortspielen sowie philosophischen Lehren der Auftragsmörderin. Die Darstellung von Gedanken in kursiver Schrift empfinde ich als gut und für den Lesefluss förderlich.Aufgepasst: Band 3 der 1. Trilogie endet unabgeschlossen, die Saga ist 6-teilig. Da ich wissen möchte, wie es weitergeht, logisch, dass ich mir sogleich Band 4 gekauft habe.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks