Instabil - Die Gegenwart ist nur ein Kartenhaus

von Sam Feuerbach und Thariot
4,8 Sterne bei8 Bewertungen
Instabil - Die Gegenwart ist nur ein Kartenhaus
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Isabel_Benners avatar

Innerhalb weniger Stunden gelesen, sehr gelungene Fortsetzung! Warte nun auf den 3. Teil!

gorgophols avatar

Super geschrieben. Habs an einem Tag durchgelesen. Top. Lediglich ein kleines Zeitreise-Ursache-Wirkung-Logikloch habe ich wieder entdeckt

Alle 8 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Instabil - Die Gegenwart ist nur ein Kartenhaus"

Düsseldorf, Februar 2018
Aufgrund der rätselhaften Vorgänge wird Patrick Richter von den Behörden auf den Kopf gestellt. Heraus fällt nur die Wahrheit, die niemand glaubt.

Spezialisten versuchen dem Smartphone aus der Zukunft seine Geheimnisse zu entlocken. Doch der größten Herausforderung begegnet Siggi erst im Jahr 2052.

Mit dem Wissen aus der Zukunft nimmt Patrick das Schicksal in der Gegenwart in die Hand. Er scheitert. Er würde alles dafür tun, es ungeschehen zu machen.

Carsten Grünfeld schaltet sich ein. Die Ereignisse lassen ihm keine andere Wahl. Sein gefährlichster Gegner ist die Zeit.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783946502524
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:320 Seiten
Verlag:Fanpro
Erscheinungsdatum:08.12.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,8 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne6
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Isabel_Benners avatar
    Isabel_Bennervor 8 Monaten
    Kurzmeinung: Innerhalb weniger Stunden gelesen, sehr gelungene Fortsetzung! Warte nun auf den 3. Teil!
    ...es geht instabil weiter!!!

    "Instabil - die Gegenwart ist nur ein Kartenhaus" ist ein Gemeinschaftsprojekt der beiden Autoren Thariot & Sam Feuerbach und ist der zweite Band einer Triologie.
    Das Cover ist passend zum ersten Teil, man erkennt sofort dass beide Bände zusammen gehören.
    Es geht rasant weiter mit dem Protagonisten Patrick Richter. Die Schlinge um seinen Hals zieht sich immer weiter zu, wie gut dass er die Fähigkeit hat, sich durch seine Zeitreisen in die Vergangenheit und Zukunft mal schnell vom Acker zu machen. Patrick ist mir in diesem Teil sehr ans Herz gewachsen, er versucht viele Fehler der Vergangenheit auszugleichen, bemerkt oft aber erst danach, dass er noch ein größeres Schlamassel bewirkt hat. Siggi war natürlich auch wieder unschlagbar!
    Der Schreibstil hat mich überzeugt und das Buch mutierte regelrecht zum Pageturner, ich war bereits nach wenigen Stunden fertig mit lesen.
    Was soll ich sagen - warte sehnsüchtig auf den letzten Teil und und dieses Buch wird auch sicherlich nicht das letzte sein, das ich von den beiden Autoren lesen werde!

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    J
    Julia_Kathrin_Matosvor 10 Monaten
    Kurzmeinung: Megalustige Thriller-Fortsetzung
    Megalustige Thriller-Fortsetzung

    *Spoiler enthalten* Die Gegenwart liegt in der Zukunft. Nämlich 2018. Abgesehen von diesem ausnahmsweise überschaubaren und nur für den Leser stattfindenden Zeitsprung, knüpft Band 2 genau da an, wo Band 1 aufgehört hat: Viel Tempo, viel Dramatik, gaaanz viel herrlich schräger und sarkastischer Humor. Sofern man es möchte, lassen sich erneut an zig Stellen Seitenhiebe auf Politik, Gesellschaft, Medienlandschaft usw. finden - etwas überspitzt, dabei umso anschaulicher.
    Siggi ist wieder der Hammer. Er/Es (? ;-)) menschelt und ist für Patrick da, wenn ihm männliche wie auch weibliche Geschöpfe bewusst oder unbewusst das Leben schwermachen.
    Mit dem Hintergrund persönlicher Eindrücke von Abläufen beim Jugendamt während meiner Berufsausbildung fand ich Susannas zwiespältige Blickwinkel auf ihre Mutterrolle, die sich je nach Zeitlinie unterscheiden, besonders reizvoll und auch glaubhaft.
    Sehr cool: Ein Kurzauftritt von **mmm aus EchtzeiT, der ersten gemeinsamen Trilogie der Autoren.
    Die Frage, was sich durch – teils versehentliche – Eingriffe in die Vergangenheit verändert haben könnte, erzeugt viel Spannung. Es ist faszinierend und aufwühlend, wie schnell die Stimmung von megakomisch zu erschütternd umschlagen kann. Ich habe die schnelle Gefühlsachterbahnfahrt wieder genossen.
    Einige Rätsel werden aufgelöst, z. B. das Mysterium um Susannas Informanten Texel. Viele Antworten bleiben die Autoren indes noch schuldig: Wie lässt sich die Zeitreise-Spirale aufhalten? Können unsere beiden leidgeprüften Zeitreisenden zueinander finden und zusammen glücklich werden? Was wird aus Susanna, Marion Fischer, Stan, Carsten und ihren Familien? Wie lange bleibt Trump Präsident? Und wo und wann muss ich mich melden, um meinen persönlichen Siggi zu bekommen? Ach so: Ich würde mich alternativ auch sehr über einen „EchtzeiT“-Schlaubi freuen. Logisch.
    Die Wartezeit zu Abschlussband Instabil 3 versüßen Nebula Rising: Code Red seit dem 11. Dezember, Pheromon 1 ab dem 16. Januar und Der Totengräbersohn 3 ebenfalls im Januar.

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    gorgophols avatar
    gorgopholvor 9 Monaten
    Kurzmeinung: Super geschrieben. Habs an einem Tag durchgelesen. Top. Lediglich ein kleines Zeitreise-Ursache-Wirkung-Logikloch habe ich wieder entdeckt
    Kommentieren0
    lcsch30s avatar
    lcsch30vor 24 Tagen
    Spesias avatar
    Spesiavor 8 Monaten
    K
    KassDivor 8 Monaten
    Suins avatar
    Suinvor 8 Monaten
    Manfis avatar
    Manfivor 9 Monaten

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks