Sam Hayes

(206)

Lovelybooks Bewertung

  • 344 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 3 Leser
  • 88 Rezensionen
(50)
(72)
(56)
(22)
(6)

Bekannteste Bücher

Der fremde Sohn

Bei diesen Partnern bestellen:

Das verbotene Zimmer

Bei diesen Partnern bestellen:

Blutskinder

Bei diesen Partnern bestellen:

Stumm

Bei diesen Partnern bestellen:

Someone Else's Son

Bei diesen Partnern bestellen:

Tell Tale

Bei diesen Partnern bestellen:

TELLTALE

Bei diesen Partnern bestellen:

SOMEONE ELSES SON

Bei diesen Partnern bestellen:

BLOOD TIES

Bei diesen Partnern bestellen:

Tell-tale

Bei diesen Partnern bestellen:

Unspoken

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Zu vorhersehbar

    Blutskinder

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    05. July 2016 um 18:03 Rezension zu "Blutskinder" von Sam Hayes

    Naja, ich glaube, meine Erwartungen zu diesem Buch waren zu hoch, bin leider enttäuscht worden. Die Idee mit den verschiedenen Erzählperspektiven und -zeiten war gut und wurde auch toll umgesetzt. Nur leider war die Story etwas zu vorhersehbar.

  • Einfach gut geschrieben.

    Der fremde Sohn

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    16. May 2016 um 14:53 Rezension zu "Der fremde Sohn" von Sam Hayes

    Klappentext: Die erfolgreiche TV-Moderatorin Carrie Kent erhält einen Anruf: Ihr Sohn Max ist auf dem Schulhof erstochen worden. Es gibt nur eine Zeugin. Eine Freundin von Max. Doch sie schweigt eisern. Carries Leben wird zum Alptraum. Die Presse jagt sie, ihre Familie meidet sie, Trauer und Schuldgefühle fressen sie auf. Verzweifelt versucht sie, herauszufinden, was mit ihrem Sohn geschah. Doch wird sie mit der Wahrheit leben können? Meine Meinung: Ich habe noch nie ein Buch von Sam Hayes gelesen gehabt und dieses Exemplar für 3 ...

    Mehr
  • Leider sehr schwach!

    Stumm

    WildRose

    24. March 2016 um 15:15 Rezension zu "Stumm" von Sam Hayes

    "Stumm" von Sam Hayes empfand ich beim Lesen leider meistens als ziemlich langweilig. Ich quälte mich förmlich durch die ersten 200 Seiten und wartete darauf, dass nun endlich Spannung aufkommen würde. Leider vergeblich, der Rest des Buches war zwar ein wenig ansprechender, von richtiger Spannung aber immer noch meilenweit entfernt.Es geht in dem Buch weniger um die Aufklärung des Verbrechens, welches als Aufhänger dient, als vielmehr um die Beziehungsprobleme der weiblichen Protagonistin Julia und des männlichen Protagonisten ...

    Mehr
  • Rezension zu "Stumm"

    Stumm

    Schatzdose

    29. February 2016 um 10:04 Rezension zu "Stumm" von Sam Hayes

    Dieses Thema von Simon  Beckett geschrieben wäre ein Superthriller geworden. Leider wird schon ganz am Anfang die Beziehung zwischen der Mutter und David bekannt gemacht und (nicht nur) damit Vieles vorhersehbar. Letztendlich war ich recht enttäuscht von dem Buch. Die Rolle der Pflegekinder hat sich mir leider auch nicht erschlossen. Ich hatte erwartet, dass sie wenigstens in einer Nebenhandlung für mehr "Thriller-Effekt" sorgen würden. Alles in allem finde ich, dass hier eine super Idee nur sehr mangelhaft umgesetzt worden ist. ...

    Mehr
  • Thema spannend, sensibel und respektvoll umgesetzt

    Das verbotene Zimmer

    CabotCove

    22. February 2016 um 12:44 Rezension zu "Das verbotene Zimmer" von Sam Hayes

    Drei Personen, deren Schicksal enger miteinander verbunden ist, als der Leser auf den ersten Blick erkennen kann: Die kleine Ava Atwood, deren Mutter verstarb und deren alkoholkranker Vater sie mit acht Jahren ins Kinderheim bringt. Bald bemerkt sie, dass dort unaussprechliche Dinge vorgehen: Kinder werden nachts weggeholt und kehren entweder gar nicht zurück oder aber wirken traumatisiert... , Nina Kennedy, die eine Firma für Special Effects betreibt, mit ihrem Mann Mick, einem Künstler, und ihrer 15-jährigen Tochter Josie ...

    Mehr
  • Der Tod von Max

    Der fremde Sohn

    Islaender

    25. June 2015 um 10:11 Rezension zu "Der fremde Sohn" von Sam Hayes

    Das Buch  "Der fremde Sohn" erzählt aus verschiedenen Persepektiven und Zeiten das Leben von Max, seinen Eltern und Dayna. Max Eltern leben schon Jahre getrennt und in verschiedenen "Welten", während Carrie, die Mutter, berühmt und gut bezahlt durch ihre Fernsehsendungen, die sich mit Tragödien und Verbrechen befassen und in denen die "Menschen" meines Erachtens nach zur Show und auch teilweise bloßgestellt werden. Carrie hat keine Zeit für ihren Sohn. Der Vater ist erblindet und lebt seitdem im sozialen Brennpunkt, obwohl er ...

    Mehr
  • Manchmal sind einem die Kinder fremd

    Der fremde Sohn

    HK1951

    01. May 2015 um 09:33 Rezension zu "Der fremde Sohn" von Sam Hayes

    Carrie Kent´s Sohn Max, 15, wird auf dem Schulhof erstochen. Es spricht Vieles dafür, dass er es nicht leicht hatte und diese Gewalt nun die Eskalation früherer Übergriffe war. Ein Mädchen hat das Ganze beobachtet, schweigt aber. Ich dachte anfangs, das Wort "Psychothriller" greife bei "Der fremde Sohn" nicht wirklich, denn darunter stelle ich mir eigentlich einen etwas härteren Thriller vor, blutiger irgendwie und auch noch weit spannender. Allerdings schreibt Sam Hayes auch "leise" so intensiv, dass man trotzdem das Gefühl hat, ...

    Mehr
  • Das verbotene Zimmer

    Das verbotene Zimmer

    harakiri

    01. May 2015 um 07:29 Rezension zu "Das verbotene Zimmer" von Sam Hayes

    Ich hab sehr lange gebraucht, bis mich das Buch gefesselt hat. Was nicht an Sprache oder Ausdruck lag sondern eher daran, dass sehr viele Handlungen parallel erzählt werden und man nicht weiß, wie die zusammenhängen. Normalerweise ist das kein Problem und steigert die Spannung, aber hier war es einfach zu lang. Das Ende hat mich dann aber total gefangen genommen und nicht mehr losgelassen, vor allem der Plot ist mehr als überraschend und ungewohnt

  • Warum Max?

    Der fremde Sohn

    hoonili

    13. February 2015 um 14:48 Rezension zu "Der fremde Sohn" von Sam Hayes

    Ich kenne schon das vorige der Autorin und war gespannt, ob dieses auch so toll ist. Max wird auf dem Schulhof ermordert. Er war 15 Jahre alt und ein Junge, der eher als Außenseiter galt. Seine einzige Freundin Dayna hat den Mord gesehen, schweigt aber vor der Polizei. Sie hat gesehen, wer Max ermordert hat, aber warum sagt sie nichts? Das habe ich mich zu Beginn gefragt... Rückblende... Auf der anderen Seite sind da die Eltern von Max. Sie sind getrennt und beide sehr verschieden. Die Mutter ist Fernsehjournalistin, eine ...

    Mehr
  • gut lesbar

    Stumm

    wusl

    10. November 2014 um 09:56 Rezension zu "Stumm" von Sam Hayes

    Von Anfang an erinnerte mich der Schreibstil sehr an Jodi Picoult. Vor allem natürlich, da aus den wechselnden Perspektiven von 3 Personen - alle in Ich-Form - erzählt wird. Außderdem gibt es innerhalb der Kapitel einen teils lebhaften Wechsel zwischen Vergangenheit und Gegenwart. Dennoch hatte ich nie Probleme damit. Die Geschichte wird stringent erzählt und bezieht die Spannung weniger aus dem Geschehen selbst - es gibt kaum blutige Szenen, die Aktion hält sich bis auf 2 Mal sehr in Grenzen - als aus dem Erzählerwechsel und ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks