Sam Haynes

 5 Sterne bei 2 Bewertungen

Lebenslauf von Sam Haynes

Sam Haynes lebt mit seiner Frau und seinen zwei Töchtern in Bedford, England. Er arbeitet als preisgekrönter Werbetexter und schreibt am liebsten Geschichten für Kinder

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Sam Haynes

Cover des Buches Der Tag, an dem das Meer verschwand (ISBN: 9783957283986)

Der Tag, an dem das Meer verschwand

 (2)
Erschienen am 12.03.2020

Neue Rezensionen zu Sam Haynes

Cover des Buches Der Tag, an dem das Meer verschwand (ISBN: 9783957283986)Ramgardias avatar

Rezension zu "Der Tag, an dem das Meer verschwand" von Sam Haynes

In einer drastischen Konsequenz wird hier gezeigt, wie wir mit unseren Meer umgehen
Ramgardiavor 10 Monaten

Jack fährt mit seinem Vater aufs Meer hinaus und sie machen dort ein Picknick. Da eine Möwe sein Marmeladenbrot stiehlt, fällt ihm ein blau-weißer Plastikstrohhalm ins Wasser. Da Jack weiß, wie belastet die Meere durch das Plastik sind, hat er ein schlechtes Gewissen. Hofft aber dann, dass sein einzelner Halm nicht wichtig sein kann. Aber es kommt anders, am nächsten Tag ist das Meer verschwunden und alle, die er fragt, wissen nicht wo es geblieben ist. Aber sie haben alle Probleme mit den riesigen Abfallmengen, die sich im Meer befinden. Am Ende besteigt Jack einen Berg bestehend aus Plastiktrinkhalmen. Hier findet er auch seinen verlorenen Halm wieder. Er hat wohl das Verschwinden des Meeres ausgelöst.

Aber durch ihn und das Versprechen, dass Jack abgibt, kommt das Meer wieder zurück.

So endet das Buch mit dem Satz, dass Jack wusste, dass das Schicksal des Meeres „In den Händen von Kindern wie dir“ liegt. Sicher wahre Worte und ich hoffe, dass diese Bürde nicht zu schwer für manche kleinen Schultern sein wird. Es wäre sicher gut, wenn auch wir Erwachsenen uns daran beteiligen würden. 

Das Buch zeigt sehr drastisch, wie vermüllt unserer Meere sind und wie wichtig es ist mitzuhelfen, diese Situation zu verbessern. Der Text ist nicht besonders lang und die Bilder zeigen eindringlich den ganzen Müll. Am Ende des Buches gibt es den Text für ein Versprechen und ich glaube, dass man es halten kann. 

 

Kommentare: 2
27
Teilen
Cover des Buches Der Tag, an dem das Meer verschwand (ISBN: 9783957283986)MamiAusLiebes avatar

Rezension zu "Der Tag, an dem das Meer verschwand" von Sam Haynes

Dieses Buch thematisiert kindgerecht den Umweltschutz!
MamiAusLiebevor einem Jahr

"Der Tag, an dem das Meer verschwand" ist ein Kinderbuch von Sam Haynes und ist 2020 beim Knesebeck Verlag erschienen.


Es geht um den Jungen Jack, der das Meer liebt und gern Ausflüge darauf macht. Eines Tages verliert er versehentlich einen kleinen Strohhalm im Meer und am nächsten Tag ist das Meer verschwunden. Er macht sich auf die Suche nach dem Meer und hilft auf seiner Suche mehreren Meeresbewohnern. Denn unter dem Wasser liegt massenhaft Müll. Wird er das Meer wiederfinden und den Lebewesen helfen können?


Meine Meinung:

Umweltschutz ist wichtig - heute mehr denn je. Und dies muss bei den Kindern beginnen. Dieses Buch bringt den Kindern dieses Thema simpel nahe. Jedes Kind liebt das Meer und so sind die kleinen Zuhörer schockiert wenn es einfach weg ist. Dass letztlich ein kleiner Strohhalm eine schlimme Umweltbelastung sein kann regt sogar Kinder zum Nachdenken an. 


Die Texte sind leicht verständlich und haben eine perfekte Länge zum Vorlesen. Die Illustrationen sind wirklich wunderschön. Weiche Zeichnungen mit angenehmen Farben.


Am Ende der Geschichte gibt es übrigens noch ein paar Tipps, wie man selbst etwas Gutes für die Umwelt tun kann. 


Und hier noch etwas Hintergrundwissen zu diesem Buch:

Das Buch wurde Klimapositiv hergestellt und unterstützt den gemeinnützigen Verein Pacific Garbage Screening. Pro gedrucktem Buch spendet der Knesebeck Verlag 1€ an Pacific Garbage Screening für die Entwicklung von Umweltbildungskoffern, die im Schulunterricht eingesetzt werden.


Fazit:

Nicht nur ein wichtiges Thema - zudem ist es eine wirklich schöne Geschichte. Meine Kids lieben sie.


Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 5 Bibliotheken

auf 1 Wunschzettel

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks