Sam Ita

 4.6 Sterne bei 5 Bewertungen
Autor von Frankenstein, 20.000 Meilen unter dem Meer und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Sam Ita

Sam ItaFrankenstein
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Frankenstein
Frankenstein
 (2)
Erschienen am 19.08.2010
Sam ItaMoby Dick
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Moby Dick
Moby Dick
 (1)
Erschienen am 20.08.2009
Sam Ita20.000 Meilen unter dem Meer
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
20.000 Meilen unter dem Meer
20.000 Meilen unter dem Meer
 (2)
Erschienen am 05.03.2010
Sam ItaEnchanted Christmas Tree In-a-box
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Enchanted Christmas Tree In-a-box
Enchanted Christmas Tree In-a-box
 (0)
Erschienen am 10.09.2010
Sam ItaVan Gogh's Sunflowers In-a-box
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Van Gogh's Sunflowers In-a-box
Van Gogh's Sunflowers In-a-box
 (0)
Erschienen am 06.04.2010
Sam ItaDie Odyssee - Ein Pop-Up-Buch
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Odyssee - Ein Pop-Up-Buch
Die Odyssee - Ein Pop-Up-Buch
 (0)
Erschienen am 20.09.2011
Sam ItaChristmas Tree In-a-box
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Christmas Tree In-a-box
Christmas Tree In-a-box
 (0)
Erschienen am 01.11.2007
Sam Ita20, 000 Leagues Under the Sea
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
20, 000 Leagues Under the Sea
20, 000 Leagues Under the Sea
 (0)
Erschienen am 07.10.2008

Neue Rezensionen zu Sam Ita

Neu
W

Rezension zu "20.000 Meilen unter dem Meer" von Sam Ita

Rezension zu "20.000 Meilen unter dem Meer" von Sam Ita
WinfriedStanzickvor 7 Jahren

Wer dächte nicht mit Begeisterung daran zurück, als die erste Begegnung mit Jules Vernes Roman "20.000 Meilen unter dem Meer" dem vielleicht damals noch jungen Leser eine Dimension von Literatur aufgeschlossen hat, die er so vorher nicht erlebt hatte.

Die vorliegende Pop-Up Fassung des Buches des Autors, Buchgestalters und Papierkünstlers Sam Ita aus dem Knesebeck Verlag will die Lektüre dieses Klassikers nicht ersetzen. Sie will junge Menschen, Kinder ab etwa 8 Jahren in einer Comicfassung, die sich an der Handlung de Romans orientiert mit der genialen Aufklapptechnik für den klassischen Stoff interessieren, in der Hoffnung, dass der Nutzer dieses voller Überraschungen steckenden Buches irgendwann einmal doch zum dicken Original greift und sich darin verliert wie so viele andere Generationen vor ihm.

Was man bei solchen Pop-Up-Büchern übrigens schon früh lernen kann ist der sorgfältige Umgang mit den Buchseiten, denn sonst ist es schnell kaputt. Für Kinder, denen das Lesen schwer fällt, ist diese Form der Literaturvermittlung sehr geeignet und das Buch ist ein ganz hervorragendes Geschenk für viele Gelegenheiten.

Kommentieren0
9
Teilen
ChiefCs avatar

Rezension zu "Frankenstein" von Sam Ita

Rezension zu "Frankenstein" von Sam Ita
ChiefCvor 8 Jahren

Ein tolles Pop-up-Buch, wie auch schon Moby Dick und 80.000 Meilen unterm Meer, ebenfalls von Sam Ita. Man muss allerdings schon vorher mal etwas von der Geschichte Dr. Frankensteins und seiner Kreaturen gelesen oder gesehen haben, um durchzublicken. Denn die ganze Story stringent zu erzählen, das schafft der Begleit-Blasentext nun doch nicht. Da es sich aber bei Frankenstein um eine der berühmtesten Geschichten der Welt handelt, sollte das weniger ein Problem sein. Außerdem ist ein Pop-Up-Buch eine Kunstform für sich, so ein Werk kauft man sich nicht wirklich, um sich Weltliteratur en détail zu Gemüte zu führen. Es kann aber durchaus ein Anreiz dafür sein. Die Pop-up-Effekte sind super und auch wieder mit allerhand kleinen Extras angereichert, die man zum Teil erst auf den zweiten Blick sieht. Mein Lieblingsbuch von Ita bleibt aber Moby Dick, wo dem Betrachter auf den ersten Seiten ein voll aufgetakeltes Schiff entgegen springt.

Kommentieren0
14
Teilen
Leserrezension2010s avatar

Rezension zu "20.000 Meilen unter dem Meer" von Sam Ita

Rezension zu "20.000 Meilen unter dem Meer" von Sam Ita
Leserrezension2010vor 8 Jahren

K54 20.000 Meilen unter dem Meer von Sam Ita Kategorie: Kinder- und Jugendbuch


Ein wundervoller Spaß! Jules Vernes Klassiker als Pop-up-Buch von Großmeister Sam Ita, einem der besten Pop-up-Künstler Amerikas. Blättern und Aufklappen sorgen auf jeder Seite für Staunen, wenn etwa die Nautilus zum ersten Mal auftaucht und sich Käpt’n Nemos Tafel voll eingedeckt entfaltet. Zu den Highlights gehören sicher das aufklappbare U-Boot, das sein komplexes Innenleben preisgibt, das Korallenriff, das sich schroff aus den Buchseiten erhebt, die Riesenkrake, die sich groß und breit macht und, und, und. Und nebenbei lernt man, wenn auch als Comic verkürzt, die Story von Vernes Klassiker kennen. Es ist übrigens nicht das einzige Werk der Weltliteratur, das Ita wunderbar plastisch in Pop-up-Art übersetzt hat. Auch seine Pop-up-Adaption von Herman Melvilles "Moby Dick" ist phantastisch: Wer bisher noch davor zurück gescheut ist, sich an diesen absoluten Klassiker zu wagen, Leute, jetzt gibt's keine Ausrede mehr! Die Story ist prägnant erzählt und ersetzt natürlich nicht die Lektüre von Melvilles Meisterwerk, macht aber doch hoffentlich Lust dazu. Man klappt das Buch auf und, wow, erhebt sich ein vollständig aufgetakeltes Schiff, das natürlich die legendäre Pequod ist. Die Falt-, Zieh- und Drehbilder sind einfach von Top-Qualität. Ein Tipp: Die englischen Originalausgaben sind fast noch schöner (Halbleineneinband) und kosten auch wesentlich weniger.

Kommentieren0
12
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 7 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Worüber schreibt Sam Ita?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks