Sam Lloyd

 4,2 Sterne bei 293 Bewertungen
Autor von Der Mädchenwald, Der Mädchenwald und weiteren Büchern.
Autorenbild von Sam Lloyd (© privat / Quelle: Penguin Random House UK)

Lebenslauf von Sam Lloyd

Gechichten und Geheimverstecke: Sam Lloyd wuchs in Hampshire in Großbritannien auf. 

Als Kind dachte er sich mit Vorliebe Geschichten aus und baute geheime Verstecke in den Wäldern um seinen Wohnort. 

Aktuell lebt er gemeinsam mit seiner Frau, seinen drei jungen Söhnen und einem Hund, der gerne heult, in Surrey. Der Mädchenwald ist sein Debüt-Thriller.

Alle Bücher von Sam Lloyd

Cover des Buches Der Mädchenwald (ISBN: 9783499001147)

Der Mädchenwald

 (215)
Erschienen am 12.04.2022
Cover des Buches Sturmopfer (ISBN: 9783499008238)

Sturmopfer

 (27)
Erscheint am 18.04.2023
Cover des Buches Der Mädchenwald (ISBN: 9783839818350)

Der Mädchenwald

 (47)
Erschienen am 16.12.2020
Cover des Buches Sturmopfer (ISBN: 9783732458004)

Sturmopfer

 (0)
Erschienen am 12.04.2022
Cover des Buches The Memory Wood (ISBN: 9781787631854)

The Memory Wood

 (3)
Erschienen am 20.02.2020
Cover des Buches The Memory Wood (ISBN: 9781787631847)

The Memory Wood

 (1)
Erschienen am 20.02.2020

Neue Rezensionen zu Sam Lloyd

Cover des Buches Der Mädchenwald (ISBN: 9783499001147)
aly53s avatar

Rezension zu "Der Mädchenwald" von Sam Lloyd

Sehr manipulativ, beklemmend und wahnsinnig nervenaufreibend
aly53vor 2 Tagen

Nachdem mich „Sturmopfer“ von Sam Lloyd absolut umgehauen hat, musste ich mir unbedingt auch seinen anderen Thriller, „Mädchenwald“ näher anschauen.

Und was soll ich sagen?

Dieser Autor hat es einfach drauf und ich freue mich jetzt schon, wenn sein nächstes Werk erscheint.


Sein Schreibstil ist sehr einnehmend und fesselnd. Die Atmosphäre sehr düster und beklemmend, dazu erschafft er ein Setting, das geradezu gespenstisch und beängstigend ist.

Der Mädchenwald ist eine Klasse für sich und am Anfang hat man einfach diese tiefsitzende Angst, sich in den Fängen des Waldes zu verlieren.

Man erfährt hierbei unterschiedliche Perspektiven, zumeist bekommt man es jedoch mit Elissa und Elijah zu tun.

Elissa mochte ich total gern. Trotz der Aussichtslosigkeit und der Hoffnungslosigkeit verliert sie niemals Stärke und Mut und das ist gerade in ihrer Position unglaublich bewundernswert.

Elijah fand ich völlig undurchsichtig. Mal total naiv und weltfremd, aber im nächsten Moment schon wieder völlig abgeklärt und durchtrieben. Was zugegebenermaßen ziemlich interessant und faszinierend ist, weil man eigentlich nie weiß, auf welcher Seite er eigentlich steht.


Sam Lloyd gelang es spielend leicht, mich in die Handlung hineinzuziehen. Es entwickelt einen unglaublichen Sog, den man rational betrachtet eigentlich überhaupt nicht erklären kann.

Denn es punktet nicht unbedingt mit Tempo.

Dafür mit großer Stille und Einsamkeit.

Diesem Nichts qualvoll ausgesetzt zu sein, ohne dass man weiß, was eigentlich passiert und wo es hinführt.

Verstehen unmöglich. Nachvollziehen, keine Option.

Man hängt an Elissas Leid und Verzweiflung fest und ist einfach nur schockiert und sprachlos, was da eigentlich passiert.

Zudem ändert Elijah seine Laune im Bruchteil einer Sekunde. Man kann nicht klar unterscheiden zwischen Freund oder Feind.

Derweil wird Elissa fieberhaft gesucht.

Aber es besteht nicht die geringste Chance sie jemals zu finden.

Mir haben die Dialoge zwischen Elissa und Elijah unglaublich gut gefallen. Weil es etwas tröstendes und tiefgreifendes hattest.

Man hatte etwas ,woran man sich festhalten konnte.

Sam Lloyd punktet hier mit Wendungen, die mir sämtlichen Wind aus den Segeln genommen haben.

Es ist nicht nur das zerstörerische und unausweichliche, es ist vor allem die Zerbrechlichkeit, die Tragik und die Verlorenheit.

Hier ist so viel Kalkül, Manipulation und Perfidität vorhanden, dass ich einfach nur sprachlos bin.

Und diese ganz besondere Atmosphäre tut ihr Übriges.

Ein Thriller, der definitiv anders ist, als erwartet.

So schockierend, so tragisch und allumfassend, dass ich einfach nur sprachlos bin.

Ein Thriller, den man unbedingt lesen sollte.

Ich bin absolut beeindruckt von Sam Lloyd und seiner einzigartigen Wortgewalt.


Fazit:

Sturmopfer war ja schon genial.

Aber mit „Mädchenwald “ setzt er dem ganzen nochmal eine Schippe obendrauf.

Ein meisterhafter Thriller, der vor allem mit Atmosphäre und Tiefe besticht.

Sehr manipulativ, beklemmend und wahnsinnig nervenaufreibend.

Drum bete, dass du niemals in die Fänge des Mädchenwaldes gerätst.

Unbedingt lesen.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Der Mädchenwald (ISBN: 9783499001130)
Newspapers avatar

Rezension zu "Der Mädchenwald" von Sam Lloyd

Ausgeklügelt und psychologisch gut durchdacht
Newspapervor 24 Tagen

Inhalt:
„Auf dem Weg zum Jugendschachturnier wird die 13-jährige Elissa entführt. Als sie erwacht, liegt sie in einem dunklen Keller. Ihre Situation scheint aussichtslos - bis Elijah ihr Verlies entdeckt und sie heimlich zu besuchen beginnt.

Elijah ist ein Einzelgänger, der mit seinen Eltern in einer abgeschiedenen Hütte im Wald lebt. Er kennt keine Handys und kein Internet, aber er weiß, es ist nicht richtig, dass Elissa gefangen gehalten wird; er weiß, er sollte jemandem davon erzählen. Aber er weiß auch, dass sein Leben aus den Fugen geraten wird, wenn die Wahrheit ans Licht kommt. Denn Elissa ist nicht die erste, die in den Mädchenwald gebracht wurde.

Während draußen die Polizistin DI MacCullagh alle Hebel in Bewegung setzt, um das Mädchen zu finden, erkennt Elissa, dass ihr nur mit Elijahs Hilfe die Flucht gelingen kann. Doch der Junge ist sehr viel cleverer, als er zu sein vorgibt. Und er hat längst begonnen, das Spiel nach seinen Regeln zu spielen ...“


Schreibstil/Art:
Sam Lloyd hat sich für einen seichten Einstieg entschieden. Relativ lange und ziemlich ausführlich führt er den Leser in die Geschichte ein. Ich bekam recht schnell ein gutes Gefühl für die Beteiligten, ihre Macken und einige tiefblickende Momente.
Als es zu dem Zusammentreffen von Elissa und Elijah kam, war es unglaublich interessant zu beobachten wie sich zwei intelligente Kinder verhalten. Diese Konstellation hat mir außerordentlich gut gefallen.
Die Spannung wurde mit einigen verworrenen Handlungen gekonnt in die Höhe gepusht, sodass ich im letzten Drittel das Buch in einem Rutsch verschlungen habe. Der Countdown ist voller Dynamik, lebhaften und akribischen Beschreibungen und offenbart zudem ein paar schreckliche Geheimnisse.


Fazit:
Am Ende zählt jedes Detail, die der Autor geschickt eingestreut hat, sodass bei mir erst im Nachhinein der Groschen fiel und ich manche der Stränge/Verhaltensweisen erst später verstanden habe. Diese Taktik hat mir richtig gut gefallen.

Ein psychologisch gut durchdachter und ausgeklügelter Thriller!

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Der Mädchenwald (ISBN: 9783499001147)
Amigas avatar

Rezension zu "Der Mädchenwald" von Sam Lloyd

Der Mädchen Wald
Amigavor 2 Monaten

Elijah lebt mit seinen Eltern und seinem Bruder in einem Wald in einer Hütte.Er wird Zuhause unterrichtet.Er besucht oft den Mädchen Wald in seiner Freizeit mit den hohen Bäumen.Dort steht auch ein Cottage mit einem tiefen Keller wo immer wieder Mädchen gefangen gehalten werden Eines Tages sitzt dort Elissa ein neues Mädchen im Keller.Ellijah nennt sie Gretel und sie nennt ihn Hänsel.

Eine sehr spannende und aufwuehlende Geschichte und auch verwirrend teilweise.

Wie sich später heraus stellte wurde auch Ellijah Opfer einer Entführung vor 12 Jahren.

Er ist jetzt 24 Jahre benimmt sich aber noch immer wie ein Junge mit 12 Jahren. Er schleppt ein gewaltiges Trauma mit sich herum und lebt dadurch in einer starken Phantasiewelt durch diese tragischen Ereignisse.

Elissa möchte ich sehr gerne, sie ist eine talentierte Schachspielerin, die viel Erfolg schon hatte und auch sehr mutig ist .Sie versucht ihr altes Leben zurück zu bekommen und kämpft dadurch auch sehr hart.

Sie stellt sich die Frage , wo die anderen Mädchen jetzt sind ? 


Sehr beeindruckendes Buch, der Schluss hat mich sprachlos gemacht, mit diesem Ende habe ich nicht gerechnet.









Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Hast du Lust auf eine Portion Nervenkitzel für die Ohren? Jetzt hast du die Chance auf eine XXL-Hörprobe des packenden Thrillers von Sam Lloyd. Es warten die ersten drei Kapitel eines perfide-spannenden Spiels auf dich.
Mit den Stimmen von Tanja Geke als Polizistin, Monika Oschek als Elissa und Gerrit Schmidt-Foß als Elijah wird aus diesem Hörbuch ein nervenaufreibendes Kammerspiel, das du so schnell nicht vergisst ...

Elijah lebt mit seinen Eltern in einer verlassenen Hütte im Wald. Er ist ein Einzelgänger, hat keinen Zugang zum Internet oder Handys. Doch so fernab von der Zivilisation ist ihm trotzdem bewusst, dass ein im Keller eingesperrtes Mädchen, nicht der Norm entspricht. Doch die 13-jährige Elissa ist nicht die erste Gefangene im Mädchenwald ... 

Der neue Thriller von Sam Lloyd verspricht Nervenkitzel vom Feinsten und seelischen Tiefgang.

Bist du neugierig geworden? Dann höre jetzt in die XXL-Hörprobe auf Youtube rein!
Gemeinsam mit Argon vergeben wir außerdem 5 Hörbücher

Um eines zu gewinnen, beantwortet uns einfach bis zum 24.01.21 folgende Fragen:
Wie gefällt euch die XXL-Hörprobe? Und weshalb würdest du die Geschichte gerne weiterhören?

106 BeiträgeVerlosung beendet
Lulapats avatar
Letzter Beitrag von  Lulapatvor 2 Jahren

Elijah lebt mit seinen Eltern in einer verlassenen Hütte im Wald. Er ist ein Einzelgänger, hat keinen Zugang zum Internet oder Handys. Doch so fernab von der Zivilisation ist ihm trotzdem bewusst, dass ein im Keller eingesperrtes Mädchen, nicht der Norm entspricht. Wenn sie wüssten, dass die 13-jährige Elissa nicht die erste Gefangene im Mädchenwald ist ...

Für unsere LovelyBooks Premiere suchen wir 30 Hörer*innen, die Lust
haben das Hörbuch auf LovelyBooks und mindestens drei weiteren
Seiten zu rezensieren.

Herzlich Willkommen zur Premiere des herausragenden Hörspiel-Thrillers "Der Mädchenwald"!

Na, traust du dich, einen Fuß in den Mädchenwald zu setzen? Hast du Lust, dich auf ein perfide-spannendes Spiel einzulassen?
Mit den Stimmen von Tanja Geke als Polizistin, Monika Oschek als Elissa und und Gerrit Schmidt-Foß als Elijah wird aus diesem Hörbuch ein nervenaufreibendes Kammerspiel mit so einigen Überraschungen ...

Gemeinsam mit Argon verlosen wir 30 Hörbuch-Exemplare des packenden Thrillers von Sam Lloyd. Ihr habt die Wahl zwischen der CD-Variante und der Download-Möglichkeit.

Wir möchten alle Gewinner*innen bitten, ihre Rezensionen bis zum 28.12.2020 sowohl hier auf LovelyBooks zu teilen, als auch auf drei anderen Plattformen (Buchshops, Blogs und Co.).

Hier können die Rezensionen geteilt werden:

- Amazon

- Thalia

- Hugendubel

- Instagram

- Facebook

- Blog

- Weltbild

- Pustet

- buecher.de

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen!

Um an der Verlosung teilzunehmen, beantwortet ihr folgende Fragen:

Ist es euch lieber die CD- oder Download-Variante zu gewinnen? Wo würdet ihr euch das Hörbuch anhören?  Und auf welchen 3 Seiten, abgesehen von LovelyBooks, veröffentlicht ihr eure Rezension?

262 BeiträgeVerlosung beendet

Elijah lebt im Wald – Elissa wird dort von ihrem Entführer festgehalten. Können Sie es gemeinsam schaffen, sich zu befreien?

Im Rahmen unseres Fragefreitags am 08.02. habt ihr die Möglichkeit dem Autor Sam Lloyd eure Fragen zu stellen und je 5 Exemplare der englischen Originalausgabe zu gewinnen.

Willkommen zu unserem Fragefreitag mit Sam Lloyd!


Zu diesem Fragefreitag verlosen wir 5 Exemplare der englischen Originalausgabe von "Sam Lloyd" von Bantam Press.


Der Autor wird eure Fragen auf Englisch beantworten. Bitte stellt eure Fragen daher möglichst auch auf Englisch!

Für die Beantwortung nimmt Sam Lloyd sich einmal und 13 Uhr und einmal um 17 Uhr je eine Stunde Zeit.


We would also like to welcome Sam Lloyd to LovelyBooks and thank him for taking the time to answer everyone's questions! We hope you enjoy the interaction and the readers' interest in your books.

71 BeiträgeVerlosung beendet
D
Letzter Beitrag von  Daniphadoravor 3 Jahren

Ich freue mich sehr, dass ich eins der Bücher gewonnen habe😍

Zusätzliche Informationen

Sam Lloyd im Netz:

Community-Statistik

in 366 Bibliotheken

von 112 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks