Sam Lloyd

 4,2 Sterne bei 228 Bewertungen
Autor von Der Mädchenwald, Der Mädchenwald und weiteren Büchern.
Autorenbild von Sam Lloyd (© privat / Quelle: Penguin Random House UK)

Lebenslauf von Sam Lloyd

Gechichten und Geheimverstecke: Sam Lloyd wuchs in Hampshire in Großbritannien auf. 

Als Kind dachte er sich mit Vorliebe Geschichten aus und baute geheime Verstecke in den Wäldern um seinen Wohnort. 

Aktuell lebt er gemeinsam mit seiner Frau, seinen drei jungen Söhnen und einem Hund, der gerne heult, in Surrey. Der Mädchenwald ist sein Debüt-Thriller.

Alle Bücher von Sam Lloyd

Cover des Buches Der Mädchenwald (ISBN: 9783499001130)

Der Mädchenwald

 (182)
Erschienen am 15.12.2020
Cover des Buches Der Mädchenwald (ISBN: 9783839818350)

Der Mädchenwald

 (43)
Erschienen am 16.12.2020
Cover des Buches The Memory Wood (ISBN: 9781787631854)

The Memory Wood

 (2)
Erschienen am 20.02.2020
Cover des Buches The Memory Wood (ISBN: 9781787631847)

The Memory Wood

 (1)
Erschienen am 20.02.2020

Neue Rezensionen zu Sam Lloyd

Cover des Buches Der Mädchenwald (ISBN: 9783499001130)jenvo82s avatar

Rezension zu "Der Mädchenwald" von Sam Lloyd

Das Lebkuchenhaus im Wald
jenvo82vor 19 Stunden

„Ich spüre einen Druck in meinem Kopf, als wollte etwas herausplatzen. Ich will sie weiter beruhigen, aber meine Zähne mahlen und machen ein schreckliches knirschendes Geräusch. Gretels grüne Augen flackern auf. Sie weicht zurück, als hätte etwas in meiner Stimme sie erschreckt.“

Inhalt

Die 13-jährige Elissa wird am helllichten Tag von einem Parkplatz entführt, als sie nur mal kurz zum Auto ihrer Mutter lief, die währenddessen drinnen beim Schachturnier auf ihre Tochter wartete. Wenig später sind alle alarmiert und eine Großfahndung nach dem jungen Mädchen ist angelaufen, denn gerade die ersten Stunden nach einer Entführung können die entscheidenden sein. Und trotz der Tatsache, dass es Zeugen gibt und die Fahndung nach einem verbeulten, weißen Lieferwagen initiiert wurde, tappt die Polizei im Dunkeln.

 Elissa hingegen, muss sich in ihrer neuen Umgebung zurechtfinden – ein dunkles, kaltes Kellerloch, in dem sie der Willkür ihres Entführers ausgesetzt ist und in Handschellen ihr Dasein fristet. Doch als sie Besuch von Elijah erhält, der anscheinend selbst ein verstörtes Kind ist, vielleicht sogar der Sohn des Entführers wittert die schlaue Elissa ihre Chance: wenn es ihr gelingt, den Jungen auf ihre Seite zu ziehen, gibt es vielleicht die Möglichkeit zur Flucht. Aber bei jedem Treffen spürt sie, dass Elijah kein normaler Junge sein kann, sein Verhalten ist unberechenbar und die Geschichten, die er erzählt, offenbaren ihr, dass sie längst nicht die erste ist, die hier gefangen gehalten wird. Und noch während sie herausfinden möchte, ob sie dem sonderbaren Jungen vertrauen kann, spitzt sich ihre Situation dramatisch zu und es bleibt nur wenig Zeit, der unterirdischen Hölle zu entkommen …

Meinung

Bei diesem Buch hat mich zunächst das Cover, der Klappentext und die Leseprobe fasziniert und ich wollte unbedingt wissen, wie es der armen, entführten Elissa eingesperrt in einem Keller unter der Erde wohl ergehen wird und wie es überhaupt dazu kommen konnte, dass sie in diesem dunklen Verlies mitten im Mädchenwald gelandet ist. Entführungsfälle bei Kindern, die als Grundlage eines spannenden Thrillers dienen, reizen mich immer besonders, sind sie doch geprägt von einer gewissen Ausweglosigkeit und manchmal auch begleitet durch unvorhergesehene, glückliche Zufälle – während ich im realen Leben diesen Umstand wohl kaum ertragen könnte …

Der englische Autor Sam Lloyd, aufgewachsen im englischen Hampshire fängt in seinem Thrillerdebüt den Reiz einer abgelegenen Gegend, umgeben von dichten Wäldern und Einsamkeit hervorragend ein, denn sowohl die beschriebenen Szenen als auch die Bilder, die sich der Leser während des Buches vorstellt, sind lebensecht und versetzen uns mitten hinein in die erschaffene Welt des Buches. 

Besonders gut gefallen hat mir der psychologische Aspekt der Geschichte: zwei Kinder gefangen in einem Haus, eins ist das hilflose Opfer, das andere möglicherweise ein gefährliches, zumindest aber undurchschaubares Subjekt – beide möchten, die erzwungene Zwangslage beenden und gleichzeitig ihr Leben behalten. Seltsamerweise scheint nur eine dieser beiden Möglichkeiten erreichbar. 

Die Bedrückung und Angst aber auch die Hoffnungsschimmer werden besonders gut sichtbar, weil der Autor jeweils verschiedene Erzählperspektiven wählt, die sich abwechseln und für den Leser mit Fortschreiten des Buches immer neue Erkenntnisse bieten. Zu Wort kommt der sonderbare Elijah, die verzweifelte Elissa und die engagierte Polizistin Máiread MacCullagh – sie alle haben nur ein Ziel – raus aus der Hölle, hinein in ein normales Leben. 

Ein paar kleine Kritikpunkte habe ich trotzdem: das Spannungsniveau hätte noch etwas höher sein können, dazu wäre vielleicht nur eine Straffung des Textes notwendig gewesen (100 Seiten weniger hätten auch gereicht). Die Täterperspektive, die zwar einige Wendungen bereithält, hätte noch eindringlicher und schwerpunktmäßiger erzählt werden können, während man im Gegenzug die drohende Fehlgeburt der Ermittlerin hätte streichen können, weil sie für das Buch keine Relevanz besitzt. Ebenso interessant wäre ein Blick in den Kopf der Mutter gewesen, die als Alleinerziehende nun der Tatsache ins Auge sehen muss, dass sie ihre geliebte Tochter an einen Mörder verliert, der ohne Rücksicht auf Verluste ihre Kleinstfamilie zerstören wird. 

Fazit

Ich vergebe gute 4 Lesesterne für einen interessanten Thriller mit der Thematik Kindesentführung, der mehr durch seine psychologischen Feinheiten als durch Action und Spannungsmomente überzeugen kann. Insgesamt ein solider, unterhaltsamer Roman, der nach und nach die Schrecken offenbart, die den Menschen hier widerfahren – empfehlenswert vor allem auf Grund der düsteren, beklemmenden Szenen, der kurzen informativen Lichtblicke und der emotionalen Hintergründe, die sich auf traumatisierte Kinder und deren Entwicklung stützen. Ich würde gerne noch ein weiteres Buch des Autors kennenlernen und behalte ihn im Auge. 

Kommentare: 7
7
Teilen
Cover des Buches Der Mädchenwald (ISBN: 9783839818350)cvcoconuts avatar

Rezension zu "Der Mädchenwald" von Sam Lloyd

keiner wird dich finden
cvcoconutvor 4 Tagen

Elissa wird entführt auf dem Weg zu einem Schachturnier. Sie wacht auf in einem dunklen Verlies und bekommt bald Besuch von Elijah. Könnte er ihre Rettung sein?

Das Hörbuch ist aufgebaut aus drei Perspektiven, Elissa, Elijah und der ermittelnden Polizistin. Jede Person wird auch von einer anderen Stimme gesprochen, was teilweise einen sehr beklemmenden Eindruck gemacht hat. Doch gerade das hat mir an diesem Hörbuch so gut gefallen. Man erfährt nur das, was die Protagonisten durchmachen und jedes aus der entsprechenden Situation.

Man spürt die Angst, die Beklommenheit und dann auch immer wieder die Hoffnung. Ich habe es regelrecht verschlungen und kann es nur weiter empfehlen.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Der Mädchenwald (ISBN: 9783839818350)3lesendemaedelss avatar

Rezension zu "Der Mädchenwald" von Sam Lloyd

Der Mädchenwald von Sam Lloyd
3lesendemaedelsvor 19 Tagen

Elissa's größte Liebe ist das Schachspiel. Sie bereitet sich auf große Turniere vor. Als sie bei einem Jugendturnier eine kurze Pause auf dem Parkplatz verbringt, wird sie entführt. Sie erwacht angekettet in einem Verlies und versucht ihre Situation rational anzugehen. Sie teilt den Raum wie ein Schachbrett auf. Ihr Entführer macht ihr unmissverständlich klar, dass sie ihm zu gehorchen hat. Doch sie hat auch einen anderen Besucher, Elijah, ein etwa gleichaltriger Junge.
Ich habe das Hörbuch abgebrochen, weil ich zunehmend genervt davon war, dass sich Kinder wie Erwachsene benehmen und in bedrohlichen Situationen kühl kalkulierend agieren. Das ist meiner Meinung nach völlig unglaubwürdig.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Hast du Lust auf eine Portion Nervenkitzel für die Ohren? Jetzt hast du die Chance auf eine XXL-Hörprobe des packenden Thrillers von Sam Lloyd. Es warten die ersten drei Kapitel eines perfide-spannenden Spiels auf dich.
Mit den Stimmen von Tanja Geke als Polizistin, Monika Oschek als Elissa und Gerrit Schmidt-Foß als Elijah wird aus diesem Hörbuch ein nervenaufreibendes Kammerspiel, das du so schnell nicht vergisst ...

Elijah lebt mit seinen Eltern in einer verlassenen Hütte im Wald. Er ist ein Einzelgänger, hat keinen Zugang zum Internet oder Handys. Doch so fernab von der Zivilisation ist ihm trotzdem bewusst, dass ein im Keller eingesperrtes Mädchen, nicht der Norm entspricht. Doch die 13-jährige Elissa ist nicht die erste Gefangene im Mädchenwald ... 

Der neue Thriller von Sam Lloyd verspricht Nervenkitzel vom Feinsten und seelischen Tiefgang.

Bist du neugierig geworden? Dann höre jetzt in die XXL-Hörprobe auf Youtube rein!
Gemeinsam mit Argon vergeben wir außerdem 5 Hörbücher

Um eines zu gewinnen, beantwortet uns einfach bis zum 24.01.21 folgende Fragen:
Wie gefällt euch die XXL-Hörprobe? Und weshalb würdest du die Geschichte gerne weiterhören?

106 BeiträgeVerlosung beendet
L
Letzter Beitrag von  Lulapatvor 3 Monaten

Elijah lebt mit seinen Eltern in einer verlassenen Hütte im Wald. Er ist ein Einzelgänger, hat keinen Zugang zum Internet oder Handys. Doch so fernab von der Zivilisation ist ihm trotzdem bewusst, dass ein im Keller eingesperrtes Mädchen, nicht der Norm entspricht. Wenn sie wüssten, dass die 13-jährige Elissa nicht die erste Gefangene im Mädchenwald ist ...

Für unsere LovelyBooks Premiere suchen wir 30 Hörer*innen, die Lust
haben das Hörbuch auf LovelyBooks und mindestens drei weiteren
Seiten zu rezensieren.

Herzlich Willkommen zur Premiere des herausragenden Hörspiel-Thrillers "Der Mädchenwald"!

Na, traust du dich, einen Fuß in den Mädchenwald zu setzen? Hast du Lust, dich auf ein perfide-spannendes Spiel einzulassen?
Mit den Stimmen von Tanja Geke als Polizistin, Monika Oschek als Elissa und und Gerrit Schmidt-Foß als Elijah wird aus diesem Hörbuch ein nervenaufreibendes Kammerspiel mit so einigen Überraschungen ...

Gemeinsam mit Argon verlosen wir 30 Hörbuch-Exemplare des packenden Thrillers von Sam Lloyd. Ihr habt die Wahl zwischen der CD-Variante und der Download-Möglichkeit.

Wir möchten alle Gewinner*innen bitten, ihre Rezensionen bis zum 28.12.2020 sowohl hier auf LovelyBooks zu teilen, als auch auf drei anderen Plattformen (Buchshops, Blogs und Co.).

Hier können die Rezensionen geteilt werden:

- Amazon

- Thalia

- Hugendubel

- Instagram

- Facebook

- Blog

- Weltbild

- Pustet

- buecher.de

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen!

Um an der Verlosung teilzunehmen, beantwortet ihr folgende Fragen:

Ist es euch lieber die CD- oder Download-Variante zu gewinnen? Wo würdet ihr euch das Hörbuch anhören?  Und auf welchen 3 Seiten, abgesehen von LovelyBooks, veröffentlicht ihr eure Rezension?

262 BeiträgeVerlosung beendet

Elijah lebt im Wald – Elissa wird dort von ihrem Entführer festgehalten. Können Sie es gemeinsam schaffen, sich zu befreien?

Im Rahmen unseres Fragefreitags am 08.02. habt ihr die Möglichkeit dem Autor Sam Lloyd eure Fragen zu stellen und je 5 Exemplare der englischen Originalausgabe zu gewinnen.

Willkommen zu unserem Fragefreitag mit Sam Lloyd!


Zu diesem Fragefreitag verlosen wir 5 Exemplare der englischen Originalausgabe von "Sam Lloyd" von Bantam Press.


Der Autor wird eure Fragen auf Englisch beantworten. Bitte stellt eure Fragen daher möglichst auch auf Englisch!

Für die Beantwortung nimmt Sam Lloyd sich einmal und 13 Uhr und einmal um 17 Uhr je eine Stunde Zeit.


We would also like to welcome Sam Lloyd to LovelyBooks and thank him for taking the time to answer everyone's questions! We hope you enjoy the interaction and the readers' interest in your books.

71 BeiträgeVerlosung beendet
D
Letzter Beitrag von  Daniphadoravor einem Jahr

Ich freue mich sehr, dass ich eins der Bücher gewonnen habe😍

Zusätzliche Informationen

Sam Lloyd im Netz:

Community-Statistik

in 290 Bibliotheken

auf 37 Wunschzettel

von 82 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks